finanzen.net

Was meint Ihr, lohnt sich der einstig hier?

Seite 581 von 584
neuester Beitrag: 06.01.14 23:40
eröffnet am: 10.03.09 10:59 von: brunneta Anzahl Beiträge: 14593
neuester Beitrag: 06.01.14 23:40 von: Spaetschicht Leser gesamt: 1823157
davon Heute: 10
bewertet mit 48 Sternen

Seite: 1 | ... | 579 | 580 |
| 582 | 583 | ... | 584   

13.06.13 14:25

189 Postings, 2359 Tage mrnutz....

Jetzt steigt der Kurs wieder ;-(
Wollte nochmal billig nachlegen, habe aber derzeitig nicht das nötige Kleingeld
;-(((((  

13.06.13 16:26
3

3162 Postings, 3047 Tage QuintusBoI

Habe heute nach fast zwei Jahren  mein Invest deutlich zurückgefahren und habe einen großteil meiner shares heute verkaufen können mit nicht ganz 30 % plus.

Grund ist die , so denke ich einmal, die(vielleicht) bevorstehende KE, die doch  eine größere Verwässerung verursachen wird, als von mir gedacht

Den verbleibenden Mitdiskutanten in diesen Forum wünsche ich alles Gute

Wenn ich mich geirrt habe, war es eine Erfahrung  

13.06.13 17:48
1

6713 Postings, 3557 Tage weltumradlerdanke quintus....

vor allem für deine äußerst informativen posts, da bist du mir um längen voraus.

jedem das seine, ich jedoch bleibe natürlich weiterhin investiert.

du bist im plus raus, ich ein halbes jahr länger investiert und somit immer noch im minus, und werde vermutlich weitere kohle hier reinstecken.

auf alle fälle wünsche ich dir alles gute und oftmals sieht man(n) bzw. frau sich ein 2. mal im schnelllebigen (börsen)leben.

gruss weltumradler  

13.06.13 18:00

3162 Postings, 3047 Tage QuintusWU

Auch dir alles Gute, vielleicht in einen anderen thread mit ähnlichen CV
P.S: In meinen Fall "Man"  

13.06.13 21:00
1

234 Postings, 4603 Tage Gier oder AngstDanke Quintus für die guten Threads

Es ist immer gut viele unterschiedliche Meinungen zu hören, besonders wenn sie fundiert sind und von Erfahrung kommen und auch mit neckischen Übertreibungen manchmal gewürzt werden.

30 Prozent plus lässt sich sehen. Glückwunsch.

Ich werde in der BOI noch länger bleiben, da ich denke, dass eine KE auch im Stile der Deutschen Bank durchgeführt werden kann bei der BOI. Dies würde sehr kursschonenend sein, im Gegensatz zum Commerzbank-KE-Ansatz. Die Commerzbank hatte die KE auf dem Weg nach unten durchgeführt aus einer Zwangslage. Die Deutsche Bank auf dem Weg nach oben aus einer starken Position heraus.
Da die BOI die erste Bank am Platz in Irland ist analog zur Deutschen Bank in Deutschland hoffe ich dass die BOI sich auch so verhält bei der KE.
Vielleicht greift ein Kumpel von Wilbur Ross zu und es gibt eine KE im Deutsche Bank Stil.
Ich denke dies war noch nicht die letzte Übertreibungsphase bei der BOI.

Disclaimer: Dies ist keine Anlageempfehlung, nur meine Meinung. Es kann auch genauso gut das Gegenteil passieren.

Viel Erfolg bei den weiteren Entscheidungen bei Unsischerheit = Geldanlage.
-----------
Gruss Gier oder Angst

14.06.13 00:21
1

4261 Postings, 3239 Tage SpaetschichtQuintus

Machst dich hoffentlich nicht zu rar hier. Würde Deine guten Beiträge und Dein Fachwissen hier echt vermissen.

30% ist ein verdammt guter schnitt

Viele Grüße und vielen Dank

Spaet  

14.06.13 00:56
2

4261 Postings, 3239 Tage SpaetschichtRising share prices pave the way for bailout exit

http://www.irishexaminer.com/business/...for-bailout-exit-234008.html

Thursday, 13. Juni 2013
Irish Bestände sind dreimal schneller als Aktien Klettern in Spanien, Italien, Griechenland und Portugal, wie die Nation sieht das erste Land, das eine EU-geführte Rettungspaket verlassen werden.

Von Sofia Horta e Costa
Irlands iseq Index hat mehr als von einem 13-Jahres-Tief März 2009 verdoppelt Smurfit Kappa Group führte in Verbindung mit einem Sprung von 889%, nach Daten von Bloomberg.

Firmen in der Lehre werden prognostiziert, um die größten Gewinne seit 2008 zu schreiben.

Italiens FTSE MIB stieg um 29% in der Zeit, während Spaniens IBEX 35 um 19% und Portugals PSI 20 hinzugefügt 2,1%. Griechische Aktien verloren 39%.

Die Nation der Aktien können weiter weg ziehen von den in den schwächsten Volkswirtschaften der Euro-Region Mittelmeer Peripherie wie Irland Schritte unternimmt, um sein Defizit zu senken, sagte Andy Lynch bei Schroder Investment Management Ltd

Die iseq wieder hereingeholt nur ein Viertel der 80%, die Sprung im Februar 2007 begann und ihren Höhepunkt in der Beinahe-Zusammenbruch des nationalen Bankensystems.

"Wir haben in Irland tatsächlich Kredit für das Festhalten an der Reform-Programm und unter das Niveau der sozialen Anpassung schmerzhaft, dass nur wenige Länder in Europa haben nahe kommen zu geben", sagte Lynch.

Seine Firma betreut $ 369bn weltweit, darunter Grafton Group und Irish Continental Group-Aktien. "Es ist schon eine massive Veränderung in Stimmung. Wir werden wahrscheinlich blickt auf 2012 als das Jahr, in Irland um die Ecke. "

Die iseq stieg um 15% auf 3,907.1 in diesem Jahr durch gestern zurück krallt 25% der 8.065-Punkte-Sprung von seinem Höchststand im Jahr 2007, Daten von Bloomberg Shows zusammengestellt. Dies vergleicht sich mit einem 21% Erholung in Spanien, ein Aktienmarkt mehr als vier Mal so groß wie Irland. Italien hat 12%, Portugal 15% und Griechenland 8,6% erholt. Die vier mediterranen Märkte alle im Juni oder Juli die Talsohle im vergangenen Jahr.

Hauspreise in Irland fiel 51% gegenüber 2007 zu Spitzenzeiten, zwingt die Regierung zu mehr als fünf der sechs größten inländischen Banken zu nehmen. Die geretteten Kreditgeber haben bis 93 Mrd ? der Kreditausfälle in fünf Jahren zerbrach, nach Daten aus den Einreichungen des Unternehmens.

Irland sucht, um die EU-geführte Rettungspaket es im November 2010 auf Anfrage bis zum Ende des Jahres als Fremdkapitalkosten Rückgang verlassen. Die Ausbeute an Irlands 10-Jahres-Anleihen wurde auf 4,22% von 13,8% im Juli 2011 gefallen. Dies vergleicht sich mit dem Durchschnitt 5,8% der Nation vereinbart auf internationale Rettungsaktion Darlehen in seine 2010 Hilfe viel zu zahlen.

Das Land der Arbeitskräfte hat auch einige seiner Wettbewerbsfähigkeit wiedererlangt. Ein Maß für die Arbeitskosten sanken 8,4% zwischen 2008 und 2012, verglichen mit einem 1,8% igen Anstieg in der 17-Nationen-Eurozone im Durchschnitt zeigen Zahlen von Eurostat.

Das Ergebnis für die Unternehmen auf der iseq aufgeführt werden projiziert, um eine kombinierte 205,44 ? pro Aktie im Jahr 2013, bis ab ? 65.55 im vergangenen Jahr nach Einschätzung von Analysten von Bloomberg. Dies vergleicht sich mit dem 693,92 ? Höhepunkt im Jahr 2007.

Das Land noch vor Herausforderungen und irische Aktien sind nicht mehr billig, nach Patrick Moonen, die überwachen etwa $ 244bn als Senior Strategist bei ING Investment Management in Den Haag hilft. Die iseq die Bewertung wurde auf 67 mal berichtet Gewinne stiegen, gegenüber 4,1-mal in Dez 2008, Daten von Bloomberg zeigen, zusammengestellt. Die Spurweite Trades bei 19 mal Analysten geschätzten Gewinne, verglichen mit einem Vielfachen von 15,8 zu Beginn des Jahres.

"Das größte Problem, die für einige Zeit bleiben wird, ist die Schwäche des Bankensektors", sagte Herr Moonen, deren Top-Pick in der europäischen Peripherie ist Spanien, in der vergangenen Woche.

"Das Kreditwachstum ist schwach und die Banken nur ungern Kredite, die leider ist ein wichtiger Teil der Wirtschaft, die wirklich hat, um loslegen zu erhöhen. Das ist immer noch die dunkle Wolke. "

Pioneer europäische Aktienfonds halten Aktien von Ryanair Holdings, in der Region der größte Träger angeboten, zusammen mit Beteiligungen an Paddy Power und Kerry Group. Die drei Aktien haben aufgeholt alle ihre Rückgänge aus der Finanzkrise, um Datensätze in diesem Jahr erreichen.

Kerry Group, die dritte schwerste Aktie am iseq nach CRH und Ryanair, stieg auf ein 24-Jahres-Hoch März als Aktienkurs von März 2009 verdreifacht. Das Unternehmen macht Lebensmittel Zutaten und Aromen, und zählt Nestle, Unilever und McDonalds zu seinen Kunden. Anteile der Buchmacher Paddy Power stieg um mehr als das Fünffache im Zeitraum und erreichte den höchsten seit dem Jahr 2000 Börsengang im April.

Anteile der Dublin-based Irish Continental mehr als verdoppelt seit Jun 2009, Trimmen die Verluste aus einer 16% im Jahr 2007 hoch.

Smurfit Kappa, die Kartons sorgt für Domino Pizza und Danone, gehört zu den 10 besten Performance Bestände in den Stoxx Europe 600 Index nach der Erhöhung fast verzehnfacht seit Mrz 2009. Die Aktien sind immer noch 45% niedriger als im Jahr 2007 ihren Höhepunkt.

Die iseq die Leistung aus dem Ausscheiden von Finanzwerten wie AIB profitierte nach Sam Cosh, Fondsmanager bei F & C Asset Management in London. Financials machen 5,8% der iseq durch Gewichtung, verglichen mit 35% für den IBEX 35 in Spanien und 20% für Portugal PSI-20, zeigen Bloomberg-Daten.

- Bloomberg
© Irish Examiner GmbH  

14.06.13 08:45

1588 Postings, 4734 Tage ertida hab ich mit wenig ahnung mehr % als Quintus

was läuft hier schief  ?    bin ich Anders ?   ;  )  

14.06.13 10:01
5

3162 Postings, 3047 Tage QuintusBoI

Möchte mich noch einmal melden, bevor ich leiser trete, folgende noch nicht offizielle news zur weiteren Vorgehensweise der BoI dürften eintreten um die 1,8 Ma zu stemmen.


Teil1: Ausgabe von coco Bonds der BoI
Teil2: Ausgabe con special shares, zum Beispiel 8 cent für bestehende shareholder

Falls diese Variante eintrifft(ich gehe davon aus) habe ich zu früh verkauft und habe viel Geld liegengelassen.

Wie gesagt diese infos sind nicht offiziell, aber es schaut sehr gut für die bestehenden shareholder aus

Gier oder An, spätschicht: Für euch auch alles gute  

14.06.13 10:03

3226 Postings, 2442 Tage Herr.RossiInfo.

14.06.13 10:28

682 Postings, 2827 Tage Elvis123@Quintus

 Darf man fragen, woher Du diese Info hast und wann die ggf. offiziell rausgeht? Ob diese (noch) Gerücht der Grund für das dicke Plus heute ist?

 

14.06.13 10:41

3162 Postings, 3047 Tage Quintuselvis123

Aus den privaten Umfeld, der eine starke, sagen wir mal,affinität zur BoI und der in Dublin seinen Wohnsitz hat und englischsprachig ist

Bitte nocheinmal, das ist eine Vermutung und bei Gott nicht sicher, das dies so eintreffen wird  

14.06.13 10:46

3226 Postings, 2442 Tage Herr.Rossi@Elvis123

Bei solchen Aussagen bin ich sehr VORSICHTIG, da es fast unmöglich ist an Insiderinformationen zu kommen.

Nichts gegen dich Quintus...nur würde ich an deiner stelle sehr vorsichtig sein, da sowas sehr schnell nach hinten losgehen kann. Hie laufen genug User herum, die sowas zum Vorwand nehmen um sich aufzuspielen.

Ich dagegen bin für jede Info. dankbar auch wenn diese vielleicht nicht so ganz der Realität entspricht. Wie heißt es so schön...Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.

Gruß  

14.06.13 11:00
1

682 Postings, 2827 Tage Elvis123Danke!

 Sehr interessant! Bei mir ist es leider umgekehrt: Ich habe eine gewisse Affinität zu Irland und habe mal über einer Sparkasse gelebt ;)

Aber falls es wirklich so kommen sollte, kannst Du, Quintus, ja immer noch wieder aufspringen. Potential ist ja vorhanden. Und da Du ja m.W.n. dick in TCG investiert bist/warst, kommts auf die paar Euro doch nicht mehr an, oder ;)?!

 

14.06.13 15:55

682 Postings, 2827 Tage Elvis123Danke!

 Sehr interessant! Bei mir ist es leider umgekehrt: Ich habe eine gewisse Affinität zu Irland und habe mal über einer Sparkasse gelebt ;)

Aber falls es wirklich so kommen sollte, kannst Du, Quintus, ja immer noch wieder aufspringen. Potential ist ja vorhanden. Und da Du ja m.W.n. dick in TCG investiert bist/warst, kommts auf die paar Euro doch nicht mehr an, oder ;)?!

 

17.06.13 09:31
1

1313 Postings, 2654 Tage andrea1234567hier wird jeden tag abgeladen

denke es geht bis 0.12 Cent..  

17.06.13 10:18

3226 Postings, 2442 Tage Herr.Rossi@andrea

1,2 oder 3 du musst dich entscheiden drei Felder sind frei.....Flop nur noch einen Hop....dann ist es vorbei.

Ich denke das diese Aussage qualifizierter ist als deine oder? ;-)  

17.06.13 10:30
2

1313 Postings, 2654 Tage andrea1234567deswegen laut aktionär

Nachdem die Aktie der Bank of Ireland sich in den vergangenen Monaten deutlich erholen konnte, ging es zuletzt wieder stark bergab. Grund für die erneute Talfahrt sind die aufkommenden Ängste vor weiteren Kapitalerhöhungen des Kreditinstituts. Laut der Ratingagentur Fitch könnte sogar erneut Staatshilfe für die Bank of Ireland und die Allied Irish Banks notwendig werden. Die Experten gehen davon aus, dass die Kosten für faule Kredite und die Bildung von höheren Kapitalreserven die Rückkehr zur Profitabilität erschweren wird. Fitch geht davon aus, dass der Höhepunkt der Wertberichtungen erst 2014 erreicht  

17.06.13 10:46
4

756 Postings, 3144 Tage S010711@andrea

Klar der Aktionär .. den lesen auch soviele in Irland ..  

17.06.13 10:56
1

1974 Postings, 3037 Tage yvonnegoAktionär

Wieder mal der Aktionär, da muss man sich ja nicht wundern!  

17.06.13 13:23
1

3226 Postings, 2442 Tage Herr.RossiInfo.

http://www.irishtimes.com/business/sectors/financial-services/bank-of-ireland-says-clients-are-not-affected-by-internal-investigation-1.1430791  

17.06.13 19:26
1

1446 Postings, 2724 Tage silverbirdBitte nicht

Die Wahrheit über die Zombie-Banken darf nicht ans Licht kommen!
Dafür arbeiten Schäuble und Draghi so hart.

Draghi Anfang 2012: "Die Krise ist vorbei", oder Schäubles Mantra: "alle sind auf gutem Weg, Reformen, usw."

Wenn die wahren Zahlen in Spanien, Griechenland, Italien, usw. herauskommen würden...

- ESM: überlastet
- Investoren: weit weg
- Zinsen auf Staatsanleihen: Sommer 2012

Dann bricht Europa zusammen, so sehr dies von einzelnen Wirtschaftsweisen gefordert wird.
Das wäre das Ende.

Siehe unten:

Laut der Ratingagentur Fitch könnte sogar erneut Staatshilfe für die Bank of Ireland und die Allied Irish Banks notwendig werden. Die Experten gehen davon aus, dass die Kosten für faule Kredite und die Bildung von höheren Kapitalreserven die Rückkehr zur Profitabilität erschweren wird. Fitch geht davon aus, dass der Höhepunkt der Wertberichtungen erst 2014 erreicht wird.  

17.06.13 23:52

26 Postings, 2322 Tage mrki66Der Aktionär

 Nicht so viel  Aktionär lesen,auch nicht andere Mediale empfelungen.Verlasse dich auf dein bauchgfühl, Fundamentale und Charttechnische Analyse

für mich wie die Bibel in der Kirche. 

 

18.06.13 00:23
1

3226 Postings, 2442 Tage Herr.RossiZur Erinnerung !

Billionaire investor Wilbur Ross calls stake in Bank of Ireland ?best? investment - Independent.ie
Billionaire US investor Wilbur Ross has called his almost 10pc stake in Bank of Ireland shares as his best investment since the financial crisis.
 

Seite: 1 | ... | 579 | 580 |
| 582 | 583 | ... | 584   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
Siemens AG723610