ITMPower

Seite 1 von 220
neuester Beitrag: 19.04.21 21:45
eröffnet am: 24.11.13 09:17 von: 228291027A Anzahl Beiträge: 5479
neuester Beitrag: 19.04.21 21:45 von: Green_Deal Leser gesamt: 1320819
davon Heute: 249
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
218 | 219 | 220 | 220   

24.11.13 09:17
21

40 Postings, 2758 Tage 228291027AITMPower

Hallo,
ich denke, dass nicht nur Amerika und Kanada interessante Hydrogen-Future Unternehmen haben.
ITM Power halte ich für ein interessantes europäisches Beispiel dafür.

Was denk ich davon?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
218 | 219 | 220 | 220   
5453 Postings ausgeblendet.

01.04.21 19:24

604 Postings, 255 Tage Klimawandelwir sollten alle ...

die Elektrolyse und die Brennstoffzellen schätzen lernen ...
Aber dennoch... bis all diese Technik in Breiteneinsatz kommt, vergehen sicherlich noch 5 Jahre ...
daher .. kann man sich mal entspannt zurücklehnen ...

und währenddessen in Lithium investieren!  

01.04.21 20:35

561 Postings, 319 Tage Zerospiel 1und währenddessen in Lithium investieren

Ob sich das lohnt? ;-)  

02.04.21 11:32
1

674 Postings, 3094 Tage winhel@Klimawandel

Wie kommst du auf 5 Jahre? Das geht schon in diesem Jahr los.
Schon heute müssen Windkraftanlagen abgestellt werden, weil zu viel Strom produziert wird, vor allen Dingen zur Nachtzeit, denn der Wind schläft nicht, und auch im Sommer, wenn zusätzlich Solarstrom erzeugt wird, wohin also mit dem virtuellen überschüssigen Strom.. Dieser produzierte Überschussstrom wird nicht mehr subventioniert, er muss also gespeichert werden, damit sich die Wind- und Solarparks noch rechnen. ITM ist mit einem der größten Objektpartner vereint, der Bekanntheitsgrad von ITM wird global gesehen erheblich wachsen.
 

"""""""""""""Das Projekt soll 2021 beginnen und bis Ende 2024 laufen.
In Verbindung stehender Artikel
Gesendet: vor 11 Monaten
Ørsted und ITM Power untersuchen unterschiedliche Ansätze zur Integration von Offshore-Wind und Wasserstoff
Kategorien:

   Technologie

Gesendet: vor 11 Monaten

ITM Power ist für die Entwicklung des Elektrolyseursystems und die Elektrolyseurversuche verantwortlich, während Ørsted die Offshore-Einsatzanalyse, die Machbarkeitsstudie für zukünftige physikalische Offshore-Elektrolyseureinsätze leiten und ITM Power beim Entwurf des Elektrolyseursystems für die Marinierung und Prüfung unterstützen wird . Siemens Gamesa und Element Energy stellen technisches und Projekt-Know-how zur Verfügung.

„Um eine Welt zu schaffen, die ausschließlich mit grüner Energie betrieben wird, müssen wir so viel wie möglich elektrifizieren“ , sagte Anders Christian Nordstrøm , Vizepräsident und Leiter der Wasserstoffaktivitäten von Ørsted.

„Einige Sektoren können jedoch nicht durch Elektrifizierung dekarbonisieren, und hier könnte erneuerbarer Wasserstoff eine bedeutende Rolle spielen. Die Offshore-Wasserstoffproduktion könnte eine zukünftige, ergänzende Möglichkeit sein, große Mengen an Energie, die aus Offshore-Windkraft erzeugt werden, an Land zu bringen. Als größtes Offshore-Windkraftunternehmen der Welt möchten wir natürlich besser verstehen, was erforderlich ist, um erneuerbaren Wasserstoff vor der Küste als potenzielle zukünftige Ergänzung zur Erzeugung von erneuerbarem Strom zu produzieren. Als Pionier der Offshore-Windindustrie wissen wir, dass gründliche Analysen und Tests erforderlich sind, bevor neue Technologien auf See eingesetzt werden können. “

Die OYSTER-Projektpartner teilen die Vision, dass Wasserstoff aus Offshore-Windenergie zu Kosten hergestellt wird, die mit Erdgas konkurrenzfähig sind und eine realistische Kohlenstoffsteuer aufweisen.

Dieses Projekt wird als wichtiger erster Schritt auf dem Weg zur Entwicklung einer kommerziellen Offshore-Wasserstoffproduktionsindustrie angesehen.

Michael Dolman , stellvertretender Direktor bei Element Energy, sagte: „Offshore-Wind ist heute eine der kostengünstigsten Formen der Stromerzeugung in Europa und wird eine wichtige Rolle in den europäischen Dekarbonisierungsplänen spielen. Das Interesse am Transport erneuerbarer Energien in Form von Wasserstoff wächst, insbesondere an Standorten weit weg von der Küste. Um eine solche Vision zu verwirklichen, müssen weitere Entwicklungen und Innovationen dieser Art im OYSTER-Projekt demonstriert werden, das Element Energy gerne koordiniert. “"""""""""""""""""
 

06.04.21 14:29

507 Postings, 966 Tage Charly66@Klimawandel - Jetzt geht's los! (Chart!)

Sieh Dir einfach mal den Chart der Wasserstoff-Aktien an, dann erkennst Du auf den ersten Blick, dass es Ende letzten Jahres so richtig durchgestartet ist - und wir uns noch ganz am Anfang der Entwicklung befinden! ... Sozusagen 8um das alte, ausgelatschte Beispiel wieder zu bedienen:) "Amazon, nach 6 Monaten".  

06.04.21 15:35

507 Postings, 966 Tage Charly66geht heute noch

kommt noch! - aufwärtstrend im nasdaq. zickt mal wieder nur am anfang  

07.04.21 08:03

311 Postings, 2796 Tage ArmasarGuckt mal Chart...

...Kurs hat nun EMA100 erreicht und könnte hier nach unten abprallen. Sollte diese Marke heute überwunden werden wäre das allerdings ein starkes Kaufsignal. Mit Neueinstieg besser abwarten, Gewinne absichern.  

07.04.21 17:26
3

507 Postings, 966 Tage Charly66Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.04.21 12:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

08.04.21 08:12

24 Postings, 83 Tage Eisfee666Charly

Könntest du das mal weiter ausführen? Bitte, Danke -.-

Immer diese "Nicht-mal-Einzeiler"...  

10.04.21 10:58

31 Postings, 78 Tage Bergi04Empfehlung

Ein neuer Green-Tec Player startet nun:

https://hillcrestenergy.tech/
 

10.04.21 11:44

674 Postings, 3094 Tage winhelEmpfehlung?


Hillcrest Energy Technologies beabsichtigt, bei der Dekarbonisierung des Energiesektors in Kanada und auf der ganzen Welt mit gutem Beispiel voranzugehen.


Beschleunigen Sie den Übergang von fossilen Brennstoffen zu sauberer Energie, indem Sie die Cashflows von einem produzierenden Ölfeld in Kanada nutzen, um Investitionen in saubere Energietechnologien zu tätigen.

Vom Konzept bis zur Kommerzialisierung entwickeln wir Energielösungen, die die Zukunft antreiben.


Hillcrest Energy Technologies passt sich der sich beschleunigenden globalen Energiewende an. Unser Ziel ist es, frühzeitig führend in der Elektrifizierung Kanadas und der Welt zu werden.

Vom Konzept bis zur Kommerzialisierung investiert Hillcrest in die Entwicklung von Energielösungen, die die Zukunft antreiben.

Hillcrest will mit gutem Beispiel vorangehen, um den Energiesektor zu dekarbonisieren. Das Unternehmen, das von der Produktion fossiler Brennstoffe in seinem Werk in West Hazel in Saskatchewan profitiert, hat saubere Energietechnologien hinzugefügt, die dazu beitragen, die Effizienz der Elektrifizierung zu steigern und die Leistung elektrischer Systeme wie Elektrofahrzeuge, Motoren und elektrische Generatoren zu maximieren.

Durch die Übernahme einer Führungsposition bei der Energiewende konzentriert sich Hillcrest Energy Technologies darauf, Wert für unsere Aktionäre zu schaffen, indem kurzfristige Umsatzmaximierung mit langfristigem Risiko von Geschäftsstörungen und Ausweitung der Reichweite des Unternehmens auf globale Märkte in Einklang gebracht werden.

Mögliche kommerzielle Anwendungen umfassen
Die Steuerungssoftware für elektrische Maschinen ist für die Stromerzeugung und für Anwendungen von Elektromotoren unerlässlich. Im Vergleich zu anderen Technologien erfordert Software nur sehr wenig Kapital für die Entwicklung und kann leicht modifiziert werden, um die Vorteile von Funktionsverbesserungen zu nutzen.
Elektrische Generatorsteuerungen, die erneuerbar erzeugten Strom umwandeln und liefern
Traktionskontrollsysteme wie Elektromotoren und Antriebsstränge
Präzisionskontrollsysteme wie Luftfahrtanwendungen und autonome Fahrzeuge
Verbesserungen der Steuerungssoftware, die die Konnektivität ermöglichen, die mit neuen Technologien wie Blockchain und IoT verbunden ist

Wir weisen auf Anmerkung 1 im Konzernabschluss hin, aus der hervorgeht, dass Hillcrest Petroleum Ltd. im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2019 einen Nettoverlust von 1.201.929 USD erlitten hat und seit Auflegung Verluste in Höhe von 13.073.487 USD angehäuft hat.  

10.04.21 12:31

31 Postings, 78 Tage Bergi04Danke

Ist ein alter Hut von 2019. Man  muss die Story verstehen und den aktuellen Stand. Mit ITM standen wir vor ein paar Jahren auch ganz woanders. Ich möchte hier weiter kein Spam verbreiten.... wer Interesse hat einlesen. Ansonsten löschen. Ich war damals auch froh über den Tipp mit ITM...  

15.04.21 14:56

561 Postings, 319 Tage Zerospiel 1@Markus1975

Danke für den Link
VG  

15.04.21 21:08

173 Postings, 69 Tage SouthernTraderMorgan Stanley: Kursziel 6 Pfund

"Im Zuge der Erstabdeckung des Titels hat Morgan Stanley die Aktien von ITM Power mit "Übergewichten" eingestuft sowie mit einem Kursziel von 6,00 britische Pfund. Gegenüber dem Schlusskurs vom Mittwoch an der Londoner Börse von 4,814 Pfund verspricht das einen Anstieg von fast 25 Prozent für den Fall, dass die Rechnung aufgeht.

Bei einem Idealszenario sind laut den Analysten Kurse von 10,90 Pfund vorstellbar. Dagegen sind den Angaben zufolge bei einem Negativszenario Notierungen von 1,40 Pfund einzukalkulieren."

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...uf-sind-1030306557

Hört sich doch ganz gut an.  

16.04.21 12:54

1208 Postings, 806 Tage Hitman2Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.04.21 13:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Werbung

 

 

16.04.21 14:32
1

507 Postings, 966 Tage Charly66Wasserstoff kaputt gezockt

Und wieder wurde die Wasserstoff-Branche von den Zockern kaputtgemacht! - 10 Prozent runter, 3 Prozent rauf .... und dann noch jubeln!  

16.04.21 15:47

634 Postings, 3846 Tage Nick-Rider#5473 ???

19.04.21 10:32
1

674 Postings, 3094 Tage winhelNeuer Vertrag

Man sieht, wie wertvoll Linde für ITM ist.:look:

ITM Power PLC ("ITM Power" oder die "Gruppe" oder das "Unternehmen")

""""""""""""""""Elektrolyseurverkauf an Linde für H2Pioneer in Österreich Erstes Projekt in Österreich und erstes in der Halbleiterindustrie ITM Power freut sich, den Verkauf eines HGas3SP (2MW) -Elektrolysators und unterstützender Geräte an Partner Linde plc für das H2Pioneer-Projekt in Österreich bekannt zu geben. Eines der Hauptziele des H2Pioneer-Projekts ist die Demonstration der Produktion von grünem Wasserstoff vor Ort für die Halbleiterproduktion, wobei hauptsächlich die Versorgung mit verflüssigtem Wasserstoff in Anhängern ersetzt wird. Das HGas3SP (2 MW) -Elektrolysatorsystem erzeugt nicht nur grünen Wasserstoff - nach weiterer Reinigung durch Linde wird der erzeugte Wasserstoff für die Halbleiterherstellung ultrarein sein. Dies ist eine Branche, die Linde sehr gut versteht und für die es weltweit zahlreiche bestehende Kunden gibt. Die Verwendung der Elektrolyse vereinfacht die nachgeschaltete Wasserstoffreinigung und minimiert die Lieferlogistik, während gleichzeitig die Kohlendioxidemissionen aus der Wasserstoffversorgungskette reduziert werden. Dr. Graham Cooley, CEO von ITM Power, sagte dazu: "Wir freuen uns, dieses Projekt bekannt zu geben, unser erstes in Österreich und unser erstes für die Halbleiterindustrie. Wir werden sehr eng mit unserem Schlüsselpartner Linde zusammenarbeiten, und es ist erfreulich, dass dieser erste Verkauf stattfindet nach Österreich führt uns auch in eine neue Branche. """""""""""""""""""

ITM Power - Elektrolyse und Brennstoffzelle | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...fzelle#neuster_beitrag  

19.04.21 11:10
1

44 Postings, 449 Tage lauraviciiwr.de

20 MW Elektrolyseur für Scottish Power Projekt  

19.04.21 13:48

423 Postings, 506 Tage Green_DealSNAM zuckt auch etwas

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
218 | 219 | 220 | 220   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln