Wirecard 2014 - 2025

Seite 1 von 7100
neuester Beitrag: 27.09.22 22:12
eröffnet am: 13.03.17 15:11 von: BaumtedRau. Anzahl Beiträge: 177479
neuester Beitrag: 27.09.22 22:12 von: zatarra_strik. Leser gesamt: 39584199
davon Heute: 9858
bewertet mit 190 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7098 | 7099 | 7100 | 7100   

21.03.14 18:17
190

8731 Postings, 8123 Tage ByblosWirecard 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7098 | 7099 | 7100 | 7100   
177453 Postings ausgeblendet.

01.08.22 08:32

22263 Postings, 7621 Tage lehna#53 Nana Knille

Ein Alu -Schutzhelm bringt doch auch ein Haufen Vorteile.
Man kann sich herrlich da drunter einigeln und eigenes Missmanagement auf Berlin, Merkel, Scholz und die böse Welt da draussen abwälzen...
 
Angehängte Grafik:
imagesaluhut.jpg
imagesaluhut.jpg

03.08.22 09:53

22263 Postings, 7621 Tage lehnaDie Funktionäre der staatlichen KFW Bank

müssen wegen des  millionenschweren Kredits an die Aschheimer Bluffer nix fürchten.
https://finanzbusiness.de/nachrichten/banken/...ls&utm_medium=rss
Als die KFW 2018 100 Millionen ins WC reinbutterte, läuteten allerdings schon ein Haufen Alarmglocken.
Wie andere Bankenfuzzis und viele Aktionäre hielten sie die WC Gauner wohl trotzdem für den neuen deutschen Techstar, der die Welt erobert.
Tja, die KFW- Kohle ist weg. Ausser heisser Luft konnte aus dem lange aufgepumpten Ballon nix mehr entweichen...


 

04.08.22 10:54
2

308 Postings, 525 Tage KnillenhauerTja, lehna - so ist das mit den Listenschreibern

Alle, inklusive des jetzigen Wahl-Augsburgers, haben sich auf die Fähigkeiten und einhergehenden Bewertungen der Wirtschaftsprüfer verlassen.

Ich kenne genug Bubis von EY, PwC und KPMG, die vor Wichtigkeit nur so strotzen, die aber keine Ahnung mehr von den GoB haben (insbesondere: Keine Buchung ohne Beleg! Und was ein richtiger Beleg ist, da gibt es nicht viel Spielraum) War das erste Thema, während meiner Ausbildung in der ersten Stunde Buchhaltung, irgendwann vor über 30 Jahren.

Die WP Wichtigtuer tippen Listen als gäbe es kein morgen ? hehe ? schon früh am Morgen um 07:00 im Flieger nach London mit Krawatte bis ans Zäpfchen geschnürt.

So lustig anzusehen

 

04.08.22 11:18

22263 Postings, 7621 Tage lehna#57 Tja Knille

Dass die schneidigen Nadelstreifen auch nur mit Wasser kochen, ist nix neues.
Sie werden nmM im Ariva Universum masslos überschätzt. Wenn man bedenkt, was für Kursziele in die Welt posaunt wurden.
Zum Glück war die Aschheimer Klitsche nicht systemrelevant wie die Lehmänner, die das ganze System ins wanken brachten...


 

04.08.22 20:59
2

308 Postings, 525 Tage KnillenhauerEs sei noch angemerkt

Der Wahl-Augsburger hat sich auf die Inkompetenz von EY verlassen und im Maximum ausgenutzt.
Als Ex-KPMG Consultant kannte er ja die Schwachpunkte gut genug ? Der Lausbub aber auch?.brummen soll er bis mindestens 2030  

06.08.22 13:22

22263 Postings, 7621 Tage lehna#59 Ja, als Ex- KPMG Genosse

war Braun da natürlich ein gewiefter Fuchs, der wusste, wie man die treuherzigen EY- Hühner frißt.
Wenn da nur nicht die bösen LV,  FT und einige deutschen Blätter gewesen wären, die ihm doch ans Bein pinkelten...







 

07.08.22 20:17

308 Postings, 525 Tage KnillenhauerLecker. - der Braun soll schmoren

07.08.22 20:19

308 Postings, 525 Tage Knillenhauerblödes Forum - nochmals der Link zum KPMG Bericht

08.08.22 08:44

308 Postings, 525 Tage Knillenhauer@lehna

?Ja, als Ex- KPMG Genosse
war Braun da natürlich ein gewiefter Fuchs, ??

Und wie sich das für einen Fuchs gehört, ist er jetzt im Bau.

 

20.09.22 18:54
1

308 Postings, 525 Tage KnillenhauerGute Nacht Deutschland und

Bye Bye EU

Eigentlich schade!

 

23.09.22 11:48

308 Postings, 525 Tage KnillenhauerDas wird ein Spass

gerade eben mal den aktuellen Artikel im Handelsblatt gelesen.

Ich glaube, wenn der Wahl-Augsburger und sein Anwalt bei der Unschuldsnummer bleiben, dann werden Richter, Staatsanwälte und Zuschauer viele und lange andauernde Lachanfälle während des Prozesses haben.



 

23.09.22 16:15

911 Postings, 3499 Tage capecodderImmer so negativ, Knillenhauer

Warum redet keiner von den unschlagbaren Schnäppchenpreisen bei WC?  

23.09.22 20:27
1

2293 Postings, 781 Tage HonestMeyerSchnäppchen und Delisting?

Wie passt das zusammen? Börse Hamburg kann jeden Tag das Ende ankündigen. So wie es ALLE anderen Börsen bereits per 15.11.2021 umgesetzt haben.  

26.09.22 15:45
1

308 Postings, 525 Tage KnillenhauerUm die Fragen von LucasMaat zu beantworten

Dänisch: nej
Deutsch: nein
Englisch: no
Französisch: non
Italienisch: no
Katalanisch: no
Kroatisch: ne
Kurdisch: ne
Litauisch: ne
Luxemburgisch: nee
Niederländisch: nee
Norwegisch: nei
Polnisch: nie
Rätoromanisch: na
Rumänisch: nu
Russisch: net
Slowenisch: ne
Spanisch: no
Schwedisch: nej
Schweizerdeutsch: nei  

26.09.22 22:47
1

8 Postings, 1 Tag zatarra_strikes2.0Und die TPA-Milliarden existierten offenbar doch!

Hab ich gerade von meinem Anwalt bekommen. Hier Teil 1 der Stellungnahme von Braun. More to follow.

Staatsanwaltschaft und Jaffe juckt das offenbar nicht. WTF?!  

26.09.22 22:53
1

8 Postings, 1 Tag zatarra_strikes2.0Und die TPA-Milliarden existierten offenbar doch!

Teil 2 - TPA Zahlungsflüsse:  

26.09.22 22:58

8 Postings, 1 Tag zatarra_strikes2.0Und die TPA-Milliarden existierten offenbar doch!

Teil 3 - noch mehr Zahlungsflüsse:  

26.09.22 23:00
1

8 Postings, 1 Tag zatarra_strikes2.0Und die TPA-Milliarden existierten offenbar doch!

Teil 4 - mehr übers TPA Geschäft. 3 weitere Teil folgen...  

26.09.22 23:02
1

8 Postings, 1 Tag zatarra_strikes2.0Und die TPA-Milliarden existierten offenbar doch!

Teil 5 - fast geschafft. 2 more to go...  

26.09.22 23:03
1

8 Postings, 1 Tag zatarra_strikes2.0Und die TPA-Milliarden existierten offenbar doch!

Teil 6 - der vorletzte Teil.  

26.09.22 23:09
1

8 Postings, 1 Tag zatarra_strikes2.0Und die TPA-Milliarden existierten offenbar doch!

Teil 7 - das Finale, letzter Teil. Ist zwar lang, aber lesen zahlt sich aus. Unfassbar. Wieso sucht hier eigentlich niemand nach dem Geld, das es ja offenbar doch gab?!  

27.09.22 19:13

1756 Postings, 4998 Tage butschiTPA gabs es sicher

aber nicht in dem Umfang.

Braun ist sicher unschuldig und es waren die anderen.  Vielleicht von diesem Planeten oder einem andern ;) Vielleicht auch aus einer fernen Galaxie und Wirecard musste stillgelegt werden, da sie geheime Antriebstechnologie hatten ! Genaues weis mach nicht ! Aluhut trail !

Alle am besten in einen Sack und dann ....

Das ist alles Anwaltsgewäsch um Zeugen mit  Winkelzügen unglaubwürdig und Braun aus dem Scheißhaus zu holen. Hoffe mal der sitzt noch sehr lange und sehr unbequem ein und es wird eine Gewinnabschöpfung gemacht.

Wer in Wirecard nach KPMG noch investiert war, hats nicht anders verdient und wer nach Zatarra noch investiert war ist selbst schuld. Und wer in diese IMMER schon unseriöse Bude investiert hat, die mit Glückspiel, Porno und Dialern groß geworden ist, hat es auch nicht anders verdient.  

27.09.22 19:34

1729 Postings, 2311 Tage Absahner16@butschi

hinterher ist man immer schlauer. Ich habe rund 20K eingebüßt, aber nur weil ich nicht glauben wollte das E&Y solche Versager sind und sich Jahrelang an der Nase führen lassen.  

27.09.22 22:12

8 Postings, 1 Tag zatarra_strikes2.0@BUTSCHI

Interessiert dich gar nicht was mit dem Geld passiert ist, das hier offenbar reichlich geflossen ist und Wirecard (und damit auch den Aktionären!) zugestanden hätte? Ob alles stimmt, was in dem „Anwaltsgewäsch“ drinsteht, weiß ich auch nicht. Eines steht aber fest: Wenn auch nur die Hälfte davon wahr sein sollte, ist das der nächste Skandal, denn die Staatsanwaltschaft interessiert sich offenbar genauso wenig wie du dafür, was hier eigentlich abgegangen ist. Die Frage ist bloß warum nicht.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7098 | 7099 | 7100 | 7100   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: lehna, qmingo
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln