"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 12461 von 12517
neuester Beitrag: 26.01.22 23:36
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 312902
neuester Beitrag: 26.01.22 23:36 von: 0815trader3. Leser gesamt: 29748657
davon Heute: 100
bewertet mit 365 Sternen

Seite: 1 | ... | 12459 | 12460 |
| 12462 | 12463 | ... | 12517   

29.11.21 12:21
1

3457 Postings, 485 Tage GoldHamerPockenanschlag

Wurden da nicht grade in nem Merck-Labor verbotenerweise Pockenviren samt Impfung gefunden?Und Billy wollte unbedingt ein Planspiel mit Pockenanschlag?  

29.11.21 12:47
1

3457 Postings, 485 Tage GoldHamerÜberwachung PKW

29.11.21 13:11

498 Postings, 2964 Tage räuber1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.11.21 15:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

29.11.21 13:30

3457 Postings, 485 Tage GoldHamerSöder will Impfrecht schnell ausweiten

Beerdigungen werden steigen!  

29.11.21 13:34
5

3457 Postings, 485 Tage GoldHamerDie geisteskranke Strömung von heute

wurzelt im Kulturmarxismus....

Deutschland ist heute politisch zu 90% DDR. Nur den allgemeinen Wohlstand, den die kapitalistische Marktwirtschaft geschaffen hat, haben diese Marxisten (Sozialisten/Kommunisten) noch nicht so weit vernichtet, wie in der DDR. Aber das werden sie in den nächsten 4 Jahren schaffen. Dazu dient die Verbreitung der Corona-Hysterie. Womit das gesellschaftliche Leben und die friedliche Kooperation in der kapitalistischen Marktwirtschaft zerstört wird, und zwar über Lockdowns und Einsperrung derjenigen, die sich der verordneten Impfpflicht nicht beugen, also den Anweisungen des Regimes nicht Folge leisten.

Genossin Baerbock schwärmte vor laufender Kamera fröhlich vom Kommunisten Che Guevara. Staatschef Scholz will Zuwanderer-Völker in schicken Plattenbauten unterbringen. 400.000 Wohnungen lautet das Plan-Soll. Motto: "Stahlbeton und Fertigbau auf die Felder und die Au".

Wie zu DDR-Zeiten stehlen sie den Deutschen ihren bescheidenen Wohlstand, um ihn in sinnlosen Prestigeprojekten zu versenken: einer Energieversorgung aus Wind und Sonne, die in Wahrheit auf polnischer Steinkohle und Putin-Gas ruht. Und einer Elektromobilität, die nur dank pervers hoher Subventionen überlebt. Und viele Hundert Milliarden Euro vernichtet.

Wenn Deutschland nach vier Jahren Ampelkoalition Orwells Zentralstaat in ?1984? entspricht, dann bleibt für die Deutschen mit Hausverstand wohl nur mehr die Auswanderung. Und wenn das verboten wird, kann er sich dem täglichen Marihuana-Rausch hingeben.  

29.11.21 13:36

3457 Postings, 485 Tage GoldHamerUS-Studie

Covid-Impfungen von Moderna und Pfizer verdoppeln Herzinfarktrisiko
Eine in der renommierten Kardiologen-Zeitschrift ?Circulation? veröffentlichte Studie zeigt, dass nach der Gabe der COVID 19-Impfstoffe von Moderna und Pfizer das Herzinfarktrisiko von Geimpften zwischen 28 und 97 Jahren sich mehr als verdoppelt.

https://philo sophia-perennis.com/2021/11/28/121405/  

29.11.21 13:40
1

3457 Postings, 485 Tage GoldHamerDes Teufels General soll jetzt die Tyrannei durch-

ziehen....

Carsten Breuer (56), Generalmajor der Bundeswehr.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...381776.bild.html

Der Chef von Wieler ist ein Generalstabsarzt, Hans-Ulrich Holtherm, auch ein Teufels General, bombensicher.  

29.11.21 13:40

3457 Postings, 485 Tage GoldHamerTest

29.11.21 14:19

844 Postings, 606 Tage waswiewoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.11.21 15:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

29.11.21 15:26
5

4037 Postings, 903 Tage KK2019Wenn wir so ein Spitzenpersonal bei der BW

haben, da frage ich mich doch, warum musste vdL Millarden in Berater investieren?

Und wenn Militär in wichtige Positionen außerhalb des Verteidigungsbereichs eingesetzt wird, was hat das zu bedeuten?

Wird das Militär bereits an die Exekutive herangeführt, um im Fall der Fälle an den richtigen Schaltstellen zu sitzen? Merkel mit Stab in nächster Nähe, um das MSM-Volk zu beruhigen?

Für mich sind das keine gute Zeichen.

Exit-Strategie bedenken, Edelmetalle bereits vorher in Sicherheit bringen (ist nicht verboten).  

29.11.21 16:10
7

7249 Postings, 672 Tage 0815trader33wie vermutet ? EZB macht nichts ?

Spaniens Notenbankchef erwartet für die nächsten Jahre keine Zinswende
22 Min
https://express.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/

Trotz der zurzeit hohen Inflation wird es laut dem spanischen Notenbankchef Pablo Hernandez de Cos auf absehbare Zeit keine Zinswende geben. Für das kommende Jahr und "auch einige Zeit danach" sei es unwahrscheinlich, dass in der Eurozone die Zinsen erhöht würden, sagte er am Montag. Denn die Bedingungen für eine Anhebung dürften in diesem Zeitrahmen nicht erfüllt sein. Die Risiken für den Wachstumsausblick seien nach unten gerichtet. Die EZB hat die rekordtiefen Zinsen in ihrem aktualisierten Ausblick praktisch auf lange Zeit festgeschrieben. Sie will sie solange auf dem aktuellen oder einem noch tieferen Niveau halten, bis zu sehen ist, dass die Inflation 2 Prozent erreicht und sich in diesem Bereich auch festsetzt. Den Leitzins hält die EZB seit März 2016 auf dem Rekordtief von 0 Prozent. Der sogenannte Einlagesatz liegt seit September 2019 bei minus 0,5 Prozent. Die Geldhäuser müssen draufzahlen, wenn sie Gelder bei der Notenbank parken.

---
Deutsche Inflation springt auf 5,2 Prozent: Höchster Wert seit 1992
31 Min
Die deutsche Inflationsrate hat erstmals seit dem Wiedervereinigungsboom eine 5 vor dem Komma. Doch EZB-Direktorin Isabel Schnabel erwartet künftig wieder niedrigere Werte.
 

29.11.21 17:32
5

136 Postings, 4244 Tage Lothar53@KK2019 #512

Das ist der Vorgriff aufs Kriegsrecht  

29.11.21 17:35

136 Postings, 4244 Tage Lothar53Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.11.21 13:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Regelverstoß - unseriöse Quelle

 

 

29.11.21 18:18
4

776 Postings, 1769 Tage GamrigLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.11.21 13:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

29.11.21 18:41
1

2642 Postings, 725 Tage ScheinwerfererLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.11.21 13:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

29.11.21 19:49
3

17118 Postings, 6267 Tage pfeifenlümmelEine Bitte an die Moderation

Bitte senden Sie mit keine mails mehr zu, sie interessieren mich nicht und ersparen mir das Löschen.  

29.11.21 19:57

2642 Postings, 725 Tage ScheinwerfererFachvorgesetzte

vermutlich verstehen sie etwas von der Materie. #18  

29.11.21 20:02

17118 Postings, 6267 Tage pfeifenlümmelzu #19

Verstehe überhaupt nichts, der pfeifenlümmel ist so dämlich wie Schifferscheiße und ist auch noch stolz darauf, sorry,  wieder das letzte Wort ( grins ), Scheinwerfer verzeihe mir.  

29.11.21 20:09

2642 Postings, 725 Tage ScheinwerfererDen Pfeifenlümmel

hab ich immer verziehen. Ich bemühe mich auch immer nicht das Gesicht zu verlieren. Zu#20.  

29.11.21 20:31
4

17118 Postings, 6267 Tage pfeifenlümmelEZB-Direktorin Isabel Schnabel

glaubt nicht nur an  den Nikolaus, sondern auch an einen Rückgang der Inflationsrate.
Bei fast Nullzinsen geht die Inflation knallhart weiter.
Gebremst werden könnte sie allerdings durch einen neuen Lockdown.
Die EZB ist allerdings nicht der Hauptübeltäter, die FED heizt durch Minizinsen in den USA dort die Inflation mindestens so stark an. Eine Zinssatzerhöhung der EZB im Alleingang würde den Devisenmarkt durcheinander bringen, das Geld würde in den Euro fließen und Exporte der EZB würden wesentlich teurer mit der Folge einer starken Belastung der Exportindustrie.

 

29.11.21 20:41

2642 Postings, 725 Tage ScheinwerfererX kassiert

Der Scheinwerferer stellte nur fest das nun der Marktplebs sich gegenseitig den Krug an den Kopf hauen tut. Was ist da los?  

29.11.21 21:16

2642 Postings, 725 Tage ScheinwerfererAn Namensgebungen

üben, funktioniert nur bedingt, nie nur einseitig propagiert. Zu Goldhamer?s etabliert und eingesetzte Personen.  

29.11.21 22:32
5

9886 Postings, 4033 Tage farfarawayPegel der Meere sinken

...Doch insbesondere das Rätsel der "fehlenden Wärme" sorgt für Zweifel: Die Ozeane haben sich seit acht Jahren offenbar nicht mehr erwärmt. Experten können sich das Phänomen nicht erklären, schließlich müssten sich im Zuge der Klimaerwärmung vor allem die Meere aufheizen - und in der Folge anschwellen. Schwankungen nach unten seien jedoch zu erwarten, sie gehörten zum normalen Klimazyklus, erläutern Caroline Katsman und Geert Jan van Oldenborgh vom Royal Netherlands Meteorological Institute nun im Fachblatt "Geophysical Research Letters.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/...er%20hebt%20die%20Pegel.

Klar, was nicht passt, wird als vorübergehendes Phänomen angesehen. Acht Jahre Sinken bei gleichbleibenden Temperaturen, also fast solange wie ein ganzer La Nina - El Nino Zyklus, das ist schon happig. Obwohl die Chinesen immer mehr Kohle verbrennen, hm, retten die uns vor einer Eiszeit?  

Seite: 1 | ... | 12459 | 12460 |
| 12462 | 12463 | ... | 12517   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln