finanzen.net

Citigoup - wann einsteigen ?

Seite 1 von 972
neuester Beitrag: 29.06.18 19:19
eröffnet am: 05.11.07 21:36 von: Optionimist Anzahl Beiträge: 24288
neuester Beitrag: 29.06.18 19:19 von: OliverS Leser gesamt: 2440987
davon Heute: 29
bewertet mit 79 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 972   

05.11.07 21:36
79

10923 Postings, 6537 Tage OptionimistCitigoup - wann einsteigen ?

würde gerne ernsthafte Postings, Charts etc. haben... ich finde Citigroup Absturz ist definitiv zuviel und mittelfristig ein Kauf wert

GRUSS

O P T I

ariva.de

 

05.11.07 21:43
2

2385 Postings, 5802 Tage xpfutureBist nicht der einzige der die Citi auf der Watch

hat. Hab gerade per BM mit Nuessa über die Citi gesprochen. Werd mal einen Ausschnitt der BM hier rein stellen:

"Hab die Citi auch auf der Watch - erster interessanter Kaufzeitpunkt wäre für mich um die 30 USD. Fundamental ist die Lage derzeit sehr schwierig einzuschätzen - trotzdem sehe ich den Abschlag von über 100 Mrd. MK (langfrisitg) für übertrieben. Etwas unprofissionell die Korrketur der Q3 Zahlen um über 160 Mio. USD nach unten. Das darf einem Konzern wie der Citi nicht passieren - schon gar nicht in dieser Krise in der man im Moment steckt. Das strapaziert das Vertrauen der Anleger enorm - und das schlägt sich derzeit im Kurs nieder.
Bei der Citi werde ich warten bis ein ordenliches Bonuszerti auf den Martk kommt. Denke da hat man eine riesen Gewinnchance bei einem gewissen Risikopolster - denke genau das richtige für die derzeitige Lage. Da man auch nicht genau weis, wies mit der Divi weitergeht, ist das Bonuszerti wohl die bessere Alternative - m.M."

xpfuture  

05.11.07 21:44
2

12829 Postings, 4810 Tage aktienspezialistna dann ...

haben vom Top 100 Mrd Marketcap. verloren  
Angehängte Grafik:
2007-11-05_214229.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
2007-11-05_214229.png

05.11.07 21:46

10923 Postings, 6537 Tage Optionimist@akienspezialist

keine Knockis mehr da auf die Citi...

denke die sind bald kaufenswert..was meinst ??

GRUSS

O P T I

ariva.de

 

05.11.07 21:47
1

12829 Postings, 4810 Tage aktienspezialistmust have

05.11.07 21:48

10923 Postings, 6537 Tage Optionimistsehe ich auch so

werde wohl evtl. gleich rein....

hast nen guten Schein ??

aber nur normaler Opti

GRUSS

O P T I

ariva.de

 

05.11.07 21:55
1

12829 Postings, 4810 Tage aktienspezialistgibt nur Mist, der 40er ist noch

der sinnvollste finde ich, die anderen haben im Zweifel zu wenig Laufzeit, dafür ist die Vola zu hoch eingepreist

CB8BHK  

05.11.07 21:56

2429 Postings, 6810 Tage Poelsi7Bin in den rein

CB6WWP zu 0,13 jedoch schon am Freitag, könnte mir in den A... beißen daß ich heutmorgen zu 0,18 net raus bin als der nachbörsliche Hype vom Fr. noch lief. Alternativ für Optimisten noch der hier CB6BTS . Meine OS-Auswahl ist jedoch immer sehr optimistisch und recht kurz in der Laufzeit gewählt mit enger Absicherung. Nicht jedermanns Sache. Good luck.  

05.11.07 21:58
2

871 Postings, 5127 Tage stefan64ich würde abwarten, von wegen

nicht in fallende Messer greifen usw. Egal wie günstig die Bewertung jetzt aussieht, so ein Vertrauensverlust ist ein ganz schöner Klotz am Bein, und ob wirklich alles Negative jetzt raus weiß keiner, jetzt muß nur noch eine Abwertung durch eine Ratingangentur kommen oder Zweifel an der weiteren Divivdenzahlung oder so etwas und dann k a n n  es länger dauern bis es wieder rauf geht.Ist mir z.Z zu unkalkulierbar, ich würde eine deutliche Bodenbildung abwarten und dafür lieber auf etwas vielleicht möglichen Profit verzichten.
Trotzdem, allen die sich jetzt trauen viel Erfolg - ich gucke erstmal weiter zu.

Stefan64  

05.11.07 21:59

2429 Postings, 6810 Tage Poelsi7Bei Conergy ist der Abgang heute

auch um einen Cent gescheitert. Danach gings leider abwärts. War net mein Tag. Biste noch Conergy long aktienspezi?  

05.11.07 22:01

10923 Postings, 6537 Tage Optionimistdanke erstmal..

schaue mir die Woche an.. und schlage dann zu.. denke 30 ? bis year end sind realistisch...wäre ein Doppler..

GRUSS

O P T I

ariva.de

 

05.11.07 22:06
1

12829 Postings, 4810 Tage aktienspezialistdas ist interessant im Zusammenhang

05.11.07 22:08

10923 Postings, 6537 Tage Optionimistsag ja.. ist übertrieben

bin bald dabei.. denke mit deinem Schein FH..bist selbst schon drin ?

GRUSS

O P T I

ariva.de

 

06.11.07 08:31
1

1202 Postings, 6084 Tage DaxMixMan könnte zwar

noch von einem fallenden Messer sprechen, allerdings ist Citigroup mit dem Abschlag und der Dividendenrendite bereits jetzt interessant. Zumal vor dem ganzen Zauber, der Kurs auch nicht die Geschäftsentwicklung wiedergespiegelt hat - Nachholbedarf.

Meine Meinung: Stroooongest Watch und Mutige (so wie ich) können sich einfach schon mal eine kleinere erste Position sichern.

Ich denke bei der kleinsten positiven Meldung geht's mal hurtig ein paar Prozente nach oben. Langfristig ist "C" sowieso ein Kauf. Also keep cool, getreu nach dem Motto "kaufe Desaster und verkaufe Erfolgsgeschichten".
   

06.11.07 08:36
1

1202 Postings, 6084 Tage DaxMixGoldman Sachs - Citigroup neues Kursziel



08:25 06.11.07  

Rating-Update:

New York (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von Goldman Sachs stufen die Aktie der Citigroup (ISIN US1729671016/ WKN 871904) unverändert mit "neutral" ein. Das Kursziel werde von 51 auf 48 USD gesenkt. (06.11.2007/ac/a/u)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Quelle: aktiencheck.de


Wohlgemerkt: Der aktuelle Kurs ist bei USD 36,--

http://bigcharts.marketwatch.com/quickchart/...?symb=c&sid=0&o_symb=c
 

06.11.07 09:56

1381 Postings, 4573 Tage saschapepperCitigroup neues Kursziel

05.11.2007
UBS

Zürich (aktiencheck.de AG) - Die Analysten der UBS stufen die Aktie der Citigroup (ISIN US1729671016 / WKN 871904) unverändert mit "neutral" ein, senken aber das Kursziel von 47 auf 40 USD.

Die Analysten würden mit weiteren Abschreibungen und Verlusten in Höhe von 3 Mrd. USD im Zusammenhang mit so genannten "Collateralized Debt Obligations" (CDO) im vierten Quartal rechnen. Es könnten aber auch mehr sein. Die Analysten würden allerdings nicht davon ausgehen, dass die Citigroup ihre Dividende kürzen werde.

Anzeige

Trotz der sehr attraktiven Bewertung werde an der Einschätzung des Titels festgehalten. Gründe hierfür seien die mangelnde Transparenz der Bank in Kerngeschäftsfeldern sowie enttäuschende Kapitalkennziffern.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten der UBS bei ihrem Votum "neutral" für die Aktie der Citigroup. (Analyse vom 05.11.07) (05.11.2007/ac/a/a)  

06.11.07 09:58
1

1381 Postings, 4573 Tage saschapepperKommt in die Watch

würd ich momentan auch noch nicht kaufen, gehe aber eher von steigenden kursen aus, langfristig sowieso.  

06.11.07 14:25
2

61 Postings, 4604 Tage Harry SchotterZum zocken könnt ihr heute reingehen....

... aber das wars auch schon. Die haben noch mehr dreck am stecken wie ubs. Citi könnte die erste grossbank sein die über den jordan geht. Andere werden folgen. Stellt euch schon mal am schalter an damit ihr euer vermögen, sofern ihr eins habt, abheben könnt. Noch ist die schlange schön kurz !  

06.11.07 14:30
1

1381 Postings, 4573 Tage saschapepperdas glaubst du doch selbst nicht

selbst wenn die citi pleite wäre, die regierungen und die anderen banken würden einen bankrott in jedem fall verhindern. schon allein weil der gesamtsektor zu stark drunter leiden würde.  

06.11.07 15:12
3

61 Postings, 4604 Tage Harry Schottergenau das ist euer problem ...

... bei 99,9 prozent von schreiberlingen hier hört das finanzverständniss beim copy/past auf. Ist aber fast überall so. das ausmass  was die krise mitsich bringt endet nicht mit fallenden kursen. Das endet auch nicht mit dem ende von ein oder zwei banken. Das endet mit dem ende vom aktuellen finanzsystem, mit dem ende vom fiat money (ups, wat is dat denn nu ???). vielleicht schaffen die brüder es ja noch einmal ne neue blase aufzupumpen, dann kann sich der ganze kram noch ein paar jahre hinziehen, ..... vielleicht aber auch nicht. Und ob es irendwem stört ob die citi pleite geht oder nicht spielt überhaupt keine rolle. Eine wird die erste sein. Und auch das zur zeit gerade an diesen abstrusen 100 milliarden fond rumbasteln wo die citi und die anderen ihren dreck abladen wollen wird, wenn er denn kommt, wird keine rettung bringen. Die zeit ist um !!! der punkt of no return ist überschritten. Mehr als hinauszögern ist nicht mehr drin.  

06.11.07 15:20
1

6141 Postings, 4564 Tage relaxed#20 Zur Motivation von einem Schreiberling ;-)

MARK HULBERT
Do you have the guts?
Commentary: Being a contrarian takes guts, like buying Citigroup stock
By Mark Hulbert, MarketWatch
Last Update: 12:01 AM ET Nov 6, 2007Print E-mail Subscribe to RSS Disable Live Quotes
ANNANDALE, Va. (MarketWatch) -- OK, all of you who claim to be contrarian investors: It's time to see if you walk the walk, not just talk the talk.
How many of you have stepped up to the plate in recent trading sessions and bought shares of Citigroup?
You say you don't follow the crowd. You say that your favorite quotation is Nathan Rothschild's famous phrase that the time to buy is when the blood is running in the streets.
Well, now may be just such a time.
That at least is what I conclude by reviewing the advice of several of the contrarian newsletters that I monitor.
The blood of Citigroup, Inc. (C:Citigroup, Inc
News, chart, profile, more
Last: 35.90-1.83-4.85%

4:00pm 11/05/2007

Delayed quote dataAdd to portfolio
Analyst
Create alertInsider
Discuss
Financials
Sponsored by:
35.90, -1.83, -4.8%) has definitely been running on Wall Street over the past few days. A brokerage downgrade of the company was blamed for the 362-point plunge in the Dow Jones Industrial Average ($INDU:Dow Jones Industrial Average
News, chart, profile, more
Last: 13,543.40-51.70-0.38%

4:03pm 11/05/2007

Delayed quote dataAdd to portfolio
Analyst
Create alertInsider
Discuss
Financials
Sponsored by:
13,543.40, -51.70, -0.4%) last Thursday, for example. And the stock fell another 5% on Monday, following the resignation over the weekend of Citigroup CEO Chuck Prince and the company's announcement that it would take at least $8 billion in new mortgage debt-related write-downs. ( Read full story.)
One newsletter editor who definitely is buying in the wake of Citigroup's blood running in the streets is John Dessauer, editor of the Investor's World newsletter. In his most recent hotline, written last Friday night, Dessauer had this to say about the company: "The fact is that Citigroup is one of the most profitable companies in the world, earning $21.2 billion last yea r... Earnings estimates for 2008 have been reduced but are still ... well above (what is) needed to restore capital ratios and eliminate speculation about a dividend cut ... Take advantage of the negative speculation. Citigroup is a Buy."
Kelley Wright, editor of Investment Quality Trends, agrees. In his most recent issue, he draws an analogy between Citigroup's current travails and those that plagued Altria Group (formerly Philip Morris) earlier this decade. Wright reminds us that, in 2003, Altria Group Inc. (MO:altria group inc com
News, chart, profile, more
Last: 72.36+0.25+0.35%

4:00pm 11/05/2007

Delayed quote dataAdd to portfolio
Analyst
Create alertInsider
Discuss
Financials
Sponsored by:
72.36, +0.25, +0.4%) "was deeply undervalued ... because of a $10 billion judgment against the company. The judgment, which could have effectively put the company into bankruptcy, was eventually overturned but not before the stock slid to $28 a share with a dividend yield of 10%! We initiated our largest position ever in Altria and today the stock trades in excess of $73 with a $3 dividend and a current yield of over 4.0%."
Wright acknowledges that the crisis in which Citigroup currently finds itself might prove to be different than the one from which Altria was able to recover. After all, he points out, "the Wall of Worry is a constant Wall Street companion." But, like previous crises, Wright is betting that, "this too shall pass."
These two editors turn out to be in good company in endorsing Citigroup's prospects. Among the investment newsletters monitored by the Hulbert Financial Digest that have beaten a buy-and-hold in the stock market over the last decade on a risk-adjusted basis, Citigroup is tied for 14th most popular.  
Mark Hulbert is the founder of Hulbert Financial Digest in Annandale, Va. He has been tracking the advice of more than 160 financial newsletters since 1980.  

06.11.07 15:26

13023 Postings, 4896 Tage gogoldu kannst diesen Knall aber doch herraus zögern

oder willst du behaupten es ist das erste mal, so lange es das gesammte Banksystem betrifft wird das gesammte Banksystem auch an neuen wegen arbeiten um den knall nach hinten zu schieben und sei es um den preis das einige banken sterben
wenn du dich damit auskennst so weißt du auch das ein kollaps wahrscheinlich erst dann entsteht, wenn das Kreditsystem einbricht aber so lange neues geld geschaffen wird dreht sich das rad
die geschwindigkeit kann sich zwar ändern............

__________________________________________________
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten  

06.11.07 15:55

1381 Postings, 4573 Tage saschapepper@ Harry Schotter

Sollte es wirklich soweit kommen sind wie sowieso alle am A... so gesehen ;=). Ich denk aber nicht das die Citi langfristig in den miesen stecken wird, solche Firmen finden immer einen dummen an den Sie ihre Schulden weiterreichen können.  

06.11.07 17:21
1

10923 Postings, 6537 Tage OptionimistJungs..dachte an sinnvolle Postings

also verzieht euch in die Talkgruppe und diskutiert da über die Muppet-Show o.ä.

Danke !

GRUSS

O P T I

ariva.de

 

06.11.07 17:29

13023 Postings, 4896 Tage gogoldann versuche in zusammenhänge zu denken

denn das ist ja keine würstchenbude und wenn ich um diese zeit auf den kurs schaue
35,08 $     1.846M Umsätze   -2,29%
kann sich jeder seinen reim über einen einstieg machen
ich warte noch ab

__________________________________________________
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 972   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
K+S AGKSAG88
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400