McDonalds: Hohes Kurspotential

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 02.09.20 17:37
eröffnet am: 11.10.05 16:14 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 185
neuester Beitrag: 02.09.20 17:37 von: OGfox Leser gesamt: 105954
davon Heute: 5
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

11.10.05 16:14
3

13451 Postings, 7370 Tage daxbunnyMcDonalds: Hohes Kurspotential

McDonalds: Hohes Kurspotential
Die Aktien von McDonald's steigen vorbörslich an, nachdem die UBS die Aktien der Fastfood-Kette positiv kommentierte und das Kursziel um 6 Dollar auf 43 Dollar anhob. Das Vorhaben des Unternehmens, eigene Läden in Franchising-Verträge abzutrennen, bewerten die Analysten positiv. Das Wall Street Journal hatte zuvor einen Bericht publiziert, wonach der Pershing Square Hedge Fund, der großen McDonald's Aktionäre, einen solchen Schritt durchsetzen wolle. Sollte der Spin-Off der firmeneigenen Läden durchgeführt werden, so würde der Aktienwert auf 44-52 Dollar steigen können, so die Analysten.

Die Aktien der Burgerkette steigen vorbörslich um 1,82 Prozent auf 32,93 Dollar.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
159 Postings ausgeblendet.

04.02.20 19:31

2765 Postings, 978 Tage neymarMcDonald's

18.03.20 18:52
2

802 Postings, 4692 Tage StockCarMcDonalds würde ich momentan nur shorten

https://m.ariva.de/optionsscheine/HZ0QPF/realtime-chart?boerse_id=39

In Amerika scheint die Panik erst richtig loszulegen.
Und bei dem dortigen Gesundheitssystem, gute Nacht...  

20.03.20 15:17

28 Postings, 1408 Tage 229049794ÖMERallerdings werden sie überleben und dann

sollte man dabei sein  

20.03.20 16:10
1

802 Postings, 4692 Tage StockCarDefinitiv!

20.03.20 20:07
2

1163 Postings, 2432 Tage OGfoxneuster Schachzug

von mcdonalds ist mal wieder unglaublich genial. die exklusive Kooperation mit mcdonalds ermöglicht es dem unternehmen viel schneller als geplant in Deutschland der zeit nicht benötigte Arbeitskräfte los zu werden. natürlich sind die wenigstens nicht direkt bei mcdonalds angestellt aber trotzdem entlastet es die Filialen und damit auch das ganze unternehmen.

ebenfalls gehen die Angestellten im guten und werden danach gerne wieder bei einem Arbeitgeber anfangen der sich so kümmert und Aldi hat nun in kürzester zeit die Kapazitäten aufgebaut um auch sonntags zu öffnen.

gäbe es Aktien von Aldi würde ich auch diese sofort kaufen. so konnte ich nur mcdonalds bei 131 kaufen und damit den durchschnittlichen EK auf ca 150 senken.

----------
Mein ganzes Dividendendepot

 

22.03.20 21:46

802 Postings, 4692 Tage StockCarSchachzug?

Ich würde das anderst nennen.

Hoffentlich bekommen die Anleger in den USA etwas von diesem ?Schachzug? mit.
Reicht ja nicht wenn McDoof in Schland gut dasteht.  

06.04.20 10:59

529839 Postings, 2342 Tage youmake2225 Gründe, die jetzt für einen Kauf der Aktie sprec

09.04.20 16:12
1

286 Postings, 1036 Tage m_rk@stock car

Hoffentlich bist du mit dem Shorten schön aufs Maul geflogen.

McDonalds hat mit den niedrigsten Maximum drawdown von allen Aktien weltweit. Sowas shortet man nicht, sondern kauft und hält es ewig.  

09.04.20 21:17

17 Postings, 1119 Tage PrometKurzfiristig Short

Ich bin heute in einen KO Put mit Basis 222,17 USD eingestiegen.
Meine Erwartung ist, das wir uns derzeit in einer technischen Aufwärtskorrektur befinden.
Vom Verlaufstief bei 125 USD wurde mehr als die Hälfte der vorangegangenen Verluste wieder aufgeholt.
Spätestens im Bereich 190 USD dürfte dem Titel die Luft ausgehen.
Von da wären es nur noch 15% Potential zu Allzeithoch.
Dort hin zu steuern, angesichts der heurigen Ausfälle an Umsatz macht keinen Sinn.

Natürlich passiert an der Börse unlogisches oder unerwartetes oft genug.
Dieses Risiko gehe ich ein.
 

10.04.20 09:20
1

286 Postings, 1036 Tage m_rk..

Diese Analyse bringt halt nur was, wenn der Markt das kurzfristig genauso sieht. Das ist das blöde am Spekulieren. Man kann recht haben und doch kein recht bekommen.  

21.04.20 13:25
1

802 Postings, 4692 Tage StockCar@m_rk

Wenn du allen Ernstes glaubst, dass die Corona Krise ausgesessen ist, bzw dass die Auswirkungen auf McDoof keine Längerfristigen Konsequenzen haben wird, dann fehlt es dir an Hirnschmalz und Weitsicht. 2 fakoren ohne welche man besser die Finger vom Aktienmarkt lässt ;)
Habe hier schon die US Pandemieverlauf prognostiziert, da waren Amerika gerade mal 59 Menschen betroffen:
https://www.ariva.de/forum/...-quo-vadis-551428?page=107#jump27193916
McDonalds agiert zwar Global, aber Hauptmarkt ist USA.
Wir werden sehen wie die Story ausgeht.  

22.04.20 20:52

286 Postings, 1036 Tage m_rkStockCar

So Typen wie dich kenn ich - erst mal alles beleidigen was nicht der eigenen Meinung ist (kein Hirnschmalz) und immer dem Kurs nachplappern. Ob?s steigt oder fällt, immer wars vorher klar. Kauf doch deine Short-Kacke und werd glücklich damit.

Ich bin 28 und hab viel Zeit. Wenn du Mc Doof nimmst um auf ne kurzfristige Entwicklung zu wetten tust du mir leid. Aber jeder wie er mag ;)  

30.04.20 14:20

2765 Postings, 978 Tage neymarMcDonalds

McDonald?s reports mixed Q1 earnings ? Posts revenue beat, EPS miss

https://www.cnbc.com/video/2020/04/30/...-coronavirus-squawk-box.html  

06.05.20 21:20

2322 Postings, 3950 Tage Tamakoschy1Q Earnings Snapshot

https://www.marketscreener.com/...ld-s-1Q-Earnings-Snapshot-30503340/

CHICAGO (AP) _ McDonald's Corp. (MCD) on Thursday reported first-quarter net income of $1.11 billion.

The Chicago-based company said it had profit of $1.47 per share.

The results did not meet Wall Street expectations. The average estimate of 14 analysts surveyed by Zacks Investment Research was for earnings of $1.59 per share.

The world's biggest hamburger chain posted revenue of $4.71 billion in the period, topping Street forecasts. Eleven analysts surveyed by Zacks expected $4.7 billion.

McDonald's shares have dropped 4% since the beginning of the year, while the Standard & Poor's 500 index has dropped 9%. The stock has declined roughly 4% in the last 12 months.

 

14.05.20 11:57

2765 Postings, 978 Tage neymarMcDonalds

15.05.20 08:30

2765 Postings, 978 Tage neymarMcDonalds

02.06.20 19:49

2765 Postings, 978 Tage neymarMcDonalds

03.06.20 17:53

286 Postings, 1036 Tage m_rk@stock car

Und, sind deine Short Papiere richtige Raketen oder doch eher Rohrkrepierer?
 

23.07.20 21:28

2765 Postings, 978 Tage neymarMcDonald's

29.07.20 10:02

2322 Postings, 3950 Tage TamakoschyZahlen

https://de.marketscreener.com/...ald-s-weiter-die-Geschafte-31002994/

Corona-Krise verhagelt McDonald's weiter die Geschäfte
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
0
28.07.2020 | 13:31
CHICAGO (dpa-AFX) - Die Corona-Pandemie setzt dem weltgrößten Fast-Food-Konzern McDonald's weiter stark zu. Im zweiten Quartal brach der Gewinn verglichen mit dem Vorjahreswert um 68 Prozent auf 484 Millionen US-Dollar (412 Mio Euro) ein, wie der Burger-King-Rivale am Dienstag in Chicago mitteilte. Die Erlöse fielen um gut 30 Prozent auf 3,8 Milliarden Dollar, der flächenbereinigte Umsatz in Filialen weltweit um 24 Prozent.

Damit gingen die Verkäufe und das Nettoergebnis stärker zurück als von Analysten erwartet. Konzernchef Chris Kempczinski betonte jedoch, dass sich die Lage mit der Lockerung der coronabedingten Lockdown-Maßnahmen rund um den Globus im Verlaufe des Quartals kontinuierlich verbessert habe. McDonald's sei gut aufgestellt, um erfolgreich und letztendlich gestärkt durch die Krise zu kommen.

Ende Juni seien fast alle der rund 39 000 McDonald's-Filialen weltweit wieder geöffnet gewesen, allerdings bleibt der Geschäftsbetrieb in vielen der Schnellrestaurants begrenzt und dreht sich weiterhin vor allem um Drive-thru, Take-away und Essenslieferungen. Bei Anlegern kamen die Zahlen nicht gut an, die Aktie reagierte vorbörslich zunächst mit deutlichen Kursverlusten./hbr/DP/nas


© dpa-AFX 2020

 

07.08.20 15:20

184 Postings, 1189 Tage Wird_alles_Gut2Min Analyse

Hallo, ich finde McDonalds sehr interessant und habe eine kleine Analyse durchgeführt. Freu mich auf Feedback.
https://youtu.be/wSUQyuabQAw  

18.08.20 10:19

234 Postings, 594 Tage new.in.tradingMcDonalds Trade Update!

Moin zusammen! Hier war ich noch nie ;-) Ich bin heute Früh über eine Analyse zu McDonalds gestolpert und dachte ich teile die mal auf ariva, da es hier bestimmt Interessierte Trader

Einmal der Link:

https://de.tradingview.com/chart/MDO/l3AYv9Vn/

Und die Visualisierung:

 

21.08.20 14:52

2765 Postings, 978 Tage neymarMcDonalds

Weiterer Skandal für McDonald`s: Das passiert wirklich hinter den Fassaden

https://www.fr.de/wirtschaft/gastwirtschaft/...ok-klage-90021797.html  

02.09.20 17:37
1

1163 Postings, 2432 Tage OGfoxTraden

Es gibt sicherlich interessantere Werte zum traden als McD.

Hier kann man wunderbar ich schwäche Phasen zukaufen und lässt sie die Aktien dann liegen. Mein letzter nachkauf war hier im coronacrash irgendwo unter 150 Euro.

Bedeutet für diesen Teil meiner Aktien Aktien Entspannte 20 % Kursgewinn und einmal Dividende im Juni. Jetzt im September kommt dann das zweite mal Dividende. Die restlichen McD Aktien sind schon wesentlich länger in meinem Depot und haben ebenfalls ihren Beitrag geleistet. Aber nur weil die Aktie mal 4 % steigt würde ich hier nicht verkaufen. Genauso reicht ein kleiner Kursverlust auch nicht zum nachkaufen.

Aber solche „Analyse“ bestätigen ein dass es für viele Anleger das Schwerste ist mal nichts zu tun an der Börse.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln