finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 4306 von 5416
neuester Beitrag: 26.05.20 20:33
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 135378
neuester Beitrag: 26.05.20 20:33 von: Bond1996 Leser gesamt: 21474682
davon Heute: 95388
bewertet mit 162 Sternen

Seite: 1 | ... | 4304 | 4305 |
| 4307 | 4308 | ... | 5416   

05.04.20 15:30
2

409 Postings, 460 Tage JustoxKaffeRK

Nutze die Ignore Funktion und dein Puls wird sich normalisieren.

Im übrigen, Markus Braun sagt auch immer, dass Wirecard locker seine Ziele erreichen wird. Bin mal gespannt, wer hier beim nächsten MB Twitter schreibt, MB möge doch mal endlich die Schnauze halten und uns lieber mit schlechten Nachrichten beglücken.  

05.04.20 15:33
2

192 Postings, 406 Tage TowlyDanke

für Lob und Glaskugel-Preis ;-)  

05.04.20 16:09

1060 Postings, 630 Tage Minikohle@towlx wg. Glaskugel

Die hätte ich auch gerne. Danke für den Ausblick...

Am besten war Daniela, da braucht es keine Glaskugel weil die noch nie was kapiert hat.

Nochmal danke, konnte herzhaft lachen.  

05.04.20 19:23

142 Postings, 307 Tage KaffeRK@ justox

Haste ja prinzipiell Recht!
Aber ein Statement von MB mit dem träumerischen Geschwafel vom Steve gleichzusetzen ist abenteuerlich.  

05.04.20 19:43
11

12 Postings, 99 Tage Almöhi91Aktuelle Short-Zahlen

Zum 03.04.2020 liegen laut der App von S3 Partners folgende Zahlen vor:

Anzahl leerverkaufter Aktien:  26,78 Millionen Aktien
Prozentsatz am Float (laut S3 Partners beträgt der Gesamtfloat 114,848 Millionen Aktien, da sind also die Aktien von CEO Markus Braun abgezogen!): 23,32 %
Der Gesamtwert der leerverkauften Aktien, also das Short interest, beträgt 2,96064 Milliarden US Dollar
Der short Score liegt bei 4, als genau an der Grenze zwischen Limited share availability und Average share availability, das beudeutet, es gibt durchaus einige Aktien, welche noch verliehen werden können. Das deckt sich auch mit der Meldung, dass Societe General wieder Instrumente auf Wirecard eröffnet hat, glaube knapp 7 % waren es in der Mitteilung. Bedeutet leider , die Gefahr einer baldigen Leerverkaufsattacke ist durchaus wahrscheinlich.

Zum Vergleich, hier die Daten zum 31.12.2019:

Anzahl leerverkaufter Aktien: 24,54 Millionen Aktien
Prozentsatz am Float (laut S3 Partners beträgt der Gesamtfloat 114,848 Millionen Aktien, da sind also die Aktien von CEO Markus Braun abgezogen!): 21,37 %
Der Gesamtwert der leerverkauften Aktien, also das Short interest, beträgt 2,95529 Milliarden US Dollar

Aus meiner Sicht interessant ist ein Vergleich zur Varta AG, welche auch arg gebeutelt von Leerverkäufern ist, Daten zum 03.04.2020:

Anzahl leerverkaufter Aktien:4,98 Millionen Aktien
Prozentsatz am Float (laut S3 Partners beträgt der Gesamtfloat 15,89 Millionen Aktien): 31,34 %
Der Gesamtwert der leerverkauften Aktien, also das Short interest, beträgt 331,61 Millionen US Dollar
Der Short score liegt bei nur 2, das bedeutet limited share availability, also es sind nur mehr wenige Aktien zum Verleihen verfügbar
 

05.04.20 20:14

106 Postings, 536 Tage Cyberspacer....

_CARRERA_ : FAHREN SONNTAG PORSCHE

Was für ein Schande ....  

05.04.20 22:22

274 Postings, 361 Tage BikechimpCarrera

Fährst du zufällig durch Hanau?  

05.04.20 22:38
10

12 Postings, 99 Tage Almöhi91Aktuelle Short-Zahlen - Ergänzung

und hier noch die Zahlen zur in Amerika gelisteten Aktie (Kürzel WRCDF), Stand 03.04.2020:

Anzahl leerverkaufter Aktien:  6,74 Millionen Aktien
Prozentsatz am Float (laut S3 Partners beträgt der Gesamtfloat 114,848 Millionen Aktien, da sind also die Aktien von CEO Markus Braun abgezogen!): 5,87 %
Der Gesamtwert der leerverkauften Aktien, also das Short interest, beträgt 728,41 Millionen US Dollar
Der short Score liegt bei 4.

Somit ergeben sich für Wirecard  folgende Gesamtzahlen, Stand 03.04.2020:

Anzahl leerverkaufter Aktien:  33,52 Millionen Aktien
Prozentsatz am Float (laut S3 Partners beträgt der Gesamtfloat 114,848 Millionen Aktien, da sind also die Aktien von CEO Markus Braun abgezogen!): 29,19 %
Der Gesamtwert der leerverkauften Aktien, also das Short interest, beträgt 3,68905 Milliarden US Dollar
Der short Score liegt bei 4.
 

05.04.20 23:34

4073 Postings, 4688 Tage a.m.le.Ey Ratgeber Aktien

Ihr seit echt ein schlimmer Haufen.
Was für eine headline und am Ende hat der praktikant bei euch ne Analyse machen dürfen.  

06.04.20 05:51
2
Auch wenn ich Artikel vom
"Der Aktionär" nicht mag, wenn selbst Birgit Schrowange erzählt, Sie habe auch Aktien von Wirecard gekauft, dann muss ja alles gut gehen  :-)

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...n-gekauft-20199456.html

Lass die anderen doch das Ding nochmal drücken.
Viel Zeit haben Sie ja nicht mehr.
Ohnehin wird der 22.April eine Art Befreiungsschlag sein.
Dann werden zunächst sämtliche Gerüchte in Luft ausgelöst.
Sie werden es nicht einfach hinnehmen und Rebellieren.
Aber es ist wie mit Corona.
Es kommt die Zeit, da werden die meisten Menschen sagen:

"Da es ja nur eine Frage der Zeit ist, nicht ob, sondern wann wir es bekommen, wünsche ich mir, dass wir es bekommen, halbwegs gut überstehen werden. Dann bin ich wenigstens damit durch und kann mich endlich wieder normal bewegen"  

06.04.20 05:54

967 Postings, 3616 Tage BOS67bin am überlegen nochmal

aufzustocken  

06.04.20 06:47
4

643 Postings, 347 Tage investBIGUiuiui

Futures haben heute sattes grün, so grün wie eine irische Wiese im Morgengrauen. Ich sag ja von dieser Krise werden die zaghaften nicht profitieren. Heute geht erst mal wieder nach oben. Gabs eigentlich am WE wieder irgendwelche Deppen die uns nen blutroten Montag versprochen haben?  

06.04.20 06:54
3

1855 Postings, 412 Tage Aktien_NeulingDr. Braun twitterte vor 8 Std

Das # Commerce-Booster-Paket für #SMEs in Singapur ist ein hervorragendes Beispiel für eine Regierungsinitiative in der heutigen Zeit.
@ ZDnet

Singapur bietet KMU-Einzelhändlern finanzielle Hilfe, um online zu gehen ZDNet
Die Regierung von Singapur sagt, dass das neue "E-Commerce-Booster-Paket" Personalunterstützung bieten und Einzelhändlern 90% der Kosten für die Einführung von E-Commerce erleichtern wird.  

06.04.20 07:54

249 Postings, 467 Tage teenbaggerWdi Twitter

Happy to partner with renowned Hungarian #ecommerce agency UNAS to offer our #payment solutions to its almost 5000 merchants.

UNAS empowers all kinds of merchants to move their businesses #online through its powerful e-commerce site development tools.  

06.04.20 08:14

1788 Postings, 3939 Tage Dschäggasieht doch schon mal

sehr vielversprechend aus, heute.  

06.04.20 08:15
1

34 Postings, 130 Tage Klausi 61Neue Kooperation

06.04.2020 -

OTS: Wirecard AG / Wirecard schließt Partnerschaft mit der führenden ...

Wirecard schließt Partnerschaft mit der führenden ungarischen
E-Commerce-Agentur UNAS / UNAS unterstützt fast 5.000 Online-Shops
Aschheim (München) (ots) - Wirecard, der weltweit führende Innovationstreiber
für digitale Finanztechnologie, geht eine strategische Partnerschaft mit der
renommierten ungarischen E-Commerce-Agentur UNAS ein. Im Rahmen der
Zusammenarbeit stellt UNAS seinen knapp 5.000 Händlern die Zahlungslösungen von
Wirecard zur Verfügung. Die Wirecard AG fungiert als Payment Service Provider
(PSP), damit Händler ihre Zahlungslösungen in ihrem Online-Shop nutzen können.  

06.04.20 08:28
1

1079 Postings, 463 Tage TangoPauleOT: sehe gerade? Draghi auf Bewährung raus?

FEIN! Ich will doch stark hoffen, dass er uns in diesen trüben Tagen wieder ein wenig erheitert?!
Los Draghi...lass Deine und die Kanonen Deiner solventen Kollega?s mal wieder richtig donnern!
Feuer frei :-))))  

06.04.20 08:31
3

1776 Postings, 362 Tage Draghi1969Warum glaubt ihr wohl sind wir wieder da?

06.04.20 08:34

1788 Postings, 3939 Tage DschäggaIrgendjemand muss ja...

... den Kurs hochkaufen. Vielen Dank, Draghi.  

06.04.20 08:38
16

152 Postings, 434 Tage fbo|229184877Sieht heute gar nicht so schlecht aus

Wirecard zeigt sich ja heute wirklich gut erholt. Vermutlich setzt sich bei den Investoren (Short und Long) so langsam die Erkenntnis durch, dass wir April haben.

Derzeit läuft folgender Zeitplan:

a) Jeder Tag ohne Nachrichten heisst, dass KPMG nichts wesentliches gefunden hat, auch nicht bei den Partnergeschäften
b) Jeder Tag ohne Korrektur der 20er Prognose heisst, dass sich an der Einschätzung dazu nichts geändert hat.
c) Spätestens am 22.04. liegt der KPMG-Bericht vor und müsste dann eigentlich unverzüglich veröffentlich werden*
d) Am 30.04. findet die Veröffnentlichung des testierten Jahresabschlusses für 2019 statt
e) Am 30.04. findet die Bilanzpressekonferenz statt
f) Am 12.05. findet der Q1 Earnings Call statt

Außerdem dürfte der Ausblick den Corona-Virus betreffend am 12.05. schon deutlich genauer sein, als er es jetzt ist.

Wenn Wirecard am 12.05. noch an der 20er Prognose festhält, schaffen sie das auch. Es sind bis dahin schließlich mit März und eher noch April zwei volle Corona Monate
in den Büchern.

* Manchmal liest man hier auch, der KPMG-Bericht würde am 30.04. veröffentlicht. Das hat Wirecard aber so nicht gesagt. Wirecard hat nur gesagt, dass wegen der
Verschiebung des KPMG-Berichtes, die Bilanzpressekonferenz verschoben wird. Für mich steht noch das Statement der unverzüglichen Veröffentlichung, was demnach
der 22.04. oder 23.04. wäre.

 

06.04.20 09:04
2

172 Postings, 433 Tage Skipper_74Bevor der erste wieder von Rackete...

...oder Grillfesten etc. redet, der gesamte DAX geht nach oben und wdi schwimmt eher im Mittelfeld mit!  

06.04.20 09:04

1818 Postings, 1678 Tage unratgeberSkipper

ja, und?  

06.04.20 09:08

3971 Postings, 641 Tage S3300Skipper

Glaubst du das juckt einen? Prozente sind Prozente, und wenn du schaust wo Wdi vor dem Crash war und jetzt und das mit den anderen im Dax vergleichst dürfte dir etwas auffallen ;)  

06.04.20 09:15

4417 Postings, 5031 Tage brokersteveDer Tag x für die shortseller steht bald an....

Dann ist noch Ostern....dh sie werden überlegen, inwieweit Siebziger Positionen aufrechterhalten.

Sollten sie abbauen, müsste der Kurs bei der Quote durch die Decke schießen, wenn Da einige nervös werden.

Ich denke sie kaufen abgesprochen zu und der Kurs wird stetig steigen, man wird es an den Umsätzen ablesen können.  

06.04.20 09:24
3

172 Postings, 433 Tage Skipper_74@unratgeber

Damit mein ich, einfach nichts überbewerten. Nicht mehr und nicht weniger. :-)  

Seite: 1 | ... | 4304 | 4305 |
| 4307 | 4308 | ... | 5416   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750