Bayer AG

Seite 489 von 545
neuester Beitrag: 17.05.21 18:38
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 13607
neuester Beitrag: 17.05.21 18:38 von: BioTrade Leser gesamt: 2420128
davon Heute: 8579
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 487 | 488 |
| 490 | 491 | ... | 545   

12.04.21 12:25

2125 Postings, 5012 Tage rotsDividendenjäger

Wird so sein wie jedes Jahr, und hoffentlich dauert es jetzt bis Ende April  

12.04.21 12:35

4403 Postings, 1817 Tage Trader-123Große Call Option bei 56

https://www.stockstreet.de/verfallstag-diagramm#/

Da wird mir Sicherheit weiter mit aller Gewalt gedeckelt, um den Kurs unter 56 bis zum Verfall zu halten...

Daher ist der tägliche 09 Uhr Abverkauf auch nicht mehr überraschend.  

12.04.21 12:45
3

3149 Postings, 269 Tage morefamilyIch bin stolz wie Bolle

mit den 2 Top Tycoon in den Börsenforen in den Werten zu sein

1. Rick und Bayer und dann noch  immo2019 , der ist allein bei Pfandbriefbank mit zig Millionen Euro drin,

ich schätz die 2 zusammen auf ca 55  -70 Mio Depotwert, also das ist schon eine Nummer !

Gut bei immo2019 sind es halt zig Werte, überall eigentlich Mio drin, kann auch sein das der allein schon 300 Mio drin hat. ( dem muss man hin und wieder sagen das er bestimmte Werte gar nicht mehr hat , aber ist verstädlich bei den Summen)  

12.04.21 13:05

495 Postings, 3903 Tage Börsen_Sepp@ morefamily

dein sarkastischer humor wird auf dauer auch anstrengend :-)  

12.04.21 13:18

164 Postings, 5103 Tage aliaboucif@ Trader-123

endlich mal eine interessante Info. Danke dafür! Wie kann eine Option den Kurs eines Milliarden Unternehmen beeinflussen... Wahnsinn. Aber ich denke, es steckt etwas dahinter, ja... Sonst kann ich mir diese auffällig Stagnierung  des Kurzes über mehere Wochen nicht erklären. Bayer steht da wie eine Eiche im Sturm...
Wann ist denn der genaue Verfallsdatum der "massiven" Option? Mitte o. Ende April? Ich konnte das der geposteten Grafik leider nicht tentnehmen.  

12.04.21 13:19
1

3149 Postings, 269 Tage morefamilywenn bei Ariva, dann

Ignore benutzen, hab ich leider nicht bei Finanzen.net
oder sich mit W**************r unterhalten, ich bleib wie ich bin.

Ich meine was ist den an den Beiträgen von Ri** oder Tra*** oder anderen nun anders wie bei  mir ? was soll man den schreiben bei Bayer , es passiert vor Mai nichts !
dann würde ich vorschlagen wir schreiben alles erst mal nicht mehr bis Mai und gut ! Wenn o.k dann bitte dran halten und Prima.

Oder wir schreiben weiterhin täglich 20 x  52,50 , 52 ,56 , 54 , 53  und gut

 

12.04.21 13:21

3149 Postings, 269 Tage morefamilyAua weia

jetzt wird hier schon Werbung( Trader123 Beitrag ) als Toll eingestuft ,ich glaub es ja nicht, völliger Nonsens .  

12.04.21 13:27

164 Postings, 5103 Tage aliaboucif@ morefamily

solange nicht beleidigt, nicht geschimpft wird usw. darf imho jeder IM BEZUG AUF BAYER hier etwas schreiben. In deinen Kommenatren habe ich derartiges nicht feststellen können. Deine Antwort an Rick war denke ich auch genau richtig. Also alles gut, denke ich.  

12.04.21 13:31

164 Postings, 5103 Tage aliaboucif@ morefamily

Das Posting von Trader-123  ist eine Info, die a. m. Sicht  ich hierhin in diesem Formum gehört. Ob man daran festhält oder nicht, ist eine andere Frage. Werbung für wen? Keiner kriegt je eine Cent für die Beiträge hier...  

12.04.21 13:39

495 Postings, 3903 Tage Börsen_Seppalles roger

man kann über bayer aktuell wirklich nichts nennenswertes schreiben... also...alles small talk  

12.04.21 13:50

3149 Postings, 269 Tage morefamilyaliaboucif

oh je, dachte das wäre klar, es bezieht sich auf den Link denn das was da ist ist reine Werbung für Abos  was da steht und sonst nix, nur halt anders verpackt ,ich meine so schwer ist das ja nun nicht zu erkenne !!!!

Da kannte auch gleich das Pseudonym FelxH**** als News oder Information benutzen , da gibts auch genug Leute die meinen die Person gibt es in Echt.


Falls Du es nicht verstehst werde ich es erklären , bitte dann einfach bei mir melden .  

12.04.21 13:54

4403 Postings, 1817 Tage Trader-123Morefamily

Deine Beiträge sind auch nichts Wert. Du zockst halt in der kleinen Range mit Zertifikaten.
Einen inhaltlichen Mehrwert habe ich noch nicht gesehen.
Bayer kommt nach jedem kleinsten Anstieg wieder runter, von daher funktioniert es. Gibt aber deutlich volatiler me Werte, wo sich der Aufwand mehr lohnen würde ...  

12.04.21 14:04

3149 Postings, 269 Tage morefamilyTrader-sag ich doch es gibt nix zu schreiben ,

ich schlage vor ,jeder schreibt am Tag immer nur 2 Ziffern rein, oder den Thread einfach mal schließen bringt doch nix , weder noch, nur man muss halt auf bestimmte Dinge die da falsch dargestellt werden reagieren, aber wegen mit Schließen bis Mai .

ich nehme heute 53,72

Jeden Tag schreiben Herr Baumann keine Entlastung bringt auch nix, genauso wenig wie meine 87 % -88 % Entlastung.

Klar Du hängst hier dick drin mit Aktien ,aber sonst sind das ein paar wenige. Bayer ist ein absoluter Nebenwert der Nebenwerte an der Börse gesamt  

12.04.21 14:14

495 Postings, 3903 Tage Börsen_Seppraus

hab grad in diesem moment 7.468 stück bayer zu 53,430129 geschmissen... ich bin raus...und tschüss  

12.04.21 14:21

4403 Postings, 1817 Tage Trader-123Sehe ich ja auch so

Ohne Vergleich und mit so einem schlechten CEO passiert hier nichts. Ohne News oder Rausschmiss wird hier nichts passieren ...  

12.04.21 14:23

3149 Postings, 269 Tage morefamilyTrader na ja Bayer

läuft bei Derivaten nebenher, hab jetzt 1x 243 Euro Netto nebenher mit 57 Trades ( auf 3,2 Monate ) ,wobei der Zeitaufwand bei ca 45 -60 Sekunden pro Order liegt ( ohne Hektik ,wäre auch in 15 möglich )  ,also so übel ist das nicht.

In gesamten gesehen ist das ein absoluter Nebenwert in Wertigkeit gesamt und im Tradevolumen. Klar sind das einzeln keine riesen Summen ,aber für Nebenher o.k.

Wenn die mal steigt nehm ich das noch mit und fertig ,wenn die fällt auf 48 greift der SL und auch gut, bleibt genug übrig, bei Dir dauert das dann aber noch , weil mit de Aktie an sich ist da nur bei reisen Mengen wie bei Rick was zu hohlen und ich glaube nicht das hier viele sind mit 1000 und mehr Anteile.

Bleibe aber dabei, Herr Baumann bleibt und im Mai nach guten Gerichtsnews die 63 -68 als Ziel .

wenn her Baumann geht weil ihr den hier ärgert geht es wohl deutlich unter die 48

alles nur meine Meinung  

12.04.21 14:24

9706 Postings, 2341 Tage MM41Coronaimpfung: Ich habe keine Vertrauen

MILLIARDENSTRAFE FÜR PHARMAKONZERN
Talkum in Babypuder: Wurden Krebsrisiken verschwiegen?

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/...isiken-verschwiegen
...............................

P.S. Wer traut sich Corona-Impfung von diese Firma zu nehmen???  Ich nicht!  
---------------------
Pharma-Konzern Pfizer muss sich für Versuche mit Medikamenten in Nigeria verantworten: Tödliche Tests
https://www.berliner-zeitung.de/...antworten-toedliche-tests-li.22699
---------------------
P.S. Coronaimpfung von Pfizer wird hochgepriesen. WARUM????? Weil die Regierungen nichts zu sagen haben sondern Befehle folgen und die Menschen sind nichts wert. Wo liegen Probleme???? Weil Konzerne mächtiger als Staaten sind und sorgen dafür, dass die menschen, trotz Fortschritte in technik und Medizin, immer kranker werden. Wie kann man heute über Fortschritte in Medizin reden, wenn die Fakten ganz anders sind.  

12.04.21 14:34

9706 Postings, 2341 Tage MM41Frau Merkel auch nicht?

Kanzlerin sollte wohl Astrazeneca bekommen - Impftermin von Angela Merkel angeblich abgesagt

https://www.merkur.de/welt/...eca-deutschland-kanzlerin-90405971.html
...................................

P.S. Jeder Mensch sollte sich langsam fragen, was hinter den Kulissen abläuft? Sogar Coronausbruch ist heimtückisch und schleierhaft. Nobelpreisträger aus Frankreich Luc Montagnier behauptet, dass Coronavirus aus Labor stammt.

Quelle: https://www.suedtirolnews.it/chronik/...coronavirus-entstand-im-labor

Jetzt stellt sich die Frage, warum Lockdowns, wer profitiert davon und weshalb man so viel Vertrauen an Pharmakonzerne traut, wenn man weiß was sie alles in Vergangenheit getan hat wonach sehr viele menschen vergiftet und gestorben sind...  Alles ist daher sehr schleierhaft und mahnt zur Vorsicht. Jeder muss einfach nachfragen und sich Informationen im Internet selbst suchen, denn es läuft alles geheimnisvoll und die menschen haben mit recht viel Angst  

12.04.21 15:58

3149 Postings, 269 Tage morefamilyMM41

dann gehst Du mal in die Uniklinken und auf die Covid Stationen der nimmst mal Kontakt zu Betreuern von Folgerscheinungen auf, dann nimmst du jeden Impfstoff denn du bekommst und wenn es was aus einem Kellerlabor ist.

Leider geht es nicht das ich jemand mitnehme sonst hätte ich Dich mal in die Uniklinik Heidelberg mitgenommen , danach hätten wir uns nochmal unterhalten.

Ich sage immer wieder bitte Impfverzicht unterschreiben beim Hausarzt und dran halten,dann hab ich kein Problem damit.  

12.04.21 16:22
2

2686 Postings, 5629 Tage KaktusJones@morefamily: Also wenn man unterschreibt, dass

man nicht gegen Covid geimpft werden will - weil alles böse und so - dann soll man aber auch  unterschreiben, dass man danach nicht wegen Covid und den Folgen im Krankenhaus behandelt werden will. Und natürlich daran halten. Also wenn man schon bewusst die Gesellschaft schädigen will, dann soll man nicht auch noch den Patienten, die dafür nichts können, die Behandlungsplätze wegnehmen.
Die ganzen Deppen der Q.-Szene können gerne bis zum Ende von Covid in bestimmte, eigens dafür geschaffene Refugien umziehen (die Polizei kann gerne auch nachhelfen). Dort können Sie dann ohne den ganzen Pharma-Mist leben und sich nach Herzenslust anstecken. Dann gefährden sie damit niemanden, der anderer Meinung ist und gerne Covid überleben will.

In einem Jahr ist dann ja soweit alles vorbei. Beide Seiten haben dann auf ihre Art und Weise eine Herdenimmunität erreicht.  

12.04.21 16:22

741 Postings, 333 Tage HansGoerenKrankenhäuser verdienen mit Covid Millionen

die vom Staat bereit gestellt werden. Goldgrube auf dem Leid anderer. So traurig es sich auch anhört. Der Panikmodus verschafft den Betreibergesellschaft von Krankenhäusern eine ordentliche Rendite.
wieviel unnötige OPs finden jährlich in Deutschland statt? Ärzte werden von der Geschäftsführung genötigt unnötige OPS durchzuführen. Die Kasse muss klingeln. Nirgends auf der Welt wird so viel operiert wie in Deutschland. Abgesehen davon ist mit Grippe generell nicht zu Spaßen. Sterben jedes Jahr tausende an Grippe. Das ist schon immer so gewesen.  

12.04.21 16:51

2686 Postings, 5629 Tage KaktusJones@HansGoeren:

Du solltest vielleicht auch mal mit Menschen reden, die einen schwereren Verlauf mit Covid hatten. Dann siehst du den Vergleich mit der Grippe vielleicht auch ein wenig anders.
Zudem kann man sich auch einfach mal die Statistiken ansehen, wieviele Menschen "normalerweise" in Deutschland sterben. Dann vergleicht mal die Jahre ohne Grippewelle, die mit einer ordentlichen Grippe-Welle und die mit Covid19. Und im Jahr mit Covid19 muss man bedenken, dass es sogut wie keine Grippe oder Erkältung gibt - warum wohl?

Ich habe auch keinen Bock mehr auf Covid. Aber davon geht es nicht weg! Sprecht mal mit Menschen aus New York oder aus dem Norden Italiens. Mit Menschen aus Brasilien, die jetzt verzweifelt versuchen, ihre Angehörigen in einem Krankenhaus unterzubringen. Alles nur gemeine Panikmache der korrupten Politiker und der geldgierigen Krankenhausbetreiber. Man, ihr habt sie doch nicht mehr alle. Wir sitzen hier trotz Corona mit dem Arsch in der Sahne. Uns geht es immer noch sehr gut - vielleicht zu gut. Unsere Probleme hätten andere mal gerne.  

12.04.21 16:55

2686 Postings, 5629 Tage KaktusJonesSo wie es aussieht will der Kurs nun doch nach

unten. Es hat keiner mehr Bock auf Bayer. Die HV sollte interessant werden. Ich hoffe es werden endlich die richtigen Konsequenzen gezogen. Der AR und der Vorstand muss ausgewechselt werden - zumindest große Teile davon. Dann gibt es vielleicht mal wieder etwas Hoffnung bei den Aktionären, dass man den Glyphosat-Scheiß mal in den Griff bekommt.
Erst die HV und dann die Richterentscheidung. So wie es aber aussieht, geht der Markt davon aus, dass es wieder nichts wird mit einer positiven Entscheidung. Dann geht der Käse weiter.  

12.04.21 16:57

2125 Postings, 5012 Tage rotsBitte nur über Bayer schreiben

Lasst dieses Politikum bitte raus, besten Dank im Voraus.  

Seite: 1 | ... | 487 | 488 |
| 490 | 491 | ... | 545   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln