Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3087 von 3136
neuester Beitrag: 20.04.21 15:24
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 78392
neuester Beitrag: 20.04.21 15:24 von: sagittarius a Leser gesamt: 10158326
davon Heute: 3476
bewertet mit 69 Sternen

Seite: 1 | ... | 3085 | 3086 |
| 3088 | 3089 | ... | 3136   

25.02.21 13:37

13653 Postings, 2864 Tage Galoschihi

https://www.ariva.de/hebelprodukte/TT5KPU
guck dir das einfach mal an spirolino!
ist zwar kein tesla zerti aber öl short zerti und öl ist gestiegen!
auf was soll öl den bitte fallen damit man wieder auf die 80 kommt!

läuft es nicht direkt für ein hat man ein Problem besonders wenn ein wert viele prozente am tag macht
aber wie gesagt muss jeder selber wissen!  

25.02.21 16:42

13653 Postings, 2864 Tage Galoschihi

longs fighten noch damit sie die 695$ nicht wieder hergeben müssen wird aber hart bei jetzt schon 1,48%!
https://de.tradingview.com/symbols/TVC-US10Y/  

25.02.21 17:03

13653 Postings, 2864 Tage Galoschihi

Nomura-Analyst Masanari Takada hält es für nicht ausgeschlossen, dass die Rendite für zehnjährigen US-Staatsanleihen über 1,5 Prozent steigt, wenn trendfolgende CTAs ihre Short-Positionen bei Anleihen ausbauen. Für den S&P 500 würde in diesem Fall eine Korrektur von 8 Prozent oder mehr drohen. Als Gegenargument könne geltend gemacht werden, dass Hedgefonds, die den sogenannten Reflations-Trade schon lange im Voraus antizipiert hatten jetzt damit anfangen ihre Treasury-Shorts wieder glattzustellen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

8% minus wären bei tesla dann wohl 15% minus mindestens!  

25.02.21 17:16

526 Postings, 1286 Tage spirolinoGaloschi, Öl?

Was soll dieses Beispiel sagen? Es ist beliebig dumm jetzt auf fallende Ölpreise zu setzen. Man kann sein Geld auch in der Heizung verfeuern.
Das Prinzip Faktorzertifikat habe ich verstanden und kann darüber bei überschaubarem Risiko in kurzer Zeit relativ hohe Gewinne erwirtschaften. Mal long, mal short. Dies setzt voraus, dass ich den Titel lange genug beobachten konnte. Bisher konnte ich mich dann auf den Anteil Gefühl gut  verlassen und musste noch nie per Stop Loss raus.

Ihr favorisiert Puts. Die hätten mich interessiert. Nicht ein willkürliches Beispiel für Faktorzertifikat.
Ganz konkret bezogen auf Tesla. Was habt Ihr im gegenwärtigen Crash damit erwirtschaftet? Ihr zieht Puts vor. Das muss Euch gegenüber Faktorzertifikaten finanzielle Vorteile bescheren. Sonst verstehe ich es nicht.  

25.02.21 17:21

13653 Postings, 2864 Tage GaloschiHi

Es sollte nur nen Beispiel sein!
Und ich setzte nicht auf einen fallenden Rohölpreis bei anstehenden Zyklus!
Was du machen kannst liegt doch am Hebel und wieviel der Kurs fällt!
Mit den 923 habe ich paar hundert% gemacht!
Aber nicht viel ganz soviel eingesetzt gehabt da zu nah am tatsächlichen Kurs!  

25.02.21 17:47

526 Postings, 1286 Tage spirolino923

Was ist 923?  

25.02.21 17:50

13653 Postings, 2864 Tage Galoschihi

PF492G
den hier hatte ich aber schon mal reingestellt!  

25.02.21 17:58
1

2096 Postings, 432 Tage Harald aus Stuttga.Uli aus aachen

Wo liegt nochmal Aachen?

Lol

Augen auf machen.

Id3 ohne Ende, wenn man es sehen will!!

Mit tesla Brille auf, kann man die ID3 karren nicht wahrnehmen evtl??

Grüße

Harald  

25.02.21 18:02

13653 Postings, 2864 Tage GaloschiHi

Longs zieren sich ganz schön lange sollen sie doch endlich die 695$ frei geben hilft doch eh nichts bei steigenden Zinsen!;-)

Bill Ackman sichert sein Portfolio gegen Inflationsrisiken zur Jahresmitte ab. Wenn die Zinsen weiter anziehen, dann dürften "riesige Markt-Events", insbesondere bei Tech-Aktien bevorstehen, so Ackman. Gegenwärtig würden Investoren Unternehmen ohne Gewinne allein aufgrund der niedrigen Zinsen noch akzeptieren, aber steigende Zinsen würden eine große Gefahr für diese Geschäftsmodelle darstellen. Angeblich hat sich Ackman so positioniert, dass er im Falle eines überraschenden Inflationssprungs in "großem Stil" profitieren würde, was auf eine hohe Konvexität seiner Wette schließen lassen dürfte. Ackman hatte bereits zuvor sowohl den Corona-Crash, als auch die anschließende Trendwende exakt antizipiert und dabei mehrere Millairden Dollar verdient. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Bestimmte Anleger gehen auch schon in Deckung!;-)  

25.02.21 18:46
2

13653 Postings, 2864 Tage Galoschihi

Die SEC will die Tweets von Tesla-CEO Musk zu Dogecoin unter die Lupe nehmen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

na das wurde auch zeit!  

25.02.21 18:52
1

1611 Postings, 382 Tage tschaikowskySag ich doch:

der Typ wird mal abgeholt....  

25.02.21 20:20
1

14 Postings, 83 Tage ErtaiEndlich

beginnts hier mal im Gebälk zu krachen. Tesla ist sicher ein gutes Unternehmen und wird erfolgreich bleiben, aber dieses Hochjubeln von Hinz und Kunz, um jeden Preis zu rechtfertigen, war mir schon länger unsympathisch. Wie viele Autos und Software sollen die denn verkaufen? Irgendwann gibts halt einfach ein physisches Limit an Interessenten, es leben ja nicht 50 Mrd. Menschen auf der Welt.

Außerdem würde ich Elon Musk mittlerweile als Risikofaktor einstufen. Der hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank. Passiert einfach bei vielen Leuten, die zu lange im Sattel sitzen.  

25.02.21 20:37

3097 Postings, 1120 Tage neymarElon Musk

SEC Investigating Elon Musk Over Dogecoin Tweets

https://www.zerohedge.com/markets/...g-elon-musk-over-dogecoin-tweets  

25.02.21 20:39
3

3097 Postings, 1120 Tage neymarDudenhöffer

Dudenhöffer: "Tesla steckt in der Wachstumsfalle"

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...Wachstumsfalle-article22386501.html  

25.02.21 21:06

13653 Postings, 2864 Tage GaloschiNeymar

Ist doch jeden klar außer den Tesla Fans!;-)  

25.02.21 21:15

13653 Postings, 2864 Tage GaloschiHi

Nächste Woche kommen wieder chinesische und europäische Absatzzahlen bin gespannt ob man wieder weniger verkauft hat als im November oder Dezember März dürfte dann auch nicht so gut werden da ja ami Produktion weg gebrochen ist also wahrscheinlich ein katastrophales Quartal und das bei steigende Rohstoffpreisen und sinkenden Tesla Preisen dazu noch die ganzen Reparaturen die man jetzt machen muss und wahrscheinlich auch noch nicht im 1 Quartal abgeschlossen hat!
Würde mich wundern wenn man ein Gewinn ausweist im 1 Quartal!
Tippe auf allerhöchstens 130 -140 k abgesetzte Fahrzeuge bei ner Produktionskapa von über 250 k wo da ein Gewinn abfallen soll ist mir ein Rätsel!  

25.02.21 21:24

5643 Postings, 4382 Tage UliTs@Galoschi #77166

Fall nicht darauf rein, nur Monatszahlen zu vergleichen. Tesla "denkt" quartalsweise. nur das zählt. Und wenn Tesla z.B. im Q1/2021 weniger Fahrzeuge verkauft als in Q1/2020, welches auch noch am stärksten durch Corona belastet gewesen ist, würde ich dies als deutliches Warnzeichen ansehen.
 

25.02.21 21:33

13653 Postings, 2864 Tage GaloschiHi

Deshalb habe ich November oder Dezember geschrieben der Effekt des Quartalsendes dürfte jedoch quasi fast weg sein seine großen Umsätze macht Tesla in China und USA in beiden Gegenden wird 3 und y gebaut der Rest der Modelle ist vom Volumen nicht nennenswert also brauch man sich nicht wirklich auf den März verlassen das er dann noch mal ordentlich Schwung bringt durch irgendwelche Schiffe!
Sollte die Fabrik dann im 3 Quartal in grünheide  fertig sein gibt es noch weniger Auslieferungen am Quartalsende!
Da er ne Fabrik in grünheide für 500k Absatz baut kann er dann dort auch bald Model 3und y herstellen damit er es annähernd überhaupt am laufen bekommt das Band!  

25.02.21 21:55

13653 Postings, 2864 Tage GaloschiHi

Wenn man sieht was der Markt bei überschreiten der 1,5% macht dann bin ich mal auf die 1,8%/2% im laufe des Jahres gespannt!
Würde dann mal tippen das Tesla unter 400$ Ende des Jahres steht!  

25.02.21 22:12

913 Postings, 4368 Tage kollebb77@neymar

der Dudenhöfer für gewöhnlich voll des lobes über Tesla , aber das ist mal ein vernichtendes urteil!
Ich bin gespannt wer die ganzen E Autos kaufen soll. Wirklich schade wäre es nur um Grünheide, dort ist hoffentlich der Wald samt Tiere nicht umsonst gewichen.  

26.02.21 06:50

13653 Postings, 2864 Tage Galoschihi

koleb das wird wohl nicht passieren!
ich denke mal letzten endes wird in Grünheide das model 3 y und das model 2 was kommen soll gebaut werden!
das model 2 was kommt wird wahrscheinlich auch bisschen besser angenommen werden!

musk plant meiner Ansicht nach aber bisschen zu schnell mit den Fabriken das Wachstum der Fabriken kann meiner Meinung nach nicht mit dem Wachstum der nachfrage mithalten!
nächstes jahr hat er ne Produktionskapazität von über 1,5 mio wird aber je nachdem wann das model 2 kommt nur 1 mio Fahrzeuge absetzen!
plus semis aus der fabrik in austin!
da hat er ja auch riesensummen entgegen genommen für, schon vor paar Jahren die in der Bilanz stehen die eigentlich nicht ihm gehören!  

26.02.21 08:12

13653 Postings, 2864 Tage Galoschihi

sl auf 550? gesetzt!  

26.02.21 08:22

13562 Postings, 4493 Tage RoeckiTschö

26.02.21 08:25

526 Postings, 1286 Tage spirolinoCrash - Stufe 2 gezündet?

Die kritische Marke 695USD scheint durchschlagen zu sein. Wenn sich am Nachmittag in US nichts wieder dreht, sind wir in der Phase des Crashs ("rette sich wer noch kann") angelangt und Tesla wird dann durchgereicht. Schon immerwieder erstaunlich wie schnell 100erte Milliarden Bewertung sich in Luft auflösen, wenn eine Bubble erstmal Luft ablässt.  

26.02.21 08:35

13653 Postings, 2864 Tage Galoschi@spirolino

ja es war eigentlich absehbar aber das es so deutlich nach unten geht hat natürlich auch mit den Rohstoffpreisen zu tun!
Somit auch steigende Inflation absehbar und somit auch steigende Staatsanleihen absehbar was viele wachstumswerte belastet!
tesla halt überproportional mehr da höher bewertet!
gleiche Abschläge kann man aber auch bei zb.Delivery Hero/ Plug power / Nel Asa und Orocobre beobachten!
sollten wir heute Abend die 1,5% zurück erobern und halten können bei den 10 Jährigen oder vielleicht noch mal höher gehen dann dürfte der Trend intakt bleiben!  

Seite: 1 | ... | 3085 | 3086 |
| 3088 | 3089 | ... | 3136   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln