finanzen.net

Bayer

Seite 3 von 86
neuester Beitrag: 27.09.17 15:21
eröffnet am: 25.12.05 00:29 von: nuessa Anzahl Beiträge: 2129
neuester Beitrag: 27.09.17 15:21 von: mb048 Leser gesamt: 457391
davon Heute: 46
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 86   

30.01.06 10:11
1

6337 Postings, 6987 Tage hardymanzu#32

jetzt haben es die Emmis auch gemerkt.
Lesen die etwa bei Ariva mit*lol*

 

 

Gruß, hardyman

Idee

 
Angehängte Grafik:
BAYERHSBC.PNG (verkleinert auf 49%) vergrößern
BAYERHSBC.PNG

30.01.06 10:17

5444 Postings, 7313 Tage icemanMoin hardy!


Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

 

30.01.06 10:37

6337 Postings, 6987 Tage hardymanMoin ice!

bist Du zeitig eingestiegen?

 

 

Gruß, hardyman

Idee

 

30.01.06 10:49

5444 Postings, 7313 Tage iceman@hardy,

bin am 26.01. kurz vor HE eingestiegen als die nachboerslichen taxen bei l&s eine bestaetigung des hammers am naechsten morgen angedeutet haben. war zwar riskant, hab inzwischen sl ek+1 und lass jetzt mal laufen!
bist du auch rein?

Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

 

30.01.06 10:56

6337 Postings, 6987 Tage hardymanNein,

sonst wäre ich in zu vielen Werten gleichzeitig investiert.
Man kann einfach nicht alles mitnehmen, aber freue mich für Dich.

 

 

Gruß, hardyman

Idee

 

30.01.06 12:49

297 Postings, 5022 Tage DaxhotteBAYER AG

icemann, wie ist dein Durchschnittskaufkurs bei BAYER ?  

30.01.06 14:26

297 Postings, 5022 Tage Daxhottedpa-AFX Broker

30.01.06 07:42
FRANKFURT (dpa-AFX Broker)-Aktien von Bayer dürften am Montag weiter im Fokus stehen.
Händler verwiesen auf einen Bericht aus dem Magazin "Der Spiegel", demzufolge drei große Herzkliniken das Medikament Trasylol gar nicht mehr oder nur in Ausnahmefällen verwenden möchten. Die Risiken von Trasylol seien zwar schon vergangene Woche bekannt geworden,allerdings dürften sie die Aktien wohl längere Zeit belasten,so die Händler weiter./dr/tw

 

30.01.06 17:23

5444 Postings, 7313 Tage icemanBayer erwirbt Lizenzen

Bayer erwirbt Lizenzen für Diagnosetests von Abbott
          §30.01.2006 17:06:00
                              
           §
Bayer HealthCare hat zwei Lizenzen für Diagnosetests des amerikanischen Pharmakonzerns Abbott Laboratories (ISIN US0028241000/ WKN 850103) erworben.

Wie die Tochter des im DAX30 notierten Pharmakonzerns Bayer AG (ISIN DE0005752000/ WKN 575200) am Montag bekannt gab, handelt es sich dabei um die Tests freies PSA (fPSA) und Tacrolimus. Bayer wird diese beiden Tests für die vollautomatisierten Immunoassay-Systeme ADVIA Centaur und ADVIA Centaur CP entwickeln.

Damit kann Bayer mit den bisher verfügbaren PSA-Tests cPSA und tPSA ein sehr umfassendes Testmenü von Markern für Prostatakrebs anbieten, teilte der Konezrn weiter mit.

Die Aufnahme von Tacrolimus in das Testportfolio erweitert das Angebot für Tests auf Immunsuppressiva. Der Test ist eine Ergänzung zum Cyclosporin-Test, der ebenfalls in der Entwicklung ist und noch in diesem Jahr zur Verfügung stehen soll.

Finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Die Aktie von Bayer notiert aktuell mit einem Minus von 1,12 Prozent bei 34,31 Euro, während die Anteilsscheine von Abbott in New York derzeit 0,23 Prozent auf 42,90 Dollar abgeben.
                    §
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG
Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

 

30.01.06 20:31

297 Postings, 5022 Tage DaxhotteSchmerzen&Geld

mit dem Einstieg bei BAYER, sollte man warten bis das Trasylol Thema geklärt ist.Sonst könnte man böse überrascht werden.Wer angagiert ist, sollte aber nicht aussteigen, das Thema Trasylol ist jetzt schon im Kurs enthalten. Bin eigentlich sehr Bullisch für BAYER !!Da ich keine "Schmerzen" mag, bin ich da doch, etwas vorsichtig;-))  

30.01.06 21:34

22 Postings, 5246 Tage wizzaazu daxhotte

also auch wenns nicht interessiert bin am Freitag bei 0,171 ? bei CZ1417 rein. Läuft bis 9.Sept,  Basis 36 und ist gut 5% im plus. Und bei euch?  

30.01.06 23:26

297 Postings, 5022 Tage Daxhottewizzaa

wenn nicht's Pharmamäßig schief läuft, dann ist das eine gute Investition;-))

Crop Science, Material Science, diese zwei Sparten von BAYER sind top fit, nur mit der Pharma, da hören die negativen Nachrichten einfach nicht auf. Würde dem Vorstand raten sich von der Pharma zu trennen, und dann in den Rezeptfreien Medikamenten zu investieren, (zukaufen, eigene Produkte entwickeln). Dazu gehört ja das Weltbekannte Wundermittel< ASPIRIN>

Vielleicht treffen sie ja mal so eine Entscheidung, dann geht der Kurs von BAYER durch die Decke.

Darauf warte ich ja noch, solange bleibe ich angagiert und kaufe in schwachen Tagen immer fleißig zu;-)

 

04.02.06 15:29

297 Postings, 5022 Tage Daxhottewarum war Bayer.......

so schwach, in den vergangenen 5 Handelstagen??  

07.02.06 12:05

22 Postings, 5246 Tage wizzaaVerkauf

hab heute meine für 0,15 verkauft. Ist zwar kleiner Verlust aber könnte mir halt vorstellen das sie wieder in ihren Trend reinlaufen. Wenn se dagegen kehrt machen sollten die nächsten Tage kann man ja wieder rein :-)  

07.02.06 12:29

297 Postings, 5022 Tage DaxhotteKostolany........

nannte das, Zittrige Hände, wenn die verkaufen, dann warten bis sie raus sind, Nun kann man wieder einsteigen!!!

 

 

09.02.06 12:08

22 Postings, 5246 Tage wizzaabin

nun im GS8S7N rein bei 0,1?. Bayer will ja nun auch die FDA umfangreich unterstützen. Egal wie das ausgehen sollte, ist das erstmal positiv zu bewerten meines erachtens.  

09.02.06 14:40

297 Postings, 5022 Tage Daxhotte@wizza

gute Entscheidung von Dir, jetzt aber nicht wieder die Hände zittern lassen;-))  

09.02.06 20:47

271 Postings, 6054 Tage emaraldChance und Risiko

Die mittelfristige Kursrendite (Chance) liegt über dem Marktdurchschnitt. Die Schwankungsbreite des Kurses (Risiko) liegt auf Marktniveau, ist also nicht all zu hoch.
Mittelfristig ist das Chance/Risiko-Verhältnis der Bayer-Aktie damit relativ gut,
s.a. http://www.traducer.de/star/include/dax_db.htm (Profit-Ratio)

Gruß emarald  

09.02.06 20:53

6257 Postings, 5178 Tage FundamentalAchtet auf die

nächsten Zahlen und heult nicht bei jedem (normalen !) Rücksetzer rum !  

09.02.06 21:22

297 Postings, 5022 Tage DaxhotteRücksetzer nutzen.........

um weiter zu Kaufen..........
sage ich schon die ganze Zeit;-)  

10.02.06 12:52

297 Postings, 5022 Tage DaxhotteBayer Kursziel 12/06 liegt bei 42?

10.02.06 12:57

297 Postings, 5022 Tage DaxhotteEU, nimmt Bayer-Wirkstoff.............

06.03.06 09:47

5444 Postings, 7313 Tage icemanBayer verbucht Gewinnrückgang

Bayer verbucht Gewinnrückgang im vierten Quartal
          §06.03.2006 09:20:00
                              
           §
Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer AG (ISIN DE0005752000/ WKN 575200) konnte im vierten Quartal beim Umsatz sowie beim bereinigten Betriebsgewinn zulegen und stellte für das laufende Fiskaljahr eine Ergebnisverbesserung in Aussicht.

Wie der im DAX30 notierte Konzern am Montag erklärte, lag der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Schlussquartal bei 615 Mio. Euro, nach 398 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Inklusive Einmaleffekten verringerte sich das EBIT im Schlussquartal von 345 Mio. Euro auf 192 Mio. Euro. Das EBIT wurde dabei insbesondere durch Sondereinflüsse Aufwendungen im Polymerbereich im Zusammenhang mit Kartellverfahren sowie für Rechtsfälle bei HealthCare sowie für die Consumer-Health-Integration beeinträchtigt. Der Nettogewinn verringerte sich von 68 Mio. Euro auf 46 Mio. Euro.

Beim Konzernumsatz verbuchte Bayer dank des stark wachsenden HealthCare-Geschäfts (+24,0 Prozent) und einer nach wie vor dynamischen Entwicklung bei MaterialScience (+15,7 Prozent) gegenüber dem Vorjahresquartal einen Anstieg von 6,11 Mrd. Euro auf 7,10 Mrd. Euro.

Für das laufende Fiskaljahr strebt Bayer beim bereinigten EBIT und beim bereinigten EBITDA nochmals eine leichte Steigerung an und stellt ein neues Rekordergebnis in Aussicht. Beim Konzernumsatz erwartet der Konzern auf währungs- und portfoliobereinigter Basis einen Anstieg von 5 Prozent. Insgesamt werden für 2006 Umsatzerlöse von 28 Mrd. Euro in Aussicht gestellt.

Die Aktie von Bayer notiert aktuell mit einem Minus von 1,18 Prozent bei 33,40 Euro.
                    §
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG
Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

 

06.03.06 13:12

271 Postings, 6054 Tage emaraldtechnisch angeschlagen?

Bereits am Vortag gehörte die Aktie zu den Tagesverlierern im DAX.
Der Kurstrend der letzten Wochen zeigt leicht abwärts, das Momentum des 35-Tage-Trends beträgt minus 1%, beim Dax beträgt dieses +9%,
s.a. http://www.traducer.de/star/include/acsg_c.htm

Gruß emarald  

06.03.06 13:38

800 Postings, 5102 Tage TrendTraderMoin..

Das ist der Hammer. Die Zahlen sind eigentlich gut und die Analysten bleiben bei ihren ratings.

Der BetaFaktor liegt bei 1,5 was eigentlich sehr gut ist.. Und das Orderbuch macht auch Hoffnung..

Ich beleibe bei meiner Buy einschätzung für die Bayer Aktie und habe eben weiter dazu gekauft.. Muss aber jeder selber wissen..

Gruß TT  

06.03.06 15:41

7114 Postings, 6644 Tage KritikerDer Hammer der Analys !

Merkwürdig ist die herausgestellte Einigkeit, in der Zugewinne als negativ transportiert werden.
Fühlen sich die USA & GBr von Bayer bedroht? - wie von einer feindlichen Übernahme?

Es gibt Titel, die machen kaum Gewinne und werden hochgelobt.
z.B., was soll derzeit an VW gut sein?

Doch ist der Ruf erst mal ruiniert, lebt es sich an der Börse (nicht ungeniert), sondern unter Zwängen.
Trotzdem habe ich heute Bayer nachgekauft, denn ich glaube immer noch an einen Kurs bei 48,- ! - demnächst - in ? Monaten.
MfG Kritiker.  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 86   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
SAP SE716460
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Infineon AG623100
TUITUAG00
Allianz840400
BayerBAY001