150.000 AIG Wkn 859520 zu 6,00 GEKAUFT

Seite 52 von 53
neuester Beitrag: 31.07.09 10:54
eröffnet am: 15.09.08 09:53 von: Wernerherzo. Anzahl Beiträge: 1318
neuester Beitrag: 31.07.09 10:54 von: bluhm Leser gesamt: 212452
davon Heute: 44
bewertet mit 37 Sternen

Seite: 1 | ... | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 |
| 53  

13.10.08 17:02

810 Postings, 4803 Tage Lerche10Lehman Pleite verursacht 300 Milliarden Schäden

ausserhalb der USA !!!
Wie groß wäre dann erst der Schaden bei einer AIG Pleite ???  

13.10.08 17:46

2176 Postings, 7617 Tage CrashPanther@Werner

Meinst Du nicht, dass es für die 10?-Marke noch etwas früh ist?
Die Krise ist noch lange nicht abgehakt, auch wenn es sich viele wünschen,
wir stecken noch mittendrin. Würde mich nicht wundern, wenn da finanzkräftige
uns wohlbekannte arabische Freunde ihre Finger im Spiel hätten.
-----------
Good Times CP

Steigende Ölpreise schöpfen Kaufkraft ab, fallende Börsenkurse auch. Aber die meiste Kaufkraft wird vom Finanzamt abgeschöpft.
Ich mache lieber Totalverlust, bevor ich AGS zahle ;).

13.10.08 18:11

64 Postings, 4443 Tage Bayerfan1984naja..

ich sehe es schon kommen das wir vll noch im minus landen...  

13.10.08 20:14
1

64 Postings, 4443 Tage Bayerfan1984aha

ist ja nicht mehr weit weg... bis zum minus...  

13.10.08 20:55

966 Postings, 4805 Tage CarizonachrisWas soll das denn?

Tatsache im Minus... bei 50% plus heute... schaffen die Amis(trotz geiler Dow) es heute mit AIG in Minus... tzzzz ohne Worte...  

13.10.08 21:59
2

64 Postings, 4443 Tage Bayerfan1984na immerhin

gehts jetzt zum handelsende wieder was nach oben aber insgesamt schon enttäuschend nach dem es heute morgen so gut angefangen hat...  

14.10.08 05:17

30385 Postings, 5377 Tage AnanasAlle wirklich Interessierten müßen geduldig warten

Hank Greenberg, ehemaliger leitender Angestellter von AIG, soll bald einen Plan veröffentlichen, der eine alternative Weise entwirft, den geschlagenen Versicherer zu retten, der von der US-Regierung im letzten Monat gerettet wurde. Wie man erwartete, legte Herr Greenberg, der AIG mehr als vier Jahrzehnte baute, bevor er 2005 vertrieben wird, seinen Vorschlag mit US-Wertpapiere-Gangreglern schon in der Montagsnacht ab. Wie man auch erwartet, wird der Plan Hank Paulson, dem US-Finanzministeriumssekretär, und Schlüsselmitgliedern des Kongresses präsentiert. EDITORS-WAHL, auf die AIG fortsetzt, trotz der Sicherheitsleistung - Okt-12Fed Einfluss zu nehmen, bietet AIG frische Einspritzung von 37.8 Milliarden $ - Einschluss im Okt-09Full an: Globale Finanzkrise - Kompliziertheit im Okt-10AIGs machte Fall verantwortlich - Anlagenausverkauf im Okt-06AIGs setzt das Pulsrennen - Okt-06Analysis: Unzulänglicher Deckel - waren Details im Okt-06The unklar, aber der Plan konnte Modifizierungen zum Geschäft mit der Regierung einschließen, die ein Darlehen von 85 Milliarden $ dem riesigen Versicherer im letzten Monat erweiterte. Das zweijährige Darlehen durch die US-Bundesreserve wurde zu AIG an einem Zinssatz von 850 Vergleichspunkten über dreimonatigen Libor erweitert. Als Gegenleistung für den Kreditrahmen erwarb die Regierung das Recht, 80 Prozent des insurers Lagers zu kaufen, und AIG muss Vermögen verkaufen, um seine Zukunft als eine unabhängige Gesellschaft zu sichern. Die Gesellschaft gab kürzlich ein Programm von Anlagenverkäufen bekannt, die, wenn erfolgreich, die companys Einnahmen um die mehr als Hälfte reduzieren würden. Herr Greenberg versuchte früher in diesem Monat, eine Kaufen-Gruppe zusammenzustellen, entweder die ganze Gesellschaft oder Teile davon zurückzukaufen. Jedoch haben die Schwierigkeiten am Versicherer weitergemacht. Letzte Woche warf die US-Bundesreserve eine andere Finanzrettungsleine zu AIG, bereit seiend, bis zu 37.8 Milliarden $ in der zusätzlichen Liquidität oben auf dem Rettungsdarlehen von 85 Milliarden $ zur Verfügung zu stellen, AIG zu helfen, seine beunruhigten Wertpapiere leihende Operationen finanziell zu unterstützen. Die neue Bundesregierungsbewegung unterstreicht die Herausforderung, die AIG gegenübersteht, weil es mit nachteiligen Marktbedingungen und Stürmen kämpft, Hauptstadt zu erheben, um das Regierungsdarlehen zurückzuzahlen, bevor es 2010 abläuft. Vor seinem Zusammenbruch hatte AIG Wertpapiere Vermögensverwaltern und anderen Finanzeinrichtungen seit ein paar Tagen als Entgelt für eine Gebühr und Kassenkaution geliehen, das Programm als eine Quelle der Liquidität verwendend. AIG investierte die Kaution in länger datierte Instrumente einschließlich des beunruhigten Hypothekenvermögens wieder. Das Eintauchen im Wert jenes Vermögens machte es unmöglich für AIG, seine Gegenparteien zurückzuzahlen, sobald sie die Wertpapiere zurückgaben und die Kaution zurück forderten. AIGs de facto nationalisation und unruhige Marktbedingungen behinderten weiter die Wertpapiere leihendes Programm, den Versicherer zwingend, etwas vom Darlehen von 85 Milliarden $ von der Bundesregierung für die Wertpapiere leihende Operationen zu verwenden aber nicht seinen Hauptgeschäftsbereich finanziell zu unterstützen. Die Situation forderte die Bundesregierung auf, letzte Woche dazwischenzuliegen, aber Leute in der Nähe von AIG haben gesagt, dass die Gesellschaft noch an einer langfristigen Lösung für die Wertpapiere leihendes Programm arbeitete. Schützen Sie Die Financial Times urheberrechtlich Beschränkter 2008-Druck articleEmail articleOrder druckt Köstlichen reddit Digg Facebook stumbleupon Yahoo nach! Summen mehr von diesem Sektor ANZ sichert Vietnam, das Lizenz Marktbeifallsruf-Banksicherheitsleistungen M Stanley bei einer Bank hinterlegt, springt auf dem neuen MUFG-Geschäft, das das Vereinigte Königreich startet £37 Milliarden Bank retten RBS Details £20 Milliarden Hauptstadt, die Santander erhebt, um Souverän Santander gegen Kaution freizusetzen, spritzen £1 Milliarden in Banken des Vereinigten Königreichs Barclays ein, um £6.6 Milliarden von Kapitalanlegern zu erheben, die Banken des Vereinigten Königreichs veranlassen zu entschleiern Sicherheitsleistung plant Schöne Wertregeln kommen unter der genauen Untersuchung, auf die AIG fortsetzt, trotz Firmennachrichten der Kaution-outLatest Einfluss zu nehmen  

14.10.08 07:29
1

120 Postings, 4463 Tage Coriolis...könnte den obigen Artikel mal jemand ins Deutsche übersetzen? Danke!

14.10.08 08:00

7260 Postings, 5475 Tage Mme.EugenieWas schreibt ihr in den Irreführenden Thread von

wernerHerzog rein?

 

Er handelt mit CFD`s und behauptet er habe die Aktien gekauft!

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

14.10.08 08:15

30385 Postings, 5377 Tage AnanasSorry, hier nocheinmal der Text von # 1282 in

Englisch, vielleicht hat ein User ein besseres Übersetzungsprogram? Oder kann wichtige Passagen in Deutsch übersetzen.
Former AIG chief?s alternative rescue plan
By Joanna Chung in New York

Published: October 13 2008 23:35 | Last updated: October 14 2008 01:30

Hank Greenberg, former chief executive of AIG, is soon to release a plan outlining an alternative way to save the stricken insurer that was rescued by the US government last month.

Mr Greenberg, who built AIG over four decades before being ousted in 2005, was expected to file his proposal with US securities regulators as early as Monday night. The plan is also expected to be presented to Hank Paulson, the US Treasury secretary, and key members of Congress.

EDITOR?S CHOICE
AIG continues lobbying despite bail-out - Oct-12Fed offers AIG fresh $37.8bn injection - Oct-09Full coverage: Global financial crisis - Oct-10AIG?s complexity blamed for fall - Oct-06AIG?s asset sell-off sets the pulses racing - Oct-06Analysis: Inadequate cover - Oct-06The details were unclear but the plan could involve modifications to the deal with the government, which extended an $85bn loan to the giant insurer last month.

The two-year loan by the US Federal Reserve was extended to AIG at an interest rate of 850 basis points over three-month Libor. In return for the credit line, the government acquired the right to purchase 80 per cent of the insurer?s stock and AIG needs to sell assets to secure its future as an independent company.

The company recently announced a programme of asset sales that, if successful, would reduce the company?s revenues by more than half. Mr Greenberg was earlier this month trying to put together a buying group, either to buy the whole company back or parts of it.

However, the troubles at the insurer have continued. Last week, the US Federal Reserve threw another financial lifeline to AIG, agreeing to provide up to $37.8bn in additional liquidity, on top of the $85bn rescue loan, to help AIG fund its troubled securities lending operations.

The recent Fed move underlines the challenge facing AIG as it battles with adverse market conditions and rushes to raise capital to repay the government loan before it expires in 2010.

Before its collapse, AIG had lent securities to fund managers and other financial institutions for a few days in exchange for a fee and cash collateral, using the programme as a source of liquidity.

AIG reinvested the collateral in longer-dated instruments, including troubled mortgage assets.The plunge in the value of those assets made it impossible for AIG to repay its counterparties once they returned the securities and demanded the collateral back.

AIG?s de facto nationalisation and turbulent market conditions further hampered the securities lending programme, forcing the insurer to use some of the $85bn loan from the Fed for the securities lending operations rather than to fund its core business.

The situation prompted the Fed to intervene last week but people close to AIG have said that the company was still working on a long-term solution for the securities lending programme.
Copyright The Financial Times Limited 2008

Print articleEmail articleOrder reprints
Delicious reddit Digg Facebook stumbleupon Yahoo! Buzz
More from this sector
US prepares $250bn banks push
Former AIG chief?s alternative rescue plan
Santander to bail out Sovereign
 

14.10.08 08:36
3

810 Postings, 4803 Tage Lerche10ruhig bleiben

AIG ist gestern in den USA zum Börsenschluß auf 2,57 US$ gestiegen = + 0,24 US$ = + 10,3%
Anleger die glauben, mit AIG in wenigen Tagen hunderte von Prozent Gewinn zu machen sind auf dem Holzweg. AIG wird seinen Weg gehen, langsam aber sicher.
 

14.10.08 08:56
1

30385 Postings, 5377 Tage AnanasJa das glaube ich auch und das ist besser wie ein

steiler Anstieg. Selbsverständlich kam es auch gestern, nach einen Anstieg am Vormittag um 50 Prozent, zu Gewinnmitnahmen und das ist vollkommen in Ordnung . Man kann es niemanden verdenken das man da ersteinmal abgreifft und Kasse macht, aber diejenigen die von AIG. überzeugt sind kommen wieder.
Sollte es demnächst zu Verkäufen von einigen Sparten kommen würde es den Kurs weiter stabilisieren und somit kontinuierlich für Kursgewinne sorgen.
Doch ein Schnellschuß bei den Verkäufen, nur damit schnell Geld in den Kassen kommt, wäre nicht Vorteilhaft, und das wäre auch nicht Notwendig.Solide Kursgewinne am heutigen Tag wären dennoch begrüssenswert.  

14.10.08 10:45
4

501 Postings, 5156 Tage oysterperpetualAIG wird laufen!

Wer in AIG investiert bleibt wird sich zu Weihnachten freuen!
Hab sogar welche auf pump gekauft (zu ? 1,74) und werde mit dem aus dem Kursgewinn erweiterten Kreditrahmen nochmals nachlegen!

Wir werden noch viel spass haben mit AIG  

16.10.08 18:44
2

2176 Postings, 7617 Tage CrashPanther@Lerche10

Hatte ich das nicht schonmal geschrieben? Innerhalb weniger Tage war es ein Zockerwert, doch jetzt kommen die Fachleute und das Papier wird für Zocker zunehmend uninteressant. Ich erwarte 20.000 - 30.000% Wertzuwachs, allerdings nicht innerhalb von wenigen Tagen und Wochen, sondern in 1 1/2 bis 3 Jahren.

Die Märkte reagieren im Moment sehr nervos, da sind auch viele Zocker mit schwachen Nerven am Markt.
Was passieren kann, wenn man etwas Geduld mitbringt, zeigt uns gerade der Ölpreis, vor 5 Monaten wollten uns alle Glauben machen, dass er Richtung 200$ gehen würde und, wo steht er jetzt, habe mein OS, leider zu früh, verkauft, aber immerhin mit 800% +++++.Also, die richtigen Anleger, keine Zocker, werden sich noch machtig über AIG freuen, oder meint Ihr, Greenberg würde das tun, wenn er nicht an den Erfolg von AIG glauben würde?
-----------
Good Times CP

Steigende Ölpreise schöpfen Kaufkraft ab, fallende Börsenkurse auch. Aber die meiste Kaufkraft wird vom Finanzamt abgeschöpft.
Ich mache lieber Totalverlust, bevor ich AGS zahle ;).

16.10.08 20:17
6

51340 Postings, 7472 Tage eckiGanz sicher 1000e %e.....

Für richtige Anleger. Aber klar....
 

16.10.08 21:34

120 Postings, 4463 Tage Coriolis...wird heute wohl noch grün!

20.10.08 11:35
1

7260 Postings, 5475 Tage Mme.EugenieIrreführende Überschrift von Wernerherzog

Er handelt mit CFD`s und ist ein Pusher!

 

Es wäre besser einen neuen Thread aufzumachen, weil der CFD längst erledigt ist.

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

20.10.08 11:36
1

25951 Postings, 7099 Tage PichelIst ja auch schon 1 Monat her...

-----------
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel

21.10.08 11:43
1

7260 Postings, 5475 Tage Mme.EugenieEs geht doch darum, dass der Text in 1

gelöscht werden sollte, und das auch war, doch der Oberpusher hat ein Veto eingelegt, und nun steht wieder dort er hätte xtausende  Stücke gekauft, trotz irreführendem und gelogenem Text nebst Überschrift!

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

21.10.08 16:23

145 Postings, 4464 Tage katzenbeisserich habs doch gesagt...

wernerh. via Internet HALS UMDREHEN...!  

21.10.08 21:28

190 Postings, 4633 Tage RaymenAIG


hoffentlich einen Boden gefunden.

Könnte sich der Kurs nun langsam erholen...

Gruß Ray  

23.10.08 04:24

190 Postings, 4633 Tage RaymenRay USA (DC-NY)


na dass hält wohl.... nun dürfen wir hoffen
bei einer U-T-Formation bei 20USD ..(Rand)..dann 18,50USD ca
und dann auf 580 USD

Aufklärung der heutigen Nutzer nicht notwendig.
(für die Blöden nicht kaufen oder verkaufen..)
Jeder macht sein eigenes Ding....


Ray  

23.10.08 04:25

190 Postings, 4633 Tage RaymenRay USA (DC-NY)


na dass hält wohl.... nun dürfen wir hoffen
bei einer U-T-Formation bei 20USD ..(Rand)..dann 18,50USD ca
und dann auf 580 USD

Aufklärung der heutigen Nutzer nicht notwendig.
(für die Blöden nicht kaufen oder verkaufen..)
Jeder macht sein eigenes Ding....


Ray  

23.10.08 06:00
2

190 Postings, 4633 Tage RaymenKrieg

Die Wahlen...

Die Banken verarschen uns alle derzeit.

Die denken die Kurse würden bei einem Sieg von meinem
Freund o. Bahma high gehen.....  mein Freund Mc. Cain

denkt er könnte mit Krieg......................alle beide Kanidaten
werden durch Mr. Bush für ein Jahr und einem Notgesetzt der USA
ausgesetzt.

Ein anderer Präsident wird dann kommen.


Der neue Präsident für Umwelt und Frieden...

Weltweit gemeinsam Geld drucken und dann endlich Geld in Punkte Cards wechseln jeder Bürger der Welt auch Babys in Afrika.. haben umgerrechnet  pro Jahr  12000 Punkte gleich 12000 EURO Bürgergeld der Weltgemeinschaft....der §  888 bedeutet Gefängniss wegen Betrug gegen die Card bei 15 Jahre... auf Zwangsarbeit auf dem Mars..

Ray

 

23.10.08 07:32

358 Postings, 5192 Tage Titusstoned?

so früh am Morgen, schon so stoned?  

Seite: 1 | ... | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 |
| 53  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln