Blackberry- Die Rallye beginnt.

Seite 1 von 79
neuester Beitrag: 17.04.21 21:32
eröffnet am: 27.11.13 14:19 von: GandalfsErbe Anzahl Beiträge: 1971
neuester Beitrag: 17.04.21 21:32 von: Swity Leser gesamt: 335918
davon Heute: 141
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79   

27.11.13 14:19
11

4085 Postings, 2726 Tage GandalfsErbeBlackberry- Die Rallye beginnt.

So, Krieger der Nacht. Ich kaufen, wenn die Aktie am Boden ist. Mein Kauf zu 4,70? und ich werde laaange dabei bleiben.


BlackBerry baut komplett um

THORSTEN RIEDL
BlackBerry-CEO John Chen verdeutlicht seine Turnaround-Absichten mit drei weiteren Entlassungen: Smartphone von BlackBerry.
BlackBerry-CEO John Chen verdeutlicht seine Turnaround-Absichten mit drei weiteren Entlassungen: Smartphone von BlackBerry. (Bild: Oliver Lang/AP/Keystone)
Drei Vorstandsmitglieder müssen ihre Plätze räumen. Der neue CEO schwört den Handyhersteller auf Geschäftskunden ein ? mit ungewissem Erfolg.
LESEN SIE MEHR

Der schwer angeschlagene Handyhersteller BlackBerry baut das Management komplett um. Nachdem Anfang November bereits CEO Thorsten Heins seinen Hut hatte nehmen müssen, wurden nun weitere prominente Abgänge bekannt. Der neue BlackBerry-Chef John Chen wirft Finanzchef Brian Bidulka, den operativen Leiter (COO) Kristian Tear sowie den Marketingverantwortlichen (CMO) Frank Boulben aus dem Unternehmen. Alle drei waren schon längere Zeit im Unternehmen. Tear und Boulben kamen unter Heins zu BlackBerry. Es wird noch einige Zeit dauern, bis der Turnaround greift.

BlackBerry hat wie sonst nur Nokia (NOK1V 5.935 1.11%) unter dem Erfolg der Newcomer Apple (AAPL 533.4 1.84%) und Google (GOOG 1058.41 1.19%) im Handysegment gelitten. Smartphones des kanadischen Herstellers kamen zuletzt selbst bei Geschäftskunden nicht mehr so gut an wie iPhone-Geräte oder solche mit dem Betriebssystem Android von Google. Die Handysparte von Nokia wurde zwischenzeitlich von Microsoft (MSFT 37.35 -0.77%) einverleibt. Der kanadische Finanzinvestor Fairfax Financial Holdings hatte im Sommer eigentlich eine Übernahme von BlackBerry für 4,7 Mrd. $ bekanntgegeben. Das Geschäft platzte ? jetzt steht alles wieder am Anfang.

Ein Ruf als Restrukturierungsexperte

Der neue CEO Chen hat 1 Mrd. $ an neuen Schulden aufgenommen, um der Gesellschaft Raum zum Atmen zu geben. Er will BlackBerry zu einem stärker fokussierten Unternehmen umbauen. Die Kanadier sollen sich komplett aus dem Markt für Privatkunden zurückziehen. Die Kosten beispielsweise für Vertrieb und Marketing stehen in diesem Segment in keinem Verhältnis zu den Einnahmen. Weder der Verantwortliche für das Marketing noch der für das operative Geschäft sollen ersetzt werden. Das werten Analysten als Zeichen, dass es CEO Chen mit der Abkehr vom Privatkundensegment ernst meint ? und er selbst mehr Hand anlegen wird.

Chen hat einen Ruf als Restrukturierungsexperte zu verlieren. Er kommt vom Softwareunternehmen Sybase. Als er dort Ende der Neunzigerjahre übernahm, war die Gesellschaft in einer tiefgreifenden Krise und notierte auf Rekordtief. Vor drei Jahren hatte sich der Aktienkurs versechsfacht. SAP (SAP 61.1 0.25%) übernahm das Unternehmen 2010 für 5,8 Mrd. $.

Seit 2007 haben die Titel von BlackBerry 97% an Wert verloren, allein in diesem Jahr mussten sie noch einmal fast die Hälfte abgeben. Angesichts der ungeheuren Übermacht von Apple und Google im Smartphone-Segment, inzwischen auch bei Geschäftskunden, sind die Aussichten von BlackBerry ungewiss. Nur risikofähige Investoren ziehen einen Einstieg auf dem aktuell niedrigen Kursniveau in Betracht.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79   
1945 Postings ausgeblendet.

26.02.21 08:49

1808 Postings, 365 Tage MareikeSHeute wird die Frage gestellt

Hält der Bereich über 10 Dollis an der NYSE..  

26.02.21 08:50

1808 Postings, 365 Tage MareikeSMal sehen , was Short drauf hat

Gestern haben die ja richtig auf den Putz gehauen...  

26.02.21 09:30

1808 Postings, 365 Tage MareikeSHeute muss Loopings eine Zeichen setzen

Wirkt ja leicht überverkauft das Teil und die stoch. Sieht nicht unbedingt soo schlecht aus...


Persönliche Meinung, keine Handlungsempfehlung  

26.02.21 15:48

1808 Postings, 365 Tage MareikeSLoooong ist stroooong

Sieht so aus, als dass die Black Pearl die Kurve gerade so noch kratzt, Doppelboden umme 10,14  positiv nach oben aufgelöst wäre niccccce  

26.02.21 15:50

1808 Postings, 365 Tage MareikeSAber wer weiß das schon bei diesem launigen Ding

Irgendwie läufts hier immer anders , als man denkt..., selbst wenn man das Gegenteil von dem macht, es man denkt...  

26.02.21 18:33

1283 Postings, 4239 Tage Kurvenkratzer45aktie

halt wie das leben.  

26.02.21 22:26

1808 Postings, 365 Tage MareikeSWoederabgestraft

https://www.google.de/...9893%2F&usg=AOvVaw0A_fIK3heQ0a4CiehDi3fd

Dabei ist der Laden echt interessant


Na ja,  vielleicht kommt eines schönen Tages ein Baidu daher und macht schlurzzzz  

26.02.21 22:45

1283 Postings, 4239 Tage Kurvenkratzer45die haben

leider auch einen auf den deckel bekommen. vergessen wir die woche  

26.02.21 22:45

1808 Postings, 365 Tage MareikeSIm 5 Jaheschart bekommt

Die 10 ne ganz  interessante  Bedeutung, die andere Linie hat K Kratzer kürzlich aufgezeigt...  

27.02.21 09:18

1283 Postings, 4239 Tage Kurvenkratzer45kann

man so sehen. die entwicklung des pkw und die umwelt und mobilitätssichtweise hst sich aber radikal geändert.  deshalb sehe ich BB eine Chance, da sie bereit waren sich weiter zu entwickeln und nicht den kopf in den sand zu stecken  

04.03.21 11:50

3097 Postings, 1119 Tage neymarBlackBerry

08.03.21 10:18

1283 Postings, 4239 Tage Kurvenkratzer45Ausverkauf

bei Blackberry. geil  

09.03.21 06:08

1283 Postings, 4239 Tage Kurvenkratzer45news

Der auf der Chery T1X-Plattform entwickelte und gebaute Tiggo 8 Plus ist das Flaggschiff-SUV von Chery, während die nächste Generation des Jetour X90 das erste Fahrzeug der Marke ist, das mit dem intelligenten automatisierten Fahrsystem L2 ausgestattet ist und Fahrern und Passagieren ein cineastisches Erlebnis während der Fahrt bietet. Beide Modelle sind mit dem neuesten Smart Cabin Domain Controller von Desay SV Automotive ausgestattet, der auf dem QNX Hypervisor basiert. Der QNX Hypervisor bietet die bewährte Zuverlässigkeit und Leistung des QNX® Neutrino® RTOS und ermöglicht gleichzeitig die sichere Koexistenz mehrerer Betriebssysteme auf demselben System-on-a-Chip (SoC). Mit dem QNX Hypervisor können Entwickler sicherheitskritische und Infotainment-Systeme partitionieren und isolieren und so die weitere Funktion kritischer Systeme sicherstellen, selbst wenn andere Komponenten ausfallen. "Dank der fortschrittlichen Technologie und der schnellen Anwendungsmöglichkeiten ist Desay SV Automotive gut positioniert, um eine smarte Kabine mit einem multisensorischen, immersiven Erlebnis zu schaffen", sagt John Wall, Senior Vice President und Co-Head von BlackBerry Technology Solutions. "Ergänzt durch die sichere und zuverlässige BlackBerry QNX-Technologie können wir gemeinsam die vielfältigen Anforderungen einer Automobilindustrie erfüllen, die sich in einem schnellen Wandel befindet. Wir freuen uns, dass die Technologie von BlackBerry die innovative Smart Cabin des Tiggo 8 Plus und des Jetour X90 von Chery unterstützen kann, und wir freuen uns darauf, der Automobilindustrie in Zukunft eine noch besser integrierte und leistungsfähigere Smart Cabin sowie weitere Smart-Drive-Lösungen anzubieten."   "Desay SV Automotive engagiert sich für die Integration und Innovation einer neuen Mensch-Maschine-Interaktionserfahrung im Zeitalter der Intelligenz. Durch die Entwicklung fortschrittlicher Systemlösungen für die intelligente Kabine ermöglichen die hochwertigen und kosteneffizienten Produkte von BlackBerry ein sichereres Fahrerlebnis mit intelligenten Antriebssystemen", sagte Li Huang, General Manager of Technology Center bei Desay SV Automotive. "Wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit mit BlackBerry zu vertiefen, um gemeinsam Innovationen in der Automobilindustrie voranzutreiben."  Desay SV Automotive ist führend in der Anwendung und Massenproduktion einer neuen Generation der intelligenten Kabine. Basierend auf der Virtual Instrument Software Architecture (VISA) hat Desay SV Automotive eine Multi-ECU-Integration erreicht, die die integrierte Verarbeitungstechnologie mehrerer Displays kombiniert und eine branchenführende Smart-Cab-Lösung schafft. BlackBerry QNX verfügt über ein breites Portfolio an Embedded-Software, einschließlich sicherheitszertifizierter Versionen seines Betriebssystems, Hypervisors, Entwicklungstools und Middleware für kritische Systeme in der Automobilindustrie und darüber hinaus. Automobilhersteller und Tier-1-Unternehmen verwenden BlackBerry QNX-Software in ihren fortschrittlichen Fahrerassistenz-, Freisprech- und Infotainmentsystemen sowie in ihren digitalen Kombiinstrumenten und Konnektivitätsmodulen. BlackBerrys Stammbaum in Sachen Sicherheit und kontinuierliche Innovation hat dazu geführt, dass seine QNX-Technologie heute in mehr als 175 Millionen Fahrzeugen auf den Straßen zu finden ist.  

12.03.21 17:56

778 Postings, 704 Tage Graf RotzWerden hier die

neuen US-Corona-Hilfen verzockt?

:)  

12.03.21 22:42

1283 Postings, 4239 Tage Kurvenkratzer45sieht

ganz danach aus. :)  

13.03.21 09:42

560 Postings, 1153 Tage dopeheaddie $1.400..

...sollen bis Ende der Woche auf den Konten sein. Ich sehe auch weiterhin gute Squeeze-Chancen bei AMC. Dies ist natürlich überhaupt keine Handelsempfehlung!  

17.03.21 10:10

1283 Postings, 4239 Tage Kurvenkratzer45ich sehe

                                 

                                    ROT

 

25.03.21 09:36
war wohl nix mit der Invest welle der Amis. hab da was bei ZACK gefunden. Kurz ,die sagen halten

In der letzten Handelssitzung schloss BlackBerry (BB Quick QuoteBB - Free Report) bei $11,46 und verzeichnete damit eine Bewegung von -1,88% gegenüber dem Vortag. Diese Bewegung lag hinter dem Tagesverlust des S&P 500 von 0,16%. Gleichzeitig verlor der Dow 0,39% und der technologielastige Nasdaq gewann 0,09%.

BB wird kurz vor der Veröffentlichung der nächsten Gewinne Stärke zeigen. An diesem Tag wird BB voraussichtlich einen Gewinn von $0,03 pro Aktie ausweisen, was einem Rückgang von 66,67% gegenüber dem Vorjahr entsprechen würde.

Investoren könnten auch die jüngsten Änderungen der Analystenschätzungen für BB bemerken. Die jüngsten Korrekturen spiegeln in der Regel die neuesten kurzfristigen Geschäftstrends wider. Positive Schätzungsrevisionen spiegeln den Optimismus der Analysten hinsichtlich des Geschäfts und der Rentabilität des Unternehmens wider.

Unsere Untersuchungen zeigen, dass diese Schätzungsänderungen direkt mit den kurzfristigen Aktienkursen korreliert sind. Um davon zu profitieren, haben wir den Zacks Rank entwickelt, ein proprietäres Modell, das diese Schätzungsänderungen berücksichtigt und ein umsetzbares Bewertungssystem bietet.


Das Zacks Rank-System reicht von #1 (Strong Buy) bis #5 (Strong Sell). Es hat eine bemerkenswerte, von außen geprüfte Erfolgsbilanz, wobei die Aktien mit der Nummer 1 seit 1988 eine durchschnittliche jährliche Rendite von +25% lieferten. Die Zacks Consensus EPS-Schätzung stagnierte innerhalb des letzten Monats. BB hält im Moment einen Zacks-Rang von #3 (Halten).

Investoren sollten auch die aktuellen Bewertungskennzahlen von BB beachten, darunter das Forward P/E-Ratio von 62,37. Die Branche weist ein durchschnittliches Forward-KGV von 37,31 auf, woraus man schließen kann, dass BB im Vergleich dazu mit einem Aufschlag gehandelt wird.

Die Branche "Computer - IT-Services" gehört zum Sektor "Computer und Technologie". Diese Branche hat derzeit einen Zacks Industry Rank von 115, womit sie zu den besten 46% aller 250+ Branchen gehört.

Der Zacks Industry Rank misst die Stärke unserer Branchengruppen, indem er den durchschnittlichen Zacks Rank der einzelnen Aktien innerhalb der Gruppen misst. Unsere Untersuchungen zeigen, dass die Branchen mit den besten 50 % der Bewertung die untere Hälfte um den Faktor 2 zu 1 übertreffen.
 

01.04.21 06:14

1283 Postings, 4239 Tage Kurvenkratzer45kann ja nur besser

werden

Startseite Web IT-Business

IT-BUSINESS

Blackberry-Umsatz gesunken: Schwache Nachfrage nach Autosoftware

Umsatz stark rückläufig, Nettoverlust im vierten Quartal auf 315 Millionen Dollar ausgeweitet
31. März 2021, 12:14
 
5 Postings

Der kanadische Softwarehersteller Blackberry hat im vergangenen Geschäftsquartal die Erwartungen der Wall Street verfehlt. Der Umsatz sank nach Firmenangaben von 282 Millionen Dollar im gleichen Vorjahreszeitraum auf nun 210 Millionen Dollar (knapp 179 Millionen Euro) und lag damit unter der Analystenprognose von rund 245 Millionen Dollar. Der Nettoverlust vergrößerte sich im vierten Quartal (per 28. Februar) von 41 Millionen auf 315 Millionen Dollar.
Das Management verwies auf eine schwache Nachfrage nach der Autosoftware QNX, die unter anderem von Volkswagen, BMW und Ford genutzt wird. Die Fahrzeugverkäufe werden derzeit von der Coronakrise belastet. (APA, 31.3.2021)





 

09.04.21 13:54

3490 Postings, 2407 Tage DrZaubrlhrlingdas ist

Eine Mega Nachricht mit Volvo,
wieviel bekommt man Pro Fahrzeug für. die Ausstattung der Fahrzeuge?
BB sollte regelmäßig softwareupdates.bringen :D
Mit gefällt der Laden immer besser  

09.04.21 14:02

3490 Postings, 2407 Tage DrZaubrlhrlingScania auch mit im Boot

13.04.21 11:37
1
einfach mal abwarten. hab da ein gutes gefühl.  

17.04.21 21:32

561 Postings, 1641 Tage SwityIch warte auf die 3$,dann bin ich auch dabei

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln