finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 1971
neuester Beitrag: 20.06.19 12:45
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 49265
neuester Beitrag: 20.06.19 12:45 von: Kuhlski Leser gesamt: 8808518
davon Heute: 7689
bewertet mit 90 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1969 | 1970 | 1971 | 1971   

21.03.14 18:17
90

5740 Postings, 6928 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1969 | 1970 | 1971 | 1971   
49239 Postings ausgeblendet.

20.06.19 01:01

79 Postings, 86 Tage Evi kZu so später

Stunde noch was zum lernen? Das gibt's auch nur hier.
Wird Zeit zum gehirnausruhen.  

20.06.19 01:04

976 Postings, 300 Tage S3300Ach

Das war die Schlussauktion ?!? Wäre wohl Zeit auszusteigen, sobald die die letzte ahnungslose Oma einsteigt ist die Party vorbei. Kopfschüttel.  

20.06.19 07:03

252 Postings, 262 Tage difigianoteddel 57


das war ironie. sollte libra überhaupt einmal kommen und nicht vorher einschläft, dann nach angaben von facebook & co. in ca 10 jahren.  meiner meinung zur zeit noch so weit entfernt wie die massentauglichkeit von wasserstoff-autos....  

20.06.19 07:19
4

138 Postings, 58 Tage Newbiest75Provinzberliner....

jetzt mal ehrlich. Was soll denn bitte diese Jammerei?

Wenn Du bei 131 eingestiegen bist, dann sind das bisher über 20 Euro pro Aktie. Was genau ist jetzt Dein Problem?

Wir standen zwischenzeitlich auch schon bei 160. Das sind mehrere tausend Euro weniger Buchgewinn als noch vor (ich müsste nachgucken) 4 Wochen ungefähr.  Aber wen juckt das in 10 Jahren?

Entspannt Euch doch mal.

(Damit meine ich nicht diejenigen, die bei 180 gekauft haben.)  

20.06.19 08:31
1

4329 Postings, 3297 Tage BirniHeute weitere positive Analystenstimmen

Die Amis und Engländer werden kommen und Kursziele um die 200 bis 250 bestätigen.
Vielleicht setzen die Goldies noch einen drauf.
Dazu positive Börsen.
Aktien bleiben in einem Nullzinsumfeld 1. Wahl.  

20.06.19 08:42
1

319 Postings, 131 Tage WDI2006Short Quote

https://mobile.twitter.com/ihors3?lang=de
Ihor Dusaniwsky
@ihors3
·
10 Std.
#Wirecard WDI GR short interest is $1.71 billion; 9.84 million shares shorted; 8.57% of float; 2.75% stock borrow fee. Shares shorted decline 1.55 mm shs ,-14%, in June and 3.01 mm shs,-23%, over the last week
 

20.06.19 08:52

50 Postings, 42 Tage FraserPerringWDI2006

Ja, hab ich gestern Abend auch gesehen. Leider wird es ihnen viel zu leicht gemacht zurückzukaufen. Ein echter Short-Squeeze wird das nicht mehr.

Hat jemand eigentlich schon gesehen, dass Perring zu einem neuen Thema extra eine neue Website registriert hat https://www.mca-mathematik.com/

Dabei geht es um Händlerkredite in Brasilien. Er fischt also weiter und treibt weiter das alte Spiel. Die Shorts insgesamt scheinen aber auf dem Rückzug zu sein. Erst einmal...

Das ist aber auch das Problem. So lange jederzeit eine neue Attacke kommen kann will keiner auf dem falschen Fuß erwischt werden.  

20.06.19 09:10
1

1262 Postings, 4529 Tage g.s.DAX zwischenzeitlich um 3 o/o gestiegen

und WI ? Tut schwer heute wie alle Tage. HV verpufft , nein, negative Auswirkung !
 

20.06.19 09:15
1

319 Postings, 131 Tage WDI2006Es kann keine neue Attacke kommen

die Themen sind ausgelutscht. Was jetzt noch funktioniert ist nur kurzfristiger Natur und deren geschuldet, die einen Tageseinstieg haben und mit Stopp-loss absichern.

Jigajig war auch so freundlich und hat darauf hingewiesen.

Das muss auch kein Short squeeze werden. Es reicht das die Aktien zurückgekauft werden, siehe 2017. die Short Quote verringerte sich über das ganze Jahr.  Schade das es eigentlich nur 9,8 Mio. Sind.  

20.06.19 09:16
1

319 Postings, 131 Tage WDI2006Die drücken doch mit ihren bestehenden

Aktien und kaufen wieder zurück. Ein echte gedeckter Leerverkauf findet hier doch nicht mehr statt.  

20.06.19 09:18

1262 Postings, 4529 Tage g.s.Attacke

vielleicht nicht, aber die Käufer fehlen und das bei den vermeintlichen ? Aussichten .
Wo sind sie bloß , wenn alles so verheißungsvoll scheint !  

20.06.19 09:28
3

335 Postings, 285 Tage 4ACNSWg.s.

Gib deiner Zentrale durch: Sie müssen schlauer kommen.  

20.06.19 09:30
11

319 Postings, 131 Tage WDI2006Wenn der Aktionär,

also derjenige der schon etwas länger dabei ist, mal Revue passieren lässt.

Es gab mal ein Ausblick 2020, so im Jahre 2015/2016, ich weiß es nicht mehr genau.
Umsatz 2,0 Mrd. Die Reaktion im Markt, vielleicht auch nur hier im Forum, war Grottenschlecht. Es hagelte Kritik. Keiner kann soweit in die Zukunft gerichtete Aussagen machen, ....
Was ist passiert? Die Vision wurde wie wir wissen mehrfach nach oben angepasst.

Wo werden wir nächstes Jahr 2020 landen. Bei über 3 Mrd. Umsatz. D.h. Die erste Vision 2020 wurde im Umsatz um mehr als 50% übertroffen.

Jetzt kommen wir zur Vision 2025. auch hier hagelt es schon Kritik.
Aber alleinig schon der Deal mit der Softbank, der ist in der Unternehmensgeschichte bis dato einzigartig und zeigt,  Ausgehend von der Vision 2025 hat Wirecard eine sehr genaue Vorstellung davon, wie die Ziele 2025 zu erreichen sind.

Also, wie hoch ist der Nähwert derjenigen und Schreiberlinge, es sind die gleichen wie 2016, und welche Einfluss hatte dies auf die Vision 2020? NULL!!!

Also, warum soll mich eine Perring und Konsorten noch stören, außer das es mit meinen Wertvorstellungen nicht übereinstimmt.  

20.06.19 10:27
2

185 Postings, 106 Tage BagheeraBericht auf Cashkurs über wdi

Leider nur via pay Mitgliedschaft, deshalb kann ich nicht veröffentlichen.
Wdi sei das grosse europäische Wachstums Unternehmen der Zukunft. Da sind insbesondere die angelsachsen und der rest der welt argwöhnisch und wollen natürlich gegensteuern.
Nun meine Meinung:
Genau das bestätigt doch die grossen amerikanischen, englischen beteiligungen und derzeit ist es immer noch mehr zocken, als anlegen.
Sieht man ja auch an der Aktivität hier im Forum. Viele schnellerfolgszocker.
Fazit: Wer jetzt erwartet, der Kurs steigt, muss sich wissen, dass sofort wieder Gewinn realisiert wird von den zockern. Wie also soll das momentan funktionieren.  

20.06.19 10:43

3230 Postings, 4347 Tage a.m.le.WDI2006

Kannst Du das bitte der Kornblume und g s genau erklären.

Ich könnte mich zerschießen.....? wo bleiben denn die Käufer??  diese Frage im Sommerloch zu stellen und überhaupt zu stellen bei der momentanen Lage auf der Welt.
Was würde denn der g s kaufen?? Sag mal, liest ja eh mit.  

20.06.19 10:45

3230 Postings, 4347 Tage a.m.le.Wer bezahlt denn

Perring????  

20.06.19 10:48
7

100 Postings, 132 Tage heizschnukke@WDI2006

Sehe ich genauso und das ist wichtig: Es finden keine gedeckten Leerverkäufe mehr statt.
Und dieser Kursverlauf kommt zustande, weil ein Unterschied in der Fristigkeit in der Anlage der Institutionellen Anleger und LV besteht. Der Zeithorizont ist ein komplett anderer und das berücksichtigen auch Käufer durch sukzessive Käufe. Des Weiteren: Damit die LV ihre Stücke zum günstigsten Preis eindecken, gibt es bereits feste Ritualien (9-10 Uhr Schwäche) oder Wochenendangst, damit die Stimmung ja nicht zu gut wird. Das sieht man ja auch hier im Forumgrübeln. Haben die Shorts noch was Spannendes im petto? Scheint mir nicht so... insbesondere wenn FT / McCrumm schon einen Aufruf startet mit "Bitte schickt mir was".  
Im Endeffekt ist es eine sehr gute Nachricht, dass die Short-Quote sinkt und somit wird es kein Short-Squeeze geben. Aber die LV-Karawane soll mal schön weiterziehen. Den erst dann wird das Potential der Aktie deutlich. Darum finde ich es auch ausgesprochen sinnlos, sich wegen dem aktuellen Kurs aufzuregen oder er wird erst nach den nächsten Q2 Zahlen steigen... sowas geht manchmal schneller als man denkt und vor allem aus dem Nichts. Sowas lässt sich schwer traden oder man geht über Discountzertifikat und lässt sich die Aktie so günstiger einliefern wenn man ein wenig Risiko rausnehmen will. Entscheidend ist, am Ende mit den Hintern sich auf die Aktien setzen und nicht aufstehen...
 

20.06.19 11:08

46 Postings, 506 Tage Glk320heizschnukke!!..

Das ist ein Statement das mich hoffen lässt das hier endlich wieder normal Denkende ihre Gedanken mit der Kommune teilen. Danke..  

20.06.19 11:13

68 Postings, 99 Tage BackInStockShorts sind auf dem Rückzug!

Es wurde weiter oben schon von jemandem verlinkt, aber nochmal ganz deutlich:

Von Mitte Februar über 14% leer verkauften Aktien sind wir Stand heute bei 8,5% leer verkauften Aktien.
Das kann auch mal wieder kurz um ein Prozent hoch schwanken, aber die Richtung korreliert ganz klar negativ mit der des Aktienkurses.

Wir sind aus dem Gröbsten raus!
Alles gut!  

20.06.19 11:17
1

100 Postings, 132 Tage heizschnukke@Glk320

Danke für Dein Worte! Die Fundamentaldaten sind einfach exzellent und der Kurs wird den Fundamentaldaten folgen... alles andere ist Grundrauschen.  

20.06.19 12:20

46 Postings, 506 Tage Glk320@heizschnukke

Bitte gerne.. Glaubt irgendwer das es morgen zu größeren Kursausschläge kommen könnte bzgl. des Hexensabbat?  

20.06.19 12:26

32 Postings, 129 Tage Amalil@Glk320

Vermute nicht...siehe DAX die letzten 3 Tage. Die Kurse sind schon in die gewünschte Richtung gelenkt worden. ME ist der Freitag diesmal (und das nicht zum ersten mal) vorher abgefrühstückt worden. (Außer natürlich: Tweets = politische Börse, AdHocs etc.)


LG  

20.06.19 12:31
1

165 Postings, 567 Tage BleibGeschmeidigfrage mich wirklich

wann dieser lv kindergarten aufhört. frage mich auch was heute passieren würde wenn der dax minus wäre. als ungeduldiger mensch hat man es an der börse wirklich schwer. man lernt aber nie aus :)  

20.06.19 12:32
1

46 Postings, 506 Tage Glk320@Amalil

Danke für deine Einschätzung. Werde auf der Lauer liegen um wenn möglich ein wenig aufzustocken.  

20.06.19 12:45

97 Postings, 2934 Tage KuhlskiMit welchen Kursausschlägen

ist den morgen zu rechnen....finde sehr fraglich, dass schon heute die 151? marke getestet wird.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1969 | 1970 | 1971 | 1971   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BOS67, DressageQueen, Bigtwin, Goldjunge13, MM41, Sabine1980, stoffel_

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Amazon906866
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Beyond MeatA2N7XQ
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
BASFBASF11