NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 1 von 295
neuester Beitrag: 26.02.21 20:34
eröffnet am: 05.06.20 09:49 von: Papago65 Anzahl Beiträge: 7372
neuester Beitrag: 26.02.21 20:34 von: Vestland Leser gesamt: 943864
davon Heute: 3827
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
293 | 294 | 295 | 295   

05.06.20 09:49
12

1224 Postings, 4073 Tage Papago65NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

letzter Kurs vom ersten NIKOLA Handelstag 33.75 $ = 29,717 ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
293 | 294 | 295 | 295   
7346 Postings ausgeblendet.

26.02.21 16:10

29 Postings, 29 Tage IteritasYahoo

Schaut mal in das Yahooforum, die Shorts schreiben sich um Kopf und Kragen

https://finance.yahoo.com/quote/NKLA/community?p=NKLA  

26.02.21 16:16
1

221 Postings, 106 Tage Kater Gysmoeasy,

wenn Russel ein Fuchs ist, bedeutet dass das ich auch einer bin:-)))

Ernsthaft, nicht nur die E. Anbieter kommen unter Druck. Was meinste was die bei BP und Shell zitten. Die werden Russel hinter her rennen um mit dem ins Geschäft zu kommen, denn
Nikola braucht die nicht. Der Russel lässt die genauso zappeln wie GM:-)  

26.02.21 16:21

1007 Postings, 661 Tage _easyKater Russel wird es mit den Tankwarten

vielleicht genauso machen wie mit den Stromanbietern. Eine Zapfsäule nach der anderen bauen und genüsslich abwarten, bis eine "okok, ich will den deal!" schreit. ;-)  

26.02.21 16:32
1

221 Postings, 106 Tage Kater GysmoIteritas,

was erwartest du:-)

Die kapieren einfach nicht das es für Nikola sogar besser ist wenn die selbst die Tanken bauen und Stoff produktzieren, weil dadurch der Gewinn steigt.
Die haben auch bis heute nicht verstanden das der NICHT Deal mit Gm für Nikola geil ist, und das die Müllwägen die NICHT gebaut werden, weil beides nur ein Verlust Geschäft für Nikola geworden wäre.

Dafür reicht es bei den meisten nicht, daher binsehr froh das wir mit Russel zumindest für jetzt den perfekten Mann an der Spitze haben. Der weiß was geht.
Obwohl ein Twitter Gewitter von Milton hatte auch was :-)))  

26.02.21 16:39

1007 Postings, 661 Tage _easyRussel zu GM deal

"The decision to cancel the Badger means that Nikola will no longer be committed to pay up to $700 million of capex related to Badger-specific tooling in the manufacturing facility there, and our shareholders will no longer face $2 billion of dilution for stock, which would have been paid to GM for the incoming services for the Badger."
https://www.fool.com/earnings/call-transcripts/...tm_campaign=article  

26.02.21 16:40
1

221 Postings, 106 Tage Kater Gysmoeasy,

ganz genau so geht das!

Erst die beiden Provinznester Phoenix und L.A mit Tanke aufbauen, denn da ist Anheuser viel unterwegs. Daher gehe ich davon aus das auf dieser Route eher die mit 500 Miles fahren werden.
Danauch wird Russel punktuell, sager wir mal alle 250 km eine Tanke an neuen Routen errichten. Dadurch haben die Spedis gleich super taugliche Alternativen, den 500er und den 900er.

Durch die Einnahemen kann Russel ein Tanke nach der anderen aufbauen, vielleicht sogar ohne KE. Dann geht Russel nicht mehr zu BP, sondern BP kommt zu Russel:-))
Nur kapieren das die meisten einfach nicht.  

26.02.21 16:46

1007 Postings, 661 Tage _easyAb wird den Tre auf einer 400km langen

Route in Kalifornien-Az nutzen:

"And a prototype route for AB with us is again Van Nuys, California, where they have a large brewerythat serves the market here in the southwestern United States. And primary route for the Van Nuys brewery is to the Chandler, Arizona warehouse, which serves services of the southern part of Arizona. And that's about just over a 400-mile route. So the Nikola Tre fuel -cell could service that route."  

26.02.21 16:48
1

221 Postings, 106 Tage Kater GysmoWenn man

sich den Kurs von heute anguckt, dann weiß man direkt welche Blitzbirnen hier gerade wieder am Drücker sind.

Aber ich finde das richtig gut. Desto höher unser Gewinn:-)))  

26.02.21 16:49

1007 Postings, 661 Tage _easyKater Salamitaktik von Russel

Entweder sie bauen eine Tanke nach der anderen bis ein Tankwart die Nerven verliert. ;-)  

26.02.21 16:50
1

286 Postings, 547 Tage Jürgen1964Bei fallenden Kursen

werden sicher capecodder und ProBoy hier demnächst wieder auftauchen und das "Blutbad" und die "10 Dollar und tiefer" ankündigen. Erinnert mich immer irgendwie an diese Kisten, bei denen man an einer Kurbel dreht und dann irgendwann der Clown an einer Feder aus der Kiste springt  :-)))

Ich bin, wie eigentlich schon die ganze Zeit, sehr entspannt. Wen interessieren in 5 Jahren die Kurskapriolen von 2020 und 2021 noch. Nikola und Russell machen das schon.  

26.02.21 16:53
1

221 Postings, 106 Tage Kater GysmoGenau

und von daher würde ich an Strategischen Punkten mir eine Tanke hinstellen, am besten mit eigener BZ, Windrad und PV, und nach und nach die Lücken füllen.
Kasse klingeling:-))





 

26.02.21 16:55

221 Postings, 106 Tage Kater GysmoSo

ist es Jürgen. Ein wahres Wort. Nur mit der Hängematte ist es nichts, zu kalt draußen:-))  

26.02.21 16:57

221 Postings, 106 Tage Kater GysmoHabe gerade mal

eine Order für 10,-? eingestellt. Aber mein Bauch sagt mir das wird nichts:-)))  

26.02.21 17:07
1

847 Postings, 661 Tage VestlandAnwälte von TM bestätigen ungenaue Behauptungen

Die interne Überprüfung von Nikola ergab, dass einige der Behauptungen des Gründers ?ungenau? sind.

FT vor 16 Stunden

Die vom Elektro-Lkw-Hersteller beauftragte Anwaltskanzlei listet neun ungenaue Aussagen des Gründers Trevor Milton auf

Nach Hindenburgs Bericht beauftragte Nikola die Chicagoer Anwaltskanzlei Kirkland & Ellis mit internen Ermittlungen. Die Firma stellte fest, dass neun Aussagen von Milton ganz oder teilweise ungenau waren, als er sie machte, sagte Nikola am Donnerstag.

Das US-Justizministerium und die SEC haben nach dem Bericht des Leerverkäufers Ermittlungen gegen das Unternehmen in Arizona eingeleitet. Nikola sagte am Donnerstag, dass es neun Klagen gab, von denen sechs in einer einzigen Sammelklage zusammengefasst worden waren.

Bisher hat Nikola im Rahmen einer Entschädigungsvereinbarung mit dem Unternehmen 8,1 Mio. USD für Miltons Anwaltskosten bereitgestellt.

https://www.ft.com/content/1ed9c9ec-de9e-44c3-b1f9-36a8da34b788  

26.02.21 18:00

327 Postings, 129 Tage NutriaVestland.....das ist wirklich

sehr aufschlussreich. Ich hatte übrigens aufgehört, die zweifelhaften Twitternachrichten zu zählen. Die von Ex-Präsi Donald. Dagegen schneidet Milton doch ganz gut ab.  

26.02.21 18:23

420 Postings, 634 Tage ReztunebHaha nutria

Und ich hab die TrendOpis, tollboyz und capeschnodders ausgeblendet. Seither ist das Forum schon viel ehrlicher :)  

26.02.21 18:47

1007 Postings, 661 Tage _easyMag sein, daß TM ungenau war. Aber seine Firma

ist grundehrlich und solide. Man kennt  die Übertreibungen der shortseller ala Hindenburg. nicht zuletzt war deren Vorwruf des Betruges völliger Unsinn und Rufschädigung, um am fallenden Kurs zu verdienen. Immer dasselbe, ob es um nvidia, AMD und nun auch Nikola geht.  

26.02.21 18:59

847 Postings, 661 Tage Vestland@easy

vieleicht ist FSR eine Alternative für deine 1000% Planung ?
Geht voll ab nach den Foxconn News, sehe selbst ;-)

https://www.heise.de/hintergrund/...-Geschaeftsmodell-an-5066720.html  

26.02.21 19:12

221 Postings, 106 Tage Kater GysmoElon Musk

war so oft ungenau das es Tesla nicht geben dürfte:-)))

Die Amis sind halt so. Think big, no bigger, no amerika, so what. Milto bekommt eine Handvoll Dollar Strafe und gut ist.
Aber ist doch fein das die den Kurs für uns nach unten prügeln, kann man noch einmal günstig kaufen.  

26.02.21 19:16

1007 Postings, 661 Tage _easyVestland Bin vom Glauben an Batterie abgefallen

Gründe: Probleme mit Netzkapazität, Umweltprobleme bei der Herstellung und Entsorgung, hohes Gewicht, lange Ladezeiten.  

26.02.21 19:18

1007 Postings, 661 Tage _easyKater Als Musk Tesla startete, war shortselling no

ch verboten, wurde glaube ich in USA erst 2007 wieder erlaubt, nach 70 Jahren ca. Pause.  

26.02.21 19:20

221 Postings, 106 Tage Kater GysmoVestland,

interessant wäre zu wissen wie linear die Leasingraten verlaufen werden.
Alter 1 - 3 Jahre 500,-?
4 -6 Jahre 300,-?
7 - 10 Jahre 150,-?
11- bis Ende kostenlos :-)))

 

26.02.21 19:44

847 Postings, 661 Tage Vestland@easy: Nikola setzt auch auf Batterie ;-)

Übrigens: Batterie hat gewonnen bei PKW und leichten LKW, leider.
Ist mir aber egal wenn ich an mein Innvest denke, das wird der neue Hype!
Allerwo werden Batterie Fabriken gebaut, hier in Norge sind es 4, auch mit Tesla.
Aber vorsichtig mit Freyr, die hatten schon 1000% dank Aktionär. (Freyr hatte ich leider versäumt)

@Kater: sehe dir auch den Ocean an. VW ist dabei und produziert in Graz bie Magma.
 

26.02.21 19:57

221 Postings, 106 Tage Kater GysmoDas die Batterie

gewonnen hat sehe ich als Moment Aufnahme. Z.Z. ist die klar im Vorteil, da BECV günstiger sind, und Stoff tanken mit 9,50 Kilo eben noch sehr teuer und rar.

Aber sobald hier die Preise im Keller rauschen wird sich das Pendel immer weiter in Richtung H2 verlagern. Die Vorteile sind halt für H2 zu groß, erst recht im Winter.

Zu der Leasing Geschichte. Man kann ja schon heute wie z.B. bei Leasingmarkt gebrauchte Autos leasen. Das ist soweit auch ok. Aber bitte wer will sich das bei einem 10 Jahre alten Auto antun? Auch wenn die sicherlich bestens gepflegt werden, die Zeit nagt denoch.

Kann dann eigentlcih nur über den Preis gehen. Bei gleichen Kosten will doch jeder einen neuen haben und keine runter gerockte Kiste.  

26.02.21 20:34

847 Postings, 661 Tage Vestland#7371

sehe ich im Prinzip auch so, aber auch Fcel-Autos haben eine fette Batterie, hinzu kommt dann noch die Fcel ;-)

Egal, vergess bei den Pkws Hydrogen. (als Invest, meine Meinung)
Frage in die Runde: Welcher Automobil-Konzern hat neue H2-Modelle im letzten Jahr vorgestellt?

Die neuen Batterien mit Silicon-Anode sind 5 min aufgeladen. Es werden bereits Milliarden investiert in die neue Technik, Forschung und Fabriken. Alle großen Player sind dabei !

@Kater: Leasind hin oder her, was wills du machen wenn es bald kein Auto mehr zu Kaufen gibt was knattert ?



 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
293 | 294 | 295 | 295   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln