Bayer AG

Seite 491 von 586
neuester Beitrag: 15.06.21 11:42
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 14648
neuester Beitrag: 15.06.21 11:42 von: Trader-123 Leser gesamt: 2647409
davon Heute: 3601
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 489 | 490 |
| 492 | 493 | ... | 586   

12.04.21 21:01

2148 Postings, 5041 Tage rotsNoch über der 200er

Auch mal positiv sehen, ich weiß ist schwer, aber in den letzten Jahren kamen immer die Dividendenjäger, vielleicht auch hier?  

12.04.21 23:52

117 Postings, 64 Tage Gonzo 52rots

Wenn Herr Baumann bei der HV nicht goldene Eier aus dem Hut zaubert,wird der Kurs ex Div einknicken. Darum warten viele erst mal ab.
Ggf kommt der Low Performer ja ganz groß raus.......  

13.04.21 09:04

609 Postings, 245 Tage Rick1986So, jetzt sind die 53 nachhaltig gefallen

genau wie gestern prognostiziert.  

13.04.21 09:04

4477 Postings, 1846 Tage Trader-123Die 09 Uhr Rutsche ist Programm

Schwache Eröffnung wie täglich, kann man auch sehr gut handeln mittlerweile ...  

13.04.21 09:08

2770 Postings, 5658 Tage KaktusJonesUnd der 9-Uhr-Dip hat wieder

zugeschlagen. Dann wird sich morefamily ja freuen.

Unglaublich, wie zuverlässig das ist.
Und ja, man ist imemr noch über der 200-Tage-Linie. Aber freut einen das wirklich, wenn die fallend ist.  

13.04.21 09:12

4477 Postings, 1846 Tage Trader-123Bleibt halt die Versageraktie im DAX

Keine Chance einmal nicht zu fallen zur Xetra Eröffnung ....

 

13.04.21 09:14

609 Postings, 245 Tage Rick1986Wie gestern angekündigt, startet heute der...

Abverkauf. Sollten die 50 heute anlaufen. DAnn erstmal Konsolidierung auf 40.  

13.04.21 09:18

143 Postings, 75 Tage meltupworst case/verkaufssignal

ist da!- aktie bricht aus dem dreieck nach unten aus! gestern unter der 200tage linie geschl.! kursziel erstmal 50-
das müßte sie noch vor hv locker schaffen...-
ein trauerspiel...

p.s

trader- um welchen einsatz in eur geht es bei dieser riesen option die unter 56 verfällt? - vielleicht sind das die amis? black rock meine ich,die hätten schon die marktmacht dazu den kurs zu beeinflussen...und brauchen sich die aktien nicht mal zu leihen.  

13.04.21 09:26

609 Postings, 245 Tage Rick1986Die Aktie fällt sogar bei steigendem DAX...

einfach zu geil :) Und Baumann und co erzählen sich immer noch, wie toll sie alles machen:)  

13.04.21 09:32

2148 Postings, 5041 Tage rotsAbwarten

Noch ist nichts nachhaltiges passiert. Genau wie von Godmode beschrieben bislang. Jetzt wird es spannend.  

13.04.21 09:37

4477 Postings, 1846 Tage Trader-123Die Wahrscheinlichkeit

Für fallende Kurse ist bei Bayer immer höher, zumindest so lange Low Performer Baumann am Steuer ist ...  

13.04.21 09:38
1

2148 Postings, 5041 Tage rotsBei Eon wurde auch angetäuscht nach unten

Und dann ging es ohne News steil nach oben......  

13.04.21 09:39

2770 Postings, 5658 Tage KaktusJones@meltup Das ist so nicht richtig

Wir liegen nach wie vor über der 200-Tage-Linie. Die liegt nämlich jetzt bei ca. 52,5 Euro. Die Tagelinie sinkt weiter - das ist wirklich ein Trauerspiel.
Aktuell sieht es so aus, als wenn wir das Dreieck nach unten verlassen - sicher ist das aber noch nicht. Die aktuelle Bewegung finde ich aber schon erstaunlich. Ich dachte, dass der Kurs weiter sehr stabil bleiben würde, weil sich bisher nichts Neues ergibt. Es kommen immer wieder ein paar positive operative Meldungen, die aber alle verpuffen. Aber es gibt noch nichts negatives - warum also jetzt verkaufen? Jetzt kommt eh erstmal die HV. Vielleicht wird dann ja ein neuer Trainer - äh Vorstand - bekanntgegeben. Aber daran glaube ich nicht. Dann wurschtelt man sich weiter bis Mitte Mai und wir erleben die erneute Verschiebung des Termins. Vielleicht geht der Richter ja auch über den Prozess irgendwann in Rente und dann kommt ein neuer. Mit dem haben wir dann vielleicht mehr Glück.  

13.04.21 09:48

4477 Postings, 1846 Tage Trader-123Herr Baumann hat alle vergrault

Nur noch ein paar Kleinanleger oder Derivate Zocker wie Morefamily sind übrig.
Keiner kauft mehr mit dem katastrophalen Management an der Spitze ...  

13.04.21 09:59

143 Postings, 75 Tage meltup@kaktus-

auf dem chart auf den ich schaue ist das aber so. die ausgeprägte relative schwächezum dax der letzten tage und wochen spricht bände-

dax plus 1000 pkt-versus bayer +/-0 (!!!). nur die irre covid-19 hausse -(überhitzung der us-wirtschaft-irre "impferfolge" und lediglich 350 covid tote in china-vietnam ist noch besser-35!) haben hier vor preisvervall getützt...-

was ich sagen will: das "sentiment" ist einfach im eimer in bei bayer- hier muss "zero-baumann" kommen und/oder strategische investoren,die mit eisernem besen den unrat auskehren,der einem johnson,hardeman oder chabria 12 mrd.usd überweist-
völlig irre!-
dieser schaden ist immens! insg. hat man*frau gut 30mrd. verbrannt (inkl.völlig überteuerter monsanto-übernahme)-und keiner hat hierfür bisher die verantwortung übernommen. ein skandal ist das.
bin zu 52,90 mit verlust raus.  

13.04.21 10:11

2770 Postings, 5658 Tage KaktusJones@meltup

Welchen Chart nutzt du denn? Also wenn man den Xetra-Kurs nimmt, und der Technik von Ariva oder Wallstreet-online mal vertraut (so schwer ist die Berechnung ja nicht), dann liegt der Kurs nach wie vor über der 200-Tage-Linie.
Das ändert natürlich nichts an der unfassbar miesen Performance. Und du machst es sicher besser als ich oder einige andere, die hier immer noch auch eine positive Wende hoffen, in dem du verkaufst, wenn deine Kriterien nicht mehr passen. Ich habe es mir auch schon mehrfach überlegt und nur kein besseres Investment gefunden. Die Vorschläge bezüglich anderer Aktien, die hier mal vor Monaten auf meine Anfrage hin gemacht wurden, sind bis auf VW auch alle schlechter gelaufen als Bayer. Es ist also nicht so einfach, derzeit direkt die richtige Alternative zu finden.

Nur am Rande - immer dieses man*Frau -Gedöns geht mir gewaltig auf die Nerven. Das "man" hat nichts mit "Mann" zu tun und somit ist der Genderscheiß hier definitiv richtig falsch. Sorry, aber mir geht die Zerstörung der Deutschen Sprache wegen diesem Unsinn gewaltig auf die Nerven. Aber es wird einem in jedem Bereich einfach  aufgedrückt und bewirkt gar nichts - zumindest nicht das was es soll.  

13.04.21 10:11

609 Postings, 245 Tage Rick1986@meltup

Wenn alle verkaufen wie du es tust, dann kann der Kurs auch nicht steigen.  

13.04.21 10:12

143 Postings, 75 Tage meltup@kaktus

EMA 200 z.zt. 53,58
EMA 50  z.zt.  52,81

dreieck wurde stand jetzt nach unten verlassen, zwar ohne dynamik weil dax -noch- stark stützt aber die tendenz ist klar nach süden ger.-
und dürfte sich -ohne nachrichten- und bei ggf. dax korrektur beschleunigen.  

13.04.21 10:16

143 Postings, 75 Tage meltup@katus*in

-deine einwände kann ich s.gut verstehen-
das * ist nur mein sinn für schwarzen humor...anders ist der irrsinn ja kaum zu ertragen...-
ich hoffe du verstehst das...  

13.04.21 10:37

2770 Postings, 5658 Tage KaktusJones@meltup

Damit habe ich kein Problem. :)

Also egal welches Börsenprotal ich nehme, der gleitende Durchschnitt der 200-Tage-Linie liegt immer unter dem aktuellen Kurs bei 52,7 oder irgendsowas. Das sieht bei jedem Chart gleich aus.

Aber egal, was will man sich darüber nun streiten. Die Kursentwicklung ist unterirdisch - egal ob nun bei 52,7 oder 53,5 Euro.

 

13.04.21 10:40

4477 Postings, 1846 Tage Trader-123Ist halt die unterirdische Baumann Performance

Mit so einem schlechten CEO wird das hier nichts mehr. Er hat kein Vertrauen mehr am Kapitalmarkt, und das kann man auch gut nachvollziehen...  

13.04.21 10:48

4477 Postings, 1846 Tage Trader-123Kaktus

Ist auch egal wo die 200 Tage Linie ist. Bayer hat kaum Käufer zur Zeit. Solange der CEO Baumann ist und Glyohosat nicht geklärt ist, steigt hier nichts.

 

13.04.21 10:49
2

1905 Postings, 2451 Tage bendigBayer

Dreieck nach unten verlassen . Ok jetzt wird man sehen welche Unterstützung hält! 52,81, 52,49 oder 49,50 . Für mich Gründe zum nachlegen! Das 1. Quartal wird am 12.5 veröffentlicht . Da erwarte ich tatsächlich sehr positive Entwicklungen. Dividende kurz vor Auszahlung!  Bewertung ist meiner Meinung sehr günstig. So jetzt jetzt heißt es doch mehr oder weniger Geduld bewahren. Das Risiko nach unten ist für mich deutlich geringer als der Ausbruch nach oben. Kurse von 40 sind nicht tragisch, heißt einfach verbilligen! Wenn es überhaupt so weit geht ( ich bezweifle es)  Ich habe hier den Eindruck das einige mit Schwankungen nicht klar kommen und immer den besten Einstieg wollen, das funktioniert aber leider in den wenigsten Fällen!  Ich freue mich auf die Zeit wenn hier wiedermal der Kurs rasant steigen wird auf die Beiträge.
 

13.04.21 10:58
2

27465 Postings, 4214 Tage WeltenbummlerSie ist doch in 6 Monaten rasant gestiegen

von 38 bis auf ca. 57 und hat eine Bärenfalle ausgebildet.

Mann kann froh sein das der Gesamtmarkt so stark gestiegen ist. Sonst wäre diese totale Überbewertung trotz der noch Herben bevorstehenden Strafzahlungen in Sache Monsanto, Glyphosat und Round Up das Krebserregende Pestizit. Meiner Meinung nach ist ein Abverkauf schon lange überfällig.  

13.04.21 10:58

4477 Postings, 1846 Tage Trader-123Kam genau wie erwartet

Täglich wird um 09 Uhr abverkauft. Käufer gibt es nicht mehr viele mit dem Low Performer Baumann.

Ist und bleibt daher auch die Underperformer Aktie im DAX.  

Seite: 1 | ... | 489 | 490 |
| 492 | 493 | ... | 586   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln