finanzen.net

co.don Aktie mit Kurspotential

Seite 1 von 102
neuester Beitrag: 15.09.19 13:03
eröffnet am: 27.04.12 11:44 von: stan1971 Anzahl Beiträge: 2535
neuester Beitrag: 15.09.19 13:03 von: Stop_Win_O. Leser gesamt: 576944
davon Heute: 455
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102   

27.04.12 11:44
4

1 Posting, 2697 Tage stan1971co.don Aktie mit Kurspotential

Die Aktie der co.don AG  [WKN: A1K022 / ISIN: DE000A1K0227] könnte ein vielversprechendes Investment werden. Der Kurs hat sich seit Januar deutlich erholt. Für zunehmende Bekanntheit des Biopharma Unternehmens, dass sich auf die zukunftsträchtige regenerative Medizin spezialisiert hat, sorgte zunächst der Unternehmerpreis des ostdeutschen Sparkassenverbandes, dann eine ZDF-Reportage im März über das Problem von Knorpeldefekten im Kniegelenk und deren Behandlung mit dem co.don Verfahren der körpereigenen Knorpelzelltransplantation. Von den ca. 175 000 Knieprothesen, die in Deutschland jährlich eingesetzt werden, könnten durch das neue und schonende Verfahren rund 25 000 vermieden werden. Am kommenden Mittwoch (02. Mai 2012) wird nun auch das ARD Fernsehen in der SWR-Sendung "betrifft" das regenerative Verfahren des Unternehmens ausführlich vorstellen - und das zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr! Der Titel der Dokumentation lautet „Schluss mit Gelenkschmerzen“.

 

Durch die wachsende Bekanntheit wenden immer mehr Orthopäden dieses Verfahren an, und davon könnten Anleger mit Risikobereitschaft profitieren. Die Aktie ist ein echter Kauf.

 

 

 

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102   
2509 Postings ausgeblendet.

12.09.19 12:44

822 Postings, 955 Tage KalleZJa

Stronzo hau drauf. Mach den letzten Unsicheren Angst.
Für Deinen persönlichen Groll auf Jacobs ist die Haupfversammlung eine  bessere Plattform ;-).
Ich denke hier wurde das mittlerweile bemerkt.  

12.09.19 13:40

Clubmitglied, 190 Postings, 936 Tage klbuerglenIch bin anscheinend noch rechtzeitig

aber auch mit rechtem Verlust draussen.
Grund war die Auffassung der Betriebsleitung dass man den Herstellungsbetrieb vor den Aufträgen bauen muss. Richtig wäre dass man die Produktion der Nachfrage anpasst und nicht umgekehrt, den die Gesundheitsbranche ist kein Massenprodukt, wie ein IPhon etc., und kann nur sukzessive aufgebaut werden.
Ausser man hat die finaziellen Mitteln wie sich J. so glaubte  zu haben. Der Typ hat keine Ahnung!
 

12.09.19 16:58
1

85 Postings, 121 Tage TnfskUser hier im Board

Wie viele Bots sind hier eigentlich unterwegs? Da schreiben Leute, dass Bauerfeind weiter zu 4,05? kauft und lesen die DGAP nicht wirklich. Dann hätte man nämlich erkannt, dass der Kauf Mitte Juni erfolgt ist. Die Bauerfeinds saufen hier sauber mit ab. Wer was anderes behauptet, ist für mich disqualifiziert. Codon - Was für eine Erfolgsgeschichte!  

12.09.19 17:32

822 Postings, 955 Tage KalleZTnfsk

Klar war der Kauf Mitte Juni. Aber es war ein Kauf.
Wenn Bauerfeind will kauft er den ganzen Laden. Einfach so. Er hat das Geld und wird es einsetzen.
Er wird Co.Don klar halten . Mittelfristig wird sich Co.Don auszahlen.
Für mich sind Basher disqualifiziert. Vor allem die verkauft haben und hier noch ihren Senf abgeben.
Warum wohl ;-).
 

12.09.19 17:38
1

85 Postings, 121 Tage TnfskBasher?

Also Leute, die deine hanebüchenen Argumente entkräften?  

12.09.19 19:17

822 Postings, 955 Tage KalleZTnfsk

sorry, Du meinst es ja nur gut.  Gratuliere Dir zu Deinem rechtzeitigen Verkauf.
Ich sehe mein Co.Don Invest aber auf > 5 Jahre.
Und nochmal - wenn Bauerfeiund will, kauft er Co.Don , einfach so......
MK ist günstig zur Zeit ;-).
Er hat das Geld und glaubt an die Innovation, das Alleinstellungsmerkmal und die Firma.
Co.Don wird das mit Bauerfeind schaffen, locker.  

12.09.19 22:04

987 Postings, 778 Tage Stronzo1Kalle Z.

Eine Frage: Was tut der AR Chef, wenn ein Laden von der Grösse von Co.Don um mehr als 11 Mio mehr Geld verbrennt, als der CFO noch vor einem Jahr erwartet hat. Und wahrscheinluch wird es noch einmal mehr, weil die 11 Mio bis zum BE wahrscheinlich gar nicht reichen.

Er schaut zu.

Bauerfeind kommt aus der Gesundheitsbranche. Aber ist das Geschäft mit orthopädischen Bandagen jenem mit Knorpelzellentherapien vergleichbar. Ich denke der Zugang zum Markt ist ein völlig anderer zndund die Produktion  ist wahrscheinlich komplett anders.Wir vergleichen hierSeifenkisten mit autonom gesteuerten Flugzeugen. Beides sind Transportmittel.  Ich denke Dr. W hat erkannt, dass der "Alte" das nicht verstehen will und ist cool raus...  

13.09.19 07:44

987 Postings, 778 Tage Stronzo1Kalle Z.

was passiert, wenn die mindestens 7 Mio nicht aufgetrieben werden können ?

Die Analysten bekommen schon kalte Füsse, weil sie dem Geschichtenerzähler J. nicht mehr glauben.

Es ist eine spannende Zeit und ich fürchte, viele Wochen verbleiben nicht mehr, um das Ruder noch herum zu reissen.  

13.09.19 08:52

85 Postings, 121 Tage TnfskUnd weiter abwärts

und keine Meldung. Da brodelt es im Hintergrund.  

13.09.19 09:29

822 Postings, 955 Tage KalleZes

wird aber schön weggkauft , ab einem gewissen Preis.
selbst 20 Mios sind für Bauerfeind Portokasse.
Er geht hier nicht raus.
Gehe davon aus er übernimmt in den nächsten Jahren.
Meldung wird kommen.
Sie sagen ja Verhandlungen fortgeschritten.  

13.09.19 09:37

85 Postings, 121 Tage TnfskKalleZ

Deine Behauptungen sind das aller letzte! Der Preis fällt, aber es gibt kaum Umsätze. Hier wird gar nichts groß gekauft.  

13.09.19 09:56

987 Postings, 778 Tage Stronzo1Gross gekauft ?

bei einem Kursverlust von 15 % eine gewagte Aussage. Grenzt an B.........  

13.09.19 10:10

987 Postings, 778 Tage Stronzo1Jacobs ist seit einem Jahr überfällig

Hat das jeder kapiert ?  

13.09.19 10:13

987 Postings, 778 Tage Stronzo1Wenn wir nicht bald was hören,

dann schafft J. auch noch die 1 vor dem Koma. Bei ca. 10 hat er übernommen. Toller Typ. Der AR steht wohl immer noch voll hinter ihm.  

13.09.19 11:48

987 Postings, 778 Tage Stronzo1Jacobs hat Milloonen vernichtet

und es ist kein Ende in Sicht.

Bauerfeind ist als Chef des AR der Hauptverantwortliche für diese Tragödie !  

13.09.19 12:20

987 Postings, 778 Tage Stronzo1Co.don

Ich habe heute den AR gebeten, mich über seine Absichten hinsichtlich der Aufrechterhaltung des Vorstands Mandats für Jacobs zu informieren und ihn darüber unterrichtet, dass ich aktuell durch meine Anwälte eine Klage wegen Täuschung vorbereite. Sollte sich jmd anschliessen wollen, bitte um Info.  

13.09.19 13:48
1

987 Postings, 778 Tage Stronzo1KE

mit der aktuellen KE wurde ca. 1 Mio in die Kassen gespült. Ich würde behaupten es handelt sich hier um eine Notmassnahme. Bauerfrind springt ein, um sein Handlungsdefizit als AR auszugleichen... für ein paar Wochen.

Wie lange noch.

Mann steh auf und beförder ihn endlich dorthin wo er hingehört.

Es reicht !

Übrigens. Der Kapitalbedarf ist mehr als 7 Mio und auf der Basis der Prognosezahlen errechnet. Immer noch Fragen ?

Merken wir uns: Freitag der 13. September: Aktie stürzt zweistellig ab, Kapitalnotmassnahme. Jacobs noch im Amt.  

13.09.19 16:25

987 Postings, 778 Tage Stronzo1Der Pilot rast

seit einem Jahr full speed geradeaus auf eine Wand. Er macht nur ein paar Tankstops und setzt dann seine Fahrt entschlossen fort. Mittlerweile droht ihm das Geld auszugehen aber da die Wand nur mehr wenig entfernt ist wird er es wohl schaffen. Die letzten paar Tankfüllungen zahlt ihm Bauerfeind. Der am Strassenrand steht und dem Pilot zujubelt.

Wann endlich lichtet sich der Nebel ?  

13.09.19 18:40

85 Postings, 121 Tage TnfskDesaster

Anders kann man das nicht beschreiben. Sehr schade, dass es so gekommen ist. Am Ende wird das Ding zum Penny Stock und eine Private Equity Bude nimmt den Laden und zieht das letzte Bisschen Innovation raus. Alter Schwede, wie bitter für den Standort Deutschland.  

13.09.19 18:51

987 Postings, 778 Tage Stronzo1Seit er am Ruder ist hat die Aktie jährlich

mehr als 3,5 Euro verloren. Da kommt bei ca 20 Mio Stück ein schönes Sümmchen zusammen. Alleine den Wert der letzten KE hat er innerhalb weniger Wochen fast halbiert.

Bekommt der eigentlich ein Gehalt für diese "Leistung" ?  

13.09.19 19:00

85 Postings, 121 Tage TnfskJakobs kann das nicht alleine verantworten

denn hier stinkt noch deutlich mehr zum Himmel. Die wiederholte Proklamation von wegen "US INVESTOR" passt hier irgendwie finster ins Bild. Wer weiß, welchen Preis die Damen und Herren verhandelt haben, damit der Einstieg sich lohnt?! Wie gesagt: Hier gibt es sicher bald sehr heftige Negativpresse á la Vertuschung, Verschleierung, ... - würde mich nicht wundern, denn bei solchen Entwicklungen kanne es aus meiner Sicht nicht mit rechten Dingen zugehen.

 

13.09.19 20:05

308 Postings, 809 Tage Flash88wie am Flughafen in Berlin hier

15.09.19 12:12

562 Postings, 1765 Tage isusuxxEntwicklung co.don



Wer versteht denn das ? : Geschäftsbericht 2019:  50% Umsatzwachstum

                           3.08.19: Prognose bleibt im Wesentlichen besten.

Könnte es das Spiel mit Prozentzahlen und selbst gefälschten Statistiken sein ???  

15.09.19 13:03

15 Postings, 104 Tage Stop_Win_OrderIch mag ja dieses Video

https://www.youtube.com/watch?v=uJ2-RJkFk0M


https://www.youtube.com/watch?v=uJ2-RJkFk0M

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
adidasA1EWWW