MagForce Nanotechnologies AG

Seite 41 von 46
neuester Beitrag: 28.04.21 19:57
eröffnet am: 20.09.07 08:38 von: TURBO_BUL. Anzahl Beiträge: 1144
neuester Beitrag: 28.04.21 19:57 von: SvOv Leser gesamt: 274417
davon Heute: 42
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 | ... | 46   

17.10.12 08:02

6765 Postings, 4875 Tage KurshellseherHeute durch die 2 Euro Marke ?

das wäre optimal....  

17.10.12 09:22

6765 Postings, 4875 Tage KurshellseherOrderbuch - sehr gut

nur 5.500 Stücke bis zu den 2 Euro  

17.10.12 10:08

6765 Postings, 4875 Tage Kurshellseherdann eben nicht

und tschüß.....  

17.10.12 17:47

6765 Postings, 4875 Tage Kurshellsehermuss sich erst eine W Formation im Chart

bilden, dann könnte der Kurs steigen  

02.11.12 07:44

107 Postings, 4492 Tage Der ewige VerlierLeider...

...bin ich immer noch nicht bei meinen 45€,ich habe aber noch ein wenig Zeit bis zur Rente,vielleicht klappt es ja noch,See you later...

 

05.11.12 12:26
1

364 Postings, 6250 Tage Don carlosGedanken zum Börsenwert

Die Aktie von Magforce ist von über 40,-€ auf unter 2,-€ heruntergeprügelt worden. Zu Unrecht. Das Unternehmen mag Fehler im Marketing gemacht haben, aber es hat ein höchst innvatives und chancenreiches Produkt mit einer Zulassung. Etwas, was andere Biotechunternehmen, di mit dem 5 bis 10-fachen Wert von Magforce gehandelt werden, nicht haben.

Mit einem Börsenwert von nur 11 Mio. € ist es für jedes Pharmaunternehmen nur ein kleines Trinkgeld, sich dieses Unternehmen mit dieser Technologie einzuverleiben. Woanders verbrennen die Grosskonzerne riesige Summen. Hier können sie fúr wenig Geld etwas einkaufen mit einem sehr überschaubaren Risiko. Das fehlende Marketing ist für die Grossunternehmen eine Leichtigkeit. Es liegt also auf der Hand, dass Magforce ein klassischer Übernahmekandidat ist. Darüber sollten sich alle gegenwärtigen Aktienbesitzer von Magforce Gedanken machen, bevor sie weiter ihre Stücke auf dem Markt zu den gegenwärtigen Kursen verschenken. 

 

18.12.12 18:36

481 Postings, 5836 Tage bodohans123Habt Ihr das gesehen,

heute eine Kursexplusion! Es ging bis auf 2,62 ? hoch, ist da was im Busch, oder hat nur
einer seinen EK verbilligt?  

29.12.12 21:21

5 Postings, 4108 Tage Goldvrenelineue Kapitalerhoehung..

Meldung vom 19.12.2012:  MagForce beabsichtigt bis zu 33,5 Mio. Euro einzuwerben.

Es ist vorgesehen, das Grundkapital der Gesellschaft gegen Bar- und  Sacheinlage um bis zu 18,6 Mio. Euro unter Gewährung des Bezugsrechts  der Aktionäre zu erhöhen. Die neuen Aktien mit einem rechnerischen  Anteil am Grundkapital von 1,00 Euro werden zu 1,80 Euro ausgegeben. Im  Rahmen der Kapitalerhöhung soll zudem bestimmten Gläubigern der  Gesellschaft das Recht eingeräumt werden, neue Aktien zum Ausgabebetrag  von je 1,80 Euro in dem Umfang gegen Sacheinlagen zu zeichnen, in dem  Aktien als freie Spitzen vom Bezugsrecht der Aktionäre ausgeschlossen  werden oder nach Ablauf der für alle Aktionäre geltenden Bezugsfrist  Bezugsrechte nicht ausgeübt wurden, maximal jedoch 8.933.643 neue  Aktien. Ein börslicher Bezugsrechtshandel findet nicht statt. 

Wieso steigt der Kurs bei dieser Meldung? Momentan bei 2.50 Euro / 29.12.2012

 

30.01.13 18:35

481 Postings, 5836 Tage bodohans123Gibt es denn mal was Neues,

sehe jeden Tag in meinen Briefkasten, müsste doch bald was kommen?  

31.01.13 12:24
1

64 Postings, 3911 Tage NermesMagforce

Hallo an alle Leser,
ich beobachte die Magforce AG jetzt seit 3 Monaten,

ich denke mich vielleicht mit 100 Aktien zu 1,80 -1,90 € einzudecken.
Sollte das Unternehmen tatsächlich die Runde kriegen, wären meine Anteile danach so einiges wert.
Sollte dies nicht der fall sein, hätt ich nur um die 200 € (incl. Gebühren) verloren.
 

Allerdings habe ich ein zwei Fragen zu dem Unternehmen:
Magforce berichtet die Forschung seit über 20 Jahren zu betreiben.
Dem Chart nach zu urteilen, und auch der finanziellen Situation nach, haben die 20 Jahre nicht gereicht, um ein markttaugliches Produkt zu erstellen.
Bevor meine 100 Aktien vollständig verwässert werden und die Aktie in einen 0,10-0,15 € Bereich fällt, gebe ich der Magforce höchstens 2 oder 3 Jahre.
Größter Geldgeber ist (meines erachtens) die Nanostart AG.
Wer sich mal die Nanostart AG angeschaut hat, wird feststellen dass das Unternehmen ähnlich bilanziell angeschlagen ist und auch der Kurs keine Spielräume für eine Kapitalerhöhung zur Finanzierung Magforce´s mehr hat.
Sogesehen hängt die Finanzierung von Magforce auch einen Großteil vom wirtschaftlichen Erfolg Nanostarts ab.
So wie ich das sehe macht die Nanostart AG allerdings keinerlei Erträge :D und ist größtenteils in Unternehmen investiert die keinerlei Perspektive haben.

Deshalb also meine Schätzung dass es höchstens noch für 2-3 Jahre reicht.
Irgendeinen Finanzierungsweg wird die Magforce schon noch finden.
Aber irgendwann hat alles mal ein Ende.

Gleichzeitig lese ich aber , dass Magforce die EU-Erlaubnis zum Vertrieb seiner Behandlung hat.
Hier stellt sich mir dann die Frage: Ist es nur eine Erlaubnis zur Forschung oder eine Erlaubnis zum kommerziellen Vertrieb?
Und wenn ja - wieso ist er noch nicht erfolgt?

Ich habe mir die die Geschäftsberichte der letzten Jahre angeschaut.
Und ich muss sagen, so zumindest mein EIndruck, dass außer dem Chart und der verschlechterung der Finanziellen Situation sich kaum etwas im Unternehmen getan hat... oder liege ich da falsch?
Der Vorstand wurde entlassen, große Teile der Forschung wurden aus Spargründen eingestellt..aber sonderliche Forschungsergebnisse konnte ich nicht feststellen.
Weiß da jemand mehr? Weil wenn die 20 Jahre nicht gereicht haben, um ein markttaugliches Produkt zu erstellen... und ich mit meiner These richtig liege, dass das Unternehmen in DEM Zustand noch 2-3 Jahre kriegt... muss das Unternehmen ja eigentlich solangsam mal eine Perspektive aufweisen um dieser Situation zu entkommen.
Von dieser kann ich allerdings nirgends etwas finden...
Und bevor ich in ein hoffnungslos orientierungsloses Unternehmen investiere welches wirklich keinerlei Perspektive hat der Insolvenz zu entkommen.. kauf ich mir von den 200 € dann lieber 12-14 EON Aktien welche immerhin ca 7 % Dividende abwerfen.
Da darf ich zwar keine Quantensprünge erwarten, aber immerhin ist es kein in den Wind geschossenes Geld.

Ich schreibe jetzt hier mal diesen analysierenden Bericht des Unternehmens um ein wenig mehr Inhalt in dieses Forum hier zu bringen.
Wenn ich hier mal zurückblicke, finde ich fast nur Kopien von Berichten oder Kommentaren wie: "Gehen wir jetzt durch die Decke? - Jetzt noch durch die 1,90 und die 3,00 warten auf uns."

Ich behaupte nicht, dass alle meine Thesen richtig sind, ich freue mich wenn mich jemand verbessert oder mich eines besseren belehrt,
denn immoment sieht ja meine Perspektive sehr negativ aus. Wenn mich jemand jetzt korrigiert kann das ja fast nur positives bedeuten :D

ich danke euch im Voraus.
mit freundlichem Gruß



 

 

01.02.13 19:34

481 Postings, 5836 Tage bodohans123um die 1,80? werden wir uns wohl einpendeln!

02.02.13 15:25
3

64 Postings, 3911 Tage NermesNicht dein ernst oder?!

Ist das dein ernst?! Ich schreib mir hier die Seele aus dem Leib...

und dir fällt nichts besseres ein als bei einem Tageshandelsvolumen von vllt 1000-2000 Aktien von Charttechnik zu blabberln?


Das ist so als wenn ich 1nen Fisch allein im Aquarium beobachte und daraus eine Studie über Fischschwärme im Ozean mache.
Wie viel ein einzelner Käufer oder Verkäufer bereit ist, für eine Aktie zu zahlen sagt NICHTS ! über den Chart aus.
Ehrlich, da fehlen mir die Worte.

Nicht nur aufgrund der Tatsache, dass du, anstatt mal über Fakten zu reden und ein thema zu debatieren, einfach das gesamte Thema "Magforce" umgehst...
sondern auch weil du echt glaubst, bei diesem minimalhandelsvolumen einen Chart lesen zu können.
Montag ist dann nur ein Verkäufer vor Ort und der einzige Käufer den es gibt ist gezwungen zu 1,85 zu kaufen...
was sagt dir das über das Unternehmen Magforce?
Richtig, nen scheissendreck.
ehrlich, wütend macht mich sowas.
Und wenn der Kurs auf 1,70 fällt? oder auf 1,90?

Bei Bluechips mag es ja noch einen "Gewissen" Sinn ergeben, von Charttechnik zu kaufen, da die Aktie unter anderem auch von Händlern gehandelt wird, welche besondere Aufmerksamkeit dieser Technik schenken.
Aber wie bitte, willst du Schlüsse aus einem einzigen Kauf pro Tag ziehen?
Lächerlich sowas, lächerlich ! 
Und Montag steigt der Kurs aufgrund eines Käufers wieder auf 2,20 und sofort ist wieder irgendein verkackter FONDS eingestiegen UND ENDLICH GEHT DIE PARTY AB ! AB DURCH DIE DECKE !! JETZT IST PLATZ BIS 3 EURO !!!
 

SOOOO EIN MÜLLL !!!




 

 

11.02.13 10:31

106 Postings, 3837 Tage BIOCOMMagforce plant Kapitalerhöhung

Rund 33 Mio. Euro will die Magforce AG im Rahmen einer Kapitalerhöhung einstreichen. Mit dem Geld soll unter anderem eine Post-Marketing-Studie finanziert werden, um der hauseigenen Nanotherm-Krebstherapie zum Durchbruch zu verhelfen.

Weiterlesen auf www.transkript.de

 

14.03.13 11:36

338 Postings, 4660 Tage nano1972Na?

Was geht? Offenbar scheint die ach so unbeachtete Therapie bei den Fachleuten auch auf Zustimmung zu stoßen. Zumindest steigt der Wert und das jetzt schon täglich... Was meint Ihr?  

21.03.13 10:21

106 Postings, 3837 Tage BIOCOMMagforce sichert sich Millionen

Rund 33,5 Mio. Euro konnte die Berliner Magforce AG bei ihren Investoren einsammeln.

Weiterlesen auf www.transkript.de

 

03.04.13 11:34

5525 Postings, 5747 Tage xoxosKursanstieg nach KE

Schon unglaublich, dass der Kurs steigt. Hier ist soeben die Aktienanzahl nahezu verfünffacht worden, also ist der Altaktionär massiv verwässert worden. Aber was soll´s? Jetzt reicht das Geld mal wieder für 2 Jahre. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass auch die neuen Nasen das Geld verpulvern liegt eher über 90% als darunter. Zur Erinnerung. Die Gesellschaft hat die Erlaubnis für die Technologie in Deutschland schon vor mehreren Jahren erhalten. Nach langer Bedenkzeit ist dann wohl eine Anlage in der Charite in Berlin gekauft worden woraufhin man ein Riesenverkaufsteam einstellte mit einem Ergebnis von Null. Jetzt also eine FDA-Erlaubnis bekommen wollen? Wieder eine neue Unternehmensstrategie mit sehr ungewissem Ausgang. Und wie wir aus Deutschland nunmehr wissen bedeutet Genehmigung noch lange nicht, das das Produkt auch verkauft wird. Und mit welchen Kosten das verbunden ist. Und wie lange das wieder dauert? Zur Erinnerung: Magforce stand vor einigen Jahren bei ca. 40. Da gab´s noch viel Hoffnung und auch noch Geld auf dem Konto. Eine KE konnte bei ca. 35 durchgeführt werden. Heute stehen wir schon wieder bereinigt bei ca. 17 Euros, d.h. das Potential zum Höchstkurs liegt bei ca. 100%. Das aber bei weiterhin enormen Risiko das Kapital komplett zu verlieren. Wie oben gesagt Chance Risiko bei ca. 10:90. Damit sollte der Kurs wohl eher bei 1 notieren.  

15.04.13 08:10
1

524 Postings, 5674 Tage NervBär007Interview

15.04.13 17:17
2

641 Postings, 4627 Tage ich-binzMit Arroganz...

...kann man keine Geschäfte machen !

DIE NEUE FÜHRUNG SCHEINT AUF DEM  RICHTIGEN WEG ZU SEIN !  

16.05.13 12:45

70 Postings, 4535 Tage pongo3nur mit Hoffnung allerdings auch nicht

man braucht sich nur die Poster von Oktober-Dezember 2011 ansehen. Da wollten man bei Kursen unter ? 27 nicht mehr posten! Meine Meinung, dass es zu Kursen unter ? 20 kommen wird wurde lächerlich gemacht. Meine Befürchtung dass es in Richtung Penny-Stock gehen könnte ist leider eingetreten. Mehrere haben von Kursen über ? 100 gefaselt. Ich habe von dieser Firma nur Negatives erlebt. Von mir keinen Cent mehr für diese Aktie, auch wenn sie unter 1 ? zu haben wäre.  

29.05.13 18:31

5 Postings, 4108 Tage Goldvrenelipositiv denken

Hatte auch Aktien zum tiefsten Punkt verkauft, als ich die Hoffnung aufgegeben hatte, so tief gesunken dachte die Firma geht konkurs. Und nach meinem Verkauf ging es plötzlich nur noch aufwärts, heute wäre ich durch diese Aktie halber Millionär. Stattdessen hatte ich mit Verlust verkauft. 

Man weiss nie was passiert, jedoch jetzt sieht es ja nicht mehr so schlecht wie auch schon aus. Man kann auch den Einstieg plötzlich verpassen, und denkt dann, hätte ich doch nur zu solchen tiefen Kursen gekauft. Viel Glück den Investierten. 

 

 

17.06.13 10:30

641 Postings, 4627 Tage ich-binzDie Wende !! Ex FMC Vorstandsvors.(CEO) übernimmt.

...das Ruder ab Herbst (September). Dr. Ben J. Lipps war von Mai 1999 bis Dezember 2012 Vorsitzender der Vorstands von Fresenius Medical Care AG. Dr. Lipps, der weiterhin Fresenis als Berater zur Verfügung stehen wird, möchte MagForce auf eine neue Ebene  heben und besser  kommerzialisieren.  

20.06.13 11:35

13 Postings, 3577 Tage phparisAktienzusammenlegung

Kurz vor 11h kam die Meldung, dass MagForce alte und junge Aktien zusammenlegt, kurz nach 11h ging es dann ordentlich runter. Was hat diese Kurszusammenlegung zu bedeuten bzw. gibt es Gründe, dass sie manchen Anlegern Angst macht, daher die massiven Verkäufe?  

20.06.13 13:07

641 Postings, 4627 Tage ich-binzhat keine Bedeutung...

...da beide Gattungen gleich berechtigt sind. Manchmal haben junge Aktien weniger Dividendenberechtigung - hier aber egal, da keine Dividende bezahlt wird.  

04.07.13 13:00

75 Postings, 4103 Tage lexiTRADEwas...

ist denn hier heute los? Gibts schon wieder Neuigkeiten oder nutzt da jemand den günstigen Kurs zum Einstieg im großen Stil?  

04.07.13 18:45

121 Postings, 4583 Tage gerdysiehe Newsletter

Haben einen neuen Chef..

 

Seite: 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 | ... | 46   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln