7C Solarparken ein starker Wachstumswert!...

Seite 5 von 12
neuester Beitrag: 19.01.21 18:05
eröffnet am: 20.11.15 09:36 von: Joker9966 Anzahl Beiträge: 284
neuester Beitrag: 19.01.21 18:05 von: Travis44 Leser gesamt: 109541
davon Heute: 237
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   

06.11.16 08:20

8686 Postings, 4157 Tage Raymond_James#100 - correction

richtig muss es heißen:
hätte 7C Solarparken  k e i n e  finanzschulden, stünde der börsenkurs (bei gleichem enterprise value) rechnerisch bei 6 € und das kgv2016 bei 40 
berechnung:
mio €
3 nettogewinn
+0 gezahlte ertragsteuern (verlustvorträge) 
+6 ersparte zinszahlungen
=9 ebit
-3 ertragsteuern (normalisiert)
=6 nettogewinn
243/6 = kgv 40 (ohne finanzschulden)
fazit: die hebelwirkung des fremdkapitals (leverage-effekt) schlägt sich in einem günstigeren kgv nieder (hier: 30) und lässt die aktie optisch "billiger" erscheinen

 

06.11.16 23:56

1240 Postings, 2457 Tage KnightRainer...............

lies dir mal die Einschätzung vom Kleinen Chef zu 7C durch. vor allem hinsichtlich des cashflows.  

07.11.16 10:53

8686 Postings, 4157 Tage Raymond_James#102 - wen meinst du?

ich bin mein eigener chef 

für vergleichszwecke besser als das KGV geeignet ist das verhältnis Enterprise Value /EBITDA, aber auch dieses zeigt mit 11,8 die überbewertung er aktie an, http://finance.yahoo.com/quote/HRPK.DE/key-statistics?p=HRPK.DE (EBITDA is calculated by Capital IQ using methodology that may differ from that used by a company in its reporting) 

 

10.11.16 09:42

4099 Postings, 4166 Tage Versucher1Soo ... bin jetzt wieder hier drinnen;

Jetzt heisst's eben Geduld haben und abwarten, bis sich das auf stetige Wertsteigerung/Gewinnerzielung ausgerichtete Geschäftsmodell wieder interessanter wird für Investoren und deren Invests den Kurs wieder steigen lassen.
Kann schon mal so bis Mitte/2017 dauern, denk ich. Früher wird gern genommen. :-);  

10.11.16 17:31

8686 Postings, 4157 Tage Raymond_James#103 - ''The EV/EBITDA near time ratio of 7C ...

... is significantly higher than the average of its sector (Renewable Energy Equipment): 6.59 ... ", http://www.infinancials.com/fe-en/DE000A11QW68/...AG/market-valuation

 

25.02.17 13:59

1636 Postings, 2697 Tage Joker9966Fortsetzung des profitablen Wachstumskurses...

7C Solarparken: Fortsetzung des profitablen Wachstumskurses absehbar | Aktien-Global.de
Hintergründe und Aktuelles zu Aktien, Börsen und Indizes aus dem Ausland. Zu den abgedeckten Märkten bieten wir Analysen, Hintergründe, Berichterstattung und konkrete Anlagetipps und Produktempfehlungen. Unser Schwerpunkt liegt auf Emerging Markets wie China, Indien, Brasilien oder Russland.
 

25.02.17 13:59

1636 Postings, 2697 Tage Joker9966Die 7C Solarparken AG-Analyse!...

Kommentar von Jennifer Diabatè:

Letzte Woche, am 16. Februar, hat Clemens von Baaijen sich die Aktie des deutschen Solarkraftwerkbetreibers 7C Solarparken AG genauer angesehen. Zu diesem Zeitpunkt war die Aktie seit dem letzten Handelstag um 0,85% gefallen und der Kurs betrug 2,33?. Seit der Vorwoche war der Kurs um 0,17% und seit Jahresbeginn um 5,58% gefallen.

Die Fundamentaldaten!
7C Solarparken AG ist im historischen Vergleich überbewertet, im Vergleich mit den Mitbewerbern jedoch unterbewertet. Der historische Vergleich zeigt aber eine höhere Korrelation mit dem Kurs von 7C Solarparken AG und schon ab einem Kurs unter 2,26 ? wäre die Aktie unterbewertet. Hier ist die Bewertung auf Buy!

Die Analysteneinschätzung!
Am 16. Februar gab es 2 Buy und 1 Outperform Analystenmeinungen und das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen lag bei 3,040?, was bedeutet, dass der aktuelle Kurs um 30,47% steigen würde. Hier liegt die Bewertung auf Buy!

Die Sharewise-Crowd!
Schaut man auf das Crowdsentiment, so sind die Privatanleger der 7C Solarparken-Aktie gegenüber postiv gestimmt und stimmen für ein Buy. Das durchschnittliche Kursziel der Crowd liegt bei 2,999?, der aktuelle Kurs von 2,33 könnte sich also um 28,7% verändern.

Die Aktie bekommt ein Buy und Clemens von Baaijen wird Sie auf dem Laufenden halten.

Quelle: http://www.ariva.de/news/die-7c-solarparken-ag-analyse-6051714  

04.03.17 11:44

1636 Postings, 2697 Tage Joker9966Guter Ausblick...Kursziel 3,50 (Aktionär)

7C Solarparken: Solarpark-Betreiber kann 2016 die eigene Ergebnisprognose übertreffen
Analyst: DER AKTIONÄR 10-2017
7C Solarparken (WKN: A11QW6) hat sich auf Photovoltaik-Anlagen in Deutschland spezialisiert. Der Großteil aller betriebenen Solarparks des Unternehmens liegt in Deutschland, primär in Bayern und Sachsen. Weitere Anlagen befinden sich in Belgien und Italien. 7C Solarparken plant, entwickelt, baut und betreibt nicht nur neue Anlagen, sondern kauft auch gezielt bereits bestehende Solarparks hinzu und trimmt diese auf mehr Effizienz. Der Konzern achtet bei den Modulen auf Höchstleistungskomponenten führender Premiumhersteller wie First Solar, Canadian Solar, SMA oder Siemens. Alle Geschäftstätigkeiten werden durch eigene Abteilungen hausintern durchgeführt. Die Marktkapitalisierung der Gesellschaft beträgt derzeit rund 105 Mio. Euro.

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2016 konnte 7C Solarparken die Solarstromproduktion um 16 % von 65 auf 76 GWh steigern. Der Umsatz legte um 20 % von 22,0 auf 26,5 Mio. Euro zu. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich um 41 % von 17,7 auf 24,9 Mio. Euro. Das bereinigte EBITDA nahm um 29 % von 18,1 auf 23,3 Mio. Euro zu.

Am 23. Februar habe 7C Solarparken laut DER AKTIONÄR mit den ersten Rahmendaten zu den Geschäftszahlen für das Jahr 2016 positiv überrascht. Obwohl der Betreiber von Solarparks im zurückliegenden Jahr unter einer relativ schwachen Sonneneinstrahlung leiden musste, habe 7C Solarparken dennoch mit einem EBITDA von voraussichtlich 26 Mio. Euro die erst kürzlich ausgegebene Prognose von 24 Mio. Euro deutlich übertreffen können. Den Umsatz habe man im Gesamtjahr um 18 % auf 30 Mio. Euro steigern können. Dass 7C Solarparken so ein gutes Jahresergebnis erzielt habe, sei umso überraschender, weil im Vergleich zum Vorjahr je nach Region eine um 3 bis 6 % geringere Sonneneinstrahlung beobachtet worden sei. Für das laufende Geschäftsjahr 2017 sei eine weitere Verbesserung des EBITDA in Aussicht gestellt worden, ohne jedoch eine konkrete Zielmarke zu benennen. Nachdem man zuletzt in Thüringen eine neue Solaranlage mit einer Leistung von 4,1 Megawatt fertiggestellt habe, belaufe sich die Gesamtleistung der von 7C Solarparken betriebenen Solarparks nunmehr auf 104 MW. Weil die Aktie bislang kaum auf die guten Zahlen und den positiven Ausblick reagiert habe, rät DER AKTIONÄR mit einem Kursziel von 3,50 Euro zum Neueinstieg oder zum Nachkauf (rund 43 % Potenzial).

Charttechnische Einschätzung: Der übergeordnete Aufwärtstrend der Aktie von 7C Solarparken hat Bestand solange der Titel nicht nachhaltig unter 2,20 Euro abrutscht. Prozyklisch würde derzeit ein frisches Kaufsignal mit einem Ausbruch über das Allzeithoch bei 2,65 Euro ausgelöst.

Quelle: http://www.mastertraders.de/trading/kursziele/...ognose-uebertreffen/  

17.03.17 13:19

927 Postings, 4555 Tage trebuh7C Solarparken "Strong Buy"

7C Solarparken: Fortsetzung des profitablen Wachstumskurses absehbar

7C Solarparken hat nach Darstellung von SMC-Research im letzten Jahr die Stromproduktion um 19 Prozent auf 88,9 GWh gesteigert. Damit konnte ein Umsatz von mehr als 30 Mio. Euro und ein EBITDA von über 26 Mio. Euro erwirtschaftet werden, womit die Analystenerwartungen noch geschlagen worden seien. Für 2017 zeichne sich eine Fortsetzung des profitablen Wachstumskurses ab.

7C Solarparken hat nach Angaben von SMC-Research die Produktionsdaten für 2016 veröffentlicht und eine erste Einschätzung zu Umsatz und EBITDA abgegeben. Dank des Portfoliowachstums - von 86 auf 100 MWp - habe der Strom-Output von 74,7 auf 88,9 GWh gesteigert werden können. Der spezifische Ertrag je installiertem kWp habe sich hingegen von 1.044 auf 961 kWh reduziert, was zum einen an einer unterdurchschnittlichen Sonneneinstrahlung in Deutschland und zum anderen an Änderungen der Portfoliostruktur aufgrund von selektiven Verkäufen und neuen Investments gelegen habe.

Insgesamt sei der Umsatz von 25,4 auf knapp über 30 Mio. Euro gestiegen, das EBITDA beziffere das Unternehmen nun auf über 26 Mio. Euro, womit die im letzten November von SMC-Research angehobenen Schätzungen noch übertroffen worden seien.

Für 2017 zeichne sich aufgrund des Portfolioausbaus der letzten Monate bereits eine Fortsetzung des profitablen Wachstumskurses ab. Zuletzt sei ein neuer Solarpark mit einer installierten Leistung von 4,1 MWp in Betrieb genommen worden, womit die Kapazität des Portfolios auf inzwischen rd. 104 MWp gestiegen sei.

Mit den aktuellen Zahlen habe 7C Solarparken erneut belegt, dass ein stetiges Wachstum mit einer außerordentlich hohen Profitabilität verbunden werden könne. Das Unternehmen habe nach dem Reverse Takeover im Jahr 2014 bislang sämtliche Prognosen erfüllt oder sogar übertroffen.

Durch das Portfoliowachstum seien - unter normalen Wetterkonditionen - weitere Zuwächse in 2017 schon jetzt gesichert. Darauf sollte aus Sicht der Analysten bald auch die Aktie reagieren, die sich derzeit noch in einer längeren Seitwärtskonsolidierung befinde. SMC-Research hat die Modellparameter aktualisiert, in Summe verbleibe das Kursziel bei 3,50 Euro, das Urteil laute unverändert "Strong Buy".

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b Abs. 2 WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/...olarparken_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b Absatz 1 Satz 2 WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

© 2017 Aktien-Global.de  

22.04.17 10:44

12 Postings, 1473 Tage whlerGB 2016

Hätte gestern nicht eigentlich der Geschäftsbericht erscheinen sollen?  

22.04.17 19:54

1636 Postings, 2697 Tage Joker9966Georg Pröbstl...

Euro am Sonntag: 7c Solarparken: Auf starke Prognosen setzen | Nachricht | finanzen.net
Die Photovoltaikfirma 7c Solarparken wächst schnell. Zur günstigen Bewertung kommt auch noch Übernahmefantasie. 18.04.2017
 

27.04.17 09:57

933 Postings, 2023 Tage lordslowhandGeschäftsbericht - eine Zusammenfassung

Na da habe ich Freitag gerade Glück gehabt, meine alte Liebe "Colexxon" rechtzeitig wiederentdeckt zu haben  :-)

Bayreuth (pta005/27.04.2017/07:50) -
7C Solarparken meldet für 2016 eine sehr positive Cashflow-Entwicklung: Das EBITDA wächst auf EUR 27,9 Mio. und liegt damit deutlich über der Prognose. Der Cashflow je Aktie stieg von EUR 0,41 auf 0,45 und übertrifft damit deutlich die Vorgaben.

Bayreuth, den 27. April 2017 - Die 7C Solarparken AG (WKN: A11QW6, ISIN: DE 000A11QW68 bzw. WKN: A2DAP2, ISIN DE000A2DAP26) vermeldet für 2016 ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von EUR 27,9 Mio. gegenüber EUR 24,9 Mio. in 2015. Wachstumstreiber waren trotz der vergleichsweise zu 2015 schlechten Wetterbedingungen die Vollkonsolidierung der Miskina-Anlagen und der zusätzliche Kapazitätsausbau (insbesondere durch neuerrichtete PV-Anlagen). Das bereinigte EBITDA nahm sogar von EUR 20,2 Mio. in 2015 um 25% auf EUR 25,3 Mio. in 2016 zu und liegt damit deutlich über der Prognose. Der Cashflow je Aktie, als wesentliche Finanzkennzahl des Unternehmens, stieg trotz der deutlich erhöhten Aktienanzahl und niedrigeren Sonneneinstrahlung von EUR 0,41 je Aktie in 2015 auf EUR 0,45 je Aktie in 2016. Gemäß der Unternehmensprognose waren für 2016 ein EBITDA von EUR 24 Mio., ein bereinigtes EBITDA von EUR 23,7 Mio. sowie ein Cashflow je Aktie von EUR 0,43 prognostiziert worden. Damit wurde auch das in Februar 2017 auf über EUR 26 Mio. angehobene EBITDA-Ziel übertroffen.

Steven De Proost, Vorstandsvorsitzender der 7C Solarparken AG, zeigt sich mit den Jahresergebnissen sehr zufrieden: "Zusätzlich zur Tatsache, dass wir unsere Geschäftsergebnisse in 2016 in jeder Hinsicht übertroffen haben, ist die erfreulichste Nachricht, dass wir jetzt die Mindestgröße von 100 MWp und eine Marktkapitalisierung von EUR 100 Mio. erreicht haben und damit sicherstellen können, dass wir im Markt besser wahrgenommen werden. Darüber hinaus haben wir demonstriert, dass wir in der Lage sind auch mit einer Kapitalerhöhung und trotz negativen Wettereinflüssen einen zusätzlichen Wert je Aktie zu generieren."
Prognose für 2017

Das Unternehmen geht davon aus in 2017 ein EBITDA von mindestens EUR 27 Mio. und einen Cashflow je Aktie von EUR 0,48-0,50 unter Base-Case-Annahmen mit (i) identischen Wetterbedingungen wie in 2016 und (ii) den Erlösen aus dem bestehenden IPP-Portfolio (105,8 MWp) ohne Cash Flow-Einflüssen von weiteren Wachstumsmaßnahmen zu erzielen. Gleichwohl ist der Vorstand zuversichtlich im Jahresverlauf interessante Chancen zu ergreifen mit denen die jüngsten Kapitalerhöhungen ihre Wertsteigerung pro Aktie erneut zeigen.

http://www.onvista.de/news/...bitda-waechst-auf-eur-27-9-mio-60806903

 

27.05.17 10:06

933 Postings, 2023 Tage lordslowhandangesichts des bereits eingeläuteten Anstiegs ....

des Zinsniveaus wäre mir wohler, wenn nun mal langsam die Verschuldung abgebaut werden würde.
Auf der anderen Seite ist mir bei den gemeinsamen Anstrengungen von Regierungen und Autoindustrie für eine Elektrifizierung des Autoverkehrs nicht bange um die Einspeisungsvergütungen!
 

16.06.17 09:46

344 Postings, 1898 Tage Babo89Widerstand...

Der Widerstand bei 2,50€ ist echt hartnäckig. Mich wundert es warum die Aktie nicht höher steht. Das Jahr war bisher im Südosten zu sonnig. Aktuell ist der Sonnenscheinreichste Monat Juni, auch schon sehr sonnig und wird bis zum Ende des Monats alles Voraussicht zu sonnig sein. Ich rechne damit, dass der Juni im Südosten mindestens 10-20% zu sonnig ausfallen wird. Man muss auch bedenken, dass der Juni etwas zu warm ausfallen wird. Aber dennoch sollte das erste Halbjahr für 7C Solarparken überdurchschnittlich gut laufen.

Ich habe vergangene Woche bei 2,49€ nochmals nachgelegt und warte auf etwas Bewegung im Aktienkurs ab.  

24.06.17 21:34

933 Postings, 2023 Tage lordslowhandna ja, die arbeiten stabil und solide, aber

eine deutliche (!) Wertsteigerung sehe ich nicht, KGV über 20. Das Umsatzwachstum wird letztlich über immer weiter erhöhte Verbindlichkeiten erzielt, eine Dividende über 10 Cent (wenn es sie denn überhaupt geben wird) reisst auch niemanden vom Hocker....
Warum sollte diese Aktie plötzlich 3 Euro wert sein?
Ich hab für 2,48 wieder abgegben, vorerst kein Einstieg bei mehr als 2,35.  

26.06.17 11:08

344 Postings, 1898 Tage Babo89@ lordslowhand

ich sehe den Grund darin, dass wir im ersten Halbjahr eine überdurchschnittlich Sonnenscheindauer haben werden. Die Sonnenscheindauer wird auf das erste Halbjahr über 10% über dem Durchschnitt liegen. Vergangenes Jahr lagen wir unter dem Durchschnitt. Das Resultat sollte eine Prognoseanhebung sein, sofern der Juli und August nicht stark unterdurchschnittliche Sonnenscheindauern aufweisen werden.

Ich warte einfach mal ab und lege bei niedrigeren Kursen nach.  

26.06.17 15:01

933 Postings, 2023 Tage lordslowhandgenau richtig, babo, abwarten, nachlegen.

Du hast zu einen Recht. Andererseits halte ich die Aktie auch bei erhöhter Sonnenscheindauer für nicht unbedingt billig, siehe KGV (uch wenn die Gewinnprognose  um 10% erhöht würde).
Mich stört auch, dass Halbjahr für Halbjahr der Umsatz erhöht wird, also immer mehr Anlagen gebaut bzw. dazugekauft werden, und zwar größtenteils mit geliehenem Geld! M.E. ist es langsam mal an der Zeit, an den Abbau der Verbindlichkeiten zu denken, sonst schaut man in 3 Jahren dumm aus der Wäsche, wenn die bis dahin gestiegenen Zinsen mehr und mehr vom Gewinn abknabbern.


 

27.06.17 21:28

206 Postings, 3394 Tage Zocker_1990@lordslowhand

Bei 7C Solarparken allein mit dem KGV zu argumentieren ist aufgrund des Geschäftsmodells nicht ganz zielführend.
Zur Bewertung ist die DCF-Methode besser geeignet. SMC-Research hat letztes Jahr eine solche erstellt und den fairen Wert auf 3,5€ beziffert.
Die Verschuldung wird mit der Zeit zurückgehen und ist durch die Einspeisevergütung der Solarparks gedeckt.
Langfristig mache ich mir um die Aktie daher keine Sorgen auch wenn die Bäume sicher nicht in den Himmel wachsen werden.
Ein Übernahmeangebot in naher Zukunft würde natürlich den schnellsten Return bringen aber auch ohne gibt es eine vergleichsweise gute Verzinsung bei geringem Downsiderisk.
Kurzfristig besteht zudem die Chance, dass die gute Sonneneinstrahlung der letzten Wochen zu einer positiven Überraschung beim Quartalsergebnis führt. Wenn dann wieder die Analysten Trommel, könnte es sicher wieder schnell über 2,60€ gehen.    

27.06.17 23:20

933 Postings, 2023 Tage lordslowhandwetten aufs Wetter? Nein Danke.

Gut Leute, wenn Euch die "gute Sonneneinstrahlung der letzten Wochen" so beeindruckt, bitte sehr. Kauft, ich habe nichts dagegen. Schaue noch ein wenig von der Seitenlinie zu.  

06.07.17 16:30
2

344 Postings, 1898 Tage Babo89erstes Hj.

Das erste Halbjahr müsste sehr gut verlaufen sein. Der Juni war vor allem in Sachsen-Anhalt und Bayer viel zu sonnig (ca.30%).
Der Juli wird bis Mitte des Monats auch recht sonnig verlaufen. Ich glaube nicht, dass das Jahr 2017 in den Gebieten, in denen 7C Solarparken tätig ist, zu sonnenscheinarm ausfallen wird. Da müssten der Juli und August schon sehr wolkig werden sowie der Rest des Jahres.

Ich denke, dass wir mit den Zahlen für das 1. Hj. sehen werden, dass der Gewinn bis dato höher als erwartet liegen wird. Bis dahin würde mich auch eine Prognoseerhöhung nicht wundern.

Das ist nur meine Meinung.  

12.07.17 18:58

263 Postings, 4088 Tage cargowestCharttechnik contra Kennzahlen

Sieht man sich den Chart an, ist ein Ausbruch Richtung 2,80? sehr realistisch. Das Handelsvolumen zur Zeit ist durchschnitlich, der Kurs leicht steigend. Bei positiven News ist
der Ausbruch ad hoc über 2,65? erwartbar. Die reinen Kennzahlen bei weiterer Verwässerung ohne
mittelfristige Dividendenaussicht schreiben ein leicht übertriebenes Chart - bzw. Kursbild.
Frei nach dem Motto: die Börse handelt die Zukunft`erwarte ich auch ein positives Szenariofür die kommenden Monate.  

31.08.17 21:35

234 Postings, 3245 Tage burhan1978Quartalszahlen ?

Weiß einer hier wann Quartalszahlen anstehen ?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln