finanzen.net

INTERSHOP, kommen morgen zahlen?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.01.01 00:38
eröffnet am: 30.01.01 19:36 von: snaker Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 31.01.01 00:38 von: flitzpiepe Leser gesamt: 1666
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

30.01.01 19:36

1013 Postings, 6979 Tage snakerINTERSHOP, kommen morgen zahlen?

wenn ja, wie werden sie aussehen?

gruß snaker  

30.01.01 19:38

409 Postings, 6933 Tage Esprit1.) soweit ich weiß ja! 2.) hoff. besser als erw.! o.T.

30.01.01 19:54

14 Postings, 7018 Tage thominorZahlen kommen morgen, werden euch umhauen! o.T.

30.01.01 19:56

1339 Postings, 7319 Tage Eddieumhauen? in welche richtung? o.T.

30.01.01 19:59

1013 Postings, 6979 Tage snakerja, würde ich auch gern wissen!!!

weist du was genauerse? bitte info.

gruß snaker  

30.01.01 19:59

312 Postings, 6970 Tage CloneaktionärIch bin liber ausgestiegen!! o.T.

30.01.01 20:04

1013 Postings, 6979 Tage snakermein sl hat vorhin gegriffen, genau am tiefpunkt.!

so ne sch....!!!! und morgen geht bestimmt die post ab, wie immer ohne mich. hätte ich doch nur bei 15 euro verkauft. jetzt sind mein intershop weg für 11,50 euro im xetra! ich könnte heulen!!!  

30.01.01 20:09

1188 Postings, 7059 Tage SouthgateMORGEN geht die Post ab ?????

Das glaube ich kaum !!!!!
Kann es mir biem besten willen nicht vorstellen das es da eine Rocket gibt  

30.01.01 20:26

231 Postings, 6970 Tage Herr MaeuserichNEUER MARKT - Vorschau für den 31. Januar

NEUER MARKT - Vorschau für den 31. Januar  


Datum: 30.01.2001 16:34  
 
Frankfurt, 30. Jan (Reuters) - Die Intershop Communications AG(Details,Chart) wird am Mittwoch die Zahlen für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2000 (zum 31. Dezember) bekannt geben. Der Hamburger Software-Hersteller hatte Anfang Januar unter Verweis auf das schwierige US-Geschäft die Umsatzziele für das vierte Quartal 2000 auf 28 bis 30 Millionen Euro von zuvor 40 bis 50 Millionen zurückgenommen. Der Nettoverlust wird den Angaben zufolge bei 30 bis 32 Millionen Euro liegen. Für das Gesamtjahr bezifferte Intershop den Umsatz auf 121 bis 123 Millionen Euro. und den Verlust mit 37 bis 39 Millionen Euro.


Die amerikanische Poet Holdings Inc(Details,Chart) hat am Mittwoch zu einer Bilanzpressekonferenz eingeladen. Der Anbieter von Datenmanagement-Software hat die Veröffentlichung der Zahlen für das Geschäftsjahr 2000 (zum 31. Dezember) angekündigt.


Die Softwarefirma Datasave AG(Details,Chart) will am Mittwoch bei einer Bilanzpressekonferenz die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2000 (zum 30. September) bekannt geben. Am 29. Januar hat das Unternehmen bereits einen Konzernjahresfehlbetrag für das abgelaufene Geschäftsjahr von 4,1 Millionen DM veröffentlicht. Den Umsatz bezifferte die Gesellschaft auf 29,1 (Vorjahr: 14,4) Millionen DM.


peg/tcs





 

30.01.01 20:51

1547 Postings, 6968 Tage b@z1bist fündig gewesen @ Herr Maeuserich , mit der

seite ;-))    B@Z  

30.01.01 23:05

225 Postings, 6916 Tage Wilhelm747Die erste Bank traut sich wieder !!!

30.01.2001
Intershop kaufen
BfG Bank  


Das Software﷓Unternehmen Intershop (WKN 622700) wird am 31.01.2001 Zahlen zum abgelaufenen Quartal und dem GJ 2000 veröffentlichen, so die Analysten der BfG-Bank.

Nachdem Intershop noch im Oktober für das 1. Halbjahr 2001 schwarze Zahlen angekündigt habe, rechne ein Großteil der Analysten für das 4. Quartal 2000 mit einer Ausweitung der Verluste. Dabei werde sich der Vorsteuerverlust gemäß der Prognosen nach 18,4 Mio. Euro in 1999 auf 37,8 Mio. Euro in 2000 ausweiten. Bezüglich des Gesamtumsatzes werde durchschnittlich mit 121,28 Mio. Euro (VJ: 46,27 Mio. Euro) gerechnet. Das Umfeld in dem wichtigsten Markt USA bleibe weiterhin schwierig.

Des weiteren sei das Ergebnis des 3. Quartals im Wesentlichen von hohen Marketingaufwendungen belastet, die Intershop jedoch auf dem US-Markt innerhalb kürzester Zeit einen Markennamen habe verschaffen können. Des weiteren werde Intershop den Personalbereich in den USA straffen. Die Umstrukturierungen würden auch im 1 Halbjahr das Ergebnis der Jenaer belasten. Auf aktuellem Niveau solle dies jedoch ausreichend eingepreist sein. Das Kursziel liege bei 20 Euro.

Die Empfehlung der Analysten der BfG-Bank laute daher kaufen

Hoffe, daß es Morgen nicht ganz so schlimm kommt  

30.01.01 23:45

219 Postings, 6982 Tage methusalemwird alles nicht so dramatisch,

es sei denn....( darauf hoffen wohl zuviele -deshalb unwahrscheinlich)
ein ausblick mit deutlich schwarzen zahlen und konkreten plänen für amiland könnte gegeben werden -vieleicht ein größerer abschluß ???
-wäre doping für ish und meinem depot!!
da ist wohl wunsch vater des gedanken.  

30.01.01 23:45

30851 Postings, 6935 Tage ZwergnaseMal 'ne interessante o.T.

30.01.01 23:48

30851 Postings, 6935 Tage ZwergnaseMal 'ne interessante Chartanalyse v. 29.01.01 zu

Intershop findet ihr hier:

http://www.finanznachrichten.de/chartanalysen/news.asp?s=chart&id=19

M.E. noch zu früh zum Einstieg oder seht ihr das anders?

Gr. ZN  

31.01.01 00:00

219 Postings, 6982 Tage methusalem@zwergnase -durchaus interessant o.t o.T.

31.01.01 00:08

409 Postings, 6933 Tage Esprit@Zwergnase: Interessant! Bleib aber trotzdem drin.

Obwohl.. da stand ja auch "Halten"...
Bin seit ?8,8 wieder drin und glaube das dieser Kurs nicht mehr erreicht werden wird. Der Knackpunkt wird aber der heutige (Mi) Tag sein! Bin also ein bißchen gespannt.

Wenn heute nix schlimmes passiert, kann es gemütlich aufwärts gehen. Vielleicht mit ein paar Rückschlägen, aber aufwärts.
Im Februar wird die neue Software vorgestellt (soll angeblich jede Konkurrenz in den Schatten stellen)- ein guter Zeitpunkt um wieder ersten Optimismus zu verbreiten! Und dann sehen wir weiter.  

31.01.01 00:10

30851 Postings, 6935 Tage ZwergnaseDu glücklicher,bin zu 51 drin und halte immer noch o.T.

31.01.01 00:13

409 Postings, 6933 Tage EspritBin zu 8,8 WIEDER drin! Mit SL 32 raus- zum Glück! o.T.

31.01.01 00:38
1

286 Postings, 6972 Tage flitzpiepeauf jeden fall passiert nichts positives!

nicht eine gute nachricht kam seitens intershop seit der gewinnwarnung, nicht ein geschäft, welches noch zum abschluß gebracht worden wäre!
zumindest habe ich nichts mitbekommen!
und dann noch die mickrige kapitaldecke von 100mio euro!
sollen die vielleicht ausreichen um ein start-up unternehmen in der allgemeinen, momentanen wirtschaftlichen situation umzustrukturien und wieder  profitabel zu machen? dummerweise hat intershop nur ein produkt was geld bringen kann und das läuft momentan nicht!
wenigstens haben die es schon nach 2 tagen gemerkt, daß die umsätze ausbleiben, allerdings auch erst nachdem schon ein halbes jahr zuvor verstrichen war!  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
Infineon AG623100
Plug Power Inc.A1JA81
BASFBASF11
CommerzbankCBK100