finanzen.net

MOLOGEN AG : Wichtige Meilensteine

Seite 13 von 115
neuester Beitrag: 09.07.20 14:49
eröffnet am: 12.05.10 09:09 von: Tiger Anzahl Beiträge: 2875
neuester Beitrag: 09.07.20 14:49 von: Expert_X Leser gesamt: 691036
davon Heute: 38
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 115   

24.09.14 22:17

1800 Postings, 3524 Tage ProfitgierFinanzierungslücke!

Deshalb werden Aktionäre also abgestraft. Muß also mit weit tieferen Kursen mittelfristig gerechnet werden. Wenn sich kein Partner zur Finanzierung findet wirds wohl eine oder mehrere KE's geben. Na,prost Mahlzeit,Baustelle Mologen...  

25.09.14 11:41
1

1812 Postings, 4397 Tage Scent@Profitgier

so blöd bashen. Seit jeher. Von "Dir" kommt auch nichts anderes.
Eine Finanzierungslücke, nein wie überraschend.
Und wie, Biotech geht in Vorleistung?
Hey, die letzte KE war bei 10,30 ... sofort abgesetzt. Es gibt auch Institutionelle und strategische Partnerschaften. Wenn das Produkt was taugt sind auch "unvernünftige" MK gang und gebe ohne das bis zur Marktreife alles durchfinanziert ist.
Ist das neu für Dich? Dann verschone uns. Immer mal wieder lese ich deine Kommentare obwohl Du eigentlich auf "Ignore" bist. Mein Fehler. Und jedesmal derselbe Bashkram.
Gib dem ganzen doch wenigsten einen kleinen Hauch von Seriösität und schreibe so etwas wie "könnte mit weit tieferen Kursen mittelfristig gerechnet werden".
Dann reihst Du Dich wenigsten in die Liga der üblichen Analysen ein mit, "Kurs könnnte steigen, könnte auch fallen. Hab zwar keine Ahnung von dem Unternehmen, seinem Produkten oder dem Markt in dem die AG tätig ist, aber der Kurs wird schon in die eine oder andere Richtung gehen."
Mologen hat einen sehr speziellen und bislang sehr vielversprechenden Lösungsansatz, der in sehr vielen Indikationen tauglich sein "könnte"(!!!). Der Markt/Umsatz/Möglichkeiten der Finanzierung ist dementsprechend rießig (Schau Dir mal Tesla an, ist vielleicht dann verständlicher für Dich). Und sie sind in Phase 3 mit diesem Ansatz. Was soll dann eine solche Firma an der Börse wert sein? 40 Mio? Ach so viel kostet eine einfache Phase 3? Na dann machen wir halt 50 Mio draus. Wie? Im Erfolgsfall kommt monatlich in den nächsten Jahren eine solche Summe? Nur in der einen Indikation. Na dann ... ähm, trotzdem.
Ach verschone uns doch einfach. Egal welche Absicht hinter deinem Geschreibsel steht, wer Dich zahlt oder wer Du bist.  

25.09.14 13:38

1800 Postings, 3524 Tage ProfitgierScent...

...ich schreibe nicht : Kurs könnten fallen, sondern : Kurs fällt! Und bei allen News von Mologen muß man leider mit Kursen weit niedriger rechnen als im Moment. Muß nicht sein,kann aber... Hier wird der Kurs erstmal bei 5 ? halt machen... Wenn kein Partner gefunden wird knallts hier richtig...

Aller natürlich nur meine Meinung... Schaun wir mal... ,wie lange es dauert bis mein Kursziel erreicht ist.  

25.09.14 17:04

1812 Postings, 4397 Tage Scentder Herr gibt ein Kursziel vor, immerhin

"und bei allen News von Mologen muß man ..."
Ah so ... die News sind negativ. Der Kurs ist negativ und das wars auch schon. Auch die Knalltüte im Aufsichtsrat ist nicht positiv. Aber was noch? Das sind jeweils Dinge die vorkommen können, kann kritisch sein oder aber auch nur temporär und damit die Chancen die Leute wie ich gerne nutzen. Warum fällt ein Kurs? Weil mehr verkaufen als Nachfrage da ist. Und bei einer unliebsamen Person im Aufsichtrat fallen einem hierfür doch genug gute Gründe ein.
Und jetzt komme nicht mit Finanzierungslücke. Morphosys hat bspw. keine Finanzierungslücke, aber deshalb ist der Kurs auch in "berechtigten" Dimensionen.
Mologen befindet sich auf einem soliden Pfad mit einer Knalltüte im Aufsichtsrat. So etwas kommt vor.
Abgesehen davon: schaue Dir doch deine eigenen letzten 10 Kommentare an. Und dann zeige mir deinen Pfad auf dem Du wandelst. Sowie deine Absichten und Investitionsziel.
Ich führe zumindest seit Jahren - auch hier - ein Musterdepot und mache nebenher noch an Depotvergleichen mit. Zusammen mit meinen Kommentaren bin ich damit berechenbar und sollte aussagekräftig genug sein. Klar mache ich auch Fehler, irre mich oder werde getäuscht. Kommt immer wieder vor.
Von Dir kommt jedoch nur Gebashe und dann mal wieder Gepushe. Zumindest in den Bereichen, in denen Du mir über den Weg läufst. Von Geradlinigkeit oder Integrität keine Spur.
Du bist am Zug Dich zu erklären.  

25.09.14 18:39

1800 Postings, 3524 Tage ProfitgierIch kann dir das nicht erklären...

...dann treibt die Knalltüte halt den Kurs in den Keller, oder besser ausgedrückt, Mologen in den Abgrund... Massenflucht aus dem Papier belegen das... Jede Woche 10-20%, da bleibt bald nicht mehr viel übrig...  

25.09.14 19:15

1812 Postings, 4397 Tage ScentSoll das jetzt eine Antwort auf mein Posting sein

Ist das wirklich das Maximale was von Dir erwartet werden kann?
Ganz schön wenig Selbstanspruch!
Kommt noch mehr oder bleibst Du bei dem Gebashe auf diesem niedrigen Niveau?  

27.09.14 10:46
1

7454 Postings, 2808 Tage iTechDachsMal eine andere Quelle zu Mologen / Krautscheid

Noch aktueller in der gerade erschienen Nr 10/2014 von transkript (siehe #295).

Ich hoffe damit weder Krautscheid noch Profitgier in die Hände zu spielen - auch soll es keinen veranlassen hier irgendwelche Abo's zu tätigen, Aktien zu kaufen oder zu verkaufen, daher der Hinweis:
Nur zur Info - KEINE Handelsempfehlung.  

29.09.14 13:14

1812 Postings, 4397 Tage ScentNein ...

das sind nun einmal Tatsachen, die einiges begründen. Ändert aber nichts an den Chancen durch das Produkt.  

29.09.14 13:36
1

7454 Postings, 2808 Tage iTechDachsApropos Produkte - heute Nachmittag gibt

	Mologen AG Three Poster Presentations At ESMO 2014 Congre
Berlin, September 18, 2014 ? Two posters on clinical trials with the cancer immune therapy MGN1703 and one with the therapeutic cancer vaccine MGN1601
es die Veröffentlichung der 3 Poster auf der ESMO - möglicherweise sind da ja so interessante Daten dabei, dass Mologen nochmal eine AD-Hoc nachschiebt.

Auch nur zur Info, bin selbst im Moment leider nicht mehr investiert, auch wenn ich die Produktkandidaten und die Technik sehr interessant finde.

Meine Meinung - KEINE Empfehlung.  

29.09.14 15:19

1812 Postings, 4397 Tage Scentbeim aktuellen Kurs ...

würde ich "leider" in "zum Glück" umformulieren :-)
Würde meine Stücke lieber zum aktuellen Kauf kaufen und auf das Defizit im Depot verzichten.  

29.09.14 17:06

7454 Postings, 2808 Tage iTechDachsleider bezog sich auch nicht auf den Kurs

da würde ich auch eher wieder ans Einsteigen denken.

Leider - weil die undurchsichtigen Management- und Interessen-Gebilde die Aktie zum finaziellen Spielball machen, statt den Fokus auf die inhaltlichen und wirtschaftlichen Potentiale zu legen.  

29.09.14 17:30

1812 Postings, 4397 Tage Scentdieses "leider" ist berechtigt ...

schon traurig, was die falschen Menschen in Schnittstellenbereich bewirken können.  

07.10.14 12:35

1800 Postings, 3524 Tage ProfitgierFünfjahrestief...

.... ich hörs klingeln in der Tasche des Herrn "Knalltüte"... Wenn der Kurs bei 2 ? liegt wird dieser wohl entlassen werden.... Zu spät für Mologen... Die Pipeline ist dann längst bei der Konkurenz...  

07.10.14 13:46

1812 Postings, 4397 Tage ScentAh ... wir haben ein neues Kursziel

2? ... wer zahlt Dich eigentlich? Der Begriff Knalltüte paßt offensichtlich noch auf andere Leute  

08.10.14 12:37

1800 Postings, 3524 Tage ProfitgierScent...

... Du Intelligenzbolzen... Jeden Tag -4-5 % macht in wieviel Tagen 2 ? ? Jetzt streng mal dein köpfchen an... Kann sein daß Molo mal nen Satz von 2-3 % nach oben macht...,ist ja bei Bullenfallen immer so...,aber die Sacker nach unten betragen meist zwischen 4 und 12 %. Wo geht die ganze Kohle  hin? Richtig, auch der Scent kann es sich denken... Beweise brauchen wir nicht, Beweise ist die zukunftsträchtige Börse...,woran man am Kurs erkennt was in 6 - 12 Monaten los ist... Berichte werden folgen...,aber nicht daß noch jemand reagieren kann...,nein,erst bei billigstkursen...ALLZEITTIEF !!!  

08.10.14 17:53

1812 Postings, 4397 Tage ScentDu weist genau was gemeint ist ...

schau Dir einfach deine letzten 20 Postings im Forum an.
Du bist ein Pusher und Basher. Zahlenspiele und mit Ängsten spielen kann jeder.


Der Herr im Aufsichtsrat paßt mir auch nicht. Aber der lenkt nicht das Unternehmen. Alles hängt daran, inwieweit die Arbeit von Mologen überzeugt.

Mal eine kleine Passage aus dem Halbjahresbericht:

"Auf besonderes Interesse stießen dabei unsere neuesten Daten zu Darmkrebs. Patienten, deren Behandlung mit MGN1703 nach Beendigung der IMPACT - Darmkrebsstudie im März 2013 im Zuge von sogenannten Compassionate-Use-Programmen fortgeführt wurde. Einige dieser Patienten zeigten im April dieses Jahres nach mehr als drei Jahren immer noch kein Fortschreiten ihrer Krebserkrankung. Dies ist ein Ergebnis, über das wir uns ganz besonders freuen und das unsere Zuversicht in die Wirksamkeit von MGN1703 bei dieser tödlichen Krankheit bestärkt."


...


Zudem wurde im Rahmen einer Poster-Präsentation (dein für Dich bezeichnendes Kommentar hierzu steht weiter oben) auf dem ESMO 16. World Congress on Gastrointestinal Cancer (WCGI)
im Juni 2014 in Barcelona aktualisierte Daten zu vier Darmkrebs-Patienten präsentiert.
Diese Patienten waren nach Beendigung der IMPACT-Studie progressionsfrei und setzten die MGN1703-Monotherapie im Rahmen sogenannter Compassionate-
Use-Programme fort. IMPACT war eine randomisierte, Placebo kontrollierte, doppelt verblindete, multizentrische klinische Studie der Phase II.
Per April 2014 war bei drei dieser Patienten nach 32-40 Monaten unter ausschließlicher Behandlung mit MGN1703 immer noch kein Fortschreiten der Krankheit festzustellen.
Diese verlängerte Kontrolle der Krankheit ist bemerkenswert, da das mediane Gesamtüberleben für metastasierten Darmkrebs üblicherweise im Bereich von 24 bis 30 Monaten liegt. Es ist zudem beachtlich, dass keine schweren Nebenwirkungen während der Behandlung im Compassionate-Use-Programm festgestellt wurden ?
ein Nachweis für die exzellente Verträglichkeit und Sicherheit des Medikaments.
Die Patienten wurden zum Zeitpunkt der Präsentation der Daten weiterhin mit MGN1703 behandelt."




MGN1703 wird gegen die besten Theraphien in direkte Konkurrenz gesetzt und hat bisher stets überzeugt. Aufgrund des Theraphieansatzes sind eine Vielzahl von Indikationen möglich. Diese klinischen Phasen kosten ein Vermögen und ziehen sich in die Länge.


Deshalb ist die letzte Kapitalerhöhung zu Kursen von 10.xx? komplett außerbörslich platziert worden. Damit steht ausreichend Kapital zur Verfügung um einige Zeit weiter zu machen.
Die exakten Zahlen habe ich derzeit nicht im Kopf und griffbereit, da ich aktuell umbaue.
Es ist aber für ein Unternehmen wie Mologen normal, nicht bis zum "Ende" durchfinanziert zu sein.
Firmen wie Morphosys sind die Ausnahme (wo ich sehr lange investiert war), ansonsten müssen die klinischen Tests zeigen, dass die Forschung in die richtige Richtung geht, ansonsten ist der Ofen aus.
MGN1703 geht nun in die klinische Phase 3 mit der Indikation Darmkrebs.
Finanzierung steht weitgehend und ansonsten werden alle Forschungsbereiche ebenfalls hochgefahren (u.a. im Bereich MGN103 für kleinzelliger Lungenkrebs).
Warum wohl? Die Kosten haben sich zum Vorjahreszeitraum nahezu verdoppelt. Das macht man auf der Zielgeraden. Wirtschaftlich gesehen ein Riesenmarkt und die Aussichten sind toll.
Und zwar nicht nur für irgendwelche Menschen in einem Kontrollgremium (wo sie vielleicht gar nicht hin gehören), sondern vor allem für die Patienten, die Menschen, den Teil der Gesellschaft, welche nicht nur an Täuschung, Polemik und Geld denkt, sondern an das wofür der Kapitalmarkt auch stehen sollte: Fortschritt im Dienst der Menschen.


Und in diesem Zusammenhang kotzen mich deine Postings (aber auch Personen in Schnittstellenfunktionen wo sie nicht hin gehören) einfach nur an.
Vermutlich hast Du noch nie einen Bericht dieser Firma, der länger als 3 Seiten ist, durchgelesen. Und von dem Tätigkeitsfeld in dem Mologen tätig ist, hast Du vermutlich ebenso wenig Ahnung. Das unterstelle ich Dir jetzt einfach und halte Dir es Dir zugute.

Ansonsten fehlt mir für weitere Details einfach die Zeit. Denke dass diese in deine Richtung sowieso verschwendet wäre. Übrigens verhalte ich mich normalerweise etwas sachlicher, aber daran ist Dir ganz offensichtlich nicht gelegen.

 

09.10.14 12:35

1800 Postings, 3524 Tage ProfitgierScent schau...

... Den Kurs...,Meine BEGRÜNDUNG !!! WER JETZT NOCH MEINT ES STEHE KEINE iNSO INS HAUS:::;DER GEHÖRT ZUM UNTERNEHMEN:::  2 ? noch in diesem Monat... Bei der letzten HV wurde wohl der Insolvenzverwalter vorgestellt . Sonst begründet sich so ein Kurs nie...,ohne negativen Nachrichten... Inso wird immer bekannt gegeben wenn der Kurs noch Pennys anzeigt,also im November...  

09.10.14 12:46

1800 Postings, 3524 Tage ProfitgierKapitalvernichtung vom Feinsten...

.... Es ist eine Kunst so schlecht zu sein... Allzeittiefs gehen zu 92 % mit Insolvenz aus... Hier glaube ich nicht an die 8 % !  

09.10.14 15:32

260 Postings, 5463 Tage karasna Vision, biste immer noch am Lachen?

Vision: @karas
14.11.13 13:57
#182
Schreib dein Müll wo anders hin.
Oder geh heulen.
Mologen ist auf dem besten Weg.
 

09.10.14 16:48

1812 Postings, 4397 Tage Scentund wo ist die Begründung...

außer dem Kurs?
 

09.10.14 16:49

4085 Postings, 2443 Tage GandalfsErbeChart spricht Bände.

Denke auch, dass hier bald die Insolvenzmeldung folgen könnte.  

09.10.14 18:15
1

1812 Postings, 4397 Tage ScentHallo, geht's noch!?

Das geht ja schon Richtung Verleumdung.
Flüssige Mittel über 20 Mio in der Kasse, Eigenkapitalquote von 93%
Kapital wird nur für zukünftige Studien benötigt. Sparen ist nicht angesagt, man drückt auf's Gas. Warum wohl.
Was geht hier? Das ist schon fast kriminell, denn mit Halbwissen hat das nichts mehr zu tun.
 

09.10.14 18:19

4085 Postings, 2443 Tage GandalfsErbeScent

Das ist ein Aktienforum, in dem man seine Meinung jawohl noch äußern darf. Gerade bei Biotech-Unternehmen muss man jederzeit mit Allem rechnen- das lehrt die Vergangenheit. Ich weiß ja nicht, wie langjährig deine Erfahrungen an der Börse sind, aber vielleicht sagt dir "GPC Biotech" was. Falls ja, recherchiere mal etwas.  

09.10.14 18:42

1800 Postings, 3524 Tage Profitgier7,6,5,4,3,2,1,......?...

.....0... Aus... Inso kommt wohl morgen...,oder übermorgen... Da hatte ich mal wieder den richtigen Riecher...  

09.10.14 18:54

64 Postings, 2968 Tage NermesWow..

Wer hier davon schreibt, dass eine Insolvenz ins Haus stehe, bekundet öffentlich, dass er von Buchführung und dem 1x1 der Wirtschaft nichts funktioniert.
Mologen hat keine Verbindlichkeiten.
Wie also bitte soll hier eine Insolvenz angekündigt werden - solange hier noch Cashreserven von 20 Millionen Euro vorhanden sind.

Ich glaube ihr wisst nicht einmal so wirklich was eine Insolvenz rechtlich überhaupt bedeutet.

Ich mag mir vorstellen, dass tatsächlich unverdaute Badnews die Tage kommen könnten.
Bin sowieso nicht in Mologen investiert, bin eher durch zufall hier gelandet. War mal bei 12 Euro investiert - hätte mir aber nie ausmalen können, dass hier in so kurzer Zeit Kurse zu 4 Euro zu sehen sind.

Vielmehr enttäuscht mich hier die fehlenden Beruhigungs- Gegenmaßnahmen des Investor Relation Managers.
Eine öffentliche Erklärung, dass es keinerlei neue News gebe, würde doch schon ausreichen.
Stattdessen scheint hier irgendwer mehr Informationen zu haben als wir - für mich ein Fall für die Bafin.
Oder aber es gibt einfach wirklich nichts Besorgniserregendes. Und ihr alle macht euch einfach nur mit euren Insolvenzrufen lächerlich.

Denn ganz egal, was der Grund für die fallenden Kurse ist - selbst wenn es tatsächlich die Insolvenz ist - von Wirtschaft versteht ihr nichts.
Denn auch dann wärt ihr nur das allseitsbekannte blinde Huhn.... ihr wisst schon.

LG und bildet euch mal weiter.
Nermes
 

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 115   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Lufthansa AG823212
SAP SE716460
Allianz840400
TUITUAG00