finanzen.net

Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1399 von 1459
neuester Beitrag: 13.11.19 15:22
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 36462
neuester Beitrag: 13.11.19 15:22 von: ciska Leser gesamt: 8359034
davon Heute: 5828
bewertet mit 92 Sternen

Seite: 1 | ... | 1397 | 1398 |
| 1400 | 1401 | ... | 1459   

25.07.19 12:01

1742 Postings, 5159 Tage MausbeerSteigende Nachfrage aus der Windkraftindustrie

Der Markt für Turbinenrotorblätter wird im Prognosezeitraum 2019-2024 voraussichtlich um 8,38% wachsen.

Die wachsende Anzahl von Offshore-Windenergieanlagen erhöht die Anzahl von Windkraftanlagen, und es wird erwartet, dass Windkraftanlagen den globalen Markt für Rotorblätter von Windkraftanlagen im Prognosezeitraum antreiben.

https://finance.yahoo.com/news/...dcZesvn7GbTIR6R-ywX257VLKSf2rFbbb6q
 

25.07.19 13:03

129 Postings, 1423 Tage BausparerGestern erneut Rückzug von LV Citadel

Citadel Europe LLP Nordex SE DE000A0D6554 0,78 % 2019-07-24
Citadel Europe LLP Nordex SE DE000A0D6554 0,87 % 2019-07-23
Wenn die Leerverkäufer jetzt sogar zurückkaufen frag ich mich, welcher Ungläubige seine Anteile so billig hergibt. Hätte zumindest einen kleinen Anstieg bei so einem Rückkauf erwartet.
 

25.07.19 13:19
1

195 Postings, 198 Tage MangaturGenau das habe ich mich heute

auch gefragt warum ein Rückkauf sich nicht im Kurs zeigt.

Allerdings denke ich haben einige beim Bruch der 12 verkauft lt.
Anraten einiher Pusher Blättchen und somit per Saldo nur ein
kleiner Anstieg.

Aber und das ist das Wichtige an der Sache ist das die Talfahrt
gestoppt istz. Die Grünen Balken häufen sich stark und das ist
doch auch schon ein Erfolg.

Habe uner 12 nochmals ordentlich nachgelegt !  

25.07.19 13:56

6032 Postings, 5021 Tage beegees06Jeder Anstieg auf 12 ?

wird sofort wieder niedergemacht - wir müssen jetzt mal signifikant über die 12 ? kommen, dann sehe ich wieder Potential auf 14 oder 15  

25.07.19 14:18

195 Postings, 198 Tage MangaturLange wird das Gedrücke nicht

mehr funktionieren, der Deckel wird bei der kleinsten Meldung hochgehen.  

25.07.19 15:34

6032 Postings, 5021 Tage beegees06Mangatur

welche Meldung soll denn kommen - neue Aufträge verpuffen- ich wüste nicht, was Nordex melden sollte, dass hier gleich der Deckel fliegt  

25.07.19 15:45

195 Postings, 198 Tage MangaturMitte August werden viele überrascht sein

25.07.19 15:51

6032 Postings, 5021 Tage beegees06Das kann ich mir nicht vorstellen

das Ergebnis ist doch so gut wie bekannt - momentan schmiert die Aktie schon wieder ab, das sind keine Privatanleger  

25.07.19 16:08

195 Postings, 198 Tage MangaturDenke so wie es AIX vorgemacht hat

kann es bei Nordex auch kommen, meine Meinung.
Die Vorboten kammen die letzten Wochen, doch die Pusher Blättchen machen alles kaputt, aber nicht mehr lange ....
 

25.07.19 18:17

359 Postings, 2361 Tage AndinitySommerflaute

Der Kursverlauf macht ja gerade wie erwartet wenig Spaß, hoffentlich kommt da nicht nochmal eine ~10% Rutsche...

Nebenbei gehen jetzt wegen der Hitze schon die ersten AKW vom Netz, der Wirkungsgrad von Solaranlagen sinkt ja ebenfalls.

Kleiner Spaßartikel, wenn das in Zukunft den Windaktien mal keinen Auftrrieb gibt! tongue out

https://www.welt.de/satire/article195919547/...u-Ventilatoren-um.html





 

26.07.19 09:55

1742 Postings, 5159 Tage MausbeerBereich 11.50/ 11.70

Wir befinden uns derzeit genau in dem Bereich in dem ich 2017 meine ersten beiden Positionen aufgebaut hatte.

Hier befindet sich eine starke charttechnische Unterstützungsmarke oberhalb von 11,40?.

2017 hat es quälende Wochen gedauert bis die Aktie sich entschied ...  nach unten auszubrechen.

ich warte erstmal ab.
 

26.07.19 09:57

195 Postings, 198 Tage MangaturDie LVs ziehen sich zurück,

und der Kurs sackt ab, wie geht dass denn?

Bin auch erst mal raus, hier stimmt doch
was nicht!
 

26.07.19 11:21

2544 Postings, 2211 Tage kostolanin@Mangatur

"die Leerverkäufer ziehen sich zurück und der Kurs sackt ab"

Ich hab das bisher so gesehen, dass der Kurs ja absacken muss, den wenn die LVs zurückkaufen, wollen sie d a s natürlich zu niedrigen Kursen. Wohingegen wenn sie die Positionen aufbauen, also verkaufen, sie die Kurse nach oben treiben, um so hoch wie möglich zu verkaufen, um eben später weiter unten zurückzukaufen.

Der einzige Grund, weshalb eine Aktie steigt, obwohl LVs zurückkaufen ist, wenn sie dringend zurückkaufen müssen ( Übernahme, Kurs explodiert etc. ), und es mehr Käufer als Verkäufer dann gibt, eben bei einem sog. Squeeze Out wie damals bei VW.

 

26.07.19 11:46

195 Postings, 198 Tage MangaturAber Moment mal, wenn sich

Leerverkäufer zurück ziehen ist es doch, so dass zum Rückzug auch die Reduzierung der LV Position gehört was wiederum heisst, dass sie sich mit neuen Shares haben eindecken müssen um die geliehehen Shares zurückzugeben, als muss doch der Kurs (beim Eindecken) dabei steigen und nicht sinken?

Alles andere verstehe ich nicht  

26.07.19 12:03
1

1742 Postings, 5159 Tage MausbeerLV

Das Problem vieler Kleinaktionäre ist, das sie mit LV ein negatives Image verbinden.

LV sind auch nur (finanzstarke) Marktteilnehmer, die in eine Aktie einsteigen und versuchen von der Volatilität der Position zu partizipieren. Man sollte sich vom Glauben lösen, dass ein Fonds hier einen großen Teil Aktien ohne Limit auf den Markt schmeisst und sie dann weit günstiger zurückkauft. Fertig.

So einfach geht das nicht. Schließlich sind hier viele Teilnahmer am Markt, die diese "günstigen" Shares auch zeitnah kaufen können. Kauf- und Verkaufsorder sind ja permanent plaziert. Und wenn ich meine Aktien auf den Markt geschmissen habe, ist ja mein Pulver erstmal verschossen. Wie will ich dann einen weiteren Kursrückgang antreiben?

LV ändern übrigens fast täglich ihre Positionen, kaufen und verkaufen und können jahrelang in einer Aktien stecken. Deshalb partizipieren sie auch von steigenden Kursen.

Albern wird es, wenn die panischen Aktionäre täglich die LV-Quoten beobachten und von einem Squeeze-Out faseln, so wie damals bei Porsche/VW gesehen. Das war einfach Zufall. Sowas gibt es so schnell kein zweites Mal.

Ein Blick in das Forum bei ThyssenKrupp und wir finden hier seitenweise Kommentare, das hier schon morgen das Squeeze-Out naht und die Shorties brennen.

Shorties brennen nicht. Sie machen Gewinnen und Verluste, wie wir auch. Nur mit höherem Einsatz und Geld, das Ihnen nicht gehört, sondern das sie verwalten.  

26.07.19 12:10
1

56 Postings, 148 Tage Luxusasket2017 und heute

2017 waren die Aussichten für 2018 aber wesentlich schlechter als jetzt für 2020. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Kurs wie damals nocheinmal von den LVS auf unter 10 runtergeprügelt wird, falls der Gesamtmarkt nicht massiv nach unten wegsackt. Charttechnisch gesehen glaube ich nicht, dass es noch tiefer als bis zur 200-Tageslinie geht. Und dafür lohnt sich eine Verkauf aktuell nicht mehr wirklich.

LV-Theorie: LV verkauft am 24.7.2019 1.000.000 Stück (angenommen 0,1 %) bei Kurs 12,40 €, lösst dabei die SL bis 11,70 € aus (2.000.000 Stück - 0,2 %) und kauft die 2.000.000 Stück auf bis der Kurs wieder bei 12,00 € ist. Im Bundesanzeiger steht dann am 25.7.2019, dass der LV 0,1 % Leerverkaufspositionen abgebaut hat und der Kurs ist trotzdem niedriger als zuvor.

   

26.07.19 12:18

1742 Postings, 5159 Tage MausbeerGD200

GD200 liegt aktuell bei 11.11? (X) und läuft sukzessiv nach oben.
Kurs könnte bei 11.30? auf die steigende GD200 treffen  

26.07.19 13:03

3456 Postings, 6187 Tage ciskaIch tippe mal

dass wir ab jetzt einen fetten Rehbound sehen werden!
Die 11,50? wurden touchiert nach 12 rote Tageskerzen und einer Korrektur von über 23% wird es langsam Zeit die Tendenz umzudrehen.2 Tranche bei 11,60 nach der 1 bei 12
Wee will see  

26.07.19 13:29

129 Postings, 1423 Tage BausparerViele Theorien, viele Beispiel

Und doch mittelt sich der Kurs durch Angebot und Nachfrage. Und durch LeerVerkäufe wird  Das Angebot künstlich erhöht und dadurch der Kurs gedrückt, wenn dann noch genügend Stopploss im Schaufenster stehen  rutscht der Kurs noch tiefer.
Ich finde den Zock mit Leerverkäufen legale Kriminalität.  Hier werden ehrlich und hart arbeitende Firmen überfallen und beklaut, legal betrogen.
 

26.07.19 15:29

6032 Postings, 5021 Tage beegees06Frage, kann man prüfen, ob

Leerverkäufer beim täglichen Umsatz die Finger im Spiel hatten, d. h., ob man Transaktionen den LV zuordnen kann - vermutlich nicht  

26.07.19 15:45

548 Postings, 4996 Tage Düse@beegees06

Geh bitte davon aus, das ALLE Transaktionen gesteuert werden.
Dafür sind´s einfach zu wenig Aktien.
Für die Ars.... von HFs ist´s kein Problem damit zu spielen.
Auch das die Aktie ja endlich - nach JAHREN - mal wieder Richtung 16 hüpfte, alles Spielerei.
Es sollten nur wieder neue Lämmer an Bord geholt werden:
" Oh, es geht los, nach oben...."  So läuft das, leider.

Aber insgesamt gesehen bin ich immer noch zuversichtlich.
Der Markt ist ja da. und letzte Woche habe ich bei uns im Norden an der Tanke mal mit so einem Windkraftservice-Team gesprochen.
Die warten ja alle Anlagen ; Vestas , Tacke , Nordex, na, was sich halt so dreht bei uns..
"Ach, hör auf, wir kommen gar nicht hinterher...."
Na, klingt doch nach was. Jedenfalls besser als irgend etwas aus dem politischen Berlin, hihi.
 

26.07.19 15:46
1

6 Postings, 113 Tage miki999LV

Ja LV sind Manipulationen leider  

26.07.19 21:24

6032 Postings, 5021 Tage beegees06Da wird ja nachbörslich

noch einiges gehandelt - große Positionen  

26.07.19 22:18
1

60 Postings, 330 Tage NaggamolLandei die 4069 waren meine

27.07.19 09:43

154 Postings, 929 Tage aberbittemitsahneNordex 2.0

Deshalb ist die Nordex Aktie schon wieder im Minus

Vor einigen Wochen veröffentlichte Nordex sensationelle Neuigkeiten und der Ausbruch nach oben ließ nicht lange auf sich warten. Die Nordex Aktie ist schon wieder Verlierer des Tages – Das ist der Grund:

Was jetzt noch möglich ist und warum Sie dennoch aufpassen müssen, verraten wir Ihnen jetzt, denn die Nordex Aktie ist seit Tagen im Minus. An alle Nordex Aktionäre, die noch im Gewinn sind:

Lange dümpelte die Nordex Aktie zwischen 7-9 Euro, doch seit Januar scheint sich hier endlich eine Trendwende abzuzeichnen. Steil schoss die Aktie rund 100 Prozent zwischen Januar und April nach oben und setzte erst dann wieder zu einer Zwischenkorrektur an. Doch auch diese Zwischenkorrektur dürfte nun beendet sein, denn zum einen hat die Marke von 12 Euro gehalten und zum anderen gab es sensationelle Nachrichten.

Die Verkündung, dass der Auftragseingang nahezu verdoppelt wurde, hat ein Euphoriesturm ausgelöst und wir rechnen damit, dass die Marke von 18 Euro in diesem Jahr auch noch erreicht werden kann, wenn der Markt mitspielt. Mit Stoppkurs 12 Euro könnte man auch wieder einen passenden Optionsschein kaufen. Hier haben wir die WKN PZ5S0X für Sie ausfindig gemacht.  

Seite: 1 | ... | 1397 | 1398 |
| 1400 | 1401 | ... | 1459   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Nordex AGA0D655
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Allianz840400