BP Group

Seite 1 von 524
neuester Beitrag: 07.03.21 10:11
eröffnet am: 15.10.08 12:18 von: B.Helios Anzahl Beiträge: 13088
neuester Beitrag: 07.03.21 10:11 von: Ronsomma Leser gesamt: 2051677
davon Heute: 2099
bewertet mit 53 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
522 | 523 | 524 | 524   

15.10.08 12:18
53

858 Postings, 4528 Tage B.HeliosBP Group

BP im Überblick
Die wesentlichen Tätigkeitsbereiche der BP Group sind Exploration und Produktion von Rohöl und Erdgas, Verarbeitung und Vertrieb, Lieferung und Transport sowie Herstellung und Vertrieb von Mineralölprodukten. Zudem investiert BP im neuen Geschäftsbereich BP Alternative Energy in erneuerbare Energieformen.
Die Organisationsform der BP Group spiegelt die Vielfalt ihrer Tätigkeit wider.

Das Unternehmen ist in zwei Hauptgeschäftsbereiche untergliedert: Exploration & Produktion und Verarbeitung & Vertrieb. Zudem engagiert sich das Unternehmen im neu gegründeten Geschäftsbereich BP Alternative Energy um erneuerbare und CO2-ärmere Energien.

BP arbeitet in vier Regionen ? Europa, Nord- und Südamerika, Australasien, Afrika ? und über 100 Ländern. Die Aktivitäten in den Regionen werden von einer Reihe von Schlüsselfunktionen innerhalb der BP unterstützt.
Zahlen, Daten, Fakten
Umsatzerlöse1 $284 Mrd. (Jahr 2007)
Ergebnis zu Wiederbeschaffungskosten2 $17,3 Mrd. (Jahr 2007)
Anzahl der Mitarbeiter 97.600 (Stand: 12/2007)
Anzahl der Aktionäre mehr als 1,2 Mio. (Stand: 12/2007)
Reserven 17,8 Mrd. Barrel Öl- und Gas-Äquivalent
Tankstellen 24 100
Exloration Aktiv in 29 Ländern
Raffinerien 17

www.deutschebp.de  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
522 | 523 | 524 | 524   
13062 Postings ausgeblendet.

05.03.21 14:39

2033 Postings, 198 Tage morefamilyRon

es gibt etwas mehr Leute als " Du " , so soll es eben nicht laufen auf der Welt, wenigstens nicht bei mir.

Arbeitslosenzahlen Topp in USA, / neue Stellen , sollte auch Bp helfen ,mehr Arbeit, mehr Geld , mehr Tanken .

Die Amis sind leider noch nicht so weit mit E Autos, die verstehen es ja nicht mal eine Stromleitung im Boden zu verlegen, aber 150 000 Lichtjahre weit weg fliegen wollen  ( denk ich mir jedes mal wenn ein Sturm kommt )  

05.03.21 14:44

1527 Postings, 506 Tage RonsommaMorefamily

Warn Scherz 😁
Ich habe gerade versucht parallel den Stufen Öffnungsplan Corona zu verstehen und war in heiterer Stimmung...  

05.03.21 14:44

2033 Postings, 198 Tage morefamilyOh yes

überall Volltreffer bei allen Dax , Dow , S+p und Nase, wow das gibt Knete gleich .  

05.03.21 14:49

2033 Postings, 198 Tage morefamilyso das war jetzt wie wenn Bp

bei 5,38 stehen würde , also alles im Lot mit dem BP Kapitaleinsatz, Vollbingo in 5 Minuten
Hammer

Also kann ich da relaxt bleiben  

05.03.21 15:00

2033 Postings, 198 Tage morefamilyso 1.Portion v 3

Bp fast gratis wieder drin im Depot , Tipp Topp gelaufen  

05.03.21 15:30

2033 Postings, 198 Tage morefamilyso morgen wieder Senioren impfen

Teil 2 angesagt ,aber nur 3 Stück , die scharren schon mit den Hufen , ist für vilee auch ein Abenteuer und Abwechslung, freu mich ja immer mit.  Dei wollen natürlich imemr was geben , aber ich weiß ja das es echt kleine Rentner sind die eh nix haben und verneine das immer.
Da gibts andere Beamte die haben fette Pensionen aber die lassen sich da von Taxi hinbringen und haben oft private  Betreuer.

Der Markt geht heute ab incl. BP  

05.03.21 15:38

2033 Postings, 198 Tage morefamilyso alles eingesackt gut für heute,

eventuell noch 1 ..2 Zocks und gut, tolle Woche, Rekordgewinn 2021 / Woche unterm Strich  , verdammt viele Trades und viele Nerven gekostet, die fallen schon aus den Ohren die Zellen.  

05.03.21 15:54

2033 Postings, 198 Tage morefamilyTeufelskreis Ölpreis

alles wird teurer, Zinsen werden wohl steigen , Heizkosten gehen rauf, Tanken so wieso, Kredite werden teurer und alles nur damit diese Araber ihre Leute weiter schikanieren können und das Geld verpulvern, dass ist halt die andere Seite der steigenden Ölpreise.

Daher hat alles 2 Seiten

Wird natürlich für viel Wirtschaftszweige schwer werden und auch viele Jobs kosten wenn das nicht endlich auf Normal geht und das wäre 55 im Brent und 52 im WTI , dann könne die Ölfirmen super mit Leben, den Arabern reicht das auch und vor allem die Wirtschaft kann damit arbeiten.

Gute Zahlen bei neuen Jobs ist halt auch zweischneidig, die Bonds steigen und die Zinsen werden dann auch steigen was wieder schlecht für die Börse ist usw. alles nicht so einfach

Gut Deutschland hat seine Clans die werden ja wohl die anderen Durchfüttern , sind ja auch Deutsche, lese ich immer bei den Prozessberichten, Wohnraum haben die ja genug weltweit.  

05.03.21 16:08

2033 Postings, 198 Tage morefamilyKann jeder denken was er möchte

Rohstoffe
OPEC+ SCHOCKT DEN MARKT

05.03.2021RohstoffeEugen Weinberg (Commerzbank AG, Leiter Rohstoffanalyse), Daniel Briesemann (Commerzbank AG, Rohstoffanalyse), Carsten Fritsch (Commerzbank AG, Rohstoffanalyse), Dr. Michaela Helbing-Kuhl (Commerzbank AG, Rohstoffanalyse)

Energie: Brent steigt nach OPEC-Schock auf 68 USD

Die OPEC+ hat gestern eine Schockwelle am Ölmarkt ausgelöst, indem sie beschlossen hat, die Produktion auch im April unverändert beizubehalten. Lediglich Russland und Kasachstan wurde eine Erhöhung um insgesamt 150 Tsd. Barrel pro Tag zugestanden. Der Markt ging dagegen von einer Erhöhung der Produktion um 500 Tsd. Barrel täglich aus. Noch schwerwiegender war u.E. die Entscheidung Saudi-Arabiens, seine freiwillige Produktionskürzung von 1 Mio. Barrel täglich ebenfalls beizubehalten. Infolgedessen ist der Brentölpreis heute Morgen erstmals seit Anfang 2020 über 68 USD und der WTI-Ölpreis über 65 USD je Barrel gestiegen.


Dass der starke Preisanstieg in einem negativen Marktumfeld – die Risikoaversion der Finanzanleger nahm zuletzt angesichts steigender Anleiher
enditen merklich zu – erfolgt, verleiht ihm eine besondere Brisanz. Doch bleiben nach dieser Entscheidung viele Fragen offen: Droht die OPEC den Bogen zu überspannen, indem sie den bereits angespannten Markt weiterhin knapp hält? Wird die Erholung der Ölnachfrage dadurch beeinträchtigt?
Werden die OPEC-Länder angesichts der hohen Preise weiterhin diszipliniert die Kürzungen umsetzen, insbesondere angesichts der gewährten Ausnahmen für Russland? Und wie sieht es mit den Produzenten außerhalb der OPEC+ aus? Aktuell scheint die OPEC darüber unbesorgt und erwartet keine schnelle Reaktion und keinen Anstieg der US-Produktion. Denn der offensichtliche Strategiewechsel der großen Schieferölunternehmen in den USA, wo der Fokus weg von Wachstum hin zu Finanzdisziplin, Shareholder Value und Profitabilität geht, spricht für eine langsamere Produktionserholung als 2016.

Doch sollte man die Flexibilität, insbesondere der kleineren und mittelgroßen US-Ölunternehmen nicht unterschätzen. Auch anderswo dürfte der hohe Ölpreis Begehrlichkeiten wecken und eine höhere Produktion fördern. Kurzfristig könnte sich der Markt sogar noch stärker verknappen, da die Ölsandproduzenten Kanadas im April fast 500 Tsd. Barrel Tagesproduktion wegen Wartungen stilllegen werden.

https://www.sg-zertifikate.de/news-detail/...fe&utm_term=20210305  

05.03.21 17:09

1527 Postings, 506 Tage RonsommaSchöner Wochenausklang

Allen einen solchen...  

05.03.21 17:17

672 Postings, 127 Tage Shellowow wo ist schluss im nase ???

05.03.21 17:29

2033 Postings, 198 Tage morefamilytja der Übermut

hat mich jetzt gleich mal 1,5 K Verlust im Nase100 gekostet, selber Schuld,

so ist das halt wenn man es nicht lassen will / kann / oder wie auch immer. Das bringt BP heute nicht mehr rein, o.k und gut für die Woche,  

05.03.21 17:32

2033 Postings, 198 Tage morefamilyoh gesamter der Rest Rot,incl BP

Neukauf, alles rot , Biotech , Bayer gesamter Rest , hab ich auch noch nicht gesehen ,normal war irgendwas immer grün, gut hab auch keine Put im Spiel ,  

05.03.21 18:06

672 Postings, 127 Tage ShelloLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.03.21 12:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

05.03.21 18:56

672 Postings, 127 Tage ShelloLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.03.21 11:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

05.03.21 19:57

672 Postings, 127 Tage Shelloschon gut meine voraussage wenn man grad

2% im minus steht...  

06.03.21 00:46

7191 Postings, 1474 Tage gelberbarondie Russen

haben sich noch nie an Abmachungen gehalten sowie der Iran und Irak.....
oder Afrikanische Staaten wo die Korruption das halbe BSP ist....

Gefährliche Zeiten.....USA Aktien zu 50% überbewertet und vieles
auf Pump.....bei Rücksetzer droht Margin Call der dann nicht bedient
werden kann.....viele vor allem Canada Aktien = Death Cat Bounce

es droht ein stock market slump


Wetten auf Gold Silber Kupfer Alu Zink Zinn Blei Platin Nickel Palladium.....

Wetten auf Öl Brent und WTI, Wasser, Weizen Reis Hafer Mehl Kali Salz Dünger
Orangensaft Rindfleisch, Holz Zucker usw usw knebeln die Corona gebeutelte
Weltbevölkerung und es wird nur noch Geld gedruckt, Immobilien auf Rekord

ein Geldschein ist nichts mehr wert und die Fachleute sagen es wird knallen.

Aber was soll man machen? Man wird den richtigen Zeitpunkt nicht erwischen
auszusteigen es sei denn man tut es baldigst.

Und lässt das Geld ruhen auf dem Geldmarktkonto.

Ich wüßte nun nicht mehr wo ich noch einsteigen sollte.....BP habe ich verpasst.

Der Crash wird wie immer wieder in den USA ausgelöst werden. Nicht vergessen
die Hälfte vom DAX gehört den USA und UK und den Australiern Angelsachsen.
Dann mal Araber und Chinesen abziehen.....Deutsch ist da nicht mehr viel.

Hedgefonds und Instis der Norweger und Schweden.....

trotzdem die Nachricht 35% der Deutschen zocken wieder aber junge Leute
unerfahren wie 2000 die DotCom Zeit.....

sieht so aus als würde Super E5 bald 1,80 kosten Leute.....

schönes Wochenende und Montag in aller Frische  

06.03.21 05:06
1

188 Postings, 4896 Tage Schmidti68ohoh

da spricht jemand der keine Ahnung von Geldschöpfung, Inflation und entsprechender Manifestation in Sachwerten hat. Viel Glück.  

06.03.21 08:02

1218 Postings, 205 Tage Adhoc2020Selbst wenn es knallt

bisher hat sich die Börse nach jedem Crash auf neue Allzeithochs erholt. Vor einem Jahr noch Weltuntergangsstimmung. Jeder Crash bietet auch Chancen. Wer Aktien hat muss sich da keine Sorgen machen denn die Unternehmen verdienen ja auch weiterhin gutes Geld und werden es auch in Zukunft tun. Crashangst ist Panikmache von Crashpropheten die damit ihr Geld verdienen. Es gibt schlichtweg keine Alternativen zu Aktien. Das Geld auf deinem Konto kann schnell weg sein durch Inflation etc.  Deine Anteile an Unternehmen bleiben hingegen. Nur nicht verrückt machen lassen.  

06.03.21 10:49

1527 Postings, 506 Tage RonsommaGerade

Audi der A3 - E5 heute 1,65 Euro - und Straßenverkehr wie zu Ferienbeginn...

Sonne scheint - und das Depot voll mit BP, Shell, Eni etwas Exxon und Repsol....

Gut 👍  

06.03.21 10:54

1527 Postings, 506 Tage RonsommaAudi nein : auf der A3 sollte es heissen

...  

06.03.21 10:58

672 Postings, 127 Tage Shellohahaha...

06.03.21 11:49

1527 Postings, 506 Tage RonsommaWeitere Anlagen

Da ich ja eher auf Hebel Produkte gesetzt habe - habe ich einen geringen Teil des Portfolio nun in Vodafone, dte, O2 und Verizon Stocks umgelegt: scheinen dato stabil bis aufwärts zu laufen - sprich kleiner not Puffer mit Dividenden Effekt.

Aber 90% bleiben Energiewende - da ist noch fast überall 50% nach oben. Und bei BP bis zur 8....🙂  

06.03.21 21:32

225 Postings, 202 Tage BlackqopDer Kurs

Mir ist gestern aufgefallen, das dieser eine Tag der 04.06.2020 oder der 2.... da im Dreh war ein Freitag wo alles kräftig hoch ging...aida 20 Euro, shell B 16 Euro, BP 4,08 Euro.

Spannend das Shell aktuell mit 17,50 € schon höher steht als am 04.06.2020 aber BP noch 10 % unter dem Wert vom 04.06. Liegt.

Fand ich irgendwie lustig. Jemand Ideen?

Könnte aber auch dazu führen das die 4 kommende Woche schon fällt.

 

07.03.21 10:11

1527 Postings, 506 Tage RonsommaWenn BP

Wirklich nochmal merklich runtergeht - würde ich jetzt kaufen so viel geht....

Der Stimulus ist gestern durch  die entscheidende Kammer- Dienstag soll er endgültig ratifiziert sein...

Nur meine persönliche Meinung, keine Handels Empfehlung



 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
522 | 523 | 524 | 524   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln