EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 1 von 495
neuester Beitrag: 02.03.21 15:14
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 12373
neuester Beitrag: 02.03.21 15:14 von: Guru51 Leser gesamt: 1859597
davon Heute: 1123
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
493 | 494 | 495 | 495   

02.05.17 17:36
6

627 Postings, 1693 Tage mad-jayEPI Übernahme - Wir halten zusammen

In diesem Thread sammeln wir die Anteile die jeder in die Waagschale werfen möchte.

Bitte dazu einfach nur die Menge kommentieren, ich sammel die Daten und gebe Regelmäßige Zwischenstände ab.

Hier bitte keine weiterführende Diskussion.

Letzter Stand
     Summe 1.485.750
Gesamtaktien 22.735.260§
% Anteil 6,54
Teilnehmer       104§
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
493 | 494 | 495 | 495   
12347 Postings ausgeblendet.

19.02.21 11:51
1

4466 Postings, 2507 Tage Guru51kgm

diese sorge scheint dein gesamtes leben zu erdrücken.
in den letzten 3 monaten hast du diesen satz
- so wie vorstehend aufgeschrieben -
28 bis 35 mal ins forum gestellt.
jedenfalls sagt mir dies mein gefühl.

mein rat, schieb epi zur seite und lebe einfach.  

19.02.21 16:53

1321 Postings, 1912 Tage HAL2016staune

dass kGM wider besseren Wissens hier drin ist...  

19.02.21 17:18

2484 Postings, 1703 Tage Mogli3Hal

Der konnte den 1.10? nicht widerstehen!!  

24.02.21 05:19

751 Postings, 1683 Tage Epi89Sehr gut

24.02.21 07:29

1229 Postings, 1005 Tage keinGeldmehrEpi89

Das Einspruchverfahren dauert einfach zu lang und macht meiner Meinung nach auch keinen Sinn.
Wenn Epi in Q2 Einspruch einlegen würde, dauert es rund 1 Jahr.
Wer füttert Epi bis dahin durch ?
Wenn Epi parallel den 3.0 weiterentwickelt und irgendwann mal Daten raushaut, sind das Kosten genug.

Der ?1.0? ist einfach  gestorben und die vielen Mio Euro sind weg..ein totes Pferd sollte nicht geritten werden. Das Geld reicht bis irgendwann Q4...zum Jahresbericht 2020 wird eventuell was kommen wieves weitergeht.
HCC Daten abwarten (kommen hoffentlich irgendwann 2021) und den Test komplett verkaufen...mit dem Geld 3.0 entwickeln. Problem ist halt nur...was bringt der HCC Test an Geld ...und wann kommen die Daten.  

24.02.21 08:56

1229 Postings, 1005 Tage keinGeldmehrCMS

Ziel kann es nur sein, HCC oder 3.0 in den kommenden 3,5 Jahren zugelassen und erstattet zu bekommen.
Bevor Trump und Co wieder an der Macht sind...dieses Vorhaben ist zeitlich ambitioniert und sollte zeitnah angegangen werden.  

24.02.21 09:12

4466 Postings, 2507 Tage Guru51welch

ein weitblickender polit-experte. der kann schon auf 2024 sehen.
ich tippe mal:
der größte präsident der usa aller zeiten wird
noch dieses jahr die privat-insolvenz anmelden.
( wenn es so was in den usa gibt ).
im vergleich zu dem gemischtwarenladen von
herrn präsident trump ist epi finanziell richtig solide aufgestellt.

 

24.02.21 09:19

1229 Postings, 1005 Tage keinGeldmehrNa ja

Die Rep. haben bestimmt noch andere Typen die denken und handeln wie Donald.  

24.02.21 11:10

4466 Postings, 2507 Tage Guru51kgm

da bin ich zu 200 % einig mit dir.  

24.02.21 11:45

1316 Postings, 1417 Tage Horscht Börseunsinn

Einspruch in jedem Fall machen.

Das Verfahren wird Erfolg haben und ebnet den Weg für die Erstattung späterer Testversionen.  

24.02.21 12:31

335 Postings, 1988 Tage marvikevHorscht

da sind wir uns ja mal einig. Allerdings hoffe ich inständig, dass es auch ohne Einspruch zu einer Revision der Entscheidung kommt.  

24.02.21 14:24

751 Postings, 1683 Tage Epi89Meldung

wenn aber die Meldung kommt, dass sie in Berufung gehen, kann man wenn man jetzt einsteigt locker 100% mitnehmen. Ist halt ein zock.  

24.02.21 15:55

4466 Postings, 2507 Tage Guru51mari

verstehe ich dich richtig:  
die  " neue  cms - führung "  sollte/könnte die entscheidung ohne anstoß von epi aufheben ??  

24.02.21 16:15

751 Postings, 1683 Tage Epi89...

ja das wäre theoretisch auch möglich  

24.02.21 17:19

1229 Postings, 1005 Tage keinGeldmehrEpi 89

Denke, das wäre nicht möglich  

24.02.21 17:23

335 Postings, 1988 Tage marvikevGuru

können tun sie das bestimmt. Aber einen Anstoß muss es schon geben. Es werden im Moment sehr viele Entscheidungen aus der Trumpzeit revidiert. Auch speziell im Bereich Medizin. Das Antwortschreiben des IR Menschen von Epi welches hier vor ein paar Tagen eingestellt wurde würde ich auch in die Richtung interpretieren, dass man abgewartet hat wer den Chefsessel bei der CMS bekommt und dann darauf die Strategie ( Anstoß, Berufung oder Klage) abstimmt.  

24.02.21 17:50

173 Postings, 1406 Tage Jayt91Suits

Wo sind die Harvey und Mike wenn man Sie unbedingt braucht?  

24.02.21 19:16

772 Postings, 417 Tage Meli 2Ob Trump

oder Biden (die Witz Figur) das hat nichts Epi.....zu tun!  

24.02.21 19:54

2484 Postings, 1703 Tage Mogli3Hal

Die können von mir aus mal mit der neuen Führung der CMS reden. Der Payne vom RH könnte da vielleicht helfen. Vielleicht gibt es ein verkürztes Wiedererwägungs-gesuch . Aber sollte ein regelrechter Einspruch notwendig sein dann sollen sie es sein lassen und sich mit Volldampf auf 3.0 konzentrieren. 2.0 ist wirklich ein totes Pferd und  würde ja nur maximal 2 Jahre begrenzt etwas bringen nach einem Einspruch, vorausgesetzt 3.0 ist in 3 Jahren  zugelassen. Die Zukunft kann nur 3.0 sein. Ich rechne damit das HCC bald raus kommt.  

24.02.21 20:39
1

2484 Postings, 1703 Tage Mogli3Kgm

Wenn jemand 2024 sicher nicht neuer Präsident wird dann ist das Trump. Die Gerichte sind schon nah dran an Trump. Auch wird er wegen Anstiftung zur Aufruhr angeklagt nicht nur wegen den Steuerdelikten. Die Familie Trump ist am Ende. Die Republikaner werden sich in den knapp 4 Jahren nicht soweit erholen dass sie eine Chance auf die Präsidentschaft haben werden.  

24.02.21 20:51
2

4466 Postings, 2507 Tage Guru51mel

du hast in deiner mail 13 worte geschrieben.

und zweimal liegst du lichtjahre neben der wahrheit.
gekonnt ist eben gekonnt.
ich ziehe meinen hut  -  voller hochachtung.  

25.02.21 11:35
1

4466 Postings, 2507 Tage Guru51CMS und HHS

in einem beitrag vor einigen tagen wurde davon gesprochen,
dass epi mit einem einspruch gegen die cms  u. a.  auch
abwartet bis die neue führungsmnnschaft  der cms installiert wurde.
es geht aber auch um die der cms übergeordnete instanz,  die HHS.

hierzu habe ich heute gefunden. ( das blinde huhn ).
veröffentlicht am 16.2.
" das u. s. department of health and human services hat heute die
ernennungen der biden-haris administrstion bekannt gegeben. die
ernennungen repräsentieren ein erfahrenes und vielfältiges team,
das sich der mission von präsident biden verschrieben hat, die covid-19-
pandemie zu beenden, eine erschwingliche gesundheitsversorgung zu erweitern
und die kosten zu senken sowie die chancengleichheit zu fördern. "

vl. kann ja einer unserer englischsprechenden vollprofis mal verfolgen
ob sich bei  cms  was bewegt.  

01.03.21 22:06

1919 Postings, 2519 Tage mehrdiegernING

meine bzr noch immer nicht "gewandelt"

wie sieht es bei euch aus?  

02.03.21 11:21

1321 Postings, 1912 Tage HAL2016bei mir

das gleiche...keine Einbuchung bei IngDiBa

Stichwort ProColon 3.0: die sollten mit einem neuen Partner diesen, wenn es ihn gibt, besseren Test weiter entwickeln und gleich umbenennen. Die Impfung von AstraZeneca ist mittelrweile auch schon im Markt zerredet. Bei proColon das gleiche...die Fachgesellschaften scheinen sich dafür nicht mehr zu interessieren.

Mein Tip ans Management: Übernahme/ Verpartnerung, neuer CMS konformer Test, neues Label drauf, dann wird es was bei der FDA, Fachgesellschaften und CMS in 2-3 Jahren  

02.03.21 15:14

4466 Postings, 2507 Tage Guru51meldung von heute

heute wurde eine stimmrechtsmitteilung veröffentlicht.
diese bezieht sich auf wilhelm zours.

zours hat seinen anteil an epi von 13,26 % auf 12,72 % reduziert, somit 0,54%.
bezogen auf die gesamtzahl der aktien von 5.891.230 entspricht
dies in etwa 31.800 aktien.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
493 | 494 | 495 | 495   
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: neutrino1256, Blauerklaus44, nwolf, The Creative

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln