finanzen.net

Milliarden-Gold-Unternehmen mit High Grades!

Seite 177 von 180
neuester Beitrag: 28.03.20 21:17
eröffnet am: 12.04.14 00:00 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 4486
neuester Beitrag: 28.03.20 21:17 von: Mitox Leser gesamt: 852259
davon Heute: 235
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 175 | 176 |
| 178 | 179 | ... | 180   

12.02.20 09:57

1353 Postings, 4201 Tage Alfons1982Nuthatch

Sibayne Gold Ltd. Aktien werden in Sibayne-Stillwater getauscht. Der 26 Februar 2020 ist dazu der Stichtag.  

12.02.20 11:14

54 Postings, 477 Tage NuthatchDanke Alfons

13.02.20 07:00
1

1353 Postings, 4201 Tage Alfons1982PGM Outlook 20020 kompletter Report

Das sieht doch echt gut aus für Palladium und Palladiumaktien was das Jahr 2020 angeht. Die Nachfrage und das Defizit stiegen zusammen, wenn ich es richtig gelesen habe. Vor allem Schreiben die auch, dass eine höhere Substitution diese erhöhte Nachfrage zumindest in diesem Jahr nicht wird verhindern können. Deswegen sollte so schnell wie möglich der Virus bekämpft werden, damit dieses Szenario genauso eintreten kann. Bei einer weltweiten Epedemie wird der Preis und die entsprechenden Aktien einbrechen.
http://www.platinum.matthey.com/documents/...report_february_2020.pdf  

13.02.20 10:12

1180 Postings, 1540 Tage Amosascheinbar steigt`s weil DRD Gold gestern 25 Cent

Divi angekündigt hat and da Sibanye seit 22.01 anstatt mit 38,05 nun mit 50,01% beteiligt ist, scheint das Wirkung zu zeigen, oder anderer Grund?  

13.02.20 10:29

59 Postings, 831 Tage lampenstefanHallo Amosa, nach meiner Erfahrung

wissen immer einige Investoren früher als wir, wie die Zahlen für 2019 (H2) ausfallen werden. Oft liest man dann schon ab, wie diese ausfallen. Aber selbst, wenn dann die guten Zahlen gemeldet werden, sinkt dann immer etwas der Kurs (buy on rumor, sell on facts).  

13.02.20 11:07

1180 Postings, 1540 Tage Amosairgendwo mal bei Siba gelesen

(bei 20 oder 25%) abweichung von der Prognose müsste es eine Adhoc Mitteilung geben sofern, das absehbar ist, also vor dem 19.02 ?  

13.02.20 13:51

1353 Postings, 4201 Tage Alfons1982Amosa

vollkommen richtig. Dann hoffen wir mal das es so kommt. Mir gefällt es aber aktuell nicht mit dem Corona Virus. Wird zumindest von den Zahlen hergesehen immer schlimmer. Kann aber auch nur sein, dass die jetzt ein wenig mehr mit der Wahrheit rausrücken. Hoffen wir mal eher auf die 2 Variante.  

14.02.20 12:55

1180 Postings, 1540 Tage Amosaschon da die Zahlen

https://thevault.exchange/?get_group_doc=245/...ber2019-14feb2020.pdf
vielleicht zieht hier jemand mal die Fakten raus und kommentiert? Der Kurs steigt jedenfalls heute))  

14.02.20 13:36

1180 Postings, 1540 Tage Amosajetzt geht`s ab Leute

 
Angehängte Grafik:
1f680.png (verkleinert auf 99%) vergrößern
1f680.png

14.02.20 13:47
1

1353 Postings, 4201 Tage Alfons1982Vorläufige Zahlen Sibayne

Die vorläufigen Zahlen sind daraußen, da diese sich insgesamt um mehr als 20 % verbessert haben. Die endgültigen Zahlen und die neuste Präsentation werden am 19 Februar 2020 vorgestellt.

Die wichtigsten Zahlen im Überblick:

Revenue boosted by 44 % to 5,043  Millionen? US Dollar

Adjusted EBITDA increased by 79 % to 1,034 Millionen US Dollar

H2 2019

Revenue 3,3386 Millionen US Dollar

increased by 110 %

Adjusted EBITDA H2 2019 881 Millionen US Dollar was 541 % higehr than adjusted EBITDA for H1 2019


Profit was 30 Millionen US Dollar im Gegenzug zu einem Verlust von 191 Millionen US Dollar im Jahre 2018.


https://www.sharenet.co.za/free/sens/...mp;seq=33&scheme=default?

Man sieht das die Übernahme und die Umstrukturierungen + die stark gestiegenen Preise wirken. Umsatz, EBITDA und Gewinn konnt man stark steigen, obwohl H1 schlecht gelaufen war und im H2 es laufende Probleme gab in bezug auf die Lonminschächte und den Stromausfall durch Eskom. Bis auf den Stromausfall hat man alle Sachen soweit in den Griff bekommen. Bezüglich Strom habe ich die Hoffnung das Sibayne die eigene Stromproduktion hochfahren kann. Da fehlt halt noch die Erlaubnis. Ansonsten ist der  aktuelle Basket rice vie l höher als im H1 und H2 2019 . Dazu arbeiten aktuell alle Schächte mit Gewinn, was auch sehr wichtig ist. Sollten diese Verkaufspreise weiterhin so hoch bleiben und die Produktion mehr oder weniger im H1 2020 laufen, werden wir hier ein viel höheren Gewinn ausweisen.  

14.02.20 14:54

59 Postings, 831 Tage lampenstefanDanke Alfons1982

Verschuldung am Ende 2019 1,2X !!! Super  

14.02.20 18:14

1353 Postings, 4201 Tage Alfons1982update produktion

Das Update liesst sich eigentlich ganz gut. Vor allem wird man hoffentlich dieses Jahr eine einigermaßen reibungslose komplette Jahresproduktion sehen. Vor allem im Goldbereich könnte bei den aktuellen hohen Preisen noch einiges produktionsmässig nach oben gehen. Aktuell kommen die ja zusammen mit DRD Gold auf fast eine 1 Millionen Unzen Gold Gesamtproduktion. Das ist schon ordentlich, aber ich denke Sibayne könnte unter den o.g. Voraussetzungen deutlich mehr Gold produzieren.
Operating update

The Group operational performance for the year ended 31 December 2019 was solid,
with the operational issues which affected H1 2019, largely having been addressed
by the end of the year. The consistent operational performance from the SA PGM
continued, despite the integration and restructuring of the Marikana operations and
the impact of load-shedding towards the end of the year. 4E PGM production of
1,100,734 4Eoz (excluding the Marikana operation) was above the upper end of annual
guidance. 4E PGM production of 1,608,332 4Eoz including the Marikana operations (for
seven months since acquisition), was 37% higher year-on-year.

The SA gold operations achieved normalised production run rates for the reduced
operating footprint during Q4 2019, delivering annual gold production of 753,194oz
(excluding DRDGOLD) and 932,659oz (Including DRDGOLD).
The US PGM operations reported 2E PGM production of 593,974 2Eoz which was in line
with revised annual guidance, following the operational issues which were experienced
at Blitz during H2 2019.

 

17.02.20 15:52

199 Postings, 1434 Tage heldheikobääääm

Das sieht doch echt schön aus. Und jetzt wird ein sailing stoploss reingehauen, dann kann ich beruhigt in den urlaub.
Gabs Reaktionen der Gewerkschaften auf die neuen Zahlen? Da könnte ich mir vorstellen, dass die jetzt eine Nachverhandlung haben wollen....  

17.02.20 18:09

1353 Postings, 4201 Tage Alfons1982Sibayne und die Minen

Aktuell sind auch die ganzen Rohstoffforen so gut wie tod. Es wird kaum geschrieben. Bessere Voraussetzungen für einen Anstieg gibt es eigentlich nicht. Das Sentiment insgesamt ist nicht euphorisch und kaum einer investiert. Dazu die guten fundamentalen und makroökonomischen Voraussetzungen. Die Zeit wird es zeigen, ob wir hier noch weiterhin richtig investiert sind.

Sibayne so wie es aussieht Ausbruch aus der Tradingrange nach oben. Wichtig wäre jetzt, dass wir über der Marke von 2,50 ? bleiben. In Südafrika haben wir jetzt auf dem Hoch von 2016 bei 44,58 Rand geschlossen. Kommt jetzt der Ausbruch darüber ? Das würde ein weiteres Kaufsignal generieren.  

17.02.20 20:29

1353 Postings, 4201 Tage Alfons1982Interessant sich mal anzuschauen

Substitution outlook intensifies with platinum at half palladium price ­? Amplats
cisp.cachefly.net/assets/artic?anglo_plat_market_-_2.mp4  

17.02.20 20:35

1180 Postings, 1540 Tage Amosaschaut euch mal heute Palladium an

heute (am US Feiertag) um aktuell 4,7% rauf, meiner Meinung nach wurde die letzten beiden Wochen vergeblich versucht es zu drücken, das kann nun richtig heisslaufen vor dem Rollover am 23.02. also noch paar hundert rauf in kurzer Zeit wären möglich, natürlich wurde ich nicht darauf setzen, aber wenn es so kommt profitieren wir ja durch Siba davon.  

17.02.20 21:45
1

1353 Postings, 4201 Tage Alfons1982Jetzt aber

Substitution outlook intensifies with platinum at half palladium price ­? Amplats
https://cisp.cachefly.net/assets/articles/...glo_plat_market_-_2.mp4?

Amosa mir lieber langsamer und konstant, als immer diese großen Sprünge jetzt auf dem hohenNiveau. Um so höher steigt dann für mich auch die Warscheinlichkeit, das im kompletten 1 Halbjahr die Preise bei den PGE Metallen oben bleiben. Dadurch würde auch der Gewinn massiv ansteigen bei Sibayne und wir hätten Kurse deutlich über 4 ? bei konstanter Produktion.


 

18.02.20 08:44

59 Postings, 831 Tage lampenstefanAlfons1982: ich

Schätze immer Deine qualifizierten Kommentare. Aber wie kommst Du auf ein Kursziel von 4?, und nicht gleich 10? ? Kein Angriff, nur hast Du ein Zahlenwerk dahinter ?  

18.02.20 12:14

1353 Postings, 4201 Tage Alfons1982lamenpenstefan

danke für deinen Einwand. Ich denke realsitisch sind hier 3-3,50. Sollten sich aber die PGE Preise wirklich die nächsten 6 Monate über den 2000 US Dollar halten, Rhodium irgendwo zwischen 9000-1000 US Dollar bewegen und der Goldpreis über den 1550 US Dollar, halte ich 4 ? für nicht unrealistisch. Aber nur dann. Schau mal wir haben jetzt ca. 30 Millionen US Dollar verdient. Dazu der Verlust aus dem 1 Halbjahr + die Kosten für die Umstrukturierungen im 2 Halbjahr. Dazu der Verlust wegen den Stromproblemen und der Verlust in Höhe der Anleihe von 270 Million US Dollar. Dagegen kommt nur ein einmaliger außerordentlicher Ertrag in Höhe von 80 Millionen US Dollar dazu. Desweiteren waren ja im Durschnitt die PGE Preise im Jahre 2019 viel niedriger als die aktuellen Preise. Dieses bisherige dicke Plus kommt dazu. Sollte es so bleiben die nächsten 6 Monate, haben wir einen Basketprice bei den PGE Preisen, die nochmals ein paar hundert Dollar darüber liegen werden. Dazu kommt eine vollwertige Golproduktion + DRG + PGE dazu. Das würde dazu führen, dass wenn keine negativen Einflüsse dazukommen sollten,  sich der Gewinn vervielfachen würde. In diesem Szenario sehe ich dann Sibayne bei 4 ?. Dann sollte man aber auch wirklich Kasse machen. Konkrete Zahlen bekommen wir ja jetzt im Februar. Dann können wir anfangen zu rechnen. Mich interessiert der durschnittliche Basketprice im Jahr 2019 zum heutigen.  

18.02.20 12:15
2

535 Postings, 898 Tage Zwergnase-11lampenstefan

Warum soll die Aktie nicht auf 10 steigen ???
Alles ist möglich.
Wenn man bedenkt das der Goldpreis schon vor 7 Jahren auf heutigen Level stand.
In den nächsten Jahren kann der Goldpreis locker auf über 3000 Dollar und der Platinpreis über 2000 Dollar steigen.
Mal schaun was da mit Impala passiert ist, wo sich ja der Platinpreis so gut wie nicht verändert hat.

Ich werde weder kaufen noch verkaufen und freue mich auf weitere Gewinne mit Sibanye.cool

 

19.02.20 08:16

1180 Postings, 1540 Tage AmosaHeute 9 Uhr deutscher Zeit Webcast Live

Seite: 1 | ... | 175 | 176 |
| 178 | 179 | ... | 180   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BlackRock Inc.928193
PNE AGA0JBPG
Raytheon Co785159
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Fortum Oyj916660
European Lithium LtdA2AR9A
Xylem Inc.A1JMBU
Microsoft Corp.870747
Under Armour Inc.A0HL4V
Walgreens Boots Alliance IncA12HJF
Home Depot Inc., The866953
Bijou Brigitte AG522950
Lufthansa AG823212
K92 MiningA2AJL3
Villeroy & Boch AG765723