Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 12553
neuester Beitrag: 14.06.21 00:09
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 313818
neuester Beitrag: 14.06.21 00:09 von: Taylor1 Leser gesamt: 49967020
davon Heute: 10227
bewertet mit 291 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12551 | 12552 | 12553 | 12553   

02.12.15 10:11
291

30105 Postings, 5947 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12551 | 12552 | 12553 | 12553   
313792 Postings ausgeblendet.

13.06.21 16:28

493 Postings, 116 Tage NuRadann waren es 2020

12% des Umsatzes von 63,7b Rand

Ich weiß was du meinst. Kann das nächste mal gerne mehr Informationen dazu schreiben :p  

13.06.21 16:30

7244 Postings, 1108 Tage BobbyTHAllerdings muss ich auch sagen

Flash wird über Eezi  wachsen. Eezi ist für den europäischen Markt zuständig. Huch, was solln das nu? Ahja, Pepco ist doch am europäischen Markt oder nich?

Hab jedoch nicht nachgeschaut ob Eezi für Pepco auch die bargeldlosen Zahlungen abwickelt. Man verzeihe mir das:-)  

13.06.21 16:42

7244 Postings, 1108 Tage BobbyTH@NuRa

Klasse, dann fang mal  an. 12% des Umsatzes stehen wo bitte? Ich gesteh da  nicht nachgeschaut zu haben, jedoch gehts  hier im Forum um unser aller Geld.

Bin der mittlerweile Meinung dass man nach 3 Jahren Spass mal zu faktenbezogenen Aussagen kommen muss. Klar, am WE kann man tuuten und blasen oder auch mal einen Geck raushauen.  Aber 12% vom Umsatz ist schon ne richtige Hausnummer.

Vielleicht verstehe ich es auch gerade ganz falsch und du meinst das schon richtig. Deshalb, ich verstehe 12% des Umsatz hast du geschrieben, ich verstehe nicht das 12% vom Umsatzes von Pepkor über  Flash abgewickelt wurde.

12% DES Umsatzes ist ja nu was annneres als 12% VOM Umsatz.



 

13.06.21 16:51
1

1187 Postings, 616 Tage Terminus86Flash IPO

Zur Frage ob Steinhoff etwas von einem Flash IPO hätte. In Form eines spin-off eventuell ja.

Bei einem Spin-Off gliedert eine bestehende Firma einen Teil des Unternehmens als eigenständige Firma aus. Als Ausgleich für die Abgabe dieses Firmenteils erhalten die alten Aktionäre Aktien des neuen Unternehmens gratis oder zumindest das Recht, diese neuen Aktien zu kaufen. Macht der Aktionär von diesem Recht keinen Gebrauch, kann er das Kaufrecht ebenfalls an der Börse verkaufen (Bezugsrechthandel). In beiden Fällen (Ausgabe von Neu-Aktien oder Verkauf von Bezugsrechten) sollten dem Alt-Aktionär keine finanziellen oder rechtlichen Nachteile entstehen. Spin-Offs bieten Unternehmen die Möglichkeit, durch Umwandlung eines Unternehmensteils in eine Beteiligung, kurzfristig Kapital zu erlangen. Spin-Offs können auch der erste Schritt zu einem kompletten Verkauf eines Unternehmensteils sein.

https://boersenlexikon.faz.net/definition/spin-off/  

13.06.21 16:52

493 Postings, 116 Tage NuRazb in der Präsentation zum

Geschäftsjahr 2020:

https://www.pepkor.co.za/wp-content/uploads/2020/...11-2020-FINAL.pdf

Die Fintechsparte war für 12% des Gesamtumsatzes von Pepkor in diesem Geschäftsjahr verantwortlich. sie haben also 12% der Einnahmen generiert (vlt leichter verständlich). Wird auf der Seite auch bereits erwähnt wenn man nur mal auf die Fintec-Abteilung klickt.

 

13.06.21 16:57

7244 Postings, 1108 Tage BobbyTH@Terminus

So nebenbei, ich würde Flash erstmal von Pepkor abspalten.  Hatte ich ja in meinem Post um 15:48 Ur geschrieben. Bewusst geschrieben.  Und in einem weiteren Post um 16:30 Uhr die Brücke zu Pepco geschlagen.

Aber es ist zur Zeit halt noch Wunschdenken.  Flash soll ja mal irgendwann https://www.flash-group.com/ heissen.  Glaube ich zumindest, also ich weiß es nicht genau. Spekulativ halt.
 

13.06.21 16:59
1

281 Postings, 1210 Tage eMmH30.06

was ist jetzt mit dem Termin?

Gibt es da die Entscheidung?  

13.06.21 17:01

1187 Postings, 616 Tage Terminus86@BobbyTH

Das steht doch in der Beschreibung gleich im ersten Satz.

Bei einem Spin-Off gliedert eine bestehende Firma einen Teil des Unternehmens als eigenständige Firma aus.

Zu deiner Info. Eezi wurde von Pepco an Pepkor verkauft. Somit ist das europäische Fintech Geschäft auch in Händen der Südafrikaner. Macht ja auch Sinn das Fintech Segment zu bündeln, für einen zukünftigen Börsengang.  

13.06.21 17:03

7244 Postings, 1108 Tage BobbyTH@NuRa

Du machst mich fertisch. Echt.

Ich frage mal anders. Was bedeutet für dich 12% der Einnahmen generiert? Hat Flash 12% eigene Leistung zum Pepkor Ergebnis geleistet, meinst du das ?
Oder hat Flash 12% der Einnahmen generiert die durch eine Leistung Pepkor´s entstanden ist?  Also Pekor hat etwas verkauft und Flash hat dafür gesorgt das die Kohle bei Pepkor aufm Konto landet?  

13.06.21 17:08

7244 Postings, 1108 Tage BobbyTH@Terminus

Uhm dass Eezi von Pepcor an Pepkor verkauft wurde ist völlig an mir vorbei gegangen. Danke für die Info. Sinn macht das, u dem damaligen Zeitpunkt sicherlich.  Mit den Informationen, den geänderten Sachverhalten (Tekkie und September oder war es Oktober?) war keine gute Entscheidung (sofern Tekkie da gewinnt)  

13.06.21 17:11

7244 Postings, 1108 Tage BobbyTHLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.06.21 21:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

13.06.21 17:15
3

233 Postings, 175 Tage SuperRocket 123Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.06.21 21:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

13.06.21 17:27

1187 Postings, 616 Tage Terminus86Pepkor

Übrigens hat Pepkor auch noch ein weiteres Ass im Ärmel für einen zukünftigen Börsengang. Die neue Online Handelsplattform Everyshop bietet auch Raum für Spekulationen. Hier kann man den afrikanischen E-Commerce Konkurrent Jumia Technologies als Vergleich heranziehen.

https://www.google.com/amp/s/...yshop-is-finally-here/%3fpwa-amp&  

13.06.21 17:45

968 Postings, 498 Tage dermünchnerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.06.21 21:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

13.06.21 17:48
1

827 Postings, 443 Tage eintausendprozentFreunde, nach dem GS

partizipiert ihr nur zur Hälfte von jeder Wertsteigerung von Pepkor, egal welche hoffnungsfrohe Töchter die noch aus dem Hut zaubern?

Am Ende wird es Pepco rausreißen müssen?  

13.06.21 17:56
1

1187 Postings, 616 Tage Terminus86@eintausendprozent

Ob es wirklich so kommt? Also dass Steinhoff 20% von Pepkor im Settlement abgibt. Ich würde sagen, warten wir es einfach mal ab. Immerhin haben sie sich auch die Option offen gelassen, das Settlement komplett in Cash zu begleichen.  

13.06.21 17:58

493 Postings, 116 Tage NuRana mensch bobby

wie soll ich das denn einfacher erklären? das Problem haben wir nur weil flash zufällig zahlungen abwickelt xD

Also ich verstehe das ganz normal so, dass Flash Umsatz generiert hat in einer Höhe die 12% des Gesamtumsatzes von Pepkor ausmachen.

Genauso wie wenn Steinhoff 100 euro Umsatz hat insgesamt und Pepco davon für 45% verantwortlich war. Macht das mehr Sinn? :D  

13.06.21 18:22
4

215 Postings, 70 Tage turicumLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.06.21 21:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

13.06.21 20:37
1

309 Postings, 558 Tage JamesEuroBondsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.06.21 21:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

13.06.21 20:46

2206 Postings, 822 Tage ShoppinguinJamesEuroBonds20:37

Österreich. Das war nun wirklich einfach ...
 

13.06.21 20:46

583 Postings, 289 Tage ms_rockyEs ist auf jedenfall interessant

wie die 50% Anstieg der Pepkor Aktie seit dem 15R, der als Referenzkurs für das non-cash Teil des GS, zu behandeln ist. Meiner Meinung nach Steinhoff gibt dann lediglich 9% von Peokor ab (aktueller Gegenwert von ca 450 Mio ? ) oder direkt mit cash zahlen.
Sollten die Kläger von den angestiegen Preis der Pepkoraktie profitiert haben, dann verstehe ich absolut nicht warum Hamilton, Trevo, Lancaster und ex-Tekkie  immer noch rumzicken. Deswegen glaube ich schon, dass Steinhoff nach GS mehr als 60% vom Pepkor behalten wird.  

13.06.21 21:00

4881 Postings, 1272 Tage Manro123@rocky daher wäre

Es auch gut wenn Pepkor weiter steigt :)  

13.06.21 21:11
1

2697 Postings, 2068 Tage Viking@1k%

Könntest Du Deine Spekulation 51% pepkor bitte mit Quelle belegen? Du stellst es ja als Tatsache dar. Soviel zu Deiner Kritik um 05.43 uhr zu meinem Post.
Dass ausgerechnet H7 Deinen Post mit gut analysiert bewertet, ist verwunderlich. Er ist ja einer von wenigen hier, der wie ich damals schon investiiert war bzw. SNH getradet hat und sich erinnern sollte, wie es ablief.
Naja zuviel Wind ist evtl. schädlich fürs Gedächtnis.

Ich werde sicher nicht damalige Geschehnisse mit Quellensuche belegen und unwissenden Newbies den Arsch pudern. Keine Zeit für so nen Aufwand.
Also take it or leave it ;-)
P.S. turicum und Bobby haben ja dann diesbezgl. Informiert, also Thema erledigt.
Meine Spekulation bzgl. Haircut ist mMn nicht
total abwegig. Ist ja auch nur meine Meinung...  

13.06.21 21:38
1

827 Postings, 443 Tage eintausendprozent@Viking,

worüber beschwerst Du Dich? Aus deinem Post ging hervor, dass Hedgis angeblich mit einem Abschlag von 60% oder gar 70% die Altschulden gekauft haben. Gegebenenfalls meintest Du aber zu 60% oder 70% des Nennwertes (das macht schon noch einen Unterschied). Diese letzte Wertspanne war mir und den anderen geläufig, dazu hätte ich auch gar nicht nachgefragt.

Aber es war ja schon spät?  

14.06.21 00:09

6507 Postings, 2278 Tage Taylor1Wir sind fast auf 3mon.tief

wo bleibt rocket?
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12551 | 12552 | 12553 | 12553   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln