finanzen.net

Malaysia-Airlines-Flug MH370

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 15.08.14 11:21
eröffnet am: 13.03.14 09:46 von: Happy End Anzahl Beiträge: 54
neuester Beitrag: 15.08.14 11:21 von: mexx8888 Leser gesamt: 9569
davon Heute: 2
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

13.03.14 09:46
7

95440 Postings, 6765 Tage Happy EndMalaysia-Airlines-Flug MH370

Was geschah, nachdem Flug MH370 vom Radar verschwand? Einem Zeitungsbericht zufolge sendete das Flugzeug auch danach noch Daten.

Behalten sie recht, wäre es eine Sensation: US-Luftfahrt- und Sicherheitsexperten sagten dem Wall Street Journal, der Flug MH370 sei nach seinem letzten Funkkontakt möglicherweise noch mehrere Stunden lang weitergeflogen. Die Fachleute stützen diese Vermutung auf Daten, die die Triebwerke automatisch gesendet haben. Diese Daten legten nahe, dass die Boeing 777 insgesamt fünf Stunden in der Luft war - vom Radar verschwand sie etwa eine Stunde nach dem Start. Das Wall Street Journal berichtet weiter, dass US-Antiterrorspezialisten die Möglichkeit überprüften, dass jemand an Bord die Maschine an einen unbekannten Ort entführt haben könnte.

weiter: http://www.sueddeutsche.de/panorama/...ch-noch-vier-stunden-1.1911106  
Seite: 1 | 2 | 3  
28 Postings ausgeblendet.

17.03.14 15:41
3

45333 Postings, 5859 Tage joker67Aliens?? Aliens haben sie gekapert.

Während des Fluges wurden sie zur Raumbasis Alpha gebeamt und werden dort als Sexsklaven gehalten.
-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

17.03.14 15:46
3

15491 Postings, 7259 Tage preisder letzte funkspruch wurde veröffentlicht :

"so leute wir sind auf kurs , die co Pilotin übernimmt jetzt die Navigation "  

17.03.14 15:48

33381 Postings, 6894 Tage DarkKnightGibts noch keinen Nostradamus-Link dazu?

17.03.14 15:53
1

7567 Postings, 2373 Tage ProletariusPolitikosdat ding wird ganz einfach abgestürzt

sein. dass keiner der über 200passagiere mit dem handy nen "notruf""lebenszeichen" von sich gegeben hat, macht eine entführung rel. unwahrscheinlich
 

17.03.14 15:54

3888 Postings, 3290 Tage S.SmithVieleicht sind den Amis die Raketen aus gegangen

so das man für einen False Flag jetzt zum ersten mal richtige Flugzeuge nimmt.
Da spart man glatt ein paar Millionen für Special Effects und Videonachbearbeitung.
Bzw. wenn die das Ding in den Kreml rein jagen, können die dann sagen: "Das waren die Chinesen!" ;-)  

17.03.14 15:55

9533 Postings, 2571 Tage mexx8888#26

die roten Pünktchen sehen irgenwie nach Italien aus  

17.03.14 16:03
1

3888 Postings, 3290 Tage S.Smith#33 Prol. - ein leichtes:

Handyblocker | heute online bestellen = schon morgen geliefert
Handyblocker und Störsender - Kaufen Sie direkt im Online Shop beim Hersteller aus Österreich.

Von 15m bis 10km ist für alle Anwendungsbereiche etwas dabei.

Für eine 777 reicht ein kleines 40 Meter Gerät in der Mitte des Flugzeuges. Übrigens kann man mit diesen Geräten u.U. alles Blocken...Funkwecker, Babyphone, Transponder, CB-Funk, Handy...eben alles.

Alles Science Fiction was?  

17.03.14 23:40

95440 Postings, 6765 Tage Happy EndNeun Szenarien, null Gewissheit

Verschollenes Flugzeug MH370 - neun Szenarien - Panorama - Süddeutsche.de
Ist die Boeing 777 von Malaysia Airlines unbemerkt irgendwo gelandet? Ist sie im Ganzen gesunken? Oder in einen Wetterumschwung geraten?
 

18.03.14 14:05
2

95440 Postings, 6765 Tage Happy EndMalediven: Flugzeug donnerte über unsere Köpfe

Kurz nach dem Verschwinden des Fluges MH370 haben die Bewohner einer Malediven-Insel laut einer Lokalzeitung einen tieffliegenden Passagier-Jet gesehen. Das Flugzeug sei den Augenzeugen zufolge weiß mit roten Streifen gewesen ? so sähen häufig auch die Flugzeuge der Malaysia Airlines aus, berichtete die Zeitung ?Haveeru? online. Ein Journalist der Zeitung erklärt auf Nachfrage, die Menschen der Insel Kuda Huvadhoo im Dhaal Atoll hätten seit vorvergangenen Samstag auf die Sichtung hingewiesen. Aber erst jetzt habe seine Zeitung mehrere Menschen persönlich sprechen können. Den übereinstimmenden Berichten zufolge habe das Flugzeug um 6.15 Uhr Ortszeit die Insel überquert und dabei einen ohrenbetäubendem Lärm gemacht. ?Ich habe noch nie ein Flugzeug so niedrig über unsere Insel fliegen sehen. Wir haben Wasserflugzeuge gesehen, aber ich bin sicher, dass das keines war?, sagt ein Augenzeuge der Zeitung.

http://www.focus.de/panorama/welt/...traeumen-koennen_id_3696447.html  

19.03.14 09:28
3

95440 Postings, 6765 Tage Happy End"Sehr wertvolle Fracht" an Bord

Der Luftfahrtexperte und Chef des Internetportals Airlineratings.com, Geoffrey Thomas, geht inzwischen von einer gezielten Entführung aus und beruft sich auf Quellen aus den Kreisen des Ermittlerteams. Demnach habe sich an Bord des Flugzeugs eine "sehr wertvolle" Fracht befunden, die offenbar gestohlen werden sollte. Um was es sich dabei handelte, werde wegen der laufenden Ermittlungen nicht bekannt gegeben. Das könnte zumindest erklären, warum bislang keinerlei Anzeichen
Flug MH370 : Pilot soll im Simulator sechs Landeanflüge trainiert haben - Nachrichten Panorama - DIE WELT
Bewohner einer Malediven-Insel im Indischen Ozean glauben, Flug MH370 am Tag des Verschwindens gesehen zu haben. Die Daten des Flugsimulators lenken den Fokus auf kurze Landebahnen im Indischen Ozean.
 
Angehängte Grafik:
dwo-flugradius-malediven-02.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
dwo-flugradius-malediven-02.jpg

19.03.14 09:31
2

3355 Postings, 2940 Tage Tim BuktuDa hat doch kürzlich

einer was gepostet von einem Haufen Gold an Bord...    

19.03.14 14:47

95440 Postings, 6765 Tage Happy EndDie großen Geheimnisse um die Handys

Rätsel um verschollene Boeing 777: Die großen Geheimnisse um die Handys der Passagiere von Flug MH370 - Mysteriöse Entführung: Die großen Geheimnisse um die Handys der Passagiere - FOCUS Online - Nachrichten
Sieben Stunden flog die entführte Boeing nach dem Kontaktverlust offenbar weiter. Und auch danach schienen die Handys der Passagiere noch erreichbar. Warum wird die Maschine nicht darüber geortet? Warum gelang es keinem Fluggast, einen Notruf abzusetzen? Dazu gibt es verschiedene Theorien: von harm ...
 

19.03.14 14:49
2

95440 Postings, 6765 Tage Happy EndSauerstoffzufuhr in der Kabine unterbrochen?

Die dritte Theorie ist eine besonders grausame: Möglicherweise unterbrach der Entführer aus dem Cockpit die Sauerstoffzufuhr in der Kabine der Boeing 777-200. In diesem Moment fallen automatisch die Sauerstoff-Masken aus der Flugzeugdecke - es sei denn, dieses System wurde aus dem Cockpit ausgeschaltet. Wenn die Masken aufgesetzt werden, reicht der Sauerstoff allerdings auch nur für etwa 15 Minuten, wie Boeing-Pilot Rick Solan im Gespräch mit dem "Slate Magazine" erklärt.

Durch den folgenden Druckabfall in der Kabine wären die Passagiere innerhalb kürzester Zeit bewusstlos. Ihre verbleibende Lebenszeit hängt dabei entscheidend von der Flughöhe ab. Bei etwa 7000 Metern bleiben dem Menschen einige Minuten bei vollem Bewusstsein. In der Maximalflughöhe der Boeing 777 - etwas mehr als 13.000 Meter - sind es nur wenige Sekunden bis zur Bewusstlosigkeit. "Der Tod kann dort innerhalb von Minuten eintreten", sagt James Ho, Medizinprofessor an der Universität von Hongkong, der "New York Times".

Neueste Erkenntnisse der Ermittler zeigen, dass das Flugzeug kurz nach dem Kurswechsel offenbar kurzzeitig auf eine Flughöhe von 13.700 Metern stieg.

http://www.focus.de/panorama/welt/...mh370-den-notruf_id_3699347.html  

19.03.14 15:15

95440 Postings, 6765 Tage Happy End10 Theorien zum Verschwinden von Flug MH370

Verschollene Boeing : 10 Theorien zum Verschwinden von Flug MH370 - Nachrichten Panorama - DIE WELT
Totalausfall aller Bordinstrumente, Sabotage, Selbstmord des Piloten ? und auch Entführung: Noch immer fehlt von Flug MH370 jede Spur. Es gibt zahlreiche Theorien. Die wichtigsten im Überblick.
 

20.03.14 09:58

95440 Postings, 6765 Tage Happy EndAustralier entdecken mögliche Boeing-Trümmerteile

Boeing-Flug MH370: Australien hat Spur zu Wrackteilen - SPIEGEL ONLINE
Gibt es womöglich bald Gewissheit über Flug MH370? Australische Sicherheitsbehörden wollen auf Satellitenbildern mögliche Wrackteile der Malaysia-Boeing gesichtet haben. Die Objekte seien bis zu 24 Meter groß.
 

24.03.14 15:12
2

49315 Postings, 5714 Tage SAKURadio sagt...

Malaysia sagt, dass das Flugzeug definitiv im Meer abgestürzt sei.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

24.03.14 15:24
1

58955 Postings, 5991 Tage Kalli2003Internet auch ...


Malaysias Regierung: Flugzeug stürzte im Indischen Ozean ab

Der malaysische Premierminister teilt mit, das verschollene Flugzeugs sei über dem südlichen Indischen Ozean abgestürzt. Es gebe keinen Zweifel, dass niemand an Bord überlebt habe, so die Fluggesellschaft in einer SMS an die Angehörigen der Passagiere. » mehr: http://www.n-tv.de/newsletter/breakingnews/...ab-article12524731.html

24.03.14 21:00

95440 Postings, 6765 Tage Happy EndZweifel am Absturz

04.04.14 19:22

1302 Postings, 2007 Tage KTM 990Jetzt suchen sie auch mal unter Wasser, bravo!

Verschwundenes Flugzeug: Mit U-Booten: Experten suchen jetzt auch unter Wasser nach Flug MH370 - Promis, Kurioses, TV - Augsburger Allgemeine
Die Akkus der Blackbox von MH370 könnten bald erschöpft sein, deshalb intensivieren die Bergungskräfte ihre Bemühungen. Auch unter Wasser wird nun nach Spuren...


 

07.04.14 11:39

95440 Postings, 6765 Tage Happy EndSuchmannschaften kommen der Blackbox näher

Suchmannschaften kommen der Black Box näher - Panorama - Süddeutsche.de
Kann MH370 jetzt endlich gefunden werden? Hinweise auf die Black Box verdichten sich, aber die Batterie des Flugschreibers geht zur Neige.
 

24.06.14 13:25

95440 Postings, 6765 Tage Happy EndSuchgebiet aufgrund neuer Daten verschoben

Unbeschädigt und kontrolliert ins Verderben?

Das Flugzeug MH370 der Malaysia Airlines flog offenbar kontrolliert und unbeschädigt, bis es wegen Spritmangel abstürzte. Das hat die Überprüfung von Radardaten ergeben.

Aufgrund der neuen Erkenntnisse sei das Suchgebiet abermals verschoben worden, und zwar Hunderte Kilometer weiter südwestlich, berichtet die Zeitung. Die erneute Auswertung der Radardaten und elektronischer Signale, die das Flugzeug nach Kontaktabbruch mit einem Satelliten ausgetauscht habe, hätten nun ergeben, dass auch die bisherigen Annahmen über wechselnde Flughöhen falsch gewesen seien.

weiter: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...nes-suche-neue-daten  

24.06.14 13:34

95440 Postings, 6765 Tage Happy EndFlugzeug auf Insel gelandet?

Es ist das größte Mysterium der modernen Fluggeschichte. Fast vier Monate nach dem plötzlichen Verschwinden vom Radar bleibt Malaysia Airlines Flug MH370 mit 239 Menschen an Bord wie vom Erdboden verschluckt. Trotz der groß angelegten Suche, an der sich mehr als zwei Dutzend Nationen beteiligten, konnte bislang noch immer kein einziges Wrackteil gefunden werden. Doch die Ermittler haben noch nicht aufgegeben. Sie fokussieren sich mehr und mehr auf den malaysischen Piloten der Geistermaschine. Wie jetzt bekannt wurde, soll Zaharie Shah, 53, vor dem Verschwinden der Maschine auf seinem privaten Flugsimulator die Landung auf einer Insel im Indischen Ozean geübt und die Daten anschließend wieder gelöscht haben.

weiter: http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/...-verschwinden/10089230.html  

15.08.14 11:21

9533 Postings, 2571 Tage mexx8888Geld von Konten vier MH370-Passagiere verschwuden

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400