finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 3484
neuester Beitrag: 23.01.20 06:46
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 87081
neuester Beitrag: 23.01.20 06:46 von: Draghi1969 Leser gesamt: 14952339
davon Heute: 1949
bewertet mit 130 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3482 | 3483 | 3484 | 3484   

21.03.14 18:17
130

6277 Postings, 7145 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3482 | 3483 | 3484 | 3484   
87055 Postings ausgeblendet.

22.01.20 20:54

707 Postings, 2997 Tage Bullenridertobi s

wieviele hast du denn ?  

22.01.20 20:56
3

25 Postings, 93 Tage MrBrightSideTobi S

.. wegen den paar Kröten? Bin auch "nur" mit 250 Stück zu 118 dabei. Nicht jeder ist im gehobenen Alter und hat jede Menge Cash bzw. hat einen Mega Job oder hat einfach reiche Verwandtschaft und evtl. etwas geerbt..  

22.01.20 20:59

444 Postings, 1406 Tage alwayslong1@ difigiano

difigiano : schallplatte 2 alwayslong
zudem kenne ich eichelmann nicht. aber ich kenne die pressemitteilubg bezüglich acounting vor eicehlmann und seit eichelmann. und wie die nun inhaltlich und auch ausformuliert sind. das ist bereits eine endlich eingetretene qualitätsverbesserung und hilft wirecard nach aussen enorm. das sind selbstbewusste reaktionen samt umunstössliche inhaltliche fakten die auch endlich auch als solche kommuniziert werden.

bei einem aufsichtrat über mitarbeiterführung zu schreiben ist populistisches stammtischgewäsch. ein ar hat damit nichts zu tun.
oder führt win vorstand von zb. sap der bei siemens im aufsichtsrat sitzt bei siemens mitarbeiter?

das ist schon unqualifizierter unfug.  


Was soll das bitte mit der Schallplatte 2 alwayslong? steht das in irgendeinem Zusammenhang mit meinem Post (siehe unten)? Also unqualifizierter wie Du kann man fast nicht sein, wenn man dritte dessen ohne Bezug zum Text beschuldigt. Willkommen auf der Ignorliste
So und jetzt Handball.


@ difigiano
difigiano : schallplatte eichelmann

Also bei seiner Vorstellungsrede auf der HV hat er zumindest für mich kein überzeugendes Bild abgegeben. Ich habe ihn nicht gewählt. Anber jeder soll seine Chance haben wobei es für mich nicht wichtig ist wie oft er mit wem essen geht oder eingeladen wird - am Ende des Jahres zählen nicht nur für den Vorstand sondern zunehmend nur die Ergebnisse des Aufsichtsrates.  

22.01.20 21:18
11

872 Postings, 316 Tage BackInStockTobi s. hat GAR keine WDi Aktie

Der ist nämlich short! Flirtet im anderen Thread wie wild mit Kornblümchen.

Die reiben sich gegenseitig ihre geshorteten Eier mit Erdnussbutter ein.
Ist kein Scherz!  

22.01.20 21:34
1

474 Postings, 349 Tage heizschnukke@Minikohle @ MrBright

Also ich finde Eure Stückzahlen nicht wenig und bei einigen Schwätzer hier mit x.000 Stücken kann man getrost durch 10 oder 20 teilen Außer bei den Altaktionären die lange dabei sind... aber das sind ja auch keine Schwätzer.  

22.01.20 22:22
2

66 Postings, 169 Tage TurboTommeBin hier mal mit eingestiegen...

Sowohl in Aktien, als auch in Zertifikate.
Könnte mir vorstellen dass es den shortys bald an den Kragen geht.
Ich bin Long mit einem 4er Hebel und tippe auf einen Kurs von 150? in nicht all zu langer Zeit.

Feuer frei ??  

22.01.20 22:33
3

229 Postings, 4206 Tage VolkswirtSchlagzeile im nächsten Heft Aktionär

Schnäppchen Alarm?
WIRECARD
Bei Wirecard läuft das ersehnte
Comeback an und die Aktie ist immer
noch historisch günstig.

......." Mit einem KGV von 19 war
die Wirecard-Aktie zum Jahres-
wechsel so billig wie seit fast
zehn Jahren nicht mehr. Selbst
nach dem jüngsten Kursanstieg
liegt das 2020er-KGV aktuell
nur bei 22. ".......

Vielleicht hilft es ?  :-)  

22.01.20 22:33
1

198 Postings, 336 Tage Provinzberliner@lehna 54

hast recht.hab mich mit der Ignore Funktion noch nicht beschäftigt.Weiss gar nicht wie das funktioniert.Würde aber bei diesem überheblichen Schwätzer Sinn machen.
Nur Gesabbel am laufenden Band.Ohne Inhalt .Was mich am meisten ärgert: alle anderen als doof hinstellen.
 

22.01.20 22:33
18

61 Postings, 343 Tage teenbaggerbye bye

Ich habe jetzt hier ein Jahr mitgelesen....und zwar ALLES und täglich.
Zukünftig werde ich das wieder lassen ....

Meine Leidenschaft für die Börse begann mit dem Neuen Markt....ich hatte von nichts eine Ahnung, habe gezockt, viel gewonnen....und beim Zusammenbruch alle Gewinne wieder verloren.
Immerhin bin ich plus/minus null rausgekommen.

Dann habe ich in EINE Aktie investiert. War dann abgelenkt (Familiengründung, Job, erstes Haus usw.) und habe alles 10 Jahre laufen lassen.
Mein Kapital hatte sich in der Zeit verfünffacht.
Nicht spektakulär, aber solide, schöne Gewinne!!!

Zeitsprung: Anfang 2019 habe ich dann beschlossen, dass ich irgendwann von meinem Hobby leben möchte. Und ich wurde aktiver....
Leider!
Mein Favorit war seit Januar 19 immer Wirecard....aber ich hatte noch 4-5 andere Aktien im Auge, in denen ich Potential sah.
So bin ich letztes Jahr permanent hin und her gesprungen. Um es kurz zu machen, alle anderen Aktien auf meiner Watchlist sind 2019 zwischen 30 und 60% gestiegen. Aber fast nie zu dem Zeitpunkt an dem ich sie gerade hatte. Und ich hatte ja permanent WDI im Auge und bin sofort zurück wenn sich hier was tat.
Ärgert es mich, dass ich diese Gewinne verpasst habe? Nein! Kein bisschen!!!!!
Aber mein hin und her Gehüpfe ärgert mich.
Von den horrenden Gebühren mal abgesehen, ist mein Durchschnitts- EK bei WDI heute höher als er vor einem Jahr war.
(und NEIN ich wechsle nicht zum billigsten Broker....das Billigste überlasse ich gerne anderen. Hat was mit Würde, Selbstachtung und Lebensphilosophie zu tun).

So, verfünffacht habe ich schon. Dann hier und da kleinere Gewinne. Mit WDI werde ich nochmal verdreifachen (bis 2022).
Dann nochmal verdoppeln....dann lebe ich von Dividenden!

(By the way.....ich war fast immer in einem Wert "All in"....gibt ja die Schlaumeier, die dann immer von Diversifikation und Risikomanagement reden.....ich halte es da eher wie W. Buffett, "Wer diversifizieren muss, hat keine Ahnung was er tut")

Was will ich mit all dem sagen.....

Ich lese hier permanent eine wahnsinnige Ungeduld wegen Kpmg heraus....
Alles Quatsch! Wenn Dr. Braun von "good news" spricht.....DER meint nicht morgen oder nächste Woche! DER IST NICHT HALB SO AUFGEREGT WIE IHR!
M. Braun denkt in Jahreszeiträumen ...was denn sonst? Es dauert nunmal etwas großes aufzubauen. 5% 10% 20% mehr nächste Woche sind uninteressant. Völlig uninteressant!!!!

Also kommt mal runter....man kann an der Börse relativ leicht zu einem gewissen Wohlstand kommen. Aber es geht nie, NIEMALS, auf die Schnelle!
Um das zu verstehen reicht einfachste Mathematik.
Was soll ich mit einem positiven KPMG Bericht?
In 2020 werden die EPS fast dreimal so hoch sein wie heute. Das KGV wird sich normalisieren.
DARUM GEHT'S!

In diesem Sinne.....macht was draus! Ihr habt die Chance.....

P.S. Aktien-Neuling....von dir kamen zwar hier nicht die Hammer-Infos, aber du bist tapfer dabeigeblieben. Find ich super!!!
 

22.01.20 22:41

61 Postings, 343 Tage teenbaggerNatürlich meinte ich 2022

nicht 2020  

22.01.20 22:54
1

266 Postings, 2318 Tage ConsorTenTobi S. hatte ich ja vergessen auf der Ignore List

nachgeholt soeben...

und Tobi - brauchst nicht antworten in Deiner überheblichen Art- kann ich jetzt glücklicherweise eh nicht mehr lesen...

Armes Würstchen sich über andere mit 2xx Aktien Lustig zu machen - und? mehr habe ich auch nicht..

Gibt Wichtigeres im Leben als in Internet Foren seinen inneren Frust abzuladen und zu bibbern, dass seine Put-Scheinchen nicht abschmieren...

P.S. kann eh nur empfehlen Abends zu überfliegen hier wenn Ignore Aktiv - mobil geht das ja leider nicht  

22.01.20 22:54
1

2129 Postings, 2212 Tage Volker2014Schade

Hatte mich schon auf 2020 gefreut. Jetzt noch 2 Jahre warten!
;-)  

22.01.20 22:59
1

853 Postings, 506 Tage MinikohleMein Traum

Ich hab mir vom Aktien_Neuling 1000 Aktien am 12.10 2019 geliehen. Kurs 140. Ich verspreche ihm, dass ich die Anteile am 19.06. 2020 zurück gebe.

Ich hab sie sofort geschmissen und bei 109 im Schnitt eingekauft. (Das ist echt mein Schnitt).

Jetzt geb ich unserem Neuling meine Shares zurück.

Als Pfand hat er meine Frau. Die bekomme ich natürlich zurück. Juchu.

Im schlimmsten Fall hat unser Neuling miese, Kurs ist bei 130.

Bisher hätte ich brutal Gewin gemacht.

Der Looser wäre Aktien_Neuling.

Sorry, so geht Lehrverkauf.

Mein Traum:

Aktien_Neuling behält einfach ein paar Shares und guckt hier mal rein.

Ich würd mich freuen.  

22.01.20 23:09
1

103 Postings, 204 Tage tofuMoin

Flat. Hast die Party heut schon verpasst ;). Ich schau immer gerne was die Buddies so machen..bzw. deren Charts. WDI ging ja 2020 gut ab bisher. Auch trotz der Twitterei heute super gehalten. Allerdings ist in der gesamten Branche schon Frühling. Danach kommt bekanntlich der Sommer :). Bei meiner Hautempfindlichkeit brauch ich dann nach dem KPMG Bericht bestimmtn Sunblocker sobald die erste Straßenlaterne angeht.  
Angehängte Grafik:
peerg_22.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
peerg_22.jpg

22.01.20 23:11
9

754 Postings, 1624 Tage matze91Wer wenig Aktien hat soll nicht schreiben dürfen?!

@ Tobi.S : Zu deinem Post....

"229 Aktien ist nicht dein Ernst?
wegen so ein paar Kröten schreibst du hier?  "

Mein lieber "Freund" Tobi.S, mit Verlaub, du bist ein arogantes A....lo...
Respekt und Sozialverhalten scheinen dir Fremdworte zu sein.

Denk nach, bevor DU hier nochmals schreibst! Ich werde dich nicht vermissen.

Matze  

22.01.20 23:13

38 Postings, 29 Tage AktientangoNoch ne Stimmrechtsmitteilung MS 13.1

https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...iten-verbreitung/?newsID=1262943

in kurz: von allem etwas mehr
Anteil Stimmrechte neu 1,32 % (bisher 1,18%)
Anteil Instrumente (Summe 7.b.1.+ 7.b.2.) 9,06% (bisher 8,92%)
Summe Anteile (Summe 7.a. + 7.b.): 10,38 %  (bisher 10,09 %)  

23.01.20 03:24

1252 Postings, 2872 Tage M987Wirecard, Tesla, Netflix, Beyond Meat

Tesla, Netflix, Wirecard und Beyond Meat: Bekommen die Short-Seller jetzt ihr Fett weg? – Tesla ist jetzt 100 Milliarden Dollar wert und Wirecard will zwei neue Vorstände installieren

https://www.onvista.de/news/...neue-vorstaende-installieren-321533627  

23.01.20 05:45

450 Postings, 3837 Tage CyberkundeGestrige "neutraler" Artikel in der FT

https://www.ft.com/content/b97effc2-3d3b-11ea-a01a-bae547046735

Liest sich doch recht gut, vor allen wegen zweier Dinge:

  • sollte es gravierende Unregelmäßigkeiten geben, wird über die Verlängerung von Brauns Vertrag diskutiert werden müssen, aber noch viel wichtiger:
  • "Mr Eichelmann suggested that KPMG had not discovered any significant wrongdoing so far, noting that Wirecard would be forced to disclose material findings to shareholders immediately."
    • Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es weiterhin nichts gravierendes. Und ich bin recht zuversichtlich, dass die Hauptrecherche-Arbeit getätigt wurde und es nun in die Erstellung des Reports geht. Ansonsten wäre es bis Ende des Q1 nicht möglich.

Alles in allem, scheint mit Herr Eichelmann einer zu sein, der durchgreift und Themen voranbringt. Auch die Installation weiterer Aufsichtsratmitglieder sowie neuer Vorstandsmitglieder kann der Glaubwürdigkeit und Transparenz von Wirecard nur förderlich sein. Und somit ist dies auch eine sehr gute Entwicklung für uns Aktionäre.

Bin weiterhin gespannt auf KPMG-Bericht und Q4-Zahlen

 

23.01.20 06:13

1214 Postings, 238 Tage Draghi1969Hr Eichelmann

ein guter Name!
Ein Mann mit Eichel!
Wenn unser Buchgewinn bei 20 Mio ist, werde wir / ich Screenshot machen.
Riecht ihr das?
Ich rieche Shortfleisch/ Gammelfleisch!

 

23.01.20 06:30

92 Postings, 303 Tage Zero0499Draghi

Wundert mich dass du als angeblicher Multimillionär in der früh um halb 7 reinschreibst. Gehörst wohl doch zu arbeitenden Gesellschaft;)  

23.01.20 06:35

1214 Postings, 238 Tage Draghi1969Ja ich arbeite meistens schon ab 05.00

Immerhin muss ich regelmäßig nach dem rechten schauen.
Arbeit hält fit und macht glücklich und macht den Kopf frei :)  

23.01.20 06:39

1214 Postings, 238 Tage Draghi1969Und wenn du die erste Million

erarbeitet- wirklich mit Fleiß erarbeitet hast , dann geht alles irgendwann fast von selbst.
Aber musst dahinter sein ind inovativ bleiben.
Wie Braun:)  

23.01.20 06:45

1 Posting, 1374 Tage Lion307Prüfungshandlungen KPMG

Könnte mir vorstellen das die Prüfungshandlungen weitestgehend abgeschlossen sind. Immerhin läuft so langsam die Prüfersaison, bei den Unternehmen die zum 31.12. Jahreabschluss haben, an und die Prüfer werden auf den schon langfristig geplanten Mandaten eingesetzt. Weiterhin bin ich der Meinung das der Bericht über die Prüfungshandlungen weit fortgeschritten,wenn nicht sogar schon fertig ist und derzeit noch 1-2 reviews der Partner und Qualitätssicherung drüber laufen. Die angedachten Umstrukturierungen im Vorstand und AR, könnten schon Empfehlungen aus dem Bericht entsprechen, allerdings, wie alles andere was hier zu dem Bericht geschrieben wurde, nur Vermutungen. Ich für meinen Teil bin sehr optimistisch. War nach der Zatara Attacke im 4 stelligen stückzahlbereich investiert, bin mit nem ordentlichen Gewinn raus und nun seid Dezember nach und nach wieder im 4 stelligen Stückzahlbereich drin. Werde hier auch langfristig drin bleiben und je nachdem, frühestens jenseits der 200er Kursmarke rausgehen. Viel Glück und Spaß allen die diese Achterbahnfahrt schon länger oder kürzer mitmachen und auch noch etwas drin bleiben.
BTW. Das hätte ich auch geschrieben wenn ich „nur“ 10 WDI Aktien hätte, ich kann mich nämlich an Zeiten erinnern da hatte ich nicht das Geld für auch nur 1 Aktie. Waren aber auch coole Zeiten.  

23.01.20 06:46

1214 Postings, 238 Tage Draghi1969Unglaublich

Wirecard-Aktie: Das ist einfach unglaublich

-0,19?%
Wirecard

Trendthema 

Wirecard DAX KurszielSentiment Umfrage

Die Aktie des Zahlungsdienstleisters Wirecard ist der Top-Performer im DAX, hat seit Jahresbeginn rund 20 Prozent an Wert gewonnen. Mit Barclays und Morgan Stanley haben innerhalb der vergangenen Tage gleich zwei Investmentbanken ihre Kursziele für das Papier bestätigt. Beinahe schon unglaublich aber ist das Ergebnis einer aktuellen AKTIONÄR-Umfrage.

Am 20. Januar fragte DER AKTIONÄR seine Leser, wie Sie die weitere Entwicklung der Wirecard-Aktie einschätzen. Konkret: Wird die Aktie zum Jahresende höher oder tiefer stehen als zum Stichtag 30. Dezember 2019, als sie bei 107,50 Euro aus dem Handel ging und damit das fünftschlechteste Jahresergebnis abliefert. 19,1 Prozent büßte das Papier binnen Jahresfrist ein. Die Vorzeichen haben sich nun gedreht. Seit Beginn des Jahres läuft der Kurs aufwärts. Rund 20 Prozent beträgt das Plus. 

Fast 100 Prozent sind bullish

An der Umfrage des AKTIONÄR haben sich 5.154 Leser beteiligt. Unglaubliche 96,7 Prozent von ihnen geben an, dass Sie zum Ende des Jahres mit höheren Kursen rechnen als Ende 2019. Knapp zwei Drittel (62 Prozent) sehen die Aktie in einem Bereich zwischen 151 und 200 Euro. 23,8 Prozent haben angegeben, dass sie sogar mit Kursen über 200 Euro rechnen. Sie liegen damit auf einer Wellenlänge mit den eingangs erwähnten Investmentbanken Barclays und Morgan Stanley. Die Analysten sehen den fairen Wert bei 200 respektive 205 Euro.

WirecardApr '19Jul '19Okt '19Jan '2080100120140160180

Wirecard (WKN: 747206)

Weitere 10,8 Prozent geben an, dass sie mit Kursen im Bereich zwischen 121 und 150 Euro rechnen. Das wäre immer noch ein Anstieg auf Jahressicht von mindestens 12,5 Prozent und höchstens 39,5 Prozent. Nur 71 (1,4 Prozent) der Umfrageteilnehmer rechnen damit, dass die Aktie neue Tiefstände erreicht und zu Kursen unterhalb von 80 Euro aus dem Jahr gehen wird. 

DER AKTIONÄR

Ähnliches Ergebnis bei Twitter

Ähnlich optimistisch wie die AKTIONÄR-Leser auf der AKTIONÄR-Website zeigen sich auch Twitter-Nutzer. Hier gaben (die Umfrage läuft noch bis Mittwochabend) immerhin knapp 85 Prozent der Teilnehmer an, dass sie mit höheren Wirecard-Kursen rechnen.

Leon Müller@LeonTMueller

Wir haben bei @aktionaer eine Umfrage zu @wirecard #WDI laufen. Jetzt auch hier die Frage: Wird die Aktie Ende des Jahres 2020 höher oder tiefer stehen als Ende 2019 (107,50 ?)?

89%Höher.

11%Tiefer.

125 Votes?Endergebnisse

3

20:33 - 20. Jan. 2020

Twitter Ads Info und Datenschutz

Weitere Tweets von Leon Müller ansehen

Der Optimismus der AKTIONÄR-Leser mit Blick auf die Entwicklung der Wirecard-Aktie ist ungebrochen, das Ergebnis der Umfrage mehr als eindeutig. Verwirklicht sich das von ihnen gezeichnete Szenario, dürfte die Wirecard-Aktie in den kommenden Monaten bis Ende Dezember ihre seit Jahresbeginn zu beobachtende Erholung fortsetzen. DER AKTIONÄR hat das Papier am 10. April 2019 in sein Aktien-Musterdepot aufgenommen. Der Einstandspreis betrug 107,30 Euro. 
........ und trotzdem so viele Short wie noch nie!
Da stimmt was nicht..lach

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3482 | 3483 | 3484 | 3484   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AnlegerNr2, el.mo., Bigtwin, GegenAnlegerBetrug, Heute1619, Lanthaler51, watch

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
K+S AGKSAG88
XiaomiA2JNY1
Deutsche Bank AG514000
Plug Power Inc.A1JA81
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11