Epigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

Seite 1 von 816
neuester Beitrag: 11.04.21 19:57
eröffnet am: 22.09.14 15:50 von: BoersenVTE. Anzahl Beiträge: 20391
neuester Beitrag: 11.04.21 19:57 von: nwolf Leser gesamt: 4160006
davon Heute: 669
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
814 | 815 | 816 | 816   

22.09.14 15:50
20

95 Postings, 2449 Tage BoersenVTECEpigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

Da Epigenomics nun auf Namensaktien umgestellt halt und die FDA bzw. China Zulassung bevor steht, wollte ich mal ein neues Thema eröffnen. Gibt ja hier bisher noch keins.

Bitte um rege, sachliche Duskussionen rund um Epi bzw. proColon . :)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
814 | 815 | 816 | 816   
20365 Postings ausgeblendet.

25.03.21 11:34
1

1094 Postings, 1154 Tage JuPePoDie Sache wird schlagartig spannend...

Die Devise wird wahrscheinlich lauten: den ersten Wandlungstermin nutzen und dann darauf hoffen, dass eine  M&A-Transaktion baldmöglichst und  zu einem vernüftigen Preis erfolgt.  
Wobei man die Shares ja nicht gleich veräußern müsste sondern eher mal abwartet, ob  kursmäßig noch Nachbesserungen möglich sind.

https://www.ariva.de/news/...igenomics-ag-prueft-m-a-optionen-9300503  

25.03.21 12:44

4611 Postings, 2549 Tage Guru51jup

hier wird dir geholfen.
du hast das richtige forum gewählt.
hier schreiben experten, die sehr ausgewogen zu epi vortragen.  

25.03.21 12:53

1094 Postings, 1154 Tage JuPePodanke Guru...

freut mich sehr, dass Du  es endlich auch kapiert hast.  

25.03.21 17:34
2

711 Postings, 1470 Tage Blauerklaus44Endlich sehen wir klar.

Das ist ja mal eine tolle Meldung. Sind das die Informationen auf die die Aktionäre warten?
Nein EPI ist kein totes Pferd. Es lebt, nur hat es keine Beine zum Laufen. Und fressen kann es wie eine ganze Herde. (Erster Platz im Geld verbrennen. )
Deshalb jetzt etwas Mut für alle Aktionäre, irgend jemand muss ja schließlich das Futter bezahlen.
Wann erscheint denn nun das Journal mit den in Kürze versprochenen Hcc Daten.
Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Zitat:
Gesellschaft befindet sich in Gesprächen mit mehreren potenziellen Interessenten. Das Unternehmen hat eine führende, internationale Investmentbank als Berater im Zusammenhang mit dem Verkaufsprozess mandatiert.  

Alles gute an die, die noch träumen!  

25.03.21 18:12

1094 Postings, 1154 Tage JuPePoSo düster wie der Blaue...

muss man das nicht sehen - und das tue ich auch nicht.  Wenn EPI mitteilt, dass es mehrere Interessenten gibt,  was wohl nicht zu bezweifeln ist, ist das schon mal was Positives.
Und wenn EPI sich für eine mögliche M&A-Transaktion von einer renomierten Investmentbank beraten lässt,  kann man das wohl auch nur gutheißen, denn es wird auch auf ein gutes Verhandlungsgeschick ankommen. Hier wäre sicher an der falschen Stelle gespart, wenn man eine "Klitsche" beauftragen würde.

Kommt es tatsächlich zu einem Deal, entscheidet letztlich die Qualität der Pipeline, was man als Kaufpreis rausschlagen kann. Um diese Qualität beurteilen bzw. beziffern zu können, bedarf es fundierten Insiderwissens. Über ein solches verfügen Außenstehende wie z.B. die User*'innen in diesem Forum oder im Nachbarforum natürlich nicht, auch wenn so manche sich das einbilden.  

Sei´s drum:  Für meine Belange wäre ich schon damit zufrieden, wenn ich nach alsbaldiger Durchführung der Wandlung meinen Einstandspreis, der zum Glück nicht allzu hoch liegt, sehen würde.  

28.03.21 22:09

1129 Postings, 4540 Tage nwolfEuer HCc ist draußen, aber totenstille??

Erneuter Nackenschlag für die Epi Jünger und wahrscheinlich deren letzter. Die auch so lang ersehnten und gehypten HCC Ergebnisse sind für die Tonne! GH hat wieder ganze Arbeit geleistet. Das ist epis geheime Schatzkammer? Die haben nix in der Hinterhand ausser einem in der Theorie vorhandenen ProColon 3.0 ohne FDA approval. Morgen rauscht der Kurs erstmal erneut in den Keller. Viel Marktkapitalisierung ist ja nicht mehr vorhanden... Hoffentlich findet sich für euch ein Irrer der die Assets (procolon 3.0) übernimmt. Leber, HCC ist alles mangelhaft wie procolon 2.0 und nicht zu vermarkten, da es zu schlecht ist. Bin gespannt auf den Preis, FALLS ihn ein Investor zahlt. Viel kann es nicht sein aber die Alternative ist Licht aus....!
Die Uhr tickt und damit der Totalverlust!  

28.03.21 22:10

1129 Postings, 4540 Tage nwolfAbendlektüre (Horrorkurzgeschichte)

29.03.21 11:25

711 Postings, 1470 Tage Blauerklaus44Blättert einmal zurück

Es wurde geschrieben wie toll doch die Hcc Daten seien.
Und EPI 3.0 ?

Vorsicht vor diesen foristen..  

29.03.21 12:20

1129 Postings, 4540 Tage nwolfDie Microsimulation sollte doch auch so toll sein

Und die Wende ?Licht am Ende des Tunnels? bringen...
Ergebnis kennen wir. In dem Laden ist nichts toll, bis auf die Gehälter!  

30.03.21 10:19

1129 Postings, 4540 Tage nwolfEpi hau doch mal die News raus!

Angst vor Kursrutsch?
Oder einfach Totschweigen... bei der Bude kann man alles annehmen.
Aber solange Mogli noch die Fahne (alleine) hochhält, kann es ja nur gut gehenwink

Der letzte Mohikaner (Jünger)! (Er will die 7?, aber was bekommt er?)

 

30.03.21 11:10

1129 Postings, 4540 Tage nwolfNichts sagen ist aber auch ne Aussage...

Sieht man am Kurs...  

30.03.21 15:28

711 Postings, 1470 Tage Blauerklaus44Jetzt wird drüben

so lange diskutiert, bis Mogli alle von seiner Meinung überzeugt hat.
Dabei hatd doggi alles gesagt.

Ich habe EPI angeschrieben warum keine Stellungnahme kommt.
 

30.03.21 17:29

197 Postings, 1448 Tage Jayt91Blauerklaus

Ich habe gestern schon früh eine E-Mail geschrieben, bisher unbeantwortet...  

30.03.21 17:49

2079 Postings, 749 Tage Roothom@jupepo

"Wobei man die Shares ja nicht gleich veräußern müsste sondern eher mal abwartet"

Diese Entscheidung wird einem doch abgenommen.

Denn die neuen Aktien bekommen eine eigene WKN und werden bis zu einem Jahr nicht handelbar sein.

Man wird also warten müssen, sofern man nicht ausserbörslich selbst einen Käufer findet.  

30.03.21 18:19

1094 Postings, 1154 Tage JuPePo@Roothom

neue Aktien bis zu einem Jahr nicht handelbar ...

Ok - dann hab  ich eben für ne gewisse Zeit ne zusätzliche  Leiche  im Depot.  Soll mir aber egal sein, wenn die am Ende vielleicht doch noch eine ordentliche Rendite abwirft - wer weiß?  

02.04.21 13:41

1129 Postings, 4540 Tage nwolfOsterei

Ich wünsche Greg Hamilton und seinem Sales Team frohe Ostern und gute Verkäufe.
Der Krimi bleibt spannend.  

02.04.21 13:42

1129 Postings, 4540 Tage nwolfShareholder value

Das Shareholder value hat GH wie kein Zweiter nach vorne gebracht in seiner Zeit und deshalb hat er verdient den 1. Preis gewonnen.  

02.04.21 14:07

711 Postings, 1470 Tage Blauerklaus44Euch allen

ein schönes osterfest.

Und bleibt gesund.  

06.04.21 12:58

1391 Postings, 1047 Tage keinGeldmehrNa ja

Wenigstens haben die miesen HCC Daten den Kurs ? bisher ? nicht zu heftig abschmieren lassen.
Wandlungsantrag ist raus...bin gespannt...  

06.04.21 13:35

1077 Postings, 1762 Tage v0000vdie miesen HCC Daten


Bisheriger Goldstandard: Ultraschall und Alpha-Fetoprotein-Wert: Sensitivität 63 % und Spezifität 84 %
Epigenomics (NGS) Leberkrebs-Panel: Sensitivität 68 % und Spezifität 97 %

Verstehe nicht was daran mies ist.
Für mich klar bessere Werte.
Zur Zeit gibt es nichts besseres.
 

06.04.21 13:54

1391 Postings, 1047 Tage keinGeldmehrv00000v

HCC ist noch Jahre von der Zulassung und Erstattung entfernt...dazu sind die Daten nicht berauschend.
Epi braucht dringend Geld bzw wird liquidiert.
Sollten Interessenten gefunden werden, werden sich hier einige über die  Angebote wundern.  

06.04.21 13:56

1391 Postings, 1047 Tage keinGeldmehrNa ja

Wie gut die Daten sind, sieht man am Kurs... Minus 5%  

09.04.21 18:28
1

1129 Postings, 4540 Tage nwolfPerf. seit Threadbeginn: -92,67%

Muss man erstmal schaffen....
Aber die Jünger schreiben weiter fleißig, als ob sie jahreslang in einem Top Investment wären.
Dabei ist das hier so: Jeder getippte Buchstabe Jahreslang!, hat ihnen nur immer dickere Verluste gebracht. Bald gibts einen neuen Tiefstand. Aber es wird von der Erlösung geträumt, einem Retter der gutes Geld für Verzweiflung, einer Bude mit Rücken an der Wand, zahlt, so dass die Jünger ?mit Blauem Auge? davon kommen. Dabei hat man fast nix, ein HCC Test der schlechte Werte als Exacts hat und ein procolon ?3.0? in der Phantasie ohne FDA Zulassung und man möchte dafür 2-3 Stellige Millionenbeiträge. Schließlich sind alte Roche Veteranen im Aufsichtsrat. Die müssen es ja wissen, nicht wa Guru und Mogi? Und ?big pharma? hat doch tiefe Taschen, da kann man ja auch alten Schrott kaufen, der sich nicht verkaufen lässt und wo bald die Patentfrist abläuft..
Was solls, Träumen mag erlaubt sein!
 

11.04.21 19:57

1129 Postings, 4540 Tage nwolfGarces wechselt zu Exacts

Die Ratten verlassen das sinkende Schiffe.
Oder ist epi bereits gesunken...? Ertrunken?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
814 | 815 | 816 | 816   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln