Nova ist wieder lebendig

Seite 2 von 6
neuester Beitrag: 24.11.12 17:46
eröffnet am: 05.06.07 22:55 von: hahatem123 Anzahl Beiträge: 129
neuester Beitrag: 24.11.12 17:46 von: falax Leser gesamt: 39940
davon Heute: 14
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

01.10.07 11:32

331 Postings, 5069 Tage malumaluBewegung im Markt

Gerücht: EMC hat Online-Storage-Service Mozy gekauft
[27.09.2007] (eh) ?  Noch ist es ein Gerücht, aber in den USA berichten gleich zwei IT-Newsletter darüber: Der Storage-Gigant EMC soll sich für 76 Millionen US-Dollar das Unternehmen Berkeley Data Systems gekrallt haben, das den Online-Storage-Service »Mozy« betreibt. Offiziell gibt es noch keine Stellungnahme, aber in Fachkreisen gilt der Deal bereits als abgeschlossen.

Firmen und hauptsächlich Privatpersonen können bei Mozy online Speicherplatz mieten, hauptsächlich für Backup-Zwecke. Bis zu 2 GByte sind kostenlos. Ein Backup- und Restore-Service mit beliebig vielen Restores kostet 4,95 US-Dollar pro Monat. Angeblich hat Mozy mittlerweile rund 300.000 Kunden.

Online-Storage wird mit zunehmender Netzwerk-Bandbreite hoffähiger. Mit dem Einstieg von EMC könnte nun der Durchbruch kommen. Ein ähnlicher Service ? EVault ? wurde im Dezember 2006 von Seagate Technology für 185 Millionen US-Dollar übernommen. Im weitesten Sinn vergleichbare Services offerieren noch Iron Mountain Digital und CommVault. Hierzulande ist beispielsweise NovaStor aus der Schweiz bekannt, die eine Software namens »NovaNET Web« (aktuelle Version: 7.0) anbieten, mit der Service-Provider eine entsprechende Storage-Dienstleistung aufsetzen und anbieten können.  

03.10.07 14:44

50 Postings, 5980 Tage hahatem123NovaBACKUP ab sofort bei ROTRONIC erhältlich

NovaBACKUP ab sofort bei ROTRONIC erhältlich

(PR-inside.com 02.10.2007 11:16:21) - Schweizer Unternehmen und professionelle Anwender erhalten bei ROTRONIC ab sofort NovaBACKUP zur Sicherung von Arbeitsplätzen und Servern - auch inklusive Microsoft Exchange und SQL.
Drucken Ausdrucken
Artikel weiter empfehlen Per e-Mail empfehlen
Um kleinen Unternehmen und privaten Nutzern die professionelle Datensicherung zu ermöglichen, setzt ROTRONIC ab sofort auf NovaBACKUP. Das Produkt von NovaStor, einem führenden Anbieter von Software für Datensicherheit und -verfügbarkeit, überzeugt ROTRONIC mit leistungsstarker Technologie für zuverlässige Backup-Lösungen in Microsoft-Umgebungen. NovaBACKUP ist ab sofort im Online-Shop von ROTRONIC unter shop.rotronic.ch/ erhältlich.

NovaBACKUP ist NovaStors vielfach ausgezeichnete Lösung zum Schutz von Daten auf einzelnen Rechnern und
Servern. Die Anforderungen kleiner Unternehmen erfüllt die Produktlinie mit NovaBACKUP Business Essentials, die als Komplettlösung auch Microsoft Exchange und SQL-Anwendungen, wie Kundendatenbanken oder die Finanzbuchhaltung, sichern. In NovaBACKUP sieht ROTRONIC die optimale Lösung zum Schutz von Daten unter sämtlichen aktuellen Microsoft-Betriebssyste  

05.10.07 07:09

465 Postings, 4905 Tage Paralizerhoffe nur...

...der Kurs bleibt stabil oder steigt. Es wird Zeit auszubrechen, worauf wird gewartet? Die Zahlen sind gut, die neue Strategie scheint zu funktionieren. Ständig neue und vor allem gute News, trotzdem hält sich die Aktie zwischen 0,36€ und 0,39€.

Mein Kursziel jetzt nach der IFA lag bei 0,55€. 

 

05.10.07 11:12

331 Postings, 5069 Tage malumaluAuslöser fehlt

nach der IFA gab es keine positiven Nachrichten. das könnte zwei was bedeuten.
1.) es gibt keine Nachfrage nach den Boxen
2.) es gibt Nachfrage, aber nach der Pleite vom Frühjahr hält man sich bedeckt und meldet erst die erfolgreiche Übergabe

Was dann mit dem Kurs passiert, dürfte wohl klar sein.
Ich schätze mal, wenn man beim derzeitigen Kurs sich ein paar ins Depot legt, kann man nicht viel falsch machen  

05.10.07 11:58

50 Postings, 5980 Tage hahatem123vielleicht Hilft

   

Jetzt Fakt: EMC krallt sich Online-Backup-Anbieter

       [05.10.2007] (eh) –  Also doch! Der Storage-Krösus EMC steigt in den Markt für Online-Storage-Dienstleistungen ein. Noch vor einer Woche war es ein Gerücht (speicherguide.de berichtete), aber nun ist es Fakt, dass EMC das Unternehmen Berkeley Data Systems mit ihrem »Mozy«-Online-Backup-Service übernimmt. Der Service richtet eignet sich vor allem für Backup und Recovery von Desktops, Laptops und Server in Außenstellen.

Der Markt für Software-as-a-Service (SaaS) bricht gerade auf. Vergangenen Dezember legte Seagate Technology für EVault immerhin 185 Millionen US-Dollar hin. Evault stellt kürzlich die Version 6.0 ihrer Software bzw. Services vor (speicherguide.de berichtete). EMC soll Gerüchten zufolge 76 Millionen US-Dollar für Mozy spendiert haben. Mozy selbst hat bislang angeblich 1,9 Millionen US-Dollar an Venture-Capital eingesammelt. Über Umsätze gibt es keine Angaben.

Vor allem Iron Mountain Digital ist noch bekannt für ihren Online-Backup-Service. Symantec bereitet angeblich für Ende des Jahres ihren »Symantec Protection Network Online Backup Service« vor. Von NovaStor gibt es beispielsweise die Software »NovaNET Web« (aktuelle Version: 7.0), mit der Service-Provider eine entsprechende Storage-Dienstleistung aufsetzen und anbieten können. Rund 75 Service-Provider weltweit setzen bislang auf diese Software.

EMC Deutschland >>

 

10.10.07 08:00

331 Postings, 5069 Tage malumaluweiterhin positive news

NovaStor präsentiert SaaS-Lösungen für Service Provider auf der ISPCON im Herbst 2007

Für den Inhalt der folgenden Meldung ist nicht die Verivox GmbH sondern der Autor NovaStor Software AG verantwortlich.

(pressebox) Rotkreuz / Schweiz, Hamburg / Deutschland, Simi Valley / USA, 09.10.2007 - NovaStor, führender Anbieter von Software für Datensicherheit und -verfügbarkeit, präsentiert vom 16. bis 18. Oktober 2007 in San Jose auf dem größten US-Forum für Hosting-Unternehmen, der ISPCON, seine marktführenden Software-as-a-Service-(SaaS)-Lösungen. Mit seiner Online-Backup-Software NovaNet-WEB gilt NovaStor als führender Anbieter von SaaS-Lösungen und gelangte jüngst auf die Liste der 25 weltweit führenden Anbieter des US-Branchenportals Online Backup Reviews. Die ISPCON widmet sich der Zukunft von Service Providern und ermöglicht Diskussionen über erfolgreiche Geschäftsmodelle und die technische Entwicklung.

Mit seiner innovativen Vision für den Markt von IT-Diensten (Software-as-a-Service) als Mehrwert-Angebot bietet NovaStor tausenden Service Providern seit vielen Jahren Lösungen, die Umsätze generieren. Den Besuchern der ISPCON im Herbst 2007 präsentiert NovaStor eine umfassende Demonstration von NovaNet-WEB, der Online Backup Software mit Client-/Server-Architektur für Internet Service Provider (ISPs). NovaNet-WEB ist optimiert für die leichte Integration und individuelle Einrichtung bei Anbietern von IT-Diensten. So erlaubt die Software den schnellen und profitablen Launch von Online-Backup-Angeboten. Auf dem Stand 410 der ISPCON erfahren Besucher in individuellen Gesprächen mit NovaStors Experten Näheres zu:

- erfolgreichen SaaS-Geschäftsmodelle,

- der jüngsten Version von NovaStors führender Online/Offsite Backup Software, NovaNet-WEB,

- der Produktplanung zukünftiger IT-Dienste für Datensicherung als Software-as-a-Service-Mehrwert-Angebot.

- Als weiteres Highlight können Besucher die neue, verbesserte NovaNet-WEB-Anwenderoberfläche mit Möglichkeiten für kundenindividuelle Anpassungen vor Ort testen.

?Bei NovaStor engagieren wir uns für Lösungen, die Marktpotential zu Einnahmen machen? sagt Stefan Utzinger, CEO von NovaStor. ?Die ISPCON bietet uns das ideale Forum, unsere jüngsten Lösungen vorzustellen und einen Ausblick auf unsere Pläne für weitere Innovationen auf dem Markt für Online-Datenspeicherung und -sicherung zu geben.?

?Wir freuen uns sehr über NovaStors Teilnahme an der ISPCON?, so Jon Price, Geschäftsführer von Jupitermedia Events. ?Wir haben das Ziel, unseren Besuchern die besten Dienste und Lösungen vorzustellen, die der Markt zu bieten hat. Mit Ausstellern wie NovaStor erreichen wir das Ziel und erfüllen unser Versprechen, dem Markt neue Möglichkeiten und umsatztreibende Optionen verfügbar zu machen.?

NovaStor (www.novastor.com) ist ein führender, international tätiger Anbieter von Softwarelösungen für Datenverfügbarkeit und -sicherheit. Das Angebot von NovaStor umfasst Software und Services für Backup, Restore und Retention geschäftskritischer Daten. Damit deckt NovaStor ein breites Anwendungsgebiet ab - vom mobilen Anwender über Fachabteilungen bis zu internationalen Rechenzentren. Die kostenoptimalen Lösungen von NovaStor sind Plattform- und Hardware-neutral. Sie erzielen im bestehenden und künftigen IT-Umfeld des Kunden den technologisch und wirtschaftlich optimalen Nutzen.

NovaStor ist in der Schweiz (Rotkreuz), Deutschland (Hamburg) und USA (Simi Valley) und durch Partnerunternehmen in zahlreichen weiteren Ländern vertreten.

Zählpixel

Quelle: pressebox.de
Aufgenommen am: 09.10.2007 um 10:51:15  

10.10.07 12:13

331 Postings, 5069 Tage malumalunoch 36 Tage

http://www.dynavisions.com/p_uebers.html

dann gibt es Neuigkeiten zum Thema HD ready und HD, wird auf der Internetseite (siehe oben) ja richtig zelebriert!
Scheint ja was größeres zu sein und man hat aus der Pleite vor Frühjahr gelernt.
Auf jeden Fall gibt es strickte Nachrichtensperre bis dahin. Man kann also gespannt sein. Wie das ausgeht, werden wir in 36 Tagen sehen. Bis dahin heißt es abwarten, oder wer das Risiko nicht scheut sich ein paar ins Depot legen.
Falls nähmlich zugleich mit der neuen Box auch ein erfolgreich ausgelieferter Auftrag einhergeht (Stillschweigen zu den Ergebnissen der IFA), dürfte das den Kurs, nachdem er so heruntergeprügelt wurde, schon heftig bewegen.
von Novastor gibt es ja immer mal was Neues. Scheint halbwegs zu laufen, auch wenn damit wahrscheinlich auch keine Umsatzsprünge drin sind...  

12.10.07 07:56

50 Postings, 5980 Tage hahatem123ISPCON


NovaStor Executive Schreiben an ISPCON Herbst 2007


Industrie Expert und NovaStor in den USA Geschäftsführer zu sprechen "Creative Differenzierung in der Software als Service (Saanbieter) Marketplace"


Mike Andrews, eine 17 jährige Veteran der Verfügbarkeit von Daten und den Schutz der Industrie teilnehmen werden, als Teil eines Gremiums einschließlich der Kunden und Konkurrenten, und seine Erkenntnisse auf, was die derzeitige Ausweitung von Online Backup Service Markt. Themen sind ua Trends auf dem Markt, welche Lösungen arbeiten, die dies nicht tun, und ein Blick von dem, was die nächste.

Presse und Besucher sind herzlich eingeladen, zu stoppen, indem NovaStor Stand auf der ISPCON (Stand Nr. 410) zu sehen, -synchronisation - WEB erster Hand, treffen Mike Andrews, und geben Sie zu gewinnen, eine von mehreren langen Bord Skateboards werden, wenn man auf der Messe .  

12.10.07 08:01

50 Postings, 5980 Tage hahatem123novastor

IT, Software & Technologie

NovaStor liefert Profi-Tipps, wie Service Provider mit Online-Backup Geld verdienen können
NovaStor liefert Profi-Tipps, wie Service Provider mit Online-Backup Geld verdienen können

NovaStor liefert Profi-Tipps, wie Service Provider mit Online-Backup Geld verdienen können
NovaStor - Anbieter von Softwarelösungen für Datenverfügbarkeit und -sicherheit

(PR-inside.com 11.10.2007 11:03:32) - Ein heute veröffentlichter Planungsleitfaden zeigt ISPs und Unternehmern, wie sie mit NovaStors NovaNet-WEB 7.0 einen rentablen Online-Backup-Service betreiben
Drucken Ausdrucken
Artikel weiter empfehlen Per e-Mail empfehlen
Rotkreuz / Schweiz, Hamburg / Deutschland, 10. Oktober 2007 - NovaStor, ein führender Anbieter von Software für Datensicherheit und -verfügbarkeit, hat heute ein umfassendes Whitepaper veröffentlicht, das alles verrät, was man zum Gründen und Betreiben eines Online-Backup-Services wissen muss.

Internet Service Provider (ISPs) suchen zunehmend nach neuen Möglichkeiten, Bestandskunden mit Mehrwertdiensten
zu binden und die Umsätze zu steigern. Der professionelle Schutz von Daten auf den Computern von Verbrauchern und Unternehmen per Online-Backup zählt zu den Angeboten, die Anwender gern bei dem Anbieter ihres Vertrauens buchen. NovaStors NovaNet-WEB 7.0 stellt die Grundlage für jeden ausgereiften Online-Backup-Service dar. Die Aspekte, die man beachten muss, wenn man einen Online-Backup-Service starten und betreiben will, erläutert NovaStor in dem neuen Whitepaper 'Making Money With Online Backup'. 'Das Anbieten eines Online-Backup-Dienstes ist eine lukrative Geldquelle für ISPs', meint Stefan Utzinger, CEO von NovaStor. 'Weil ISPs bereits über einen Großteil der erforderlichen Infrastruktur verfügen, sind nur geringe Zusatzinvestitionen erforderlich. Dafür können die zusätzlichen monatlichen Servicegebühren von einem Online-Backup-Service zu einer erheblichen Umsatzsteigerung beitragen.' ISPs sind nicht die einzigen Unternehmen, die von Online-Backup profitieren können. Online-Backup ermöglicht auch anderen Unternehmen ein lohnendes (Zusatz-) Geschäft, denn die laufenden monatlichen Gebühren von Privatkunden und Unternehmen sorgen für eine langfristige Rentabilität. Intern profitieren auch größere Unternehmen von Online-Backup als kostengünstiger Möglichkeit, mobile Mitarbeiter regelmäßig Backups ihrer PCs erstellen zu lassen. Das englischsprachige Whitepaper 'Making Money With Online Backup' ist als Download auf der folgenden Website erhältlich: www.novastor.com/whitepapers.asp.

Über NovaStor
NovaStor (www.novastor.com) ist ein führender, international tätiger Anbieter von Softwarelösungen für Datenverfügbarkeit und -sicherheit. Das Angebot von NovaStor umfasst Software und Services für Backup, Restore und Retention geschäftskritischer Daten. Damit deckt NovaStor ein breites Anwendungsgebiet ab - vom mobilen Anwender über Fachabteilungen bis zu internationalen Rechenzentren. Die kostenoptimalen Lösungen von NovaStor sind Plattform- und Hardware-neutral. Sie erzielen im bestehenden und künftigen IT-Umfeld des Kunden den technologisch und wirtschaftlich optimalen Nutzen. NovaStor ist in der Schweiz (Rotkreuz), Deutschland (Hamburg) und USA (Simi Valley) und durch Partnerunternehmen in zahlreichen weiteren Ländern vertreten.

Presse-Information:
NovaStor Software

Neumann-Reichardt-Straße 27-33, Haus 11
22041 Hamburg


Kontakt-Person:
Tatjana Dems
Kommunikation
Telefon: 0049 638 08 20
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.novastor.com  

12.10.07 15:46

331 Postings, 5069 Tage malumalues geht los!

Dynavisions ? der Countdown für die erste HD-Only Set-Top-Box läuft!


Rotkreuz (Schweiz), 12. Oktober 2007 ? Dynavisions Schweiz AG, führender Hersteller von Set-Top Boxen stellt am 15. November die neue Gerätegeneration vor: Die erste Provider unabhängige IPTV Set-Top-Box mit HDMI Anschluss.



Die Dynavisions Schweiz AG entwickelt, basierend auf dem Betriebssystem Microsoft Windows CE 6.0, innovative Set-Top-Boxen, die es ermöglichen, unabhängig vom Internet Service Provider und ohne Vertragsbindung auf alle gängigen Mainstream Online Videotheken (Video on Demand Portale) zuzugreifen. Filme, Home Videos, Photos etc. werden in High Definition Qualität (720p) auf dem Fernsehgerät dargestellt.



Dynavisions Set-Top-Boxen in Top-Design, mit höchster Ergonomie bei der Benutzerführung und HD-ONLY kombiniert mit echten technischen Alleinstellungsmerkmalen, bilden die Entwicklungsgrundsätze.

Man geniesst es in gemütlicher Atmosphäre im Wohnzimmer auf dem HD-ready Fernseher, Provider neutral auf verschiedene online Videotheken zuzugreifen, die eigenen Videos, Photos und z.B. YouTube anzuschauen oder diese im Haus zu verteilen (Multi Room Concept). Einzigartig ist die innovative Bedienung mit der vertrauten Fernbedienung des Fernsehgerätes oder aber über Multifunktions-Fernbedienungen, wie z.B. die Logitech Harmony.



Sogar bei der Verpackung geht Dynavisions eigene Wege. Die Verpackung der neuen Gerätegeneration wird multifunktional wiederverwendbar sein. Damit setzt Dynavisions auch ökologisch neue Massstäbe.



?Alle Freiheiten für die Konsumenten! Die neuen Geräte, die im ersten Quartal 2008 ausgeliefert werden, tragen diesem Grundsatz Rechnung?, kommentiert Jürgen Stehle, CEO Dynavisions Schweiz AG. ?Nicht nur die optischen Vorzüge des eleganten Gehäuses, sondern auch das neue, herausragende Bedienungskonzept, zeichnen die erste Set-Top-Box dieser Art aus.?



Für weitere interessante Neuigkeiten über den Launch der neuen Gerätegeneration tragen Sie sich auf der Webseite der Dynavisions Schweiz AG unter www.dynavisions.com in den Newsletter ein.







__________________________________________________



Über Dynavisions

Dynavisions ist ein Spezialanbieter für digitale Unterhaltungselektronik. Unter dem Motto "Enabling the digital lifestyle" konzentriert sich das High-Tech-Unternehmen auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von hochwertigen Set-Top-Boxen. Die Dynavisions Schweiz AG ist Teil der Novavisions AG.  

16.10.07 19:02

50 Postings, 5980 Tage hahatem123drei Jahren

nur Richtung Nord ,so verstehe ich.
ich hoffe, dass ich nicht dumm bin.  

29.10.07 10:10

331 Postings, 5069 Tage malumaludie Hoffnung stirbt zuletzt

Dynavisions Schweiz AG setzt auf professionelle Kommunikation

© Business Wire 2005

(PR-inside.com 25.10.2007 17:42:48)
Drucken Ausdrucken
Artikel weiter empfehlen Per e-Mail empfehlen
- Dynavisions Schweiz AG +41 41 798 33 33 www.dynavisions.com oder Niederlassung Deutschland Cerstin Strauß, +49 89 323 52 226 cstrauss@dynavisions.com Dynavisions Schweiz AG, führender Hersteller von Set-Top-Boxen beauftragt den Kommunikationsdienstleister KE-Communication mit dem Start der neuen Gerätegeneration.

Dynavisions wird bei der Markteinführung der neuesten Gerätegeneration von der Full-Service Agentur mit einem bereits präsentierten und verabschiedeten Kommunikationskonzept begleitet.

Bei Dynavisions laufen die letzten
Feinabstimmungen für den Produktlaunch der neuesten Gerätegeneration auf Hochtouren. Jürgen Stehle, CEO Dynavisions Schweiz AG dazu: ,,Am 15. November 2007 soll schliesslich nicht nur die Set-Top-Box mit ihren überragenden Eigenschaften überzeugen, sondern auch die passende Produkterlebniswelt sichtbar sein. Deshalb haben wir nach einem Auswahlverfahren die Markenkommunikation in professionelle Hände gegeben. Unsere Forderung nach einem stringenten Kommunikationskonzept, welches zu unseren Produkten passt und unsere Zielgruppen begeistert, hat KE-Communication am besten erfüllt."

KE-Communication (www.ke-communication.de) mit Sitz in Reutlingen, München und Cardiff (Großbritannien) ist mit über 50 Mitarbeitern Spezialist für Markenkommunikation besonders für technisch anspruchsvolle Produkte. Neben der Betreuung von Großkunden und mittelständischen Unternehmen hat die Agentur auch Erfahrung in der Positionierung von innovativen Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen. Die Philosophie von KE-Communication, den Kunden voll und ganz zu verstehen und neben Marketing und Werbung auch Dienstleistungen für technische Dokumentation (z. B. Manuals) als auch die gesamte Publikation für fremde Märkte aus quasi einer Hand zu liefern, hat auch die Unternehmensleitung bei Dynavisions überzeugt.

Norbert Emmerlich, Geschäftsführer KE-Communication: ,,Es ist immer wieder eine Herausforderung, innovative, technologiegetriebene Unternehmen in Sachen Unternehmens- als auch Produktkommunikation zu unterstützen. Bei Dynavisions fanden wir ein klares Produktkonzept, welches sich sehr genau und unverwechselbar im Markt platzieren lässt."

Für weitere interessante Neuigkeiten über den Launch der neuen Gerätegeneration tragen Sie sich auf der Webseite der Dynavisions Schweiz AG unter www.dynavisions.com in den Newsletter ein.

Über KEC-Communication

Die inhabergeführte Full-Service Agentur ist auf die gesamte Kommunikationsstrecke spezialisiert und deckt alle Anforderungen der Markenkommunikation ab: Von Pre-Sales Marketing und Werbung bis zu Post-Sales technische Redaktion und Fachübersetzungen schätzen Kunden die unvergleichbaren Synergieeffekte. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Agilent, Behr, Bosch Rexroth, Daimler, Hörmann, IBM, KUMAgroup, Merckle, SAP und ZF. Derzeit beschäftigt die Agentur 55 fest angestellte Mitarbeiter

Über Dynavisions

Dynavisions ist ein Spezialanbieter für digitale Unterhaltungselektronik. Unter dem Motto "Enabling the digital lifestyle" konzentriert sich das High-Tech-Unternehmen auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von hochwertigen Set-Top-Boxen. Die Dynavisions Schweiz AG ist Teil der Novavisions AG.  

31.10.07 20:05

186 Postings, 4775 Tage stopzeitSuper stabil

aber leider ohne Volatilität
es kann nur zwei Ereignisse bei Novavision entstehen
entweder geht ganz in die Keller runter (Zwischen 5und 10 cent)
oder die erlebt noch ein Tournround wieder und klettert bis ungefähr 90 cent
naturlich dauert paare Tage(pusher gibt es genug)
nur meine Meinung.  

07.11.07 14:09

331 Postings, 5069 Tage malumalugute Nachrichten

ohne dass sich am Kurs was bewegt. Man muss halt die Zahlen abwarten, ansonsten kann das auch alles nur heiße Luft sein....

Novastor gewinnt britische Service-Provider
Stefan Utzinger, CEO, Novastor
[06.11.2007] (eh) ?  Die Software des schweizer Unternehmens Novastor gewinnt nun auch in England zunehmend mehr Kunden. Vor allem das Paket »NovaNet-WEB 7.0«, mit dem Service-Provider einen Online-Storage-Service aufsetzen können, erhielt jüngst gleich zwei Kundenzuschläge.

Zum einen wurde der Online-Datensicherungsdienst oobu.net aufgesetzt, der von der Kundenansprache und der Preisstruktur sehr ähnlich dem von mozy.com, der kürzlich von EMC für 76 Millionen USD- aufgekauft wurde (speicherguide.de berichtete). Beworben wird der Online-Dienst in England mittels Flyer an den bekannt Corner-Shops sowie an den Einschreibstellen für Studenten. »Die kriegen dann gleich mal einen Gutschein für einen kostenlosen 2-GByte-Speicherbereich mit«, erläutert Novastor-CEO Stefan Utzinger gegenüber speicherguide.de. Der CEO lässt darüber hinaus durchblicken, dass man an ähnliche Modelle »auch in den USA« denke.

Mehr die professionelleren Endkunden spricht der Online-Dienst DataLifeline.com an, der nun ebenfalls in England mit Novastor-Software online gegangen ist. Hier werden dem Kunden typischerweise Kapazitäten von 200 GByte bis 90 TByte online offeriert.

Parallel meldet Novastor, dass ihre Softwareprodukte über zwei weitere Vertriebspartner erhältlich sind. So ist das Backup-Paket »NovaBackup« nun auch in der Schweiz im Online-Shop von Rotronic erhältlich. Und in Deutschland erhalten Endkunden und Fachhandel bei Storesys, dem Spezialisten für Speicher- und Archivierungslösungen, ab sofort Novastors komplette Software-Produktpalette.  

23.11.07 14:00

186 Postings, 4775 Tage stopzeitkeine kommuntare!

23.11.07 18:10
1

2 Postings, 4789 Tage lagrangetteGute Nachrichten

http://www.finanztreff.de/ftreff/...&p=7142203&s=657221&n=Novavisions AG Inh.-Aktien(Dt.Z.) 1/10 S&b=9&l=276&popup=1&seite=kurse
Kurz:
Novavisions AG / Quartalsergebnis

23.11.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.  

Rotkreuz (Schweiz), 23. November 2007 - Novavisions AG, welche
Beteiligungen an diversen Technologie Firmen hält, hat sich im 3. Quartal
positiv entwickelt. Der Nettogewinn lag bei EUR0.45 Mio. (Vorjahr -EUR0.16
Mio.). Nach 9 Monaten liegt der Nettogewinn bei EUR0.7 Mio. (Vorjahr -EUR0.13
Mio.)
 

24.11.07 08:19

465 Postings, 4905 Tage Paralizerich bin der Meinung

das die Aktie mal wieder steigen sollte. Seit Monaten gibts gute Nachrichten und sogar die Zahlen sehen gut aus.

Dauert wohl noch, wie alles in der Wirtschaft, kommt auch dieses Ereignis zeitverzögert. 

 

24.11.07 20:59

186 Postings, 4775 Tage stopzeitkommisch

die Fundamentale und die Charttechnik passen sehr gut zusammen,etwas stimmt nicht mit dieser Aktie.

 

29.11.07 08:45

331 Postings, 5069 Tage malumaluseltsam, wer verkauft trotz der guten Nachrichten?

immer noch ca. 100.000, und bei den Umsätzen werden es nicht weniger.
Das Management sollte mal ein Zeichen setzen und selber nachkaufen!

NovaStor baut Präsenz in USA und Europa aus

Für den Inhalt der folgenden Meldung ist nicht die Verivox GmbH sondern der Autor NovaStor Software AG verantwortlich.

(pressebox) Rotkreuz / Schweiz, Hamburg / Deutschland, Simi Valley / USA, 22.11.2007 - NovaStor, ein führender Anbieter von Software für Datensicherheit und -verfügbarkeit, gewinnt in den USA und Europa bedeutende neue Distributoren und Handelspartner.

Mit großem Erfolg hat NovaStor begonnen, sein Channel-Konzept von der DACH-Region auf die USA und den europäischen Markt zu übertragen. So vertreibt seit Ende Oktober 2007 die Synnex Corporation NovaStors Produkte an über 15.000 Händler in den USA, Kanada und Mexiko. Für Endkunden sind NovaStors Lösungen in den USA seit November ebenfalls über PC Mall erhältlich. In Europa hat NovaStor neben neuen Partnern auf dem deutschsprachigen Markt mit SeBuCon einen auf IT-Sicherheit spezialisierten Distributor für die Benelux-Länder gewonnen.

Als professionelle und dennoch sehr einfache und günstige Lösungen zum Schutz von Daten im privaten Umfeld, bei kleineren Unternehmen oder über das Internet schätzen neben deutschsprachigen auch internationale Händler NovaStors Software-Produkte. NovaBACKUP zur Sicherung von Einzelrechnern und Servern, die NovaBACKUP Business Essentials zur Sicherung von Servern inklusive Microsoft Exchange und SQL, NovaNET für die Netzwerksicherung und NovaNet-WEB für Online-Backup das Programm gewinnen mit den neuen Partnerschaften auch in den USA und weiteren europäischen Ländern an Marktpräsenz.

?Indem wir auch im Ausland neue Distributoren für unsere Produkte gewinnen, steigern wir neben den Verkaufszahlen auch den Markenwert unserer Lösungen?, so Stefan Utzinger, CEO von NovaStor.

NovaStor (www.novastor.com) ist ein führender, international tätiger Anbieter von Softwarelösungen für Datenverfügbarkeit und -sicherheit. Das Angebot von NovaStor umfasst Software und Services für Backup, Restore und Retention geschäftskritischer Daten. Damit deckt NovaStor ein breites Anwendungsgebiet ab - vom mobilen Anwender über Fachabteilungen bis zu internationalen Rechenzentren. Die kostenoptimalen Lösungen von NovaStor sind Plattform- und Hardware-neutral. Sie erzielen im bestehenden und künftigen IT-Umfeld des Kunden den technologisch und wirtschaftlich optimalen Nutzen.

NovaStor ist in der Schweiz (Rotkreuz), Deutschland (Hamburg) und USA (Simi Valley) und durch Partnerunternehmen in zahlreichen weiteren Ländern vertreten  

01.01.08 22:36

186 Postings, 4775 Tage stopzeit2 Cent oder 2 Euro?und warum?

03.01.08 18:33

331 Postings, 5069 Tage malumalumal sehen was das Jahr 2008 bringt

NovaStor unter die 50 führenden Technologie-Anbieter im Bereich Service Provider 2007 gewählt

Für den Inhalt der folgenden Meldung ist nicht die Verivox GmbH sondern der Autor NovaStor Software AG verantwortlich.

(pressebox) Rotkreuz / Schweiz, Hamburg / Deutschland, Simi Valley / USA, 03.01.2008 - Das US-Fachmagazin Service Provider Weekly hat NovaStor, einen führenden Anbieter von Software für Datensicherheit und -verfügbarkeit, unter die 50 führenden Technologie-Anbieter des Jahres 2007 gewählt. Nach Angaben des Magazins zählt NovaStor zu den Unternehmen, die in ihrem Bereich den Markt anführen. Auf der Liste der 50 führenden Anbieter im Bereich Service Provider (ISP) und Web Hosting von Service Provider Weekly befindet NovaStor sich in einer Liga mit Firmen wie McAfee oder Cisco.

Seit über 20 Jahren ermöglicht NovaStor Anbietern von IT-Diensten einen Online-Backup-Dienst aufzubauen und zu lancieren. Heute zählt NovaStors NovaNet-WEB zu den fortschrittlichsten und am weitest verbreiteten Datensicherungslösungen im Bereich Online-Backup. Die Software verbindet hoch entwickelte Technologie mit sehr einfacher Handhabung für ISPs ebenso wie ihre Kunden. Gemäß Service Provider Weekly, beschleunigt NovaNet-WEB den Eintritt in den wachsenden Markt für Online-Datensicherung und bietet ausgeprägte Wettbewerbsvorteile, wie zum Beispiel hohe Kontrolle über Kundenkonten, hohe Kundenbindung, und umfangreiche Unterstützung. NovaStors Lösung ermöglicht Anbietern, schnell auf dem Markt Fuß zu fassen und monatlich wiederkehrende Einnahmen zu erzielen.

?NovaStor weiß, was einen guten Online-Backup-Dienst ausmacht. Mit NovaNet-WEB können ISPs und ihre Kunden von einzigartigen technischen Innovationen wie der superschnellen Datenübertragung FastBIT II profitieren?, so Stefan Utzinger, CEO von NovaStor. ?Fortschrittliche Technologie muss jedoch auch immer leicht zu bedienen bleiben. Das ist der Schlüssel zum Erfolg, mit dem wir Unternehmen beim Aufbau eines neuen Mehrwertdienstes für Online-Datensicherung unterstützen.?

NovaStor (www.novastor.com) ist ein führender, international tätiger Anbieter von Softwarelösungen für Datenverfügbarkeit und -sicherheit. Das Angebot von NovaStor umfasst Software und Services für Backup, Restore und Retention geschäftskritischer Daten. Damit deckt NovaStor ein breites Anwendungsgebiet ab - vom mobilen Anwender über Fachabteilungen bis zu internationalen Rechenzentren. Die kostenoptimalen Lösungen von NovaStor sind Plattform- und Hardware-neutral. Sie erzielen im bestehenden und künftigen IT-Umfeld des Kunden den technologisch und wirtschaftlich optimalen Nutzen.

NovaStor ist in der Schweiz (Rotkreuz), Deutschland (Hamburg) und USA (Simi Valley) und durch Partnerunternehmen in zahlreichen weiteren Ländern vertreten.

 

09.01.08 11:20

331 Postings, 5069 Tage malumalunovastor macht sich langsam...

Adiva führt Novastor-Enterprise-Backup-Paket
[09.01.2008] (eh) ?  Der Enterprise Backup- und Restore-Lösung »HiBack ixT« des Backup- und Datensicherheitsspezialisten NovaStor ist nun auch über den Distributor Adiva Computertechnologie erhältlich.

Erst kürzlich im Dezember meldete Novastor, dass man für die Lösung neue Kunden gewann. Neben Tieto Enator in Skandinavien verlängerte auch ein führender deutscher Outsourcing-Anbieter den Vertrag zur Nutzung von Hiback Ixt. Mit General Mills in Minneapolis, USA, hat sich zudem ein US-amerikanisches Großunternehmen für den fortgesetzten Einsatz der Software zur unternehmensweiten Datensicherung entschieden. Das Unternehmen setzt die Novastor-Lösung u.a.ein, um seine SAP-Umgebung zu sichern.

Eigenen Angaben zufolge würden Großkunden die partnerschaftliche Geschäftsbeziehung zu Novastor schätzen. Im Gegensatz zu anderen Anbietern pocht Novastor darauf, die Entwicklung der Enterprise-Produktline komplett in Deutschland durchzuführen. So berücksichtige Novastor in der Produktplanung oftmals Wünsche von Bestandskunden, deren Bedürfnisse in regelmäßigen Besprechungen evaluiert werden.

»Novastors Technologie hat sich bei anspruchsvollen Großunternehmen bewährt«, sagt Jürgen Plenske, Director Operations bei Adiva. »Unternehmen, die mit einer leistungsstarken Komplettlösung Kosten für die unternehmensweite Datensicherung senken, Ressourcen effizienter nutzen oder ihr Daten-Management um gesetzeskonforme Aufbewahrung erweitern möchten, erhalten von Novastor optimale Lösungen.«

Hiback Ixt kann in SAN-, NAS- und LAN-Infrastrukturen flexibel für Unix, Linux und Windows eingesetzt werden. Eine intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche erlaubt die zentrale Administration netzwerkweiter Backup- und Restore-Prozesse, Remote-Installationen, zentrale Ressourcenplanung und das Monitoring aller Backup- und Restore-Prozesse. Es gibt offene Schnittstellen zur Integration gängiger Anwendungen und Datenbanken, wie Adabas, MS-SQL, MS-Exchange, Oracle, SAP-R/3, Informix und DB2.  

11.01.08 13:41

331 Postings, 5069 Tage malumaluProduktionsstart für SOLO HD 200

Startschuss für den Produktionsbeginn des SOLO HD 200 IPTV

Dynavisions Schweiz AG beauftragt die Fertigung der neuen providerunabhängigen Set-Top-Box in Deutschland



Rotkreuz (Schweiz), 11. Januar 2008  -  Pünktlich zum Anfang des neuen Jahres gibt die  Dynavisions Schweiz AG die Produktion ihres neuen Gerätes in Auftrag.



Dynavisions Schweiz AG, der Spezialist für Set-Top-Boxen hat die Fertigung der SOLO HD 200 IPTV bei einem deutschen Hersteller in Bayern in Auftrag gegeben. ?Wir haben uns für ?Made in Germany? entschieden, um die hohe Qualität unserer Geräte zu gewährleisten. Unsere Kunden legen Wert auf Servicequalität und optimale Betreuung. Hier sind kurze Wege und schnelle Reaktionszeiten sehr wichtig?, sagt CEO Jürgen Stehle.



Der SOLO HD 200 IPTV ermöglicht den Empfang und die Darstellung von Videostreams aus Online Videotheken oder Video-Portalen in HD-Qualität auf dem heimischen Fernseher.



Das Gerät erlaubt es dem Benutzer erstmalig, mehrere Angebote von Content-Anbietern auf einem Gerät ohne Vertragsbindung in einem pay-per-use-Verfahren zu beziehen. Damit geht Dynavisions bewusst auf die Wünsche der IPTV-Kunden ein, die flexibel auf vielschichtige Angebote eingehen möchten, statt wie bisher mit einem vom Provider angebotenen Gerät auf einen dedizierten Service für die Laufzeit eines Abo-Vertrages eingeschränkt zu werden.



Auch das Bedürfnis eines Home-Entertainment Genießers, das private Foto- oder Filmarchiv aus dem Heimnetzwerk auf dem TV-Bildschirm in hoher Auflösung  anzuschauen, wird vom SOLO HD 200 IPTV im Offline Modus erfüllt ? dank LAN oder auch Wireless in jedem Raum des Hauses.



Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 399 Euro kommt Dynavisions SOLO HD 200 im 1. Quartal 2008 in einem Alu-Koffer verpackt in den Handel. Im Lieferumfang sind alle notwendigen Anschluss- und Verbindungskabel sowie Fernbedienung, W-Lan Stick, Bedienungsanleitung und Pflegetuch enthalten.

 

18.01.08 15:48

331 Postings, 5069 Tage malumaluPressemeldung

Aktueller als Neuheiten auf der CES:

Dynavisions SOLO HD 200 IPTV bringt HD Fernseher ins Internet



Rotkreuz (Schweiz), 18. Januar 2008  -  Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentierten Weltkonzerne ihre Visionen, wie HD-Filme und Internet den Weg auf den Fernseher im heimischen Wohnzimmer finden sollen. Die Dynavisions Schweiz AG hat diese Visionen bereits Wirklichkeit werden lassen: Ausgestattet mit einem Internet-Explorer bringt die Set-Top-Box SOLO HD 200 IPTV direkten Zugang zu Internetfernsehen, IPTV und Online Videotheken.



Wenn es nach den CES-Ausstellern geht, sollen bald die Grenzen zwischen Internet und Fernsehen fallen. Dafür präsentierten sie teure Prototypen, die allerdings nur begrenzt auf das Internet zugreifen können. Das schweizerisch-deutsche Unternehmen Dynavisions ist  bereits einen Schritt weiter: In wenigen Wochen kommt mit SOLO HD 200 eine Set-Top-Box auf den Markt, die jeden handelsüblichen HD-Fernseher in ein Multimedia-Center verwandelt. Egal ob Fernsehen und Filme aus dem Internet oder die Urlaubsbilder von der Digitalkamera in HD-Qualität dargestellt.



Bei der ?Internet to the TV?-Initiative von Microsoft gehört Dynavisions zu den ausgewählten Startpartnern. Dabei kommt bewährte Microsoft-Technologie zum Einsatz: Windows CE bringt Unterstützung für alle gängigen Audio- und Videoformate sowie den Internet Explorer mit. Damit kann ohne einen zusätzlichen PC im Wohnzimmer ferngesehen und gesurft werden.  

21.01.08 10:40

331 Postings, 5069 Tage malumaluChance/Risiko?

der Ausverkauf der Aktien hält an
Dagegen geht es der Aktie Novavisions noch richtig gut.
Überlege gerade, vielleicht wieder mal ein paar ins Depot zu legen.
Bald kommt ein neues interessantes Produkt heraus (letztes Jahr ging es schief, aber bis jetzt spricht einiges dafür)
Novastor macht eine recht positive Entwicklung und wird damit für eine Übernahme interessanter
von der anderen Beteiligung hört man kaum etwas?!
Die Aktie ist auf einem Tiefststand

Gibt es dazu Meinungen?
 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln