finanzen.net

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1841 von 1872
neuester Beitrag: 12.10.19 18:46
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 46792
neuester Beitrag: 12.10.19 18:46 von: Renegade 7. Leser gesamt: 8205314
davon Heute: 86
bewertet mit 87 Sternen

Seite: 1 | ... | 1839 | 1840 |
| 1842 | 1843 | ... | 1872   

25.04.19 18:27

1473 Postings, 1264 Tage Hulkster@kallez


Zur Not eben den Holzhammer,
die Wirkung ist identisch....aber die Nebenwirkungen.yell


 

25.04.19 19:04
2

71 Postings, 2029 Tage noiapclint65

?jetzt pass mal du auf?

das thema hatten wie hier im forum schon vor einem jahr

der hinweis auf die konkurrenz, ist auch nicht zum ersten mal im bericht erwähnt

also, wo hast du probleme damit?

lass die finger von der aktie wenn es dir zu heiss ist, du kannst immer noch einsteigen, wenn china die ersten umsätze tätigt  

25.04.19 19:10
1

881 Postings, 984 Tage KalleZHulkster

für mich ist das feinstes verunsichern.
3 unabhängige Pharmafirmen haben einen Zulasungsantrag gestellt und es folgen weitere.
Den Salzmännern nach sind die ja alle blöd. TzTzTz ...  

25.04.19 19:23
2

Clubmitglied, 234 Postings, 965 Tage klbuerglenclint65

Ihre Argumente sind nicht von der Hand zu weisen denn das gleiche Spielchen haben die Chinesen mit dem Produkt von Epigenomics durchgezogen. Und nun soll eine kleine Firma wie Epi oder evtl. Paion mit beschränkten Finanzmitteln gegen vom Staat geschützte Firmen in China prozessieren. Aussichtslos, da haben bereits ganz Grosse Westfirmen das Handtuch geworfen.  

25.04.19 19:27

1473 Postings, 1264 Tage Hulkster@Kallez


Lass die doch reden.
Anscheinend muß jede Woche eine andere Sau durchs Dorf getrieben werden, damit es hier ja nicht zu ruhig wird.
Vor kurzem war es ein dubioser Fond, der angeblich seit Wochen ständig riesige Mengen an Aktein auf den Markt wirft.
Nun ist es eben eine, seit langem bekannte, chinesische Salznarkose.


Wenn's denen Spaß macht.

 

25.04.19 19:29
2

1228 Postings, 912 Tage Horscht BörseAch feinstes verunsichern...

na wer lässt sich denn verunsichern? Man ist doch überzeugt (ich schon sein 5 Jahren).

Deutlich wird nur eines, neue Foristen die beiläufig versuchen zu pushen haben Angst dass Ihre Mühen in den Sand gehen (gehen sie sowieso).

Das Thema mit den Salzen ist schon ein gutes Jahr bekannt und entspricht der Aussage Paions, dass das Zeug weniger haltbar, beständig ist etc.

Aber: Es macht eben in China dennoch Fortschritte.

Das das von Paion verwendete Basisprodukt vielleicht besser ist mag eine Sache sein, aber wenn das andere auch funktioniert und die gewünschten Parameter erfüllt, muss es nicht der Mercedes sein, da reicht auch ein günstigeres (chinesisches) Modell.

Und genau das ist die Frage um die es sich dreht und deshalb ist es - wenn es auch den kurzfristig denkenden pushern nicht gefällt - das was richtigerweise angesprochen wurde (jetzt wieder und vor einem Jahr schonmal, da war übrigens das gleiche Verhalten an den Tag gelegt worden, die Entwicklungen in China belegen jedoch, dass diese blind Einstellung möglicherweise falsch war).

Und nochwas an die pusher: bitte nicht traurig sein, wenn die Kurssteigerungen noch 8-12 Monate auf sich warten lassen und doch nochmal ne Kapitalerhöhung (von Paion längst angekündigt) dazwischenfunkt - die Erwartungshaltung eben.



 

25.04.19 19:42

73 Postings, 172 Tage Mr. MLeicht offtopic

aber gibt es denn ein ähnliches Invest wie Paion, wo man weiss dass der Kurs steigt (z.b. bei Zulassung). Sonst ist es doch bei Aktien immer ein Gerate, ob und wann die steigen  

25.04.19 19:44

933 Postings, 1426 Tage MinusrenditeSchon einmal darüber nachgedacht,

dass Propofol und Midazolam mögliche Konkurrenten sein werden, so die Zulassung in den Vereinigten Staaten erfolgt?

Remimazolam Tosylate ist irrelevant! Es bedeutet auch keine Konkurrenz außerhalb des Marktes China, der, nebenbei, nicht relevant ist.
Zumindest mittelfristig!  

25.04.19 19:44

73 Postings, 172 Tage Mr. Mwissen ist

vielleicht übertrieben. Aber ich würd schätzen, dass es gute Chance gibt, dass der Kurs dann steigt  

25.04.19 20:07
1

933 Postings, 1426 Tage Minusrendite@Mr. M

Invest = Investitionsentscheidung. Pro und Contra muss man selbst abwägen. Da hilft auch kein Forum wirklich weiter, sondern gesunder Menschenverstand. Es gilt, eigentlich zwei Fragen zu beantworten:

1) Gibt es einen Markt?
2) Wenn es einen Markt gibt: was würden Nachfrager für das Produkt bereit sein zu zahlen?
 

25.04.19 20:13
1

933 Postings, 1426 Tage Minusrendite@Mr. M

Wo könnten Märkte entstehen?

Wenn du dir über diese Frage das Hirn zermarterst, dann bist du in der Spur.  

25.04.19 20:25

881 Postings, 984 Tage KalleZ@all

nochmal, wenn alles so aussichtslos ist warum stellen dann 3 unterschiedliche Pharmafirmen einen Zulassungsantrag. Und weitere Anträge folgen.
Das sind Fakten !! ;-).
Tuen die alle Paion eine Gefallen. Ich denke nicht.
Deren Controller würden Denen ganz schön auf die Finger hauen.
Ich denke man kennt die Bedürfnisse der Zukunft genau und hat das Marketing ( 3 x unabhängig ) genau dazu analysiert.
Sind ja alles nette Versuche ;-).
Bei der ersten Zulassung  gehts dennoch hier hoch ....

@Horscht : Dann kennst Du sicher auch noch Greg Papaz ....  

25.04.19 21:10
1

1228 Postings, 912 Tage Horscht BörseKalle das ist doch

nicht der Punkt. Die Zulassungsanträge werden gestellt, weil das Produkt gut ist.

Aber es eben nicht das einzige ?seiner Art? wenn ein ähnliches entwickelt wird, wie das in China offensichtlich der Fall ist, mit identischem Namen + Zusatz  tosolate (oder so ähnlich).

Das sind die Fakten und diese sind weder blauäugig auszublenden noch in der Diskussion zu negieren.

?Nette Versuche?? Du hast nichtmal begriffen worum es geht. Dein Vortrag enthält weder ein Argument gegen die Entwicklung des Konkurrenzproduktes, noch hat jemand gesagt, das das Paion Produkt nicht gut ist, weswegen dein Vortrag auch keinen Sinn ergibt.

Wozu also dieser Vortrag?

Ich sage, und habe es letztes Jahr schon gesagt, das das Konkurrenzprodukt bei allen positiven Ansätzen auch in China ein ernstzunehmender Konkurrent werden könnte und das auf dem riesigen Markt. Das hat natürlich denkbar Einfluss auf Umsatzentwicklungen in der Zukunft, eben jene auf deren unsere Investitionsentscheidung fußt und deshalb ist das hier richtig angebracht.

Das ist nicht wegzudrücken und je mehr man versucht, das hier herunterzuspielen, desto mehr wird die Diskussion hier zu diesem Thema laufen, wieder und wieder .....

 

26.04.19 01:12

1969 Postings, 1049 Tage Renegade 71china ok

aber der größte Markt ist der in den usa.wäre aber trotzdem schade wenn china auch nur teilweise wegfallen würde.aber ich hoffe mal das unser chinesischer Partner dem gut entgegen wirken kann und wird.  

26.04.19 03:25
1

86 Postings, 453 Tage JR.JRemimazolam ähnliches Produkt ...

Paion hat einen guten Vorsprung vor der Konkurrenz und das zählt erst einmal ...^^ Was irgendwann vielleicht passieren kann, ist doch für die Zulassung irrelevant ...

Die Chinesische Zulassungsbehörde wird nicht aufgrund von ungewissen Zukunftsperspektiven anderer Produkte Paion benachteiligen. Also, wer zuerst da ist gibt den Maßstab vor, an dem andere sich messen müssen, dann wird man ja sehen, ob es in 3,4 oder 5 Jahren ein Remimazolam ähnliches Produkt schafft, eine Daseinsberechtigung zugeteilt zu bekommen ...

Bis dahin, interessiert das mich persönlich wie der gute Sack Reis der in China irgendwo umfällt ...^^

LG  

26.04.19 06:41

1228 Postings, 912 Tage Horscht BörseDie Phase III der Konkurrenz in China

soll nachdem was Paion- up oben eingestellt hat im Dezember 2019 abgeschlossen sein.

Der Zulassungsantrag kann demnach ein Paar Monate folgen. D.h. die sind dort zeitlich nur rund 1 1/2 Jahre hinter dem Paion Produkt...

Das ist natürlich bedenklich für die Umsatzentwicklung in China, die des dortigen Partners.  

26.04.19 08:25

73 Postings, 172 Tage Mr. MGlaxo Smith Kline

habe gelesen, dass Glaxo Smith Kline der Entwickler von Remimazolam war.
Wunder mich daher, wieso die das produkt nicht selbst auf den Markt gebracht hatten
 

26.04.19 09:00
1

3 Postings, 337 Tage BiogeneticOhh man die nächste Sau für das Dorf

Na weil GSK seinerzeit einen höheren Bedarf an der Entwicklung des Schwesterproduktes Remifentanil gesehen hat, kennt man auch als Ultiva.
Ist lange her und wird heute von Generika Anbietern hergestellt  

26.04.19 10:12
2

4315 Postings, 5286 Tage Fortunato69Sicher kommt noch einer

der mit Baumarkt Mittel Remi herstellen kann und über sein Vertriebsnetz auf den Markt bringt !

Mitlesen ist echt anstrengend mit dem ganzen Unnützen posts !

wer so gtoße bedenken hat soll verkaufen und den anderen Usern nicht dauernd auf den Sack gehen  !

Schönes Wochenende  

26.04.19 10:14
1

2452 Postings, 3457 Tage elbaradoIch habe

Ich habe die sinkende Kurse zum nachkaufen genutzt.  Bei welcher Aktie sonst gibt's so super nachkaufkurse  

26.04.19 10:20

881 Postings, 984 Tage KalleZCenes

hat es gefördert ( CNS 7056 ) . Wolfgang hats gekauft ( Beifang ) . Gavin Kilpatrick ( Chief Scientific Officer bei Cenes ) hat es vorangetrieben .....
Setze für restliches Asien auf HANA ..... Da kommt bald was.  

26.04.19 17:38

1473 Postings, 1264 Tage Hulkster@fortunato

Das hat mit Bedenken nicht viel zu tun.
Hier gibt es meiner Meinung nach einige, die bei Paion auf biegen und brechen alles negativ sehen wollen und die Welt daran teilhaben lassen.
Selbst wenn die ersten Zulassungen das sind werden einige schreiben: ABER!!

Hätte Cosmo den Antrag eingereicht, trotz des "Gegenproduktes" ? Sicher nicht, denn die werden das auch verfolgt haben und zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen sein !!!


 

26.04.19 19:12

1228 Postings, 912 Tage Horscht BörseBlödsinn

es geht ausschließlich darum, die Konkurrenz nicht völlig auszublenden, nur weil das den Kurspushern nicht in den Kram passt.

Hier gibt es einige schlauköpfe die meinen, die Themen bestimmen zu können und versuchen permanent derartige Diskussionen totzumachen.

So, da es nun wieder versucht wurde: wenn die Konkurrenz in China weiter so voran kommt wie bisher, ist diese dort in 1 1/2 - 2 Jahren auf dem Markt und damit ein direkter Konkurrent für Paions Produkt.

 

26.04.19 20:04

881 Postings, 984 Tage KalleZAch Horscht

du wieder mit deinem chinesischen Salz. Und das vor dem Wochenende.
Wird das Salz vor der OP über den Salat gestreut, geraucht oder geschnupft ?
In Lösung geht es ja sehr sehr schnell kaputt.
Die müssten dann aber super schnell spiegeln oder operieren, die Chinesen.
Und die Herstellung ? Das darf dann aber kein Wasser ziehen !
Haltbar bis übermorgen ......

 

26.04.19 20:22

1473 Postings, 1264 Tage Hulkster@Kallez

Oder die nehmen es zum würzen, falls es dann als Narkotika nicht taugt. wink

Für Suppen soll Salz wichtig sein. Das wäre dann das Haar in der Suppe !





 

Seite: 1 | ... | 1839 | 1840 |
| 1842 | 1843 | ... | 1872   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
SAP SE716460
NEL ASAA0B733
adidasA1EWWW