Porsche (WKN:PAH003) verkaufen ?

Seite 5 von 9
neuester Beitrag: 08.04.11 15:52
eröffnet am: 02.09.08 16:08 von: Wolle1307 Anzahl Beiträge: 205
neuester Beitrag: 08.04.11 15:52 von: digger2007 Leser gesamt: 78461
davon Heute: 14
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

28.10.08 15:58
1

772 Postings, 4678 Tage h0h080%

Wer jetzt in vw investiert,selbst bei 600 euro pro Aktie wird noch einige Gewinne einfahren meiner Meinung nach,
Porsche wird die Aktie von VW durch Übernahme,versch. Nachrichten so lang in die höhe Treiben bis Niedersachsen die Anteile verkauft und wer bis dato nicht in Porsche investiert ist,dem entgeht einiges!  

28.10.08 16:27

29693 Postings, 4582 Tage Rico11Porsche Sylvesterrakete?

VW habe ich abgeschrieben. Das Spiel mache ich nicht mehr mit.
Konzentriere mich jetzt voll auf Porsche. NOCH ein relativ guter Kurs zum Einsteigen.
 

28.10.08 16:40

274 Postings, 5357 Tage Litening@h0h0

Das Land Niedersachen wird seine 20% niemals verkaufen, bevor das VW Gesetzt in letzter Instanz durchgeurteilt ist.
Man stelle sich nur mal den Fall vor, das Gesetzt kippt und Niedersachen hat vorher 5% verkauft um seinen Haushalt zu sanieren.....

Gruss  

28.10.08 16:44
1

29693 Postings, 4582 Tage Rico11Kasse machen

Auch Niedersachsen wird irgendwann KASSE machen. Das Gesetzt wird kippen wie das Amen in der Kirche.
 

28.10.08 17:27
1

274 Postings, 5357 Tage LiteningBei der VW beteiligung

von Niedersachsen geht es aber nicht nur um Geld sonder vor allem auch um Politik.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Niedersachsen kampflos Kasse macht und somit in den Augen vieler Wähler Verrat an WV begeht. Dann bräuchte Hr. Wulf bei der nächsten Wahl gar nicht antreten...

Ich würde sogar so weit gehen, dass Niedersachen selbst im Falle einer Gerichtlichen Niederlage seine 20,x% behält, nur aus politischen Gründen...  

28.10.08 18:28
1

560 Postings, 5207 Tage hohesCmeinungen sind gefragt...

was meint ihr wie geht es morgen weiter.... .

in anderen foren ließt man kurswetten von 15-25euro im dez. für porsche meiner meinung nach bascherei .... auch die frage nach der begründung wird nicht beantwortet ....

ich denke das es gegenüber den aktionären von porsche nur fair wäre wenn porsche mal mitteilt was verdient worden ist .... dann kämen wir vermutlich auch in gang ....

vieleicht wartet man aber auch bis der kurs von vw zurückgeht .... porsche ebenfalls fällt .... und sich mit einem cash teil von vw optionen wieder günstig eigene anteile sichert ...

andere ähnliche oder die selben meinungen .... ?

 

28.10.08 20:08
2

1314 Postings, 6429 Tage hauslDer schuß kann auch Richtung Norden gehen

Im Prinzip provitieren von der Kursentwicklung bei VW nur ein paar Zocker, VW Angestellte mit zeitlich gebundenen Papieren und vor allem Porsche. Bin mal gespannt auf die nächsten 3 Tage. 100 % sind leicht möglich.
Hoffentlich gehts den Leerverkäufern mal richtig an den Arsch  

28.10.08 21:28

78 Postings, 4693 Tage wenzhouPorsche =wie VW

Leerverkäufe auch bei Porsche?Vervierfachung möglich??
Porsche bester Autowert!!!!!!
6000 Euro für jeden Mitarbeiter!
Keine Entlassungen!
Bester Wert!
Super Zahlen.
Wahnsins Gewinne durch VW!Wir sehen die 250 Euro?
 

28.10.08 21:32

274 Postings, 5357 Tage LiteningDas gute vom schlechten..

so schön es ist wenn Porsche viel an VW verdient, so vorteilhaft wäre es, wenn der VW kurs ordenlich korrigieren würde.
Hintergrund ist, dass nach der Übernahme der Kurs in die Bücher der Por SE übergeht. Fällte der Kurs dann in den folgemonaten, muss Porsche im nächsten GJ massive abschreibungen auf diese Position vornehmen...

Nur mal so als gedanke...
 

29.10.08 08:43
1

274 Postings, 5357 Tage LiteningEin hoch auf den CFO von Porsche...

Und heute der nächste Streich ....

Porsche löst ca 5% der Kurssicherugsgeschäfte auf und wirft somit VW Aktien auf den Markt.
Netter Nebeneffekt des fallenden Kurses: Porsche kann wieder billiger Nachkaufen. Würde mich auch nicht wundern, wenn Porsche sich in den letzten Tagen mit Put Optionen eingedeckt hat und noch etwas für die Portokasse dazuverdient:-)

Hier noch ein Auszug aus der FAZ von heute
29. Oktober 2008 Porsche will weitere Turbulenzen des VW-Kurses verhindern und deshalb Volkswagen-Aktien auf den Markt bringen. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Stuttgart mitteilte, sollen je nach Marktlage Kurssicherungsgeschäfte in Höhe von bis zu fünf Prozent der VW-Stammaktien aufgelöst werden. Dieser Schritt erhöht den Streubesitz der Wolfsburger wieder.

Nach gewaltigen Kurssprüngen bis auf mehr als 1000 Euro war VW am Dienstag zeitweise das teuerste Unternehmen der Welt (siehe auch: Volkswagen-Aktie: Der Wahnsinn geht weiter). Die Kurskapriolen der vergangenen Tage waren auf eine zu geringe Anzahl verfügbarer Aktien zurückgeführt worden. Porsche weist in der Mitteilung jegliche Verantwortung für diese Marktverwerfungen und die daraus resultierenden Risiken zurück.

 

29.10.08 10:37
4

78 Postings, 4693 Tage wenzhouPorsche=VW Nr.2

Sehen wir heute noch 70 Euro oder mehr?Allein der Verkauf Porsches von 5% VW Aktien bringt beim Kurs vonca.400- 500 Euro je VW Aktie ein paar Milliarden fürs Geschäftsjahr 2008/2009.
Egal wieviele Fahrzeuge Porsche in diesem Geschäftsjahr verkauft,durch diesen Mega-Deal sind wieder ein paar Millarden
in Porsches Portokasse gewandert.
Supi Unternehmen.
Weiter so!  

29.10.08 11:44
2

9130 Postings, 5819 Tage pacorubiowenzhou ist in China

dort lebt ein Freund von mir
ich bin seit heute Porsche Aktionär hätt ich auch niemals für möglich gehalten  

29.10.08 12:01
1

2150 Postings, 5236 Tage peter555112

dann pass nur auf dass Du Dich mit Porsche nicht verspekulierst!!!!!!!!!!!!!Hier findet KEINE VW Performance statt.

Möglicher Weise bist du ja schon im minus?????????  

29.10.08 12:06

9130 Postings, 5819 Tage pacorubiomoin peter555

bei 90 shares ist es schwer sich zu verspekulieren ich denke auch nicht an vw, vw hat das in ein paar Tagen hingekriegt,
porsche habe ich Zeit und erwarte Kurse um die 200-300
und ne ich bin nicht im minus habe sogar schon ein Plus
warum meinst du denn dass man sich bei Porsche verspekulieren kann?
und wenn dem so ist wo siehst du denn das Kursziel von Porsche?  

29.10.08 12:08

60 Postings, 5132 Tage xelander38tja peter555

ist schon blöd, wenn man short in porsche ist. bist sicher auch so ein superkluger shorter in vw.
ihr werdet doch alle nur verarscht von porsche. und vor allem die blöden hedge-fonds. endlich kriegen die mal eines auf die fresse. wurde mal zeit.
dann noch viel spass beim shorten.
hast du überhaupt noch geld übrig nach vw shorten  

29.10.08 12:25

2150 Postings, 5236 Tage peter555xelander

nee mein Guter ich fasse keine Shorts ,Puts ,,Calls an.......Ausnahme war ein Dax Short zerti bei 7950 gek. zu früh bei 5200 verkauft.Ansonsten inv. in Aktien..Hedge Fonds auf die Fresse 100% Zustimmung.....was aber nicht heisst das mich Wiedekind begeistert,denn ihm gehört auch eins auf die Fresssse denn er ist keinen Deut besser.
Mit Sicherheit hat er sich aber viele Feinde gemacht und das wird ihm kurz über lang das Genick brechen,denn er hält sich momentan für den schlausten von allen obwohl er auch mit anrüchigen Methoden agiert.

Also nochmal ich als unbeteiligter  

29.10.08 12:37

274 Postings, 5357 Tage Litening"Anrüchige Methoden"...

So "anrüchig" finde ich die Methoden von  Porsche gar nicht... letztendlich geht es Porsche (so wie jeder Firma) um Profitmaximierung..
Bei genauer Betrachtung der Ausgangssituation, hätte man schon vor einiger Zeit darauf kommen können, dass der VW Kurs sprunghaft richtung norden geht.....Aktienkurse bilden nun mal Angebot und nachfrage ab....
und wenn Porsche eine Mehrheitsbeteiligung anstrebt und Niedersachsen 20% hält, dann wird´s im Free Float halt irgendwann knapp...
Klar gebe ich zu, dass Porsche in den letzten Wochen den VW kurs stark über Pressemitteilungen  beeinflusst hat aber wie im oben gesagt, es geht um Profitmaximierung bzw. Shareholdervalue....

Zu Herrn Wiedeking nur soviel: Viel Feind, viel Ehr..  

29.10.08 12:38
1

862 Postings, 5101 Tage Wolle1307wow!?

passiert jetzt hier das Gleiche wie bei VW???????????????????????????????????????

war doch richtig, unter 50 reinzugehen!?!?!?

 

29.10.08 12:40

60 Postings, 5132 Tage xelander38was

soll da verwerflich dran sein. wenn eine firma einmal die methoden anwendet, die die anderen schon jahrelang verwenden und teilweise firmen in den ruin getrieben haben. Wenn alle so überlegt handeln würden wie das gespann wiedeking/härter, dann würde es keine finanzkrise geben.
und das soll ich dir glauben, dass du nicht short bist. Du schreibst ja total negativ und nicht fundiert (s. Sperrminorität, wird fallen, ist so sicher wie das amen in der kirche)
na ja was solls. vielleicht ist es auch nur der neid. ist bei den deutschen ja eine tugend.

 

29.10.08 12:42
1

2 Postings, 4559 Tage alpha11Verkaufen

Interessanter Kommentar zu Porsche: http://www.hedgeweb.net/News-file-article-sid-362.html

Ich wünsche jedem viel Glück mit seinen Porsche Aktien.

 

29.10.08 12:49
2

60 Postings, 5132 Tage xelander38ich lach mich tot

ist doch klar, dass ein hegdefond so einen artikel schreibt. wenn man zig Milliarden Verlust an ein paar Tagen macht, ist man natürlich nicht gut auf porsche zu sprechen.
der artikel ist total oberflächlich geschrieben. Könnte man meinen, kommt von der bild.
aber jedem das seine.
jeder soll handeln, wie er es für richtig hält.

 

29.10.08 14:42

4560 Postings, 7801 Tage Sitting BullPorsche

müsste heute 5-6 Mrd. EUR gemacht haben.  

29.10.08 15:29

274 Postings, 5357 Tage Litening@sitting bull...

das kann man so nicht wissen.
Porsche hat zwar angekündigt, Aktien bzw. Kursischerungsgeschäfte aufzulösen... ob das allerdings heute erfolgt ist weiß man nicht...
die Zahl 5-6 Mrd. ist ebenfalls rein spekulativ, da wir nicht wissen welche "Nebengeschäfte" Porsche vor der Ankündigung getätigt hat..

Sicher ist allerdings... das Feierabendbier haben sich die Herren von Porsche verdient....  

29.10.08 15:47
1

2 Postings, 4559 Tage alpha11immer noch verkaufen

Hier ein weiterer Kommentar: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...icht-zum-samariter;2075181

Übrigens für alle Schlauen hier, die wissen wieviel Porsche heute verdient hat, sollten doch vielleicht noch einmal nachdenken. Noch ist nicht ein Kontrakt verkauft....

 

Mich erinnert diese Familie (Porsche + Wiedeking) zunehmend an die Hunt Brüder, aber die kennt hier vermutlich keiner.  

 

29.10.08 15:56

643 Postings, 4923 Tage PontiusBestimmt nicht alle,

aber klär uns doch mal !  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln