finanzen.net

Global Markets !

Seite 4 von 7
neuester Beitrag: 08.01.15 21:41
eröffnet am: 28.06.05 18:04 von: Waleshark Anzahl Beiträge: 153
neuester Beitrag: 08.01.15 21:41 von: P2015 Leser gesamt: 38883
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7  

29.03.12 10:07

5787 Postings, 4051 Tage Kleine_prinzreverse stock split 10 to 1

Regulated information - Ageas announces plans to complete the simplification of its legal structure and a reverse stock split

Press Release: Ageas – 2 hours 26 minutes ago

 

Ageas announces the final step in its plan to simplify its legal structure by proposing to its shareholders the merger of ageas N.V. and ageas SA/NV and a 10 to 1 reverse stock split. These transactions are subject to shareholders` approval at the Extraordinary Meetings of Shareholders scheduled for 28 and 29 June and will be effective as of 7 August 2012 subject to certain conditions.

http://finance.yahoo.com/news/...ageas-announces-plans-053503010.html

 

30.03.12 00:54

2577 Postings, 6713 Tage uhujtach...bei 2.10 verkauft...das war gut...uhuj....

 

11.04.12 15:55

3844 Postings, 4414 Tage XL10Habe nochmal nachgelegt!

13.04.12 11:30

4457 Postings, 3063 Tage FD2012ageas nv

XL 10: Nachlegen in ageas finde ich o.K. Beim Verkauf einer größeren Position in dt. Industriepapieren lege ich garantiert nach. Beste Grüße!

 

13.04.12 14:05
1

3844 Postings, 4414 Tage XL10Hoffe,dass

der Kurs jetzt einigermaßen gedeckelt ist, bei 1,50 Euro. Find ich persönlich stark unterbewertet.

@Prinz

Wenn du dir die Candle Sticks über das Finanzen Tool auf Tagesbasis anschaust, dann wirst du dort keinen Gap finden, alles im grünen Bereich also.

 

16.04.12 11:18

3844 Postings, 4414 Tage XL10Shit

jetzt bin ich noch weiter ins Minus gerutscht! :-/ Aber zum richtigen Zeitpunkt kaufen ist fast unmöglich.

 

17.04.12 12:53

6 Postings, 2961 Tage burgprinz1,5 oder 1,6 ... beides OK

hallo XL,
mittelfristig wird dein einkauf um 1,50 € ein gutes investment sein!

ageas schwächelt weiter dahin, da mehrere gerichtsverfahren noch immer nicht abgeschlossen sind.

möglicherweise gibt es im frühsommer schon einen entscheid bzlg. der forderungen an NL bzgl. ABN Amro.
hier laufen klagen und gegenklagen in höhe von über 1 Mrd € ... am besten wäre ein aussergerichtlicher vergleich.

in diesem fall könnte ageas entweder eine abschlagszahlung von den niederlanden in höhe mehrerer 100 Mio € erhalten - oder ...
... was ich eher annehme, einige % anteil an der ABN Amro, welche in den nächsten jahren wieder "entstaatlicht" werden soll.

weiters sehe ich die chance, dass sich Ageas mit den auf schadenersatz klagenden gruppen (VEB, Deminor, Modrikamen) auch einigen wird.
hier rechne ich mit max. 100 Mio € ersatzleistung seitens ageas, um managementfehler aus 2007 und 2008 zu entschädigen.

jedenfalls drücken laufende verfahren ständig auf den kurs - und ratingagenturen können die ageas nicht besser bewerten.

 

LG burgprinz

 

17.04.12 12:56

6 Postings, 2961 Tage burgprinz1,5 oder 1,6 ... beides OK

hallo XL,
mittelfristig wird dein einkauf um 1,50 € ein gutes investment sein!

ageas schwächelt weiter dahin, da mehrere gerichtsverfahren noch immer nicht abgeschlossen sind.

möglicherweise gibt es im frühsommer schon einen entscheid bzlg. der forderungen an NL bzgl. ABN Amro.
hier laufen klagen und gegenklagen in höhe von über 1 Mrd € ... am besten wäre ein aussergerichtlicher vergleich.

in diesem fall könnte ageas entweder eine abschlagszahlung von den niederlanden in höhe mehrerer 100 Mio € erhalten - oder ...
... was ich eher annehme, einige % anteil an der ABN Amro, welche in den nächsten jahren wieder "entstaatlicht" werden soll.

weiters sehe ich die chance, dass sich Ageas mit den auf schadenersatz klagenden gruppen (VEB, Deminor, Modrikamen) auch einigen wird.
hier rechne ich mit max. 100 Mio € ersatzleistung seitens ageas, um managementfehler aus 2007 und 2008 zu entschädigen.

jedenfalls drücken laufende verfahren ständig auf den kurs - und ratingagenturen können die ageas nicht besser bewerten.

LG burgprinz

 

17.04.12 15:14

3844 Postings, 4414 Tage XL10@Burgprinz

Danke für deine aufmunternden Worte! Da ich die Aktie eh nicht abstoßen will, habe ich Zeit! :-)

Grüße

 

23.04.12 16:26

3844 Postings, 4414 Tage XL10Einfach nur zum

heulen! Jetzt geht die Finanzkrise wohl wieder aufs Neue los...

 

24.04.12 09:25
2

6 Postings, 2961 Tage burgprinzhello XL ... statt heulen lieber nachkaufen !!

ich denke, dass bei den aktionärsversammlungen am mi, 25.06. in brüssel (bzw. am do in utrecht) einige positive worte fallen werden ...

ageas wird sich von den aktionären wahrscheinlich das OK für einen weiteren aktienrückkauf holen.
ich schätze, dass der bestand zusätzlich um ca. 4 % aufgestockt werden wird (volumen ca. 200 Mio €).
wenn dies im mai und juni wirklich geschieht, dann können wir wohl berechtigt auf einen kursanstieg im sommer hoffen !!

warum wohl würde ageas eigene aktien kaufen !? ... weil die bosse sicher mehr wissen als wir kleinen anleger.

wer weiss, vielleicht kommt nach dem aktienrückkauf die eine oder andere POSITIVE meldung zum unternehmen (bzgl. klagen, etc.).

so mancher börsenguru meint: 
"stay cool" und hol dir noch ein paar "schnäppchen" bei den gegenwärtig niedrigen einstiegskursen.

also, wer nicht unter verkaufsdruck steht, sollte die nächsten 2 monate vergehen lassen, die dividende (6 Ct netto) kassieren - und sich nicht zu sehr über die irrationalen kursschwankungen ärgern *grins* ...

LG burgprinz

 

24.04.12 16:37

3844 Postings, 4414 Tage XL10@Burgprinz

Gute Info!

Muss mal sehen, ob ich noch ein bisschen Geld zusammenkratzen kann! ^^

Zudem kann mir das eigentlich schnuppe sein, wie der jetzige Kurs ist, da ich hier eigentlich long eingestellt bin. Und die Dividendenrendite ist ja mal richtig geil. ^^

 

29.04.12 08:48

4457 Postings, 3063 Tage FD2012ageas/ abwarten!

burgprinz und XL: Abwarten auch bei mir, und vor allem die Dividende einsacken, das hilft. Die gerichtsanhängigen Verfahren stören einstweilen, aber, wie burgprinz das ja auch darstellt, die werden im Herbst kein Thema mehr sein. Das Papier ist latent unterbewertet, daher verkaufe ich nicht.

Per Gelegenheit kaufe ich hinzu, sollte der Kurs weiter auf 1,55/1,65 verharren! Derzeit niedrigere Kurse stören mich nicht, da bin ich mit Euch einig.  

 

30.04.12 08:39
1

6 Postings, 2961 Tage burgprinzAgeas unterbewertet

hallo FD2012

schön, dass auch du positiv gestimmt bist !!

für uns "normalsterbliche" ist die verunsicherung wegen diverser gerichtsverfahren ja kaum nachvollziehbar.
diser umstand drückt den ageas-börsenwert sicher um 1 bis 1,5 Mio € (40 bis 60 Ct / Aktie).

das KBV (kurs-buchwert-verhältnis) der ageas liegt bei 50 % - die branche im vergleich ist bei über 100 % bewertet.

hoffentlich müssen im Q1 nicht noch zusätzliche abschreibungen auf staatsanleihen aus GRE, ITA oder POR vorgenommen werden.
am 14.05.2012 werden wir mehr wissen ... wenn der kurs bis dahin steigt, sind gute zahlen zu erwarten.

eine alte börsenweisheit zum schluss: "du solltest von deiner investierten kohle nie abhängig sein" ... LG, burgprinz

 

05.05.12 16:27

4457 Postings, 3063 Tage FD2012ageas/ es bleiben Widersprüche

burgprinz: Erneut Emfpehlungen in Richtung 2,00 - 2,40 Euro, warum gerade jetzt?  Noch eine Frage, Dividende im JUNI, 0,08 Euro, oder schon früher? Was die Anleihen betrifft, so dürften die schon wertberichtigt sein, da die Abwertungen bereits zum Jahresende der Höhe nach bekannt waren. Oder, wie seht Ihr das?  Noch beste Grüße vom Mittelrhein; --ý  heute gibts hier "Rhein in Flammen".

 

08.05.12 15:18

3844 Postings, 4414 Tage XL10Tja, geht

anscheinend doch noch weiter runter.

Dividende liegt meines Wissens bei 9cent/Aktie.

 

15.05.12 17:39

5787 Postings, 4051 Tage Kleine_prinzNicht schlecht... ;-))

AGEAS : Regulated Information - Ageas results 3 months 2012

05/14/2012 | 01:35am
 

Strong performance of our insurance activities

  • Insurance net profit of EUR 155 million, +15%;
     
    • Life net result at EUR 126 million (+19%)
    • Non-Life net result at EUR 26 million (+5%); Group combined ratio at 101.9% vs.101.5%
       
  • Group inflows at EUR 5.7 billion, +17%;
     
    • Life inflows at EUR 4.1 billion, +14%
    • Non-Life inflows at EUR 1.6 billion, +27%
       
  • Life Funds under management scope-on-scope at EUR 65.6 billion, up 2% vs. end 2011;

Group net result at EUR 84 million negative, mainly impacted by legacies

  • General Account net loss of EUR 239 million, of which EUR 213 million related to legacies and including the impact of the transaction with BNP Paribas;

Shareholders' equity up, solvency strong and stable

  • Shareholders' equity at EUR 8.3 billion, EUR 3.48 per share, +8% vs. end 2011;
     
  • Insurance solvency at 207%; Group solvency ratio at 237%; available capital EUR 5.1 billion above the minimum requirements; net cash position of EUR 1.3 billion ;
     
  • Net exposure to Southern European sovereigns at EUR 2.3 billion, down by EUR 0.7 billion vs. end 2011.

CEO Bart De Smet said:
"Our insurance activities have started well in 2012, with improved inflows and profits in nearly all segments of our activities, especially in Asia where we, for the first time, passed the EUR 2 billion per quarter inflow level. The main exception to this generally improved picture is the result of Fire in Belgium, which was impacted by a severe storm in January.

http://www.4-traders.com/AGEAS-5975/news/...s-3-months-2012-14326144/

 

15.05.12 17:44

5787 Postings, 4051 Tage Kleine_prinzAgeas-Aktie:

15.05.12 Société Générale - Ageas-Aktie: "buy"

Paris (www.aktiencheck.de) - William Elderkin, Analyst der Société Générale, bewertet die Aktie von Ageas (Ageas Aktie) weiterhin mit dem Rating "buy". Das 12-Monats-Kursziel werde nach wie vor bei 2,30 EUR gesehen. (Analyse vom 15.05.2012) (15.05.2012/ac/a/a)Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

 http://www.ariva.de/news/Ageas-Aktie-buy-Societe-Generale-4106483

-------------------------------------

14.05.12 ING - Ageas-Aktie: "buy"

Amsterdam (www.aktiencheck.de) - Albert Ploegh, Analyst der ING, bewertet die Aktie von Ageas (Ageas Aktie) mit dem Rating "buy". Das Kursziel werde bei 2,40 EUR gesehen. (Analyse vom 14.05.2012) (14.05.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

http://www.ariva.de/news/Ageas-Aktie-buy-ING-4105091
 

 

15.05.12 20:37
1

3844 Postings, 4414 Tage XL10Ja, aber

weißt ja...sell on good News. Aber die Aktie ist unterbewertet. Freu mich auf die Dividende! :-)

 

01.06.12 10:39

3844 Postings, 4414 Tage XL10Sollte es

nicht eigentlich 9 Cent Dividende pro Aktie geben!?

Habe 8 pro Stück erhalten.

 

28.06.12 08:29

6 Postings, 2961 Tage burgprinzAgeas unterbewertet ... Anzeichen einer Erholung

hallo FD2012,

erste schritte zur beilegung diverser verfahren - klagen - gegenklagen ....

ageas einigte sich mit ABN-Amro bzw. den niederlanden zur aussergerichtlichen einigung - ageas erhält mun 400 Mio € von ABN ...

scheint gut möglich, dass weitere einigungen mit deminor modrikamen, etc im laufe des sommers folgen ...

nach dem motto: "und immer immer wieder geht die sonne auf" à la udo jürgens  ...

anbei der reuters-artikel ... LG, burgprinz
 

 

Regulated information - Ageas and ABN AMRO agree to settle legal proceedings
Donnerstag, 28. Juni 2012, 08:01 Uhr 

 

ageas SA/NV and ageas N.V. ("Ageas") and ABN AMRO Group N.V. and ABN AMRO Bank N.V. ("ABN AMRO") have agreed to settle the legal proceedings concerning ABN AMRO Capital Finance Ltd. (former Fortis Capital Company Ltd. "FCC") and the Mandatory Convertible Securities ("MCS"). This settlement also brings to a close all outstanding disputes between the Dutch State and Ageas in relation to the equity transactions which resulted in the take-over of the Dutch activities of the former Fortis group by the Dutch State on 3 October 2008. NL Financial Investments, the majority shareholder of ABN AMRO, co-signed this agreement on behalf of the Dutch State.

The settlement will lead to a one-off cash payment by ABN AMRO to Ageas of EUR 400 million at the latest on 5 July 2012. This payment will be recorded as a net profit in the half year results of Ageas representing about EUR 0.16 per share.

The preference shares of FCC and the MCS were issued in 1999 and 2007 respectively by entities that belonged to the former Fortis group. Following the break-up of the former Fortis group, there was no agreement on whether and/or how to share the cost of conversion of these instruments among the entities involved. On 29 June 2009 Ageas made a EUR 362.5 million cash payment for the FCC and on 7 December 2010 Ageas converted the MCS into Ageas shares. Ageas initiated two legal proceedings in the Netherlands regarding these disagreements. This settlement now discontinues these legal proceedings.

CEO Bart De Smet said: "This settlement is a new, major step forward in solving the outstanding legacy issues. Ageas has consistently indicated its preference for an amicable out-of-court settlement between all parties, rather than lengthy legal procedures. Today, we are pleased that our common efforts over the past months have finally resulted in a positive outcome for Ageas and a further reduction of the complexity of the Group. More than ever before, our focus will now be on the execution of our insurance strategy."

 

28.06.12 08:40

6 Postings, 2961 Tage burgprinzAgeas - Charttechnik wird besser

hello @ all :-)

mit heutigem tage sollte die 200-Tages-Linie nach oben durchbrochen werden - sie liegt bei ca. 1,40 €.

wäre nett, wenn ageas über den sommer hinweg über allen charttechnischen linien weiterschwimmen würde.
ich denke, dass auch der 90-Tage-Durchschnitt dauerhaft überwunden wird (z. Zt. bei ca. 1,46 €)

also, keep cool - and think positive ... LG, burgprinz

 

Aktuelle News zur AGEAS Aktie

ZeitAktuelle Nachrichten LeserMedien
08:07Ageas: Regulated information - Ageas and ABN AMRO agree to settle legal proceedings 25Thomson Reuters ONE
 

 

28.06.12 11:25
1

3844 Postings, 4414 Tage XL10Zeit wird es!

Die Dinger gebe ich nicht mehr ab! Die Rendite ist bombastisch! :-)

 

07.09.12 10:08

4457 Postings, 3063 Tage FD2012Nachkauf o.K./ageas

burgprinz: Habe mit 1,65 nachgekauft. Zunächst gings dann abwärts, aber jetzt scheint alles auf über 2,10/2,15 hinauszulaufen, dazu (2012) das Sahnehäubchen Dividende 0,08 Euro. Aguren meinen gar, dass 25,00 Euro überschritten werden (bei 10:1). Buchwert und Cash-Flow, all das sieht ja m.E. ganz prächtig aus, und im Rahmen der Maßnahmen von EZB und FED kann jetzt auch die Herausnahme von Staatsanleihen stattfinden. Falls ageas schon Abschreibungen hierauf getätigt hat, wäre das doch hochinteressant und "würde demnach zum Knaller".  Noch beste Grüße nach B!

 

10.09.12 23:20

2577 Postings, 6713 Tage uhujtach...die stückzahl der gehandelten aktien...

ist aber sehr überschaubar....uhuj....  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
BayerBAY001
ITM Power plcA0B57L
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11