finanzen.net

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 2680
neuester Beitrag: 19.02.19 09:27
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 66983
neuester Beitrag: 19.02.19 09:27 von: shzzL Leser gesamt: 10849034
davon Heute: 2843
bewertet mit 153 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2678 | 2679 | 2680 | 2680   

23.06.11 21:37
153

24541 Postings, 6498 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2678 | 2679 | 2680 | 2680   
66957 Postings ausgeblendet.

18.02.19 18:14
1

224 Postings, 299 Tage Mr49Kurzzeitig

Könnte es ja schon stimmen, aber siehst du es wirklich als das Ende des bärenmarktes und des Winters? Womöglich könnte der Kurs auch um die 4K wieder ne Zeitlang stagnieren und im Laufe der Zeit eine weitere Bewegung nach oben fortführen, was heißen würde das wir den Boden schon gesehen haben haha
Immerhin tut sich wieder was und man kann auch außerhalb der (positiven) Fundamentalen news mal über den Kurs diskutieren. Find ich gut :)  

18.02.19 18:23

11605 Postings, 2584 Tage berliner-nobody#66959

nun was denkst selbst? siehe auch  
Angehängte Grafik:
shutterstock_558095461-2.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
shutterstock_558095461-2.png

18.02.19 18:25

11605 Postings, 2584 Tage berliner-nobodysiehe auch #66915

und mit zeitlicher Verschiebung #66952  

18.02.19 18:29

11605 Postings, 2584 Tage berliner-nobodygrün und rot bilden ein Dreieck

dieses basiert auf Wochensicht.. NICHT TAGESSICHT! Also auf dem LONG WOCHENCHART

Der Ausbruch erfolgte also nach oben, mit steigendem Umsatz  
Angehängte Grafik:
shutterstock_558095461-2.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
shutterstock_558095461-2.png

18.02.19 18:35

11605 Postings, 2584 Tage berliner-nobodylong ;)

 
Angehängte Grafik:
shutterstock_558095461-2.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
shutterstock_558095461-2.png

18.02.19 18:38

224 Postings, 299 Tage Mr49Hmm

Erst mal danke für die Antworten, sieht für mich aus als wären die 3k der Boden gewesen (bin ne null in Charts ablesen, da ich immer fundamental und langfristig denke). Und es jetzt Stufe für Stufe hochgeht und immer die zwischenzeitliche Phase (Widerständen) konsolidiert, bis der dann auch gebrochen wird, sprich dann müssten wir uns jtz in der Erholung befinden?
Mein Gedanke war, wer bei diesem Sturz von 6k auf 3k nicht verkauft hat, der wird auch nicht mehr verkaufen. So wäre das eigt schon der Boden gewesen. Nur macht der Markt immer das Gegenteil wie man schon wieder sieht haha  

18.02.19 18:44
2

11605 Postings, 2584 Tage berliner-nobodyNicht Stoch sondern nur RSI

long gesehen...  letzte Tief lag im Januar 2015, also letzte vor dem jetztigem
RSI zeigt die relative Käuferstärke ;), also kaufen sie oder nicht? ;)

um die 30 Punkte sie der Markt auch bereits überVERkauft  
Angehängte Grafik:
shutterstock_558095461-2.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
shutterstock_558095461-2.png

18.02.19 18:56

11605 Postings, 2584 Tage berliner-nobodysie = ist

18.02.19 18:56

224 Postings, 299 Tage Mr49Rsi

Okay jtz macht es langsam Klick, wenn man sich den rsi vom 2012, 2015, 2018/19 anschaut, könnte man eigt jtz mit der Info teilweise die Trendwende erkennen?
Und was ist die Bedeutung vom stoch, wo sieht man diese im Chart?
Finds echt wissenswert mit dem rsi danke!
 

18.02.19 19:08
1

11605 Postings, 2584 Tage berliner-nobodyder Stoch zeigt eher den Weg

der RSI, die Fakten für den Stoch Weg... vllt kann man das so beschreiben?

Fakt ist der RSI ist im übervekauften bereich seit 2015 um die 30 Punkte!

Es könnt nun ein Test nach unten geben, also im RSI noch einmal kurz unter die 30 Punkte, dann wäre das long ein doppeltes Tief im RSI also der absolute bestätigte Boden.

Diese doppelte Tief könnte enstehen wenn wie aufgezeigt, der Preis bis 5100 USD ansteigt und dann bis 4200 USd zurück fällt... dann würde im Wochenchart auch wahrscheinlich ein doppeltes Tief entstehen.

Das wäre dann der perfekte Boden, long... aktuell entfernt sich der RSI vom Boden, die Bullen warten auf die Bären, aber die Bullen kaufen halt auch und sind nicht satt  

18.02.19 19:25
1

11605 Postings, 2584 Tage berliner-nobodyzufällig sieht der BTC Chart aus wie Wirecard 2008

Wirecard ist ein Zahlungsabwickler ;) und wenn die BAFIN heute nicht eingegriffen und damit den Markt manipuliert hätte, wäre Wirecard wohl Richtung 50 Euro gelaufen!

so manipulieren Beamte eben die Finanzmärkte :D das ist nur lachhaft!

Aus heutiger Sicht kann man darauf spekulieren, dass die Aktie den EMA50 bei derzeit 85,73 EUR wird halten können wird. Ergo: Übergeordnet wieder tendenziell steigende Tendenz in Richtung 200 EUR.
 

18.02.19 19:27

das trifft es wohl

 Andreas Hoose Chefredakteur Antizyklischer Börsenbrief

So ist es. Wir erleben Finanz- und Börsensozialismus in Reinkultur. Die Entwicklung ist hochinteressant und dürfte weiteren Marktteilnehmern die Augen öffnen.

Man denke außerdem an die alte Kostolany-Erkenntnis: Ein Rothschild kann eine Hausse machen, eine Baisse aber niemals verhindern....


 

18.02.19 19:33

18 Postings, 74 Tage CyberspacerBerliner

nun kaufen oder noch warten, kenn mich leider mit CT nicht wirklich aus ;).
Was meinst, Gelegenheit nutzen, oder den Down-Drop abwarten und dann zuschlagen?
Oder komplett Wurscht, Hauptsache rein ;))??
Merci

Was machen die anderen?  

18.02.19 19:35
1

11605 Postings, 2584 Tage berliner-nobodyhätten die Beamten nicht eingegriffen

wäre Wirecard wahrscheinlich sehr schnell auf 50 Euro gefallen! und nun sind wir wieder bei den Buchwerten, denn diese würden GANZ SICHER in einige Europäischen Banken dann FETT im MINUS!

Damit könnten Banken nur durch negative kurzfristige Buchwerte, als zahlungsUNFÄHIG erklärt werden, also faktisch Pleite durch einen negativen kurzfristigen Buchwert!  

18.02.19 19:38

11605 Postings, 2584 Tage berliner-nobody#66971

also wenn er schnell steigt, wird es auch ein Rücksetzter geben... wie gsagt möglich bis 5100 zurück auf 4200 USD... darauf kannst du warten, long werden die 400 USD (zu heute) in deinem Depot kein Unterschied machen ;)

Also keine Kaufpanik ;) NOCH nicht, eher entspannt einsammeln ;)  

18.02.19 19:56

34 Postings, 91 Tage ExxOufpasse..

Das war nicht der Boden .. 4300 werden wieder getestet, max. bei 4800 ist Schluss.. Boden ist bei ca. 1800 Dollar...  

18.02.19 19:59
1

615 Postings, 459 Tage tomtom88@ Cyber JA keine Panik - Berliner hat Recht...

.... ganz interessant finde ETH und LTC - sieh Dir mal den Wochenchart an - so bääärig ist der LTC nicht - schon wieder im Schatten der schlechten Stimmung mehr als verdoppelt.

Lass Dich nicht verunsichern es gibt immer und überall Basher oder Sprücheklopfer - lies Dich ein und entscheide selber. Meiner Meinung sollten wir das Allerschlimmste hinter uns haben, doch in die Zukunft kann niemand blicken - dennoch:

- die Stimmung wird besser
- die Adaption schreitet voran
- die Gesetzgebungs- uns Steuerverfahren der einzelnen Länder ebenfalls...

Finde ich interessant zu lesen:

https://blokt.com/news/...ttractive-entry-point-says-grayscale-report

Viel Erfolg!  

18.02.19 20:10
3

224 Postings, 299 Tage Mr49Exo

Dein Beitrag war so überflüssig den du dir sparen hättest können, warum? Weil du eine leere Behauptung ohne eine Begründung aufstellst.  

18.02.19 20:40

34 Postings, 91 Tage ExxONagut.. Ich will mal nicht so sein..

Chart 2014 .. Das ist exakt der Punkt, an dem wir uns dertzeit befinden.. Das 2te Bein nach oben mit höherem Low.. Perfekt abgeprallt am Fibonacci-Lvl 0.236..  
Angehängte Grafik:
download.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
download.png

18.02.19 20:43

34 Postings, 91 Tage ExxOErgänzung

Chart 2019  3 Widerstände drücken uns nach unten.. Die starke Trendlinie seit 2018.. 200 MA.. und das letzte Hoch 4246, was im Übrigen auch das obere Fibonacci Lvl ist...

 
Angehängte Grafik:
download_(1).png (verkleinert auf 44%) vergrößern
download_(1).png

18.02.19 20:45

143 Postings, 471 Tage SundSAbpraller bei 4.3k oder bei 4.8k?


Ich leg mich auf 4.55k fest.  

18.02.19 22:10

468 Postings, 470 Tage gebrauchsspurKönnte beides kommen 4.2K oder 5K

...und dann werden wir die >3000 Kurse sehen und das große "Ich habs euch doch gesagt, ihr seid alles realitätsverblendete Spinner etc. pp usw"-Tralalala bricht los.
Und dann wird Bitcoin langsam bereit sein für neue Höhenmärsche.
Mal sehn...

 

18.02.19 22:10

468 Postings, 470 Tage gebrauchsspur...ich meinte unter 3000 natürlich, omg :)

18.02.19 22:18

468 Postings, 470 Tage gebrauchsspurDas wird sicher ne klasse BTC Konferenz

Unterstanding BTC in Malta, 5. bis 7. April
http://understandingbtc.com/
Organisiert von Tone Vays, Adam Back und Giacomo Zucco.
How to use Bitcoin and why Bitcoin.
Wer zufällig Anfang April in Malta ist... ein Haufen BTC Entwickler, die Nicht-Entwicklern das BTC-Ökosystem näherbringen werden. Sehr gute Veranstaltung :)
 

19.02.19 09:27

290 Postings, 1861 Tage shzzLDie

4k (auf Bitfinex) sind aktuell eine Hürde... Mal gucken ob wir im Laufe des Tages durchkommen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2678 | 2679 | 2680 | 2680   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TUI AGTUAG00
SteinhoffA14XB9
Siemens AG723610
Deutsche Post AG555200