Rocket Internet A12UKK

Seite 308 von 325
neuester Beitrag: 28.10.20 15:42
eröffnet am: 24.09.14 12:38 von: Mr-Diamond Anzahl Beiträge: 8117
neuester Beitrag: 28.10.20 15:42 von: fws Leser gesamt: 1707872
davon Heute: 137
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | ... | 306 | 307 |
| 309 | 310 | ... | 325   

16.07.20 13:45

189 Postings, 519 Tage RainybruceARP

Ja, das ARP wurde beantragt und bewilligt. Wenn ich das richtig interpretiere, könnten bis 2025 ganze 5 % des aktuell vorhandenen Aktienvolumens zurückgekauft werden. Dies wären maximal 6.863.150 Shares. Die Modalitäten für Maximum pro Tag, bzw. Bezug zum Durchschnittspreis eines fixierten Zeitraums kann ich nicht benennen, da ich das Protokoll, bzw. die Einladung mit den TOPs nur in Englisch gefunden hab...  

16.07.20 13:50
1

100086 Postings, 7534 Tage Katjuscha2025 ist allerdings egal, da man ja

jedes Jahr wieder neu beantragen kann.
-----------
the harder we fight the higher the wall

16.07.20 14:18

9087 Postings, 5410 Tage Hardstylister2Stimmt, die zw. 21-22 kamen danach auch noch

Insidertrades Rocket Internet Aktie

31.12.19 Samwer, Oliver,  2.455.358 21,50 Kauf Details
30.12.19 Samwer, Oliver,  999.954 21,91 Verkauf Details
17.04.19 Lang, Norbert,  0 0,00 Sonstiges Details
11.07.18 Samwer, Oliver,  1.000.000 29,00 Kauf Details
29.06.18 Samwer, Oliver,  1.500.000 27,18 Kauf Details
 

16.07.20 15:09

189 Postings, 519 Tage RainybruceInsider-Trades

Puh... da werden die Kursverluste aber auch weh tun.

Warum haben den die Käufe Ende Dezember den Kurs eigentlich nicht wirklich bewegt? Ich schätze mal der Verkauf vor dem Kauf im Dezember hat steuerliche Gründe, oder?  

16.07.20 18:07

4508 Postings, 1442 Tage dome89Westwing sich mit brutal

Guten zahlen im Schnitt 30 Prozent Wachstum. hätte man mal Eier gehabt gfg und Westwing oder Home zu kaufen. Aber so kleine Werte kauf ich gerade in solchen Phasen immer ungern, welche nicht nachweislich länger profitabel sind  

16.07.20 18:29
1

100086 Postings, 7534 Tage Katjuschaheftig die Zahlen. Kann durchaus auf 20 ? gehen

-----------
the harder we fight the higher the wall

16.07.20 18:32

171 Postings, 1212 Tage big_bossja, westwing explodiert und

rocket stagniert - die aktie nervt langsam gewaltig...  

16.07.20 19:15
1

100086 Postings, 7534 Tage Katjuschaja, so langsam wird Aktienrückkauf zur Pflicht

-----------
the harder we fight the higher the wall

16.07.20 20:23

1010 Postings, 2527 Tage Heisenberg2000Echt ein Trauerspiel langsam hier

hätte man Mitte März einfach gut diversifiziert die börsennotierten Beteiligungen eingesammelt, dann wäre man deutlich besser gefahren. Weiß man jetzt im Nachhinein natürlich erst.

Aber genau das zeigt die Absurdität des derzeitigen RI Kurses an. Ich bleibe dennoch auch hier standhaft und verkaufe nichts.  

16.07.20 21:12
2

100086 Postings, 7534 Tage KatjuschaBei Westwing hat es ja RI ja ganz gut gemacht

Mit den Nachkäufen zu deutlich niedrigeren Kursen. Da kann man nicht meckern.

RI stellt sich schlicht am Finanzmarkt schlechter dar als man wirklich ist. Warum auch immer.

Ich bleibe dabei, dass RI eigentlich nur bei den abenteuerlich tiefen Verkaufskursen bei HelloFresh ein Vorwurf zu machen ist. Die Verkäufe bei DH und Jumia waren für mich nachvollziehbar. Westwing hat man ja wie gesagt sogar gut nachgekauft.

Also zumindest ein Kurs von 22? ist hier das absolute Minimum, selbst wenn ich einen 30% Abschlag auf den inneren Wert veranschlage. Da ist noch nicht mal berücksichtigt dass es den ein oder anderen hidden Champion unter den vielen kleinen Beteiligungen gibt, der irgendwann zur nächsten DH oder HF wird.
-----------
the harder we fight the higher the wall

17.07.20 07:35

1418 Postings, 7091 Tage aramedVergleich: man liest über Heliad

Immer wieder, dass sie als Beteiligungsgesellschafter schon rechnerisch einen höheren Kurs haben MÜSSTEN. Der Markt folgt der Rechnung aber nicht. Bei Heliad ist die Differenz vom Kurs zum berechneten Wert echt krass. Wenns bei RI 3 ? sind, dann gehts ja noch ...
Trotzdem scheint das ein Muster zu sein. Verstehen tu ichs nicht.
Wie so oft.  

17.07.20 10:04

274 Postings, 425 Tage trustonealso

bei Rocket liegt der NAV bei über 30 Euro je Aktie, und das völlig konservativ berechnet,
der Abschlag zum fairen Wert beträgt bei Rocket also nicht 3 Euro sondern gut 10 Euro je Aktie,

der faire Wert von Rocket Internet muss eigentlich nahe am NAV liegen also zumindest bei 28-29 Euro etwa,

der aktuelle Abschlag ist mittlerweile als absurd hoch und die Aktie als absurd günstig zu bezeichnen,

Mit soviel Zukunft im Depot, (Global Fashion Group, westwing, traveloka, home24 und 200 weiteren Beteiligungen) könnte man sogar darüber nachdenken den fairen Wert etwas über dem NAV anzusetzen............eigentlich  

17.07.20 10:25
1

274 Postings, 425 Tage trustoneund

während die ganzen Rocket Beteiligungen die letzten Wochen durch die Decke gehen,
notiert Rocket selbst noch deutlich unter dem vor Corona Niveau,
das ist fast schon absurd,  

17.07.20 10:48

540 Postings, 323 Tage thesuprimerRocket

Hey

bin hier nicht investiert aber an sich sieht Rocket Internet geisteskrank billig bewertet aus, während viele RI Unternehmen gerade durch covid durch die Decke gehen...komisch

Die Frage ist ob der Kurs nachziehen wird oder nicht...

Wenn ich das richtig sehe sind die Beteiligungen von RI ja fast das doppelte des marketcap wert?

an die alten hasen hier, was genau ist hier los und hält den kurs unten?  

17.07.20 17:14

806 Postings, 7444 Tage könig@thesuprimer

Ha ha, das wenn man wüsste....

Denke aber, inzwischen kann man nicht mehr soviel falsch machen.
Unter 18,80 Euro hat es mich jetzt doch in den Fingern gejuckt.
Ich habe jetzt eine kleinere Posi gekauft, wenn dir das was hilft (soll aber keine Handlungsempfehlung sein)    

18.07.20 10:12

171 Postings, 1212 Tage big_bossFür mich persönlich

haben sich jetzt 2 Szenarien herauskristallisiert.

Entweder die zermürben uns aktuell ? damit wir uns mit 21-22 Eur zufrieden geben - > Delisting ? niemand darf glauben, dass RI an unserem Wohlbefinden interessiert ist ? Only Business aber das wissen wir!

Oder es kommt eine mega Fusion mit TC und UI - > UI braucht dringend Geld ? 5G Ausbau war/wird teuer und die Schulden werden steigen ? Ausbaukosten sind enorm ? RI hat das Geld. Der Vorgang im Februar ist sehr interessant und für mich noch lange nicht abgeschlossen.
Egal wie es eitergeht ? ich befürchte wir kommen da schlecht bei raus ? ich warte noch bis ca. November - dann entscheide ich. Alles nur meine persönliche Meinung.

 

18.07.20 17:05
2

274 Postings, 425 Tage trustonedie

die Frage ist halt wie man da bei Rocket noch "schlecht" raus kommen kann,
der Substanzwert je Rocket Internet Aktie liegt ganz konservativ berechnet bei über 30 Euro je Aktie,

schon der Halbjahresbericht dürfte deutlich positiv überraschen da viele Beteiligungen deutlich im Wert aufgewertet werden müssen gegenüber dem 1. Quartal,
das zweite Quartal kann eigentlich nur sehr sehr positiv ausfallen, das hat der Markt noch überhaupt nicht auf dem Schirm,

sollte es irgend eine Allianz mit United Internet geben wo Rocket einen großen Teil des Cash investieren könnte würde ich das ebenfalls begrüßen, und es würde wohl direkt zu einem Kurssprung führen
der aktuelle Cash Bestand ist für eine Startup Schmiede natürlich deutlich zu hoch,
da genügen wohl 100-200 Mio. am Konto,
alleine durch die 800 Mio. Darlehen die Rocket mittlerweile vergeben hat wird man pro Jahr Zins Einnahmen und somit Rückflüsse  von 30-40 Mio. jedes Jahr generieren,

ich habe hier mal wieder einen  Bierdeckel entworfen der auf den ersten Blick zeigen soll wie Krass die Rocket Internet Aktie mittlerweile unterbewertet ist,
den Bierdeckel dürft Ihr gerne in anderen Foren teilen damit hier mal etwas Leben in die Bude kommt
 ;-)  
Angehängte Grafik:
bild55.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
bild55.jpg

18.07.20 17:43
2

4 Postings, 103 Tage xaleobi@ thesuprimer

auf deine Frage was bei RI los ist. Ich stelle mir selber die Frage was wir übersehen haben könnten, daher nachfolgend mal wie ich das sehe. Meiner Meinung nach belasten die nachfolgenden Faktoren. Sehe die Punkte teilweise anders, habe aber den Eindruck dass die Faktoren den Kurs belasten.
a) (negatives) Marktumfeld für RI:
- Vertrauen: beim eigenen RI-Börsengang bzw. bei Unternehmen wie home24, GFG oder Westwing waren teilweise ziemlich direkt nach dem Börsengang starke Abschläge zu verzeichnen. Dadurch geht insbesondere bei institutionellen Investoren Vertrauen verloren, teilweise war hier ja auch SdK aktiv. Die Aussage galt vor 1-2 Jahren im übrigen auch für HelloFresh, darüber wird heute nur nicht mehr gesprochen

- Transparanz: Die Struktur mit den Founders Funds sowie den verschiedenen Tochtergesellschaften ist wenig transparent (siehe Geschäftsbericht). Dadurch ist beispielsweise nie ganz klar in welchen Bereichen RI aktuell investiert, bzw. teilweise ebenso wenig welche Beteiligungen überhaupt gehalten werden. Die gelisteten UN wie United Internet, Tele Columbus, home24, GFG oder Westwing meine ich damit gar nicht. Mir geht es vielmehr um Namen wie Traveloka oder auch Revolut (RI hält wohl einen EK-Anteil und hat Darlehen ausgereicht) oder Sumup um nur wenige bekannte, und meiner Meinung nach spannende UN aufzuführen. Habe hier tatsächlich den Eindruck dass RI an mehr Transparenz auch wenig Interesse hat. RI hat per 03/20 bspw. rund EUR 700 Mio an Darlehen gewährt, mit Ausnahme von Revolut wird hierzu nur wenig veröffentlicht. an wen oder welche Risiken hier lauern könnten.

- Geschäftsmodell: In den Medien wird RI in den letzten Monaten des öfteren mit Ideenlosigkeit in Verbindung gebracht (--> Cashposition). Dazu kommen die Veräußerungen. Rückblickend natürlich immer leicht. Man kann hier aber durchaus die Frage stellen ob im Rahmen des Gechäftsmodells nicht auch eine dauerhafte Minderheitsbeteiligung möglich wäre. Was im Nachhinein u.a. bei Zalando, Delivery Hero oder Hello Fresh ziemlich gut aussehen würde.

b) Warum ich das UN auf dem Level aber dennoch interessant finde und dabei bleibe:
Marktkapitalisierung aktuell: EUR 2,6 Mrd
Die Bilanz ist knapp zusammengefasst wie folgt aufgeteilt:
30.04.2020 (basis: conference calls, findet ihr in der Investor Relations-Rubrik von RI):
- Cash EUR 1,9 Mrd
- Beteiligungen (gelistete, liquide Aktien): EUR 0,5 Mrd
- Beteiligungen (weniger liquidere Anteile): EUR 0,1 Mrd
- Ausgereichte Darlehen: EUR 0,7 Mrd

Die bekanntesten Beteiligungen (United Internet, Tele columbus, home24, Global Fashion Group, Westwing) müssten hiervon per 31.03.2020 einen Marktwert von in etwa EUR 250 Mio gehabt haben. Daraus folgt dann dass hier noch zusätzliche EUR 350 Mio zusätzlich investiert sind, welche nicht genauer beziffert werden. Habe in dem Kontext nur gelesen dass hier unter anderem Anteile an den Fonds enthalten sind und auch liquide Technologieaktien gehalten werden. Solange damit nicht Wirecard gemeint ist sollte Q2/2020 daher gut gelaufen sein:)  

Bei den bekannten Beteiligungen (siehe oben) sollten wir per 30.06.2020 einen signifikanten Anstieg sehen, m.E. müssten diese 5 Beteiligungen in etwa EUR 416 Mio wert sein (Schlusskurse zum Quartalsende). Was allein für diese 5 schon einem Portfolioanstieg von EUR 166 mio entsprechen würde und folglich ziemlich gute Halbjahreszahlen liefern sollte. Allein diese EUR 416 Mio plus die Cashposition per 30.04.2020 machen dann schon 90% der aktuellen Bewertung aus. Die restlichen Beteiligungen, die Frühphaseninvestments sowie alle ausgereichten Darlehen, die hoffentlich relativ stabilen Cashflow generieren sollten, gibt es dann noch oben drauf. Dazu kann man von RI halten was man möchte, den Track Record können in D nachweislich nur wenige Unternehmen vorweisen. So sehe ich das, bin gespannt was ihr dazu sagt!  

18.07.20 18:36

274 Postings, 425 Tage trustonealso

Punkt a)  würde ich gleich mal ziemlich anders sehen,
das aktuelle Umfeld ist eigentlich ideal für Rocket Internet,
praktisch alle Beteiligungen gehen durch die Decke aktuell...........

die anderen Punkte sind sicherlich mit ein Grund warum wir hier keine faire Bewertung sehen,

 

18.07.20 19:13

4 Postings, 103 Tage xaleobiRe

sehe ich auch so, war einer der Punkte die ich anders sehe.

Und fairerweise muss man bei den Beteiligungen auch sagen dass GFG, Westwing und home24 jeweils noch unter ihren Ausgabepreisen notieren. Dass die sich operativ gut entwickeln wird m.E. aktuell vom Markt ausgeblendet. Die Bekanntgabe der Zahlen zum 30.06.2020 werden hierfür ein guter Test. Wenn tatsächlich starke Zahlen kommen sollten werden wir sehen ob tatsächlich viele den Wert nicht beachten und daher die Bewertungsaufschläge noch nicht eingepreist sind  

21.07.20 08:11

513 Postings, 283 Tage poet83DAX 13.200

Und RI unter 19? Es ist ein Trauerspiel.....  

Es fällt mir auch nichts mehr ein dazu zu sagen.  

22.07.20 17:39

351 Postings, 2286 Tage carpediemoggiExtrem lächerlich, was hier abläuft.

Hier wird man echt verschaukelt. Warum investiert man nur in solche dubiosen manipulierten Geschäftsmodelle, wo die Kurse dahin gelenkt werden, wo man sie braucht? Zum k.....  

22.07.20 18:01
1

13786 Postings, 5545 Tage ScansoftOlli & Börse wird

wohl nicht mehr klappen. Wird höchste Zeit, dass er dies einsieht. Für 25 Euronen kann er sich das zukünftige Leid bestimmt ersparen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

22.07.20 18:09

1010 Postings, 2527 Tage Heisenberg2000Rocket Internet

Hätte nichts dagegen, auch wenn 25 ? noch deutlich mehr als 20% unter NAV sein dürfte.

Egal. Olli, erlöse uns von unserem Leid für 25 ?/ Aktie.  

22.07.20 19:00

4175 Postings, 4013 Tage silverfishWieso steigt

hier eigentlich kein größerer Investor ein? Geld ist doch massig vorhanden und hier bekommt man doch wenigstens noch die entsprechende Substanz. Abwärtsrisiko dürfte hier auch entsprechend begrenzt sein, sofern hier keine Leichen im Keller liegen. Eine Wirecard reicht ja auch.  

Seite: 1 | ... | 306 | 307 |
| 309 | 310 | ... | 325   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Deutsche Bank AG514000