finanzen.net

Culture Club

Seite 1 von 1611
neuester Beitrag: 07.08.20 14:16
eröffnet am: 22.09.12 21:13 von: Fillorkill Anzahl Beiträge: 40258
neuester Beitrag: 07.08.20 14:16 von: Fillorkill Leser gesamt: 1936857
davon Heute: 618
bewertet mit 57 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1609 | 1610 | 1611 | 1611   

22.09.12 21:13
57

47888 Postings, 4444 Tage FillorkillCulture Club

Diskussion des kulturellen Überbaus zwischen Zanoni und mir. Andere Interessierte dürfen sich anschliessen...



Fill
-----------
contrarian investors are buying / selling the divergence between fundamentals and expectations
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1609 | 1610 | 1611 | 1611   
40232 Postings ausgeblendet.

06.08.20 14:23
2

571 Postings, 140 Tage Fritz PommesGoldik, wenn Du mal was hörst von

einer Übersetzung ins Deutsche,
über die Biographie von Milan Kundera......

das würde mich interessieren...

Ne Kurznachricht genügt....
und
Danke im voraus

F.P.  

06.08.20 16:09
1

7344 Postings, 1124 Tage goldikMoin Fritz, leider nein, hab´ das oben

reingestellte in unserem "Käsblatt" NOZ gelesen, + fand´s interessant.Das war´s schon...  

06.08.20 18:34
1

47888 Postings, 4444 Tage Fillorkillmoin zusammen


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

06.08.20 18:37
1

47888 Postings, 4444 Tage Fillorkillplayed yrself


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

06.08.20 18:41

47888 Postings, 4444 Tage Fillorkilldaddy long legs


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

06.08.20 18:47

47888 Postings, 4444 Tage Fillorkillund: I decide


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

06.08.20 19:03
1

47888 Postings, 4444 Tage Fillorkillunder influence: the paths of glory


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

06.08.20 19:04

47888 Postings, 4444 Tage Fillorkillunder influence: Cannes 68 - Cinema in Revolt


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

06.08.20 22:46
2

48588 Postings, 3563 Tage boersalinoHosen von Toten

- das ist der Angelpunkt eines Films, der wie kaum ein anderer die Sinnlosigkeit des gegenseitigen Abschlachtens anprangert.  

06.08.20 23:10
4

2247 Postings, 234 Tage qiwwiGlenn Gould -- Turkish March

06.08.20 23:37
1

10 Postings, 1 Tag Nicholas Drakeonline roulette for real money

das Drücken der Eingabetaste in der Betreffzeile führt bei einigen Browsern direkt zur Vorschau  

07.08.20 00:05

47888 Postings, 4444 Tage FillorkillHosen von Toten

Kapier ich nicht. Soll das ein verschlüsselter Wink mit dem Zaunpfahl sein ? Falls du Welsh meinst, dann handelt es sich doch allenfalls um ein nur um einen Text, der möglicherweise verfilmbares Sequel werden kann.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

07.08.20 00:27

47888 Postings, 4444 Tage Fillorkilllovechannel classics: fire walk with me


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

07.08.20 00:39
2

47888 Postings, 4444 Tage Fillorkillmetamigranten extra: the pink room


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

07.08.20 11:30

47888 Postings, 4444 Tage Fillorkillretrochannel: everything contagion got right

Contagion is a 2011 American thriller film directed by Steven Soderbergh. Its ensemble cast includes Marion Cotillard, Matt Damon, Laurence Fishburne, Jude Law, Gwyneth Paltrow, Kate Winslet, Bryan Cranston, Jennifer Ehle, and Sanaa Lathan. The plot concerns the spread of a virus transmitted by respiratory droplets and fomites, attempts by medical researchers and public health officials to identify and contain the disease, the loss of social order in a pandemic,[2] and the introduction of a vaccine to halt its spread. To follow several interacting plot lines, the film makes use of the multi-narrative "hyperlink cinema" style, popularized in several of Soderbergh's films.

-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

07.08.20 11:43

47888 Postings, 4444 Tage FillorkillHi, hier ist das Ensemble Economique


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

07.08.20 11:55

1471 Postings, 579 Tage JaminaCulture Club

Eine Sammlung von Haufenweise unreinen Geistern, das ist meine Meinung. Und jeden Tag beschwört der liebe Fillorkill aufs neue ;-) Naja ne ganz einfache Sache versuche es mal  nach Markus (Mk 1, 21-28)

https://www.katholisch.de/artikel/16290-jesus-der-exorzist  

07.08.20 12:27

47888 Postings, 4444 Tage Fillorkillradiate through me


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

07.08.20 12:39

47888 Postings, 4444 Tage FillorkillYour Hands, Your Lips, Your Eyes, Your Hips


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

07.08.20 12:59

47888 Postings, 4444 Tage FillorkillTo Feel The Night As It Really Is


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

07.08.20 13:05

47888 Postings, 4444 Tage FillorkillFrom the Train Window


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

07.08.20 13:16

47888 Postings, 4444 Tage Fillorkillheat waves


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

07.08.20 13:26
1

47888 Postings, 4444 Tage Fillorkillversuche es mal nach Markus (Mk 1, 21-28)

Nur Leute, die ganz ernsthaft in und mit Totem et Tabu leben können, erhalten die Möglichkeit, vom Glück der Tabu-Übertretung naschen zu können. Damit das geht, muss man allerdings naiv genug sein. Was hingegen nicht geht ist, sich sozusagen künstlich in einen Zustand früherer Naivität zurückversetzen zu wollen. Das 'katholische' Paradies aus Übertretung, Beichte und Sanktion ist für uns Postmoderne leider verloren. Die Aufgabe besteht nun darin, diesem Verlust heroisch ins Auge zu blicken.

'Denn in der Überschreitung des Verbots liegt für Bataille eine ähnlich verlockende Ambivalenz, wie sie dem Tabu innewohnt: Aus dem tabuisierten Gegenstand wird etwas Verbotenes, Unreines, zugleich aber auch etwas Anziehendes, gar Heiliges gemacht. Dies ermöglicht es den Figuren Batailles Angst vor dessen Überschreitung zu haben und zugleich Lust daran zu empfinden. Das von Bataille so genannte »Risiko des Möglichen« wird derart zu einem Haltepunkt in der Angst, an dem sich die Figuren jenseits der Grenzüberschreitung verorten'.
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business
Angehängte Grafik:
bataille.jpg
bataille.jpg

07.08.20 14:10

47888 Postings, 4444 Tage FillorkillI Light My Cigarette


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

07.08.20 14:16

47888 Postings, 4444 Tage FillorkillIf You Need Help


-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1609 | 1610 | 1611 | 1611   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9