finanzen.net

Biolitec - zeichnen oder nicht ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.11.00 23:13
eröffnet am: 05.11.00 11:45 von: Levke Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 07.11.00 23:13 von: HAHAHA Leser gesamt: 9407
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

05.11.00 11:45

7149 Postings, 6975 Tage LevkeBiolitec - zeichnen oder nicht ?

Am Montag kann gezeichnet werden, was meint Ihr ?
Die bisherigen Informationen waren irgendwie nicht so
fruchtbar, als das meine Entscheidung klar ist !
Danke schon mal für eure Meinungen !  

05.11.00 12:21

250 Postings, 7160 Tage XManWenn Graumarktkurs stimmen! Natürlich zeichnen, ..

....aber welche bekommen,wahrscheinlich aussichtslos!!
Viel Glück!  

05.11.00 18:57

977 Postings, 6904 Tage pottiwarte auch die Graumarkt -Kurse ab !

biolitec hat eine Vielzahl an Patenten/bzw. beantragten Patenten
Lasertechnik ist sicherlich ein Zukunftsmarkt; sei es nun im Kampf gegen Krebs oder lapidarer Paradontose/verstopfte Adern oder hartnäckiger Schuppenflechte.
Das Management hat bewiesen, daß es erfolgreich arbeiten kann und von 88-99 schwarze Zahlen geschrieben -
aber was macht die Konkurrenz ? Wavelight und Asclepion arbeiten im gleichen Markt;ausländischen Wettbewerbern wie QLT Phototherapeutics (Kanada) wird allerdings ein Vorsprung eingeräumt.

Interessante Aktie;ich werde Sie beobachten !    

05.11.00 19:50

3839 Postings, 7234 Tage HAHAHA"Biolitec" besser "Medlitec" oder "photolitec"

mit Zeichnen kann man warscheinlich nicht viel falschmachen.

Aber diese "Biolitec" habe nur deshalb als erste Silbe "Bio" - damit IPO-Banken genügend Idioten finden, die diese Klitsche zeichen bzw. kaufen.

Jetzt nicht falsch verstehen  - diese AG mag solide sein, wer aber glaubt, dass man mit photodyamischer Therapie (Medikamenten und dazugehöriger Hardware) jährliche Wachstumsraten von 30% oder mehr erzielen kann - der IRRT.

"Biolitec" hat mit Biotechnologie (das soll mit dem Namen suggeriert werden)genausoviel zu tun wie Plasmaselect oder wie Singulus.

Wäre der Name "Medlitec" oder "Photolitec" man hätte den IPO-Preis halbieren müssen.

In meinen Augen ist soetwas glatte Irreführung  - das ist in der Fernsehwerbung verboten - aber bei der Deutschen Börse darf man das.


Schon alleine das ist Grund genug, mich in keiner Weise an dieser "Photolitec" zu beteiligen.

Gruss
haha

 

05.11.00 19:56

10680 Postings, 7179 Tage estrichDas Unternehmen ist wohl mit

Wavelight oder Asclepion verwand, seht Euch da mal die Kursverläufe an. Interessant wäre zu erfahren, seit wann das Unternehmen Bio im Namen hat, wenn es erst seit einem halben Jahr ist, dann ist das echt unseriös.  

05.11.00 20:51

3839 Postings, 7234 Tage HAHAHAWavelight oder Asclepion

die Charts derer beiden sind nicht gerade eine "Erfolgsgeschichte".

Gruss
haha  

05.11.00 21:14

2 Postings, 6770 Tage Midgard25Biolitec

HAHAHA nicht gerade überzeugend dein Statement ... nicht bös gemeint...

vielleicht solltest du mal überlegen was einen guten biotechwert ausmacht...

meiner meinung nach Vision Strategie und gute Geschäftsfelder... ich habe mich über biolitec richtig informiert... und bin davon überzeugt das sie den Titel **BIO** zu recht tragen ;-)

Oder bist du davon überzeugt das ein Biotechwert erst dann zum Biotechwert wird wenn es ein Produkt zugelassen hat? Wohl kaum oder. Was zählt sind F&E und eine gelungene Produktumsetzung.

Ich finde es mehr als positiv wenn ein Unternehmen ... das bereit seit Ende der 80er erfolgreich im Hightech Segment tätig ist (Lichtwellenleiter, Laser, und seit einem Jahr Substanzen)eine Vision besitzt und ein weiteres Standbein nämlich Photosensitizer für die PDT entwicklet.

Warum sollte ein Unternehmen das schon solnage etabliert ist nur abzocken wollen.. ist doch bullshit...

Denkt ihr wirklich ... das ein solches Unternehmen welches nur abzocken möchte in der jetzigen Zeit an den NM gehen würde und dann noch in den äußerst volatilen Bereich Biotech... ich denke wohl kaum...

Natürlich ist biolitec in manchen Geschäftsfelder im gleichen Bereich tätig wie Wavelight und Aesclepion... na und die stellen sogar Lichtwellenleiter für die Industrie her... ist doch prima ... die machen damit nämlich Gewinn und können ihre Forschung und ihr operatives Geschäft damit finanzieren...

Und wer den Bereich PDT unterschätzt .. der kennt sich wirklich nicht in Biotech aus... Schaut euch doch mal die Absatzzahlen von CARL Zeiss (ophthalmologische Laser im bereich AMD - altersbedingte Makuladegneration) an oder die Entwicklung von QLT ...

Und dann überlegt was ein innovatives seit 12 JAHREN  erfolgreiches Unternehmen mit dem Geld vom Börsengang alles anstellen kann um weiter zu expandieren und im Bereich der Substanzen erfolgreich Produkte zu zulassen.

Also ich werde die auf jeden Fall zeichnen und günstig einkaufen...

Midgard

 

05.11.00 21:22

977 Postings, 6904 Tage potti@midgard und hahaha

sicherlich ist biolitec in einem zukunftstraechtigen Markt und ist nach meinen Informationen auch kein Abzockerladen - aber -
nach meinen Informationen hieß das 1988 gegründete Unternehmen bis ins vergangene Jahr noch Ceram Optec mit Sitz in Bonn (Tochtergesellschaften in USA,Malaysia,Irland und Lettland)
HAHAHA' Verdacht ist also nicht unbegründet !!!  

05.11.00 21:58
1

3839 Postings, 7234 Tage HAHAHA@Midgard und "Möchtegern"biotech-AG- "Bio"litec

offenbar hast du VITALES Interesse an "Photo"litec (=fairer Name). Ansonsten kann ich mir kaum vorstellen, dass Du Dich extra wegen dieses Threads erstmals bei ARIVA angemeldet hast, um eine Verteidigungsrede für "Photo"litec zu halten.

Ist mir aber egal, ob Du via Aktien beteiligt bist - oder Angestellter der Firma bist (warscheinlich beides).


Danke POTTI für die INFO.

Ich war vor 2 Tagen auf der Homepage von "Bio"litec - und habe die gesamte Homepage angesehen.

Was mir auffiel:

1, Die ganze Seite wurde unter Zeitdruck für die IPO hergestellt. OK - besser jetzt als nie. Ich habe die ganze Seite nach SPUREN von BIOTECHNOLOGIE abgesucht.

NICHT ein Molekül von Biotechnologie konnte ich ausfindig machen. Nicht einmal mit der empfindlichsten Methode der Biotechnologie (nestet PCR) hätte man da etwas gefunden.

2, Ceram Optec hieß also das Unternehmen bis in das vorriege Jahr.


Dann hat man offenbar gesehen, dass Biotechnologie DIE BOOMENDE BRANCHE DES JAHRES 2000 ist - und wavelight und Asclepion OHNE "BIO" leider nicht dauerhaft in der Gunst der Fonds und Kleinanleger ist.

Ein kluges Kerlchen der Firma "BIO"litec.

hatte da eine IDEE: "Wir taufen einfach das Unternehmen von "Ceram Optec" in "BIO"litec um.

Am Neuen Markt wird zur Zeit ALLES gekauft, was nur irgendwie mit Biotechnologie zu tun hat - selbst Unternehmen wie Plasmaselect, die ÜBERHAUPT nichts mit Biotechnologie zu tun haben, werden gekauft, weil man den dummen Kleinanlegern doch irgenwie weismachen konnte, dass die vielleicht doch irgendetwas mit Biotechnologie zu haben.  

Eine IPO-Bank finden wir sicher auch, schließlich haben die sogar eine letbuyit.com an die Börse gebracht."


Mein lieber Midgard25: Deine "Überzeugung", dass "BIO"litec etwas mit "BIO" zu tun hat  - kann mehrere Ursachen haben.

Da Du offenbar nicht begründen kannst WIE oder WAS Dich zu dieser Überzeugung gebracht hat, werde ich mal einige Möglichkeiten präsentieren:


1, Firmenangehöriger, der glaubt "seine" Firma, an der er beteiligt ist, hier verteidigen zu müssen (dafür spricht seine heutige Erstregistrierung bei ARIVA).


2, DU nicht wissen was Biotechnologie ist/bedeutet. Eine Biotechnologie-AG - muss - sehr frei interpretiert: IRGENDETWAS MIT BIOTECHNOLOGIE zu tun haben bzw. vom Biotechnologie-Boom profitieren.

Beides ist NICHT der Fall. Was haben LASER mit Biotechnologie zu tun ?
NICHTS - ÜBERHAUPT NICHTS. Sie haben einige mögliche Anwendungsbereiche unter anderem auf medizinischem Gebiet.

Was hat die photodynamische Therapie mit Biotechnologie zu tun. NICHTS  -  ÜBERHAUPT NICHTS. Die photodynamische Therapie ist einer von zig Therapieansätzen unter anderem bei der Bekämpfung von Tumoren. Genauso gut oder schlecht erfolgreich gegen Tumoren wie klassische Chemotherapeutika.

Vielleicht aber kannst Du mir oder anderen Lesern hier begründen - wie DU "Bio"litec mit Biotechnologie assozierst. Vielleicht habe ich ja was übersehen.

Werden vielleicht noch Geräte, Kits, Dienstleistung, Software, Wirkstoffe, Gentransfertechnologie oder SONST IRGENDETWAS, WAS wirklich mit Biotecnologie zu tun hat, angeboten, was derzeit nicht auf der Homepage zu finden ist.

Hat man das eigentliche Betätigungsfeld im Bereich der Biotechnologie vielleicht bisher versteckt ? Lass es mich wissen, lieber Midgard, dann ändere ich vielleicht meine Meinung über "BIO"litec und schreibe "BIO"litec vielleicht OHNE "".

Bis dahin bin ich aber der Meinung:

Man hat den NAMEN von  "Ceram Optec"  auf "BIO"litec AUSSCHLIESSLCIH deshalb geändert, um genügend naive (arme, dumme) Kleinanleger zu finden, die eine "BIOTECH-AG" ins Portfoilio aufnehmen wollen.


Und diese Methode finde ich EINFACH ZUM KOTZEN  !!
Denn für mich ist das nichts anderes als IRREFÜHRUNG.

Und wer sich schon bei der IPO durch eine Irreführung auszeichnet, der tut es später genauso bei den Prognosen, Zahlen, ad hocs. Beschiss vorprogrammiert.


PS: Um das Posting etwas zu entschärfen: die Firma ist (hoffentlich !!) solide und (hoffentlich) nur aus prestigegründen Gründen in den Namen "BIO" eingefügt. Vertrauenserweckend ist die jedoch keinesfalls - und daher kann ich nur raten:  FINGER WEG.

Gruss
haha  

05.11.00 22:25
1

55966 Postings, 7144 Tage KickyDie ersten Photosensitizer sollen 2002/03 auf den

Markt kommen,schreibt die Eurams.Wegen der notwendigen Investitionen wird der Betrieb deswegen in den nächsten beiden Jahren rote Zahlen schreiben..Erschwerend kommt hinzu,dass die Konkurrenz angeblich erheblich weiter ist und die Zulassung für einige der Präparate erhalten habe( QLT Phototherapeutics,Dusa Pharmaceuticals)Ich werden den Verdacht nicht los ,dass die dummen Kleinanleger am Neuen Markt mal wieder abgezockt werden sollen.  

05.11.00 22:44

3839 Postings, 7234 Tage HAHAHARichtig Kicky, es gibt Konkurrenz, die

bereits mehrere Produkte am Markt hat.

Noch etwas zur "photodynamischen Therapie":

das gehört zur klassischen Medizin und hat wie gesagt nichts mit Biotechnologie zu tun. Entsprechend niedrig sind auch die Wachstumsraten und begrenzt die Anwendungsgebiete, da man mit Licht nur über Körperhöhlen (zB Darm, Broncchien, Spreisröhre, Bauchöhle) an das Targetorgan/gewebe kommt - und das nur mit einer sehr begrenzten Gewebstiefe.

Metastasen sind damit systemisch KEINESFALLS behandelbar. So mag die photodynamische Therape einige durchaus brechtigte Anwendungsgebiete haben - wie zB Bronchialkarzinome. Anwendungsgebiete und Wachstum auf dieser Methode/Geschäftsfeld sind aber sehr begrenzt.

Aber die grösste Frechehit ist wie gesagt die Silbe "Bio" - das ist wie gesagt - glatte Irreführung.

Gruss
haha  

07.11.00 22:24

2 Postings, 6770 Tage Midgard25biolitec

HAHAHA

habe deine statements auch schon im WO gelesen... die Meinungen dort über dich halte ich für sehr aussagekräftig.

Falls du dir Gedanken über meine Beziehung zu biolitec machst.. falsch... ich bin kein Mitarbeiter, hab auch keine Optionen... aber ich kaufe den Laden in einem Jahr.

Deine Namensgebung bezüglich biolitec in Photlitec führst du glaube ich auf die Photodynamische Therapie zurück.

Und dann das Gute Photodynamische Therapie und die dafür benötigten Photosensitizer sind denke ich ein ganz fettes Biotech Thema :-))

Ich finde es jedesmal echt faszinierend wie sich vor jeder Neuemission sogenannte Spezialisten empor tun die vor einer Woche noch nicht mal Photodynamische Therapie schreiben konnten geschweige denn wissen welche Hilfe PDT für krebskranke Menschen bedeutet.

Also du mein grosser Börsenmeister... für die Übernahme von biolitec brauche ich noch ein paar Euro...falls du einen Tip für mich hast .. am besten eine 1000% Sache dann mail mir mal was....

Also nicht persönlich nehmen... aber du bist viel zu oberflächlich.



 

07.11.00 23:13

3839 Postings, 7234 Tage HAHAHA@Midgard25

Nur noch Beleidigungen - keine Argumente ??

Dafür aber Widersprüche, die Du der Ariva-Gemeinde mal erklären könntest:

Du willst "BIO"litec kaufen - wozu dann Deine "Verteidigungsrede" für "Bio"litec ?

Wenn Du den Laden kaufen willst, müsstest Du doch eher daran interessiert sein, negativ über "Bio"litec zu sprechen ?????

Statt dessen, lässt Du Dich erstmalsauf ARIVA registrieren, um "Bio"litec zu pushen ???


Du wirfst mir vor, vor einer Woche nicht gewusst zu haben, was die PDT ist ?? Da muss ich Dich enttäuschen - das habe ich schon im Studium gelernt - vor 10 Jahren !! Die PDT selbst ist noch älter.

Schätze aber, dass Du selber NULL Ahnung davon hast, wovon Du redest, denn ansonsten würdest nicht noch immer denken, dass "die benötigten Photosensitizer sind denke ich ein ganz fettes Biotech Thema :-))".

Du hast offenbar weder von Medizin eine Ahnung - und noch viel weniger von "Biotechnologie".

Träum nur weiter von Deiner "BIO"litec - die werden sicher der "BIO"TECH-Highflyer der nächsten Jahre.

Ups - mit derartigen Empfehlungen sollte ich vorsichtig sein - Du wilst ja "den Laden in einem Jahr kaufen"  - da wollen wir doch nicht, dass er zu teuer wird.

Der Leser möge sich seine Meinung bilden.

Lies Dir mal den 2. "BIO"litec-thread durch - da kannst Du noch ne Menge lernen - von PDT und dem Laden, den Du nächstes Jahr kaufen wirst.  - Und WIE man hier miteinander umgeht und diskutiert.


Gruss
haha





 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Huawei TechnologiesHWEI11
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Scout24 AGA12DM8
CommerzbankCBK100
Allianz840400
BMW AG519000
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403