Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5005
neuester Beitrag: 24.09.21 09:53
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 125102
neuester Beitrag: 24.09.21 09:53 von: gebrauchssp. Leser gesamt: 20535076
davon Heute: 5116
bewertet mit 184 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5003 | 5004 | 5005 | 5005   

23.06.11 21:37
184

24654 Postings, 7446 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5003 | 5004 | 5005 | 5005   
125076 Postings ausgeblendet.

23.09.21 14:53
2

3146 Postings, 2461 Tage FeodorTrotzdehm...


... ich sehen Korse weit unter $ 20k ob sie das wollten oder nichtz.
Wenn es nach schreiben hier zu beurteilen, sind sie alle trotz heutigen Hyper im Minus...

Algos + abgesprochene Hyper trägt die Früchten.
Da werde ich kein zent mehr inwestieren;
habe verkauft, als ich erfahren, wie es hier ging, sofort habe alles verkauft und ferspreche "garantiert" werde hier im Forum NIE wieder kein Wort nicht schreiben oder Krypto kaufen..


Mein Endscheidung haben ich getroffe als ich etwas erfahren was mir nicht gefehlt sondern.
Ich setze lieber in Aktien (Blau sChips als hier Geld in Casihno entsetzen.
Jede wünsche ich viele Glück und seien forsichtig sie.

BEI  

23.09.21 16:08

14019 Postings, 4650 Tage Roecki@mtsonline

Man weiß es nicht so genau!  

23.09.21 16:08
1

14019 Postings, 4650 Tage RoeckiVielleicht sind es auch ..

2 oder 3 Hacker!  

23.09.21 16:23
3

3146 Postings, 2461 Tage FeodorThe Range Marke von 44k


ist aus meine Sicht sehr wichtig.

The Range Breakaut, wenn auch diesmal die Marken von 44k nicht nach unten durchbricht ist, müsste diesmal nach oben verlassen werden.

Hier ist tadsächlich alles möglich, weil viele Big-Boys aus Fond-Branche an BTC & co Interesse zeigen sind

Bitcoin ist Best Inwest ever, ich hier sehen Kurse von weit unter 388k, bis zu hin 150k.

Ich habe gekauft insgesamt 20 Bitcoin, aber selber überlegen was machen.

Das imeine Meinung nur, bitte nicht nachmachen, bitte sebstber entscheiden was machen.

Gut luck alle Inwestierte!
 

23.09.21 17:35
1

4500 Postings, 937 Tage KornblumeLieber Feodor

Zitat

Bitcoin ist Best Inwest ever, ich hier sehen Kurse von weit unter 388k, bis zu hin 150k.

Ich habe gekauft insgesamt 20 Bitcoin, aber selber überlegen was machen.

Das imeine Meinung nur, bitte nicht nachmachen, bitte sebstber entscheiden was machen.

Gut luck alle Inwestierte!

Zitat Ende

Was rauchst du eigentlich, bist du Taliban?  

23.09.21 17:39
1

4500 Postings, 937 Tage KornblumeIch vermute,

dass der Shitcoin schön langsam beginnt bei so Manchem die Schrauben aus dem Gehirn zu drehen.

In diesem Fall ist bestimmt ein Sparbuch die bessere Wahl.  

23.09.21 17:41

4500 Postings, 937 Tage KornblumeWenn das aber Satire sein sollte,

dann ist das denkbar schlecht gemacht.  

23.09.21 18:07
4

116 Postings, 215 Tage Viri101immerhin.

Blume hat nur 3 Posts gebraucht um zu verstehen was Feodor da meint.
Mal gucken wieviel Posts er braucht um zu verstehen wen er nachgemacht hat.  

23.09.21 18:23
4

3146 Postings, 2461 Tage FeodorLieber Kornblume


hier bitte keine Sarkasmus!

Das ist erste Angelenheiten, hier geht es um Investment, keine Spiel!

Was bildet du dir ein, so groß Sprüche zu machen, sehr übergehoben von dir.
Du mußt erstmal verstehen, was Bitcoin ist, nicht labern.

Einzige was du kannst, wieder deine alte Storie von El Salvador zwei Mann Protest, oder alte Handyschrodt.

Bitcoin unschlagbar, aber immer selber entscheide was machen!

Ich behalte meine 20 Bicoin bis 1 Mio Dollar!

Ich schreibe jetzt nie wieder,
Schau  

23.09.21 18:42
1

4500 Postings, 937 Tage KornblumeLieber Feodor

Zitat

Einzige was du kannst, wieder deine alte Storie von El Salvador zwei Mann Protest, oder alte Handyschrodt.

Zitat Ende

Scheint doch kein Sarkasmus zu sein.

Deine Deutschkenntnisse erreichen noch nicht mal das Level B1.

Nun die entscheidende Frage:

Wie ist denn dein Bitcoinlevel, jetzt in Prozenten in Verlust gerechnet, über die Jahre?



 

23.09.21 19:32

14019 Postings, 4650 Tage RoeckiWie sagt man so schön ...

... im Rheinland!

Watt fott es es fott oder anders gesagt ...

FUD es fott!

Läuft ... 44K durch ... Ständeralarm! Vorbereitungen zur Double Bubble laufen ...

 
Angehängte Grafik:
btc-pump.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
btc-pump.png

23.09.21 19:41
2

3146 Postings, 2461 Tage FeodorLieber Kornblume


schön das du so gut deutsch schreibe.

Sehr guter Eindruck von Ausdruck, leider kein Eindruck von Wissen! Schade das!
Du schreibst immer gleiche Leier, du mußt viel lernen über Bitcoin!
Aber ich denke du bist nicht dumm, aber verbringst sinnlose Zeit, du bist nicht in Bitcoin investiert.
Weder Pusher noch Basher kann mit diese Thread Kurs beeinflusen.

Mit Bitcoin Inwest, 20 Bitcoin, ich bin ca. 360% in plus.

Ich lehne ruhig zurück und freue mich.

Aber jetzt ich schreibe nie wieder, versprochen!  

23.09.21 20:02
4

1917 Postings, 1418 Tage gebrauchsspur10 USD über Twitter von Chicago nach El Salvador

Jack Mallers demonstriert die Kombination aus Strike App (www.strike.me), Twitter und dem Bitcoin-Lightning-Netzwerk, um 10 Dollar aus Chicago nach San Salvador zu schicken.
Willkommen im offenen globalen Finanznetzwerk der Zukunft.
 

23.09.21 20:25
2

3146 Postings, 2461 Tage FeodorLeute, Leute...


... da erlebt man was!

Kaum kümmert man sich mal einen Tag nicht um diesen Thread, ist schon das Konto gehackt! Unglaublich!

Ich möchte zu gerne wissen, wer das war!

Tzzz, Tzzz...

Nun aber schnell ein anderes Passwort!

 

23.09.21 21:49
1

3432 Postings, 1277 Tage neymarJPMorgan

JPMorgan: Institutional Investors Are Piling Into Ethereum, Leaving Bitcoin

https://www.zerohedge.com/markets/...-piling-ethereum-leaving-bitcoin  

24.09.21 01:51

1318 Postings, 4205 Tage xnomislos rüber über 45k

schräge 4 Wochen seit dem Crash, bin in longposis aber das traden ist in kryptos echt heftig!  

24.09.21 07:37

9088 Postings, 4532 Tage MulticultiEntweder ist

da jetzt der Deckel draufund läuft hin u.her oder es kracht nochmal runter.m.M.  

24.09.21 07:47

1196 Postings, 4343 Tage -Ratte-wenn Chiba uns

jetzt nicht in die Quere kommt, sehen wir im Oktober die 60K wieder. Würde mich sonst echt wundern. Das war jetzt der letzte Dip und die Psychologische Unterstützung von 40k hat so was von gehalten. Daher Oktober mind. 60k und im November erstmal auf 85k. Da könnte eine kleine Konso kommen bevor es im Dezember und Januar richtig ab geht.  

24.09.21 07:48
2

5887 Postings, 1127 Tage S3300Ratte

Also wurde die 60 um einen Monat verschoben? Noch vor kurzem war hier quasi der gleiche Text, einfach für September  

24.09.21 08:02

1917 Postings, 1418 Tage gebrauchsspurAs always

"...weak hands sold in panic and diamond hands bought the dip."

https://cryptoquant.com/quicktake/...next-with-BTC-price?next=profile  

24.09.21 08:23

1196 Postings, 4343 Tage -Ratte-aber nicht

von mir. Sagen wir mal so, bevor China und Elon im Mai gekommen sind, hatte ich eine fast 100%ige Trefferquote. Aber wie gesagt, "jeder ist seines Glückes Schmied"  

24.09.21 09:05

4500 Postings, 937 Tage KornblumeGrenzenloser Optimismus,

Zitat

Daher Oktober mind. 60k und im November erstmal auf 85k. Da könnte eine kleine Konso kommen bevor es im Dezember und Januar richtig ab geht.  

Zitat Ende

Am Ende von Boomphasen ist das ganz normal.

Übrigens steigen Aktien auch immer, und das seitdem es Aktiengesellschaften gibt.

Wo ist der Unterschied?

Aktien haben eine Substanz, sind Anteile an Unternehmen. Arbeitet ein Unternehmen erfolgreich, dann steigt dessen Wert und zwangsläufig auch der Preis der Anteilscheine. Arbeitet ein Unternehmen nicht erfolgreich, dann sinkt dessen Wert und somit sinkt auch der Wert der Anteilscheine.

Bitcoin hingegen repräsentiert gar keinen Wert, genaugenommen verbrennt er jede Sekunde Ressourcen und Energie, hat aber einen abenteuerlichen Preis.

Wer wird die Rally gewinnen?

 

24.09.21 09:17
1

931 Postings, 678 Tage Edible@Mückenstich

"Also wurde die 60 um einen Monat verschoben? Noch vor kurzem war hier quasi der gleiche Text, einfach für September  "

Sowas muss man gar nicht mehr kommentieren. Natürlich werden immer viel zu hohe Ziele formuliert und fette Gewinne versprochen. Anders bekommt man doch Anlager gar nicht in solche Investments. Fomo ist die Investmententscheidungshilfe No1., wenn man dann noch permanent den Weltuntergang zeichnet und den Leuten zusätzlich einredet, es gäbe kein Risiko. Aber ok, Anleger sind unterschiedlich. Manche investieren still und heimlich und andere Anleger wiederum müssen der ganzen Welt erzählen, wieso sie dies oder das unbedingt kaufen müssten. Warum sie das machen ist klar. Sie lieben die Menschen und wollen das alle profitieren.  

24.09.21 09:43

931 Postings, 678 Tage Edible@Mückenstich

Würde der Bitcoin am Ende des Jahres auf 60k stehen, wäre das absolut in Ordnung. Aber diese Spekulationsblase ist sehr fragil. Hier spielen soviele unbekannte Faktoren rein und viele zukünftige Dinge sind längst eingepreist. Alleine das Thema ETF Zulassung bietet genügend Sprengstoff. Ich bin nach wie vor skeptisch was die 135K betrifft. Wäre sicherlich cool aber ich glaube es fast nicht.  

24.09.21 09:53
1

1917 Postings, 1418 Tage gebrauchsspurGesamtverlauf: Die Richtung ist klar

Wann welche Marke erreicht wird, ist ziemlich nebensächlich.
Und da muss man niemanden "hineinbekommen". Im Gegenteil sollte sich angesichts dieser Entwicklung jeder zu fragen beginnen, weshalb er noch nicht auf das Bitcoinnetzwerk umgestiegen ist.
Bitcoin ist die Chance aus der ewigen Inflationsspirale auszusteigen und nicht mehr zwanghaft wirtschaftliches Wachstum anheizen zu müssen. Der Planet wird es danken.

 
Angehängte Grafik:
210924_gesamtverlauf.jpg (verkleinert auf 18%) vergrößern
210924_gesamtverlauf.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5003 | 5004 | 5005 | 5005   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln