finanzen.net

Rocket Internet A12UKK

Seite 322 von 324
neuester Beitrag: 19.10.20 15:44
eröffnet am: 24.09.14 12:38 von: Mr-Diamond Anzahl Beiträge: 8094
neuester Beitrag: 19.10.20 15:44 von: Katjuscha Leser gesamt: 1702168
davon Heute: 3
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | ... | 320 | 321 |
| 323 | 324  

22.09.20 11:25

1463 Postings, 1078 Tage mcbainIch kann auch nur jedem Raten

von seinem Stimmrecht Gebrauch zu machen, auch wenn es aussichtslos erscheint. Es ist zumindest die letzte Signalwirkung die man setzen kann.

Der richtige Link dazu lautet übrigens https://www.rocket-internet.com/investors/annual-general-meeting-egm

Ein Schelm wer Böses dabei denkt, dass der Link auf der verschickten Einladung sicherlich nur versehentlich falsch aufgedruckt wurde...  

24.09.20 08:15
1

8484 Postings, 7660 Tage bauwiSamwer-Brüder ziehen die Aktionäre über den Tisch!

Insofern ist das, was  der  Gesellschaftsrechtler Nikolaos Paschos von sich gibt blanker Unsinn.
Inzwischen publizieren sogar Rundfunksender diesen Fall. Die Aktionäre sollen mit 50 % Abschlag abgefunden werden.
Nach WIRECARD ist dies nun der nächste Schlag ins Gesicht von Aktionären.
Die Samwer-Brüder sind skrupellose Geschäftsmänner, die sich nicht einmal für ihr Gebahren schämen.
Wenn schon die Fondsgesellschaft DWS Stellung bezieht - wo bleibt die Börsenaufsicht?
Wir sind tatsächlich eine Bananenrepublik !
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

24.09.20 10:24

4474 Postings, 1433 Tage dome89falls wer nähere infos hat wäre super

ich komme irgendwie nicht rein, auch nicht über den obrigen link.  

24.09.20 10:35

16 Postings, 317 Tage Krankus1989wie unser Oli sein Gesicht verzog,

Als er lesen musste, das keine Aktien über die Börse rückerwerben konnten für 18,57?. Hmm wie kommts? der Arme.  

24.09.20 10:40

1463 Postings, 1078 Tage mcbain180 Fragen...

das wird dauern  

24.09.20 10:42

4474 Postings, 1433 Tage dome89jo kein problem

ich wäre aufjedenfall für eine auch noch so kleine zusammenfassung unendlich dankbar :).  Hab mir heute extra von 10 bis Mittag freigeräumt aber irgendwas stimmt nicht mit dem Lapi oder Zugangsdaten ....  

24.09.20 10:50
1

75 Postings, 4829 Tage DerRentneroberlangweilig

Samwer liest nur vom Blatt ab. Das kann ich mir wirklich nicht geben. Die ziehen das eiskalt durch.

Interessant war die Folie mit den Vermögenswerten zum 31.08.:
Netto-Zahlungsmittel 1,2
Liquide Wertpapiere 1,3
WP mit geringer Liquidität 0,3
Gewährte Darlehn 0,8
Macht zusammen 3,6

Dazu müssten dann doch noch die nicht notierten Anteile kommen die per 30.06. mit 0,8 angegeben wurden - wahrscheinlich aber auch vorsichtig bewertet.

 

24.09.20 10:53

16 Postings, 317 Tage Krankus1989@dome

versuch den englischen Link. hatte auch probleme. da gings dann auf einmal.  

24.09.20 11:36
1

1463 Postings, 1078 Tage mcbainAha

im März '19 wurde schon mit Rechtsberatern über das Delisting gesprochen, aber dann verworfen bzw. nicht weiter verfolgt. Angeblich hat man das erst im Juli diesen Jahres dann weiter konkretisiert.  

24.09.20 12:34

950 Postings, 2700 Tage PuhmuckelDem Verhalten des Vorstandes nach

hat man schon länger nichts für steigende Kurse getan. Kein Aktienrückkauf, kein positiven Äußerungen, nichts.
 

24.09.20 12:44

1463 Postings, 1078 Tage mcbainZuletzt ziemlich versicherungslastig

investiert. Allianz, Axa, Münchner Rück, alles bei den Käufen dabei...  

24.09.20 13:53

1463 Postings, 1078 Tage mcbainSamwer wirkt mittlerweile ziemlich

genervt ob der vielen Fragen, verspricht sich mittlerweile ziemlich oft und will das augenscheinlich einfach nur noch schnell hinter sich bringen...  

24.09.20 14:16

16 Postings, 317 Tage Krankus1989und abgestimmt

ah naja schade, dass es kaum gewicht hat :(  

25.09.20 10:18

18183 Postings, 6276 Tage harry74nrwBleibe

25.09.20 18:38

1807 Postings, 7572 Tage fwsAuf der HV: 81% Annahmequote zum Delisting

Diese Quote bedeutet jedoch nicht, daß andere Aktionäre als Samwer und seine Beteiligungsfirma (zusammen fast 50%) ebenfalls für das Delisting gestimmt haben müssen. Sondern nur, daß die meisten anderen Aktionäre keine Chance sahen, das Delisting zu verhindern und deshalb wohl erst gar nicht in der HV vertreten waren und deshalb nicht mit abgestimmt haben. So erhöht sich dann allein mit den Samweranteilen automatisch die Zustimmungsquote auf der HV und so erklären sich die 81 Prozent.

Niemand muß aber deshalb jetzt beim Delisting seine Anteile zum Ramschpreis an Rocket Internet verkaufen. Wer das Geld auf Jahre hinaus nicht unbedingt benötigt und wem in seinem Depot ein Rocket-Depotwert von Null egal ist (weil ja kein Börsenpreis), kann sich in aller Ruhe anschauen, was künftig passiert und was die Samwers mit Rocket vorhaben. Zwar beherrschen die Samwers Rocket Internet völlig, allerdings gilt für die Gesellschaft natürlich das deutsche Aktienrecht auch nach dem Delisting weiter. Sie können also keinesfalls machen was sie wollen. Und deshalb wird man als Aktionär z.B. an eventuellen künftigen Dividenden dann auf jeden Fall mit partizipieren und an einem späteren Verkauf des Unternehmens zu einem dann bestimmt fairen Preis natürlich ebenfalls.

 

25.09.20 20:51

1265 Postings, 3678 Tage sonnenschein2010na da würde ich persönlich

jetzt den Stecker ziehen.
Wozu das Leiden verlängern?
So wie Samwers gestrickt sind werden sie weder Dividende ausschütten noch Rocket verkaufen,
sie machen einfach Ihre Deals und für die Aktionäre gibt's einmal im Jahr was Warmes plus Plausch/dampf ablassen in die Berliner Luft.
 

26.09.20 10:47

171 Postings, 1203 Tage big_bossich sehe das mittlerweile ganz anders,

das wird gar nicht so lange dauern - bis Mitte November. Wenn sogar bis ende Oktober "niemand" das Angebot annehmen wird, so werden die sofort erhöhen und zwar auf 23,50 EUR. Die müssen doch 95% der Aktien einsammeln. Wer hat denn in den letzten Tagen Millionen an Aktien gekauft, doch keine kleinen Privatanleger. hier wird mächtig spekuliert und vorbereitet. ich warte bis Mitte November.  In den nächsten Wochen kommen die ersten Klagen. Alles nur meine persönliche Meinung.
 

26.09.20 13:15
1

1463 Postings, 1078 Tage mcbainbig_boss

ich glaube du verwechselt Squeeze-Out mit Delisting. Für das Delisting brauchen sie keine 95%, das wird einfach durchgezogen und gut, mit allen Nachteilen für die verbleibenden Aktionäre. Wenn RI den Squeeze-Out will, brauchen sie die 95%. Aber ich vermute mal eher, das werden die lange Zeit aussitzen, um die verbliebenen Aktionäre schön mürbe zu machen... Und auch ein Listing in Hamburg sehe ich nicht, dass wird man mit allen Mitteln verhindern wollen, nur um weiter die Aktionäre zu gängeln.  

29.09.20 09:14
2

171 Postings, 1203 Tage big_bossHier stimmt was nicht! Rocket Internet - Privatanl

Heute findet die virtuelle außerordentliche Hauptversammlung (HV) von Rocket Internet statt. Dort soll die Einziehung bis dahin zurückgekaufter Aktien beschlossen werden. 26.09.2020
 

29.09.20 18:10

1006 Postings, 398 Tage CiriacoReißleine?

komische Geschichten gibt es immer wieder, Geschichte wiederholt sich, denke hier an Osram, auch eine Rate Geschichte gewesen. Man wollte um die 30 Euro aufkaufen, Analysten machten das Unternehmen schlecht, zuvor gab es aber auch Analysen Richtung 75 Euro.
Heute über 50 Euro.
Gut, Kritik hab ich auch, irgendwie fühlt man sich übervorteilt, insbesondere beim Kauf von Energiesparlampen. Sie sind deutlich teurer, aber meistens nicht langlebiger.
Ein gutes Geschäft.
 

29.09.20 18:12

1006 Postings, 398 Tage Ciriacostatt Rate, rare

01.10.20 08:50

1463 Postings, 1078 Tage mcbainAngebotsunterlage

ist mittlerweile online:

https://www.rocket-internet.com/investors/share/...-self-tender-offer

Annahmefrist:
1. Oktober 2020 bis 30. Oktober 2020, 24:00 Uhr  

04.10.20 15:43

15 Postings, 196 Tage Musicus@halbprofi87 - und Ableger Delivery Hero im DAX?!

?Zwischenzeitlich hat man unter dem Dach von Rocket Internet noch Firmen wie Delivery Hero herangezüchtet und in die Eigenständigkeit entlassen. Der Pizza-Bestellservice, bei dem die Verluste schneller wachsen als die Umsätze, ist mittlerweile als würdiger Wirecard-Nachfolger im Dax platziert. Wenn es nicht die Wahrheit wäre, wäre es eine Posse.?

Wozu haben wir eigentlich eine Börsenaufsicht?  

04.10.20 17:55

99962 Postings, 7525 Tage KatjuschaHäää? Was meinst du?

Börsenaufsicht?  
-----------
the harder we fight the higher the wall

04.10.20 23:37

15 Postings, 196 Tage Musicus@katjuscha - Finanzaufsicht

Hat die Deutsche Börse AG keinen Vorstand oder Aufsichtsrat? Und es gibt doch auch noch die BaFin und die Deutsche Bundesbank als Kontrollgremien. Aber die schalten auch erst, wenn es viel zu spät ist. Wie der Fall Wirecard zeigt. Gerade die größten gefälschten Bilanzposten wurden hier nicht durch Kontenabfrage nachgeprüft!  

Seite: 1 | ... | 320 | 321 |
| 323 | 324  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
HelloFreshA16140
Plug Power Inc.A1JA81
NIOA2N4PB
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y