Blackberry- Die Rallye beginnt.

Seite 4 von 79
neuester Beitrag: 07.05.21 08:10
eröffnet am: 27.11.13 14:19 von: GandalfsErbe Anzahl Beiträge: 1974
neuester Beitrag: 07.05.21 08:10 von: Kurvenkratze. Leser gesamt: 339452
davon Heute: 190
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 79   

20.12.13 17:13

2237 Postings, 3228 Tage pfreaksehr geil

bin richtig dick Long und es hört nicht auf geil zu sein :-)  

20.12.13 17:18
1

6890 Postings, 4508 Tage butzerleKurs steigt wegen neuer Fantasie

unglaublich.... und wieder mal nen short squeeze genau verpasst. da habe ich ein händchen für ^^  

20.12.13 17:26
1

2484 Postings, 3165 Tage pregoBei 9.Dollar habe ich

mein Depot bei Plus/Minus Null.
Wenn das so weitergeht sind wir ja nächste Woche dort:-)  

20.12.13 17:26

10378 Postings, 3647 Tage uljanowbutzerle

Puts alle gekillt aber die Aktie steht bei mir im Depot mit 400? im Plus,was eine verrückte Welt!lol  

20.12.13 17:45
2

7911 Postings, 7155 Tage gvz1Blackberry häuft Riesen-Verlust an


Blackberry häuft Riesen-Verlust an

13:55 20.12.13

WATERLOO (dpa-AFX) - Massive Abschreibungen und maue Verkäufe haben den angeschlagenen Smartphone-Pionier Blackberry (ISIN CA7609751028) noch tiefer in die Verlustzone gedrückt. Im dritten Geschäftsquartal bis Ende November summierte sich das Minus auf 4,4 Milliarden US-Dollar (3,2 Mrd Euro), wie das kanadische Unternehmen am Freitag mitteilte. Im Vorjahreszeitraum hatte Blackberry noch einen Minigewinn gemacht, war danach aber bereits ins Minus gerutscht.

Viele einstige Kunden sind auf Apple (Apple Aktie) iPhones, Android- oder Windows-Smartphones umgestiegen. Selbst in Asien, wo Indonesien als Hoffnungsmarkt gilt, halbierte sich der Umsatz des Unternehmens aus Waterloo nahe Toronto. Weltweit setzte Blackberry gerade noch 1,2 Milliarden Dollar um nach 2,7 Milliarden Dollar vor einem Jahr. Damit schnitt der Konzern noch schlechter ab als von Analysten befürchtet. Die Aktie brach vorbörslich um 7 Prozent ein.

Blackberry versucht, mit der Streichung tausender Stellen die Verluste abzumildern. Das Unternehmen hat dabei auch einen guten Teil seiner Fertigung aufgegeben. Stattdessen hat Blackberry einen fünf Jahre laufenden Vertrag mit dem taiwanischen Auftragsfertiger Foxconn abgeschlossen, der unter anderem Apples iPhone herstellt. Blackberry sieht seine eigene Zukunft bei den Geschäftskunden sowie in bestimmten Schwellenländern./das/DP/jha  
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

20.12.13 17:57

4085 Postings, 2745 Tage GandalfsErbeEben nochmal nachgekauft.

War doch nochmal ein schöner Rücksetzer zum Nachkaufen. Ich rechne heute mit SK auf Tageshoch.  

20.12.13 18:04

151 Postings, 2832 Tage OnkelgekkoPuts auf BBRY

Sind erstmal out und das ist auch gut so! He He

Denke die Shorties werden heute brennen!  

20.12.13 18:58

10378 Postings, 3647 Tage uljanowonkelgekko

Meine sind verbrannt u.ausgestoppt aber seies dir bei BlackBerry der Sache nicht so sicher. Bei BlackBerry gab es schon oft solche Bewegungen u.dann wurde alles wieder abverkauft,der Q3 Bericht ist ein Desaster.  

20.12.13 19:02

4085 Postings, 2745 Tage GandalfsErbeuljanow

Chen hat alles richtig gemacht. Da die Q3-Zahlen, also die Zeit vor Chen eh übel war, schön die ganzen Abschreibungen in die Q3-Bilanz noch mit rein. Schon deswegen werden die Q4-Zahlen im März deutlich besser sein! Und was das für den ausgebombten Aktienkurs bedeutet, dürfte klar sein!  

20.12.13 19:07
1

10378 Postings, 3647 Tage uljanowgandalfs erbe

Na klar musste er alles in diesen Quartalsbericht packen. Damit die Zahlen wieder besser aussehen muss man viele SP's verkaufen u.die Kunden nicht verprellen. Ich habe selber ein Q10 bin auch seht zufrieden aber die Apps sind größtenteils nicht gut,laufen schlecht. Was solls bin mit meinen Aktien im Plus aber dem Frieden traue ich nicht,zu oft gab es Entaeuschungen.  

20.12.13 19:14

4085 Postings, 2745 Tage GandalfsErbeDas lange Ende.

Für mich ist es wahrscheinlich, dass es in den kommenden Wochen einige Aufs und Abs im Kurs geben wird, da natürlich auch viele Zocker/Daytrader dabei sind. Aber auf lange Sicht bin ich ziemlich überzeugt davon, dass Blackberry die Kurve kriegen wird. Sehe dabei nicht Chen als Heilsbringer schlechthin, sondern glaube vielmehr, dass die Marke Blackberry für deutlich mehr steht als nur Smartphones. Ohne auf dem Gebiet Experte zu sein, halte ich den "Wert" der Lizenzen/Patente/Kooperationen für immens.

Und machen wir uns nichts vor: Sollte Chen mit Blackberry die Kurve kriegen, reden wir in 5 Jahren nicht von Kursgewinnen von 20%, 50% oder 100%. Dann kann man locker mind. eine Null hinten dran packen.  

20.12.13 19:24

10378 Postings, 3647 Tage uljanowGandalfs Erbe

Schön wäre es. Mein Einstieg war vor 3 Wochen bei 4,62?. Kann aber nächste Woche auch wieder alles anders aussehen.  

20.12.13 19:29

4085 Postings, 2745 Tage GandalfsErbeAnleger feiern Blackberry-Neuanfang.

Blackberry verzückt die Anleger - n-tv.de
Abschreibungen in Milliardenhöhe drücken den kanadischen Smartphone-Pionier Blackberry im dritten Geschäftsquartal tief in die Verlustzone. Netto fällt das Minus fast vier mal stärker aus als der Umsatz. Die Geschäfte brechen massiv ein. Der Aktienkurs macht das Gegenteil.
"Hauptgrund für den hohen Nettoverlust waren die massiven Abschreibungen in Höhe von 4,6 Milliarden Dollar, die der Smartphone-Pionier unter anderem auf seine Vermögensgegenstände und Lagerbeständen vornehmen musste. Je Aktie betrug der Verlust 8,37 Dollar. Die Bruttomarge lag bei minus 106 Prozent nach plus 30,4 Prozent im Vorjahreszeitraum. Der Barmittelbestand stieg zum Ende des Quartals auf 3,2 Milliarden Dollar. Drei Monate zuvor waren es noch 2,6 Milliarden Dollar."  

20.12.13 22:19

4085 Postings, 2745 Tage GandalfsErbeWas für ein Tag!

Die Tagesendrallye hat uns zwar nicht ganz zurück ans Tageshoch geführt, aber es sieht doch seeeehr seeeehr gut aus. Den Intraday halten wir mal fest für die Ewigkeit. Auf eine goldene Blackberry-Zukunft.:-)  
Angehängte Grafik:
chart_intraday_blackberry.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_intraday_blackberry.png

20.12.13 22:28

96 Postings, 3020 Tage kermit_13sehe ich auch so

sieht gut aus, aber soll ich jetzt deswegen einsteigen ... hmmm?? ...für zeeeeehn jaaaaahre????????
 
Angehängte Grafik:
image.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
image.jpg

20.12.13 22:36

4085 Postings, 2745 Tage GandalfsErbekermit_13

Na ja, für nen kurzen Zock gibt es sicherlich bessre Aktien. Hier geht es wohl eher darum, ob man an das große Ganze glaubt oder nicht. Wenn nein, würde ich mich hier fern halten, wenn ja, dann sind das jetzt hervorragende Kurse zum Einstieg mit Anlagehorizont von mehreren Jahren mMn.

Schönes Wochenende.  

21.12.13 14:43
1

7911 Postings, 7155 Tage gvz1@uljanow

Na klar musste er alles in diesen Quartalsbericht packen. Damit die Zahlen wieder besser aussehen muss man viele SP's verkaufen u.die Kunden nicht verprellen. Ich habe selber ein Q10 bin auch seht zufrieden aber die Apps sind größtenteils nicht gut,laufen schlecht. Was solls bin mit meinen Aktien im Plus aber dem Frieden traue ich nicht,zu oft gab es Entäuschungen.

Gehts bei AUDI nicht nur bis zum Q8? wink

-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

21.12.13 16:27

10378 Postings, 3647 Tage uljanowgvz1

Kennst du das denn das BlackBerry Q10 nicht?  

23.12.13 14:53

4085 Postings, 2745 Tage GandalfsErbeSchöner Bericht.

Dieser Bericht beschreibt die aktuelle Situation sehr schön, wie ich finde.  

23.12.13 15:01

2484 Postings, 3165 Tage pregowie geht es Heute mit

den Kurs weiter? Ich denke wir werden erstmal Gewinnmitnahmen bekommen.
Außerdem werden schon wieder mal negative Artikel über BB geschrieben.
Was auch sonst!! http://www.cnbc.com/id/101290145  

23.12.13 15:02

4085 Postings, 2745 Tage GandalfsErbeprego

Denke auch, dass es zunächst leichte Gewinnmitnahmen geben wird (max. 4-5% runter), wir aber im Plus schließen werden.  

23.12.13 16:12

4085 Postings, 2745 Tage GandalfsErbeWie erwartet.

...ging kurz auf ca. $7.06 runter. Aktuell sind wir wieder im Klus gelandet. Denke, dass wir heute noch locker über $7.50 gehen werden.  

23.12.13 17:40

21 Postings, 5574 Tage Anisbin raus, bei 5,33?

ggf bei ner kleinen kurskorrektur wieder rein, wäre nicht außergewöhnlich für bb , kurz hoffnung, dann desaster , dann wieder leichte hoffnung...haha oh man diese aktie  

23.12.13 18:01

4085 Postings, 2745 Tage GandalfsErbeHeute die schon $8?

Bei 5,33? raus? Hmm, gut, ich verstehe es nicht... Aber falls du Gewinne gemacht hast, Glückwunsch dazu. Und in ein paar Jahren nicht so dolle ärgern bitte!;-)  

23.12.13 18:07

2484 Postings, 3165 Tage pregoGewinnmitnahmen

sind nie dumm??
Nicht zu gierig sein!!
Man kann ja wieder nach einen Rückgang einsteigen.

Bevor ich Gewinne mitnehmen kann muss noch so einiges passieren.
So zwischen 12 und 13 Dollar!!
Ob wir da nochmal hinkommen??
Aber ich bin guter Hoffnung.  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 79   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln