finanzen.net

Ansehen! Ovoca Gold - WKN: 903680

Seite 17 von 18
neuester Beitrag: 19.11.08 12:24
eröffnet am: 19.11.07 14:03 von: Stanglwirt Anzahl Beiträge: 433
neuester Beitrag: 19.11.08 12:24 von: Röttgen Leser gesamt: 48601
davon Heute: 5
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
| 18  

24.07.08 22:31

51 Postings, 4378 Tage VirtualNoirmannSchrott?

Kannst du mir näher Erläutern, warum du diese Aktie/Firma als Schrott bezeichnest? Den Kurs machen immer noch die Börsianer und ich kann nichts feststellen, was bei Ovoca falsch läuft? Ich bin auf deine sachlichen Ausführungen gespannt. Ich lasse mich auch gerne eines Besseren belehren!  

27.07.08 15:01

51 Postings, 4378 Tage VirtualNoirmannSicherlich...

...wirst du mir und einigen anderen hier sachlich erläutern können, was genau bei Ovoca so alles "Schrott" ist, der da sinken soll?!  

27.07.08 19:26

448 Postings, 4729 Tage SuperGarfieldalso gut...

bittesehr - was interessieren mich als Hobby-Zocker irgendwelche nichtssagenden Veröffentlichungen, die NIEMAND hier beurteilen kann.
Wenn ich meinen Garten umgrabe erhalte ich vielleicht einen besseren Goldgehalt.
Und Absichtserkläungen? - oh je.

Wie aber ist die Wirkung solcher Statements: BEDEUTUNGSLOS FÜR DEN KURS.
Im Gegenteil: das Kapital (welches den Kurs macht) steigt aus.

Mich interssiert nur, warum der Kurs nicht steigt.

Darum: diese Aktie ist für jeden, der sie hat (ich habe sie nicht) so viel Wert wie ein Kilo SCHROTT.

Ich ändere sofort meine Meinung, wenn sie nachhaltig dreht.


 

28.07.08 15:32

51 Postings, 4378 Tage VirtualNoirmannWarum...

...sollte sie niemand beurteilen können? Mir sagen die Veröffentlichungen schon einiges.

Aber es ist dein gutes Recht zu Urteilen, wie du es für richtig hältst.

Schöne Woche noch :)  

29.07.08 17:27

423 Postings, 4836 Tage ZaraPHy SuperGarfield

hab gerade eine kostenlose News von Pennystockkrepierer bekommen!
Glaub auch Ovoca ist der gleiche Schrott wie Rohstoffraketen!



Sehr geehrte Leserinnen und Leser!



Sehr gute News von unserem Musterdepotwert OVOCA GOLD (WKN ), dem wohl mit Abstand billigsten Silberexplorer der Welt!

Ovoca gab bekannt, dass man eine 92,7 Mio. USD Finanzierung mit einer russischen Bank zur Inbetriebnahme der hochgradisten Silbermine der Welt, der Goltsovoye-Mine, unterzeichnet hat.

Die Bank unternimmt derzeit eine Due Dilligence (Prüfung) der Angaben aus der Machbarkeitsstudie. Wie uns CEO Leonid Skoptsov gerade am Telefon versicherte, habe die Bank bereits Minenexperten auf Goltsovoye gesendet. Maschinen habe man bereits in China geordert. Wenn alles nach Plan läuft, könnte eine Produktionsaufnahme sogar schneller stattfinden, als in der Machbarkeitsstudie geplant. Die Bank habe sich auch bereit erklärt, 15 % mehr als die in der Machbarkeitsstudie angegebenen Kosten zu finanzieren, da im Zuge der jüngsten Inflation mit einer Teuerung der Inbetriebnahme zu rechnen ist.

Da in den letzten Tagen russische Aktien nach der Putin-Rede gegen Mechel unter Druck geraten sind, bietet sich nicht nur bei vielen hervorragenden Russland-Blue Chips eine Kaufgelegenheit (dazu morgen mehr in RSR!), sondern auch in Ovoca! Fundamental ist Ovoca mindestens das drei- bis fünffache Wert (je nach konservativer Bewertungsmethode nach Reserven, potenziellem Cash Flow und Peer Groups). Nicht eingerechnet darin allerdings das Weltklasse-Molyprojekt auf der Halbinsel Kola, neben den größten Minen von Norilsk Nickel!  

30.07.08 21:57

448 Postings, 4729 Tage SuperGarfieldWeltklasse?

alles klar. Wenn nicht mal "Weltklasse"-Reserven den Markt überzeugen...
Wie dumm nur ist "der Markt"... aber nur er allein bestimmt den Kursverlauf, und nur das zählt.
 

31.07.08 15:17

51 Postings, 4378 Tage VirtualNoirmannAus dem aktuellen Aktionärsbrief

Aktionärsbrief Juli 2008
Sehr geehrte Aktionäre,

vor gerade zwei Jahren hat Ovoca die Aquisition von CJSC Ajax Prospectors Artel abgeschlossen und dadurch die Goltosovoye-Silberlagerstätte in der Region Magadan im fernen Osten von Russland übernommen. In diesem Jahr beginnt diese strategische Übernahme Ergebnisse zu zeitigen, da unser Unternehmen seinen Status als Junior nun hinter sich lässt und beginnt, sich zu einem mittelgroßen Bergbauunternehmen zu entwickeln.

Um das Potential von Goltosovoye vollständig zu nutzen, wurde eine intensive Bewertung des Geschäftsmodells und der Strategie durchgeführt. Im Ergebnis wurden in den vergangenen zwei Jahren eine Reihe von Änderungen im Management und Board von Ovoca durchgeführt. Das Ergebnis dieser Änderungen war eine deutlich stärker fokussierte Strategie und ein effizienteres Unternehmen, das unsere Konzentration auf die Entwicklung eines einzigartigen Assets betont. Ich bin fest davon überzeugt, dass uns dieses Asset ermöglichen wird, kontinuierliches Wachstum zu generieren.

Die Konzentration von Ovoca auf die Silberproduktion in Russland erlaubte es dem Unternehmen, von kürzlichen ergangenen legislativen Änderungen zu profitieren. Anfang dieses Jahres wurde ein Gesetz über strategische Reserven verabschiedet, das den Abbau von Gold, Platin, Öl, Gas sowie weiteren Naturresourcen durch ausländische Unternehmen beschränkt. Die russische Regierung hat jedoch speziell Silber von dieser Liste ausgenommen, um damit zu signalisieren, dass die Entwicklung von Silberreserven, ungeachtet der Größe, als erstrebenswert angesehen wird und von der Regierung von Präsident Medwedew gefördert wird.

Um die Goltosovoye-Lizenz mit anderen gesetzlichen Änderungen in Einklang zu bringen, wurde unter anderem eine Neufassung der Lizenz erstellt, welche den Anspruch von Ovoca auf die Verlängerung der Lizenz für die wirtschaftliche Laufzeit der Goltosovoye-Lagerstätte bestätigt. Die Neufassung bestätigt nochmals frühere Zertifizierungen der Regierung über die Reserven von Goltosovoye und die Begrenzung der für den Abbau zugewiesenen Fläche.

Im Juni haben wir mit der Abhaltung von öffentlichen Anhörungen zur Bewertung der Umweltaspekte des Goltosovoye-Entwicklungsplanes einen entscheidenen Schritt im Genehmigungsprozess durch die Regierung abgeschlossen. Bei den Anhörungen, die im Verwaltungszentrum von Omsukchan in der Region Magadan abgehalten wurden, wurde eine Absichtserklärung durch die lokalen Regierungsbehörden, eine Anzahl von lokalen Interessensgruppen und Vertretern von Ovoca, mich eingeschlossen, unterzeichnet. Der erfolgreiche Abschluss des öffentlichen Anhörungsprozesses schafft ein solides Fundament für die Kooperation von Ovoca mit der lokalen Gemeinde und erlaubt es uns, den Entwicklungsplan für Goltosovoye zur abschließenden Genehmigung bei den Bundesbehörden einzureichen.

Ich bin erfreut, Ihnen zu berichten, dass die Arbeiten, die in diesem Sommer bisher auf Goltosovoye durchgeführt wurden, gut im Plan liegen. Einige Teile des Projektes lieferten bereits viel früher als zunächst erwartet Ergebnisse. Infolge der Sanierungsarbeiten, welche in den Stollen durchgeführt wurde, hat der erste Minenwagon voll beladen mit dem reichsten Silbererz der Welt aus Goltosovoye bereits das Tageslicht erblickt. Mehr als 30.000 Kubikmeter wurden als Teil dieser Säuberungsarbeiten ausgeräumt, deutlich mehr als das geplante Volumen für diesen Zeitpunkt. Dies ermöglichte es uns die Vorbereitungen für den Bau einer Halle abzuschließen und die Vorbereitungen für die verbleibenden Konstruktionsanlagen vor Ende des Jahres fortzusetzen.

Derzeit werden bedeutende Anstrengungen auf die laufenden Verhandlungen mit Banken bzgl. der Vereinbarung der Projektfinanzierung gerichtet. Trotz der bekannten negativen Konsequenzen aus der sich derzeit ausweitenden Kreditkrise im Westen und der damit verbundenen Turbulenzen an den Finanzmärkten (wobei der Vorsitzende der US-Notenbank Ben Bernanke bestätigte, dass ?zu diesem Zeitpunkt die Konditionen auf den Finanzmärkten immer noch weit von der Normalität entfernt sind?), ist das Interesse der Banken, unser Projekt zu finanzieren, beachtlich hoch. Ich bin froh, dass das Goltosovoye-Projekt weiterhin bedeutendes Interesse einer Reihe von Banken weckt. Die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit einer bedeutenden russischen Bank ist schon eine weitere Indikation der Stärke des Projektes und des russischen Finanzsystems.

Bei den Projekten auf der Kola-Halbinsel sichten wir weiterhin Ergebnisse von Bohrprogrammen, die in den früheren Jahren begonnen wurden. Das Diamantbohrprogramm auf der Pellapahk-Kupfer-Molybdän-Lagerstätte wurde gerade, mit 5.530 gebohrten Metern, planmäßig abgeschlossen. Die Proben aus diesem engeren Gitter werden derezit analysiert und werden eine besser definierte Ressource quer über die mineralisierte Zone bieten. Die Bohrergebnisse deuten darauf hin, dass Ovoca eine Weltklasse-Molybdän-Lagerstätte entdeckt hat, welche über ein Potential verfügt, das mit den bedeutenden Molybdänproduzenten der Welt vergleichbar ist. Die günstige Lage der Lagerstätte 50 km von einem Kraftwerk, 160 km von einem großen Seehafen und 90 km vom nächsten Bahnhof zusammen mit dem aktuellen Molybdänpreis von über 74.000 USD je Tonne versichern, dass diese Entdeckung von 79.200 Tonnen Molybdän-Äquivalentmetal enormen Potential für Ovoca in sich birgt.

In diesem Jahr nahm ich mit einer Abordnung von Ovoca an der RohstoffMesse in Frankfurt von 23. bis 24. Mai teil. Dort nahm ich zusammen mit Vertretern von drei weiteren Bergbauunternehmen an einer Podiumsdiskussion teil. Später hatte ich die Gelegenheit, Interessenten aus dem Publikum, Besucher sowie Aktionäre von Ovoca Gold zu treffen, ihre Fragen zu beantworten und ein Update über die fortlaufende Entwicklung des Goltosovoye-Silberminenprojektes zu geben.

Ich leite derzeit einen Wechsel in der Politik von Ovoca mit dem Ziel einer verbesserten Kommunikation mit den Aktionären sowie der Implementierung einer ganzeinheitlichen Politik der Offenheit und Transparenz. Um dies zu erreichen, werden wir fortan quartalsweise einen Aktionärsbrief wie diesen veröffentlichen, der eine Zusammenfassung der wichtigsten Entwicklungen der vorhergenden Monate bieten wird. Zusätzlich hat Ovoca kürzlich eine deutschsprachige Website mit den neuem Firmen-Design online gestellt (diese können Sie über www.ovoca.de erreichen) und wird in Kürze auch die englischsprachige Website (www.ovocagold.com) auf dieses neue Design umstellen. In der Zwischenzeit wurden auch Fotogallerien auf die Websites gestellt, um direkte Berichte und häufigere Updates über den Betrieb der Projekte auf Goltosovoye und der Kola-Halbinsel anzubieten.

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle für Ihre kontinuierliche Unterstützung der Ovoca Gold Plc. danken. Unsere Philosphie einer fokussierten Strategie wird sich auch weiterhin auszahlen, indem wir Goltosovoye in Produktion bringen und unsere anderen Projekte entwickeln werden.


Mit freundlichen Grüßen




Leonid Skoptsov

Chief Executive Officer, Ovoca Gold Plc.

Quelle: http://www.ovoca.eu/Aktionarsbrief-Juli-2008.html  

06.08.08 21:29

1308 Postings, 5112 Tage RöttgenWohin geht die Reise ?

Handelsplatz Geld-Stk Geld Geld-Brief Brief Brief-Stk Spread Zeit Stuttgart 10.000 0,105 € 0,11 € 18.000 4,76% 16:26 Frankfurt 50.000 0,101 € 0,113 € 150.000 11,88% 17:33

 

06.08.08 22:06

448 Postings, 4729 Tage SuperGarfieldGold

"Ovoca GOLD" heißen die doch.
Mit GOLD wars wohl nix.
Also sucht man eben SILBER.
Und vielleicht gibts ja Kupfer oder Gas oder Molybdän.

Mein Gott was für ein Ramschladen ist das ?
Der Kurs spricht Bände.
Wer kauft so einen Mist?

Heute mit 0,102 (-10%) mel eben neues Allzeit-Tief. Kapierts endlich...

Russoil etc. lässt grüßen.
 

07.08.08 13:35

51 Postings, 4378 Tage VirtualNoirmannOvoca GOLD

... es laufen sehr wohl noch Goldprojekte (Nylam I und II, Leshaya, Oleninskoye, ...)

Auch sucht "man" kein silber...."man" hat es schon gefunden.

Immer schön sachlich bleiben!  

15.08.08 22:20

448 Postings, 4729 Tage SuperGarfieldsachlich

neue Woche = neues Allzeittief.

Ist das jetzt Schrott oder nicht?
Oder eben nur besonders "vergoldeter" Schrott?

Was interessieren mich mittlerweile noch Bohrergebnisse, die ohnehin niemand verifizieren kann.
Sie sind so bedeutungslos wie die Wasserstandsmeldungen des Neckars.
 

16.08.08 00:23

51 Postings, 4378 Tage VirtualNoirmannHast du

schon einmal auf den Silberpreis und sämtliche, Explorer und Produzenten geschaut? Fällt dir da was auf? Naaa? Sind die alle in den Himmel gewachsen?

Ach ja, welche Bohrergebnisse von welcher Firma kannst DU den verifizieren?

Wie viel Zeit hast du eigentlich zu viel, um dich über "Schrott" zu unterhalten? Was genau passt dir denn hier nicht? (Fundamental, nicht der Kurs!!!)  

16.08.08 21:20

448 Postings, 4729 Tage SuperGarfieldan Virtuellen Schwarzen

du schreibst:
"Ach ja, welche Bohrergebnisse von welcher Firma kannst DU den verifizieren?"

Antwort: KEINE.
Ich weiß tatsächlich nicht ob das was die veröffentlichen gut ist oder schlecht.

Beispiel: Noch während Gold unaufhaltsam stiegt, schmierten die Kurse aller Goldexplorer bereits ab. Trotz "Sensationsmeldungen" etc.
Soviel zum Kausalzusammenhang. Es gibt keinen.
Also kann ich ebensogut die Wasserstandsmeldungen des Neckars bestaunen.
Und warten bis der Abwärtstrend vorbei ist.
DANN kann man kaufen, nicht vorher.


 

16.08.08 22:52

51 Postings, 4378 Tage VirtualNoirmannan den Super Kater ;)

Du solltest die Bohrergebnisse, Ressourcen usw. evtl. auch einmal mit anderen Explorern vergleichen, dann bekommst du auch ein Bild, ob gut oder schlecht. Außerdem solltest du vergleichen, zu welchen Kosten die Mine gebaut und anschließend produzieren wird. Dann kommst du schon einmal ein Stück weiter, um die Meldungen einschätzen zu können.

Dein Beispiel von Gold und den Goldexplorern ist natürlich richtig, man kann das sogar auf alle EM-Preise und Explorer ausweiten. Aber warum wohl? Das muss nicht zwangsläufig heißen, dass diese Firmen alle schlecht sind. Explorer sind nun mal eine ganze Ecke risikoreicher, als milliardenschwere Konzerne. Warum sind sie also so abgestürzt? Zum einen ist klar, in Zeiten der Finanz-, Kredit-, Immobilien- und Liquiditätskrise, wird natürlich eine menge Geld aus solchen riskanten Investments gezogen. Zum Zweiten, auf Grund genau dieser Krise steht auch für viele Explorer die Zukunft auf dem Spiel. Schlechte oder mittelmäßige Explorer werden es sehr schwer haben Kredite zu bekommen, um eine Produktion zu finanzieren. (Ovoca ist da nach der letzten Meldung schon ein Stück weiter!)

Das man wartet, bis der Abwärtstrend vorbei ist (wer weiß schon wann das ist) mit einem Kauf ist klar, das wissen wir alle, aber schon Investierten nütz das wenig! Genau so wenig, wie pauschal eine Firma als Schrott zu bezeichnen, deren Meldungen man noch nicht einmal einzuschätzen weiß ;)  

19.08.08 15:04
1

14875 Postings, 4912 Tage minesfander billigste Silberexplorer

der Welt ist zum Kaufen schön, werde mir mal noch ein paar Stücke sichern.
-----------
Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht. (Zitat: zombi17)

21.08.08 14:38

274 Postings, 4461 Tage rivader billigste Silberexplorer

billiger geht's in der Tat (hoffentlich) nicht mehr  ;o)
Hopp oder topp - endlich up oder die Klitsche ist endgültig bald weg vom Fenster...!  

21.08.08 21:11

448 Postings, 4729 Tage SuperGarfieldneues Allzeittief - wie lang denn noch?

heute -11% auf 0,079

Fällt ja fast so schnell wie damals RUSSOIL

Gibt es das Unternehmen überhaupt noch, oder gründen sie Chefs gerade schon wieder eine neue Firma, mit der man wieder Geld einsammeln kann im Tausch gegen wertlose Beteiligungen?

 

25.08.08 13:58

208 Postings, 4735 Tage metzelmaxTja

Wenn in Georgien stunk gegen Russland gemacht wird und die Russen sich dann wehren kann es passieren das die Welt darauf mit Kapitalflucht und extremer zurückhaltung bei den Investitionen reagiert. Ich denke das sehen wir auch bei Ovoca. Die Aktie ist zwar schon aufgrund ihrer Russischen Lage unterbewertet aber ist durch diese Kriese erneut eingebrochen. Nun haben kluge Investoren die Chance den günstigsten Silberexplorer zu spottpreisen zu kaufen. Da die Silbervorkommen sehr groß sind wird sich hier über kurz oder Lang auch was tun.
Also nicht den kopf hängen lassen. Ich hätte auch nicht erwartet das es so weit abwärts gehen kann:(. Nun schau mer mal was die nächsten Monate bringen. Wenn kein neuer Kalter Krieg kommt sollte es auch wieder gut aufwärts gehen mit ovoca:)  

09.09.08 15:17

208 Postings, 4735 Tage metzelmaxHm

Da schein ich mich wohl getäuscht zu haben. Irgendwie liegt die Aktie wie blei am boden. Einschätzungen bzw. Analysen gibt es derzeit auch keine auch wenn ich nicht erwarte das die die Aktie groß zum steigen bringen könnten. Das schöne an nem Mini Einsatz is das man sich das alles in ruhe anschauen kann..:).

Aber irgendwie werd ich das gefühl nicht los das hier kaum noch jemand investiert is:P. Totenstille im Forum, einfach traurig. Hat denn keiner bock über das potential dieser Aktie zu philosophieren?
 

10.09.08 08:30
1

237 Postings, 4435 Tage nullkommanixhalten halten halten

in diesem umfeld - manipulierter goldpreis, manipulierter ölpreis, manipulierter silberpreis usw - können werte wie ovoca nicht steigen.
eher noch zukaufen, für den euro und den dollar bekommt man in zukunft eh nichts mehr.
-----------
>>>  das leben ist zu kurz um zu zögern  <<<

10.09.08 18:48

208 Postings, 4735 Tage metzelmaxJa da stimm ich dir zu

Dieser Preisverfall ist nicht normal. Wenn man bedenkt das die Finanzierung für Ovoca bereits steht dann fragt man sich echt wie es zu 50% und mehr verlust in den letzten wochen kommen konnte obwohl keinerlei negative news auftauchten. Natürlich gab es einen Konflikt in Georgien aber rechtfertigt dieser einen solchen verfall dieser Aktie? Ich meine nein.

Nun warten wir ab was geschehen wird. Es kann eigentlich nur besser werden...  

10.09.08 19:28
1

279 Postings, 4352 Tage CrasyHorseBald Zeit zu einsteigen

Machen Sie sich deshalb nicht zum Spielball der Hedgefonds

http://www.goldseiten.de/modules/news/print.php?storyid=8341
-----------
„Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.“

Konfuzius

11.09.08 21:38

448 Postings, 4729 Tage SuperGarfieldWoche für Woche neues Allzeittief

wann sehen diese Dumm-Puscher eigentlich ein, dass sie verloren haben?
Heute mal eben -25% auf 0,051.
Kein Ende?

Für wie dumm hält man die Leser hier?

OVOCA ist Müll, Schrott!
OH VOCA!
 

13.09.08 09:02

208 Postings, 4735 Tage metzelmaxTja Garfield

So spielt das leben. Da hat wohl offensichtlich einer den Kurs extrem nach unten manipuliert sonst würde die Aktie nicht tags drauf um 31% steigen. Beides, sowohl sturz als auch anstieg, ohne irgendwelche news.
Warum du nun natürlich derart negativ reagierst is mir wiederum schleierhaft. Is zwar mist wenn man zum falschen Zeitpunkt gekauft hat aber du bist doch eh nicht investiert wenn ich deine Äußerung richtig deute.
Ovoca is nun mal ein spekulativer Wert der, wie alle spekulativen, extremen Schwankungen unterliegt. Man sollte nicht damit rechnen innerhalb von 2-3 Monaten reich zu werden. Die aussage vom PSR diesbezüglich war vollkommen irreführend (50ct bis märz) und hat sich aufgrund verschiedener umstände nicht erfüllt. Dennoch sollte man das potential dieses Explorers nicht unterschätzen. Der Silbergehalt in den Bohrungen ist beeindruckend und das die Finanzierung bereits gesichert ist sollte man auch nicht außer acht lassen.
Die einzigen negativen Punkte die an einem Investment hier hindern könnten sind wohl der Standort Russland (wobei die Aktie deshalb schon sehr billig ist), der fallende Silberpreis (ok, aber wer den angiebt sollte generell nicht in Silberaktien investieren) und die Monatelange Talfahrt.
Wer sich traut sollte sich hier eine kleine position ins Depot legen. Der Preis ist extrem günstig. Mit kleiner Position meine ich aber nur ein paar tausend Stück. So ist im worst case der Verlust begrenzt und man kann wenn alles gut läuft von dem baldigen Produktionsbeginn profitieren (angeblich bereits in 2009). Ein nachkauf ist ja dann immer noch möglich:)  

13.09.08 13:31
1

51 Postings, 4378 Tage VirtualNoirmann"...Wenn man bedenkt das die Finanzierung...

...für Ovoca bereits steht ..."

Tut sie noch nicht!

"29. Juli 2008 - Ovoca Gold Plc. (AIM: OVG; IEX: OVX; FFM:OVX) ("Ovoca" oder das 'Unternehmen') ist erfreut bekanntzugeben, dass man eine unverbindliche Vereinbarung(!!!!!) mit einem bedeutenden russischen Bankinstitut für eine Projektfinanzierungsfazilität zur Abdeckung der Kapitalkosten des Goltsovoye-Silberminenprojektes unterzeichnet hat."  

Seite: 1 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
| 18  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100