finanzen.net

centrotherm photovoltaics

Seite 1 von 89
neuester Beitrag: 26.07.13 11:27
eröffnet am: 10.10.07 17:23 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 2211
neuester Beitrag: 26.07.13 11:27 von: M.Minninger Leser gesamt: 342585
davon Heute: 10
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89   

10.10.07 17:23
22

17100 Postings, 5233 Tage Peddy78centrotherm photovoltaics

10.10.2007 10:52:00
centrotherm photovoltaics zeichnen (Der Aktionär)Kulmbach (aktiencheck.de AG)
Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" empfehlen die Aktie von centrotherm photovoltaics (ISIN DE000A0JMMN2/ WKN A0JMMN) nur am unteren Ende der Preisspanne zu zeichnen.
Nach Meinung der Experten, habe die centrotherm photovoltaics den Zeitpunkt für den Sprung auf das Börsenparkett gut gewählt, denn Solarwerte würden sich dieser Tage größter Beliebtheit erfreuen. Als Spezialmaschinenbauer für die Solarindustrie könnte centrotherm von dieser Euphorie profitieren.

Wie die Experten berichten würden, überzeuge der Hersteller von Produktionslinien und Schlüsselequipement für die Fertigung von Solarzellen und Solarsilizium mit guten Ergebnissen. Das Unternehmen habe zwischen 2004 und 2006 den Umsatz jährlich mehr als verdoppelt und den Vorsteuergewinn nahezu vervierfacht. In diesem Jahr solle bei Erlösen von 125 Mio. Euro ein Gewinn nach Steuern von 11,5 Mio. Euro erreicht werden. Im nächsten Jahr dürfte dieser mit 16,5 Mio. Euro nochmals deutlich höher ausfallen. Bei 16 Millionen ausstehenden Aktien ergäbe sich daraus ein Gewinn von 1,03 Euro je Anteilsschein.

Es würden bis zu 5,365 Mio. Papiere emittiert. Vier Millionen würden aus einer Kapitalerhöhung stammen, wodurch dem Unternehmen bis zu 138 Mio. Euro zufließen sollten. centrotherm werde nach dem IPO einen Börsenwert zwischen 424 und 552 Mio. Euro aufweisen. Ziehe man die Bewertung von Konkurrenten wie Manz Automation und Roth & Rau heran, die an der Börse mit dem 40-fachen ihres erwarteten 2008er-Gewinns gehandelt würden, erscheine centrotherm anfangs nur am unteren Ende der Preisspanne attraktiv, wo das 2008er KGV bei 26 liegen würde. Man müsse immerhin erst noch beweisen, dass die Wachstumsraten der Vergangenheit auch zukünftig erreicht werden könnten.

Investoren sollten die centrotherm photovoltaics-Aktie nur am unteren Ende der Preisspanne zeichnen, so die Experten von "Der Aktionär". (Ausgabe 42)
(10.10.2007/ac/a/n)
Analyse-Datum: 10.10.2007

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89   
2185 Postings ausgeblendet.

03.06.13 10:53

7275 Postings, 3250 Tage D2Chris@Kessi28

Frankfurt scheint überfordert!
Bisheriger Handel in FFM:

03.06.13
10:48 [R] 1,600 EUR 500 3.500
03.06.13
09:32 [R] 1,410 EUR 1.500 3.000
03.06.13
09:30 [R] 1,410 EUR 1.500 1.500

Kann aber schnell gehen wenn die mal richtige Taxen hinbekommen!  

03.06.13 10:57
1

1348 Postings, 2480 Tage klon79Centrotherm wieder vollständig saniert

Wie Centrotherm weiter mitteilt, wird nun im Zuge eines Kapitralschnitts das Grundkapital der Gesellschaft durch Zusammenlegung der Aktien im Verhältnis von fünf zu eins um knapp 17 Millionen Euro auf 4,2 Millionen Euro herabgesetzt. Danach folge ein Debt-to-Equity-Swap, der das Grundkapital wieder auf rund 21,1 Millionen Euro erhöhe. Damit werde die Verwaltungsgesellschaft, an die die Gläubiger 70 Prozent ihrer unbedingt und ohne Beschränkung festgestellten Forderungen abgetreten hatten, 80 Prozent der Centrotherm-Aktien halten, die restlichen 20 Prozent würden den Altaktionären verbleiben.

http://www.pv-magazine.de/nachrichten/details/...g-saniert_100011220/  

03.06.13 10:59

1348 Postings, 2480 Tage klon79Ich warte weiter ab.

Und steige erst nach dem Kapitralschnitt ein.  

04.06.13 10:00

479 Postings, 3416 Tage donpromillowieso

ist in frankfurt kein umsatz zu sehen??? und stuttgart minimal ??

 

04.06.13 13:45

479 Postings, 3416 Tage donpromillound wieso

wird xetra garnicht mehr gehandelt?? hab ich was verpasst ???

 

04.06.13 16:26

1410 Postings, 2942 Tage beatthedealerDer Wert

wurde im Xetra Handel wohl wegen der Kapitalmaßnahme ausgesetzt. Die Umsätze am Parkett sind einfach niedrig.

Die Informationspolitik des Unternehmens ist einfach nur zum K......

 

 

 

05.06.13 13:17

479 Postings, 3416 Tage donpromilloausgesetzt

oder komplett vom handel ausgeschlossen??

 

11.06.13 09:31

297 Postings, 2604 Tage paladinroPost

Hat schon jemand Post? Bzw. wie lange dauert so ein Verfahren in der Regel?  

14.06.13 12:33

17430 Postings, 3849 Tage M.Minninger...von algerischer Seite gekündigt

DGAP-Adhoc: centrotherm photovoltaics AG: Auftrag zum Bau einer vollintegrierten Solarmodulfabrik von algerischer Seite gekündigt

centrotherm photovoltaics AG: Auftrag zum Bau einer vollintegrierten Solarmodulfabrik von algerischer Seite gekündigt

centrotherm photovoltaics AG / Schlagwort(e): Vertrag

14.06.2013 12:10

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich....

http://www.finanznachrichten.de/...gerischer-seite-gekuendigt-016.htm  

16.06.13 20:13

1348 Postings, 2480 Tage klon79Gut, dass ich hier noch nicht investiert bin.

Hatte bisher kein gutes Gefühl. Ab und zu lohnt sich das Abwarten... Ich denke mal, dass es noch weiter nach unten gehen wird, bis ca. 1,00 Euro.
Warum kommt eigentlich nicht mal endlich was vom Unternehen bezüglich der Kapitalmaßnahme?
Gruß, klon79  

17.06.13 09:48

297 Postings, 2604 Tage paladinroKapitalmaßnahme

Das frage ich mich auch. Interessant wäre auch ob für "Algerien" schon Vorleistung gezahlt hat und Aktien eingeplant wurden? Wie sich das jetzt verhält wenn der Vertrag gekündigt wurde... singt dann die Quote?! Oder wurde noch keine Vorleistung gezahlt und Centrotherm muss Material und Equipment in Algerien abschreiben?!  

17.06.13 23:36

1410 Postings, 2942 Tage beatthedealerViele Antworten:

Dass die Kündigung jetzt kam, ist überraschend. Die Verträge waren bereits unter Dach und Fach gewesen, wurden aber wieder aufgeknüpft, nachdem Centrotherm Mitte 2012 Insolvenz anmeldete und Eigenverwaltung durch die Unternehmensleitung beantragte. Seither laufen Nachverhandlungen. Centrotherm ging es vor allem darum, die im ersten Vertrag vorhandenen hohen Risiken zu minimieren. Auch über den Preis wurde verhandelt. Die Gespräche zogen sich hin. Am 3. Juni hob das Gericht die Insolvenz auf, Centrotherms Zukunft ist für die nächsten Jahre gesichert. Nur zehn Tage, nachdem wieder eine verlässliche Geschäftsbasis erreicht wurde, traf die Vertragskündigung ein. Insider vermuten, dass personelle Veränderungen auf algerischer Seite zu diesem unerwarteten Schritt geführt haben könnten.

Über die Hintergründe wollte sich Centrotherm-Sprecherin Nathalie Albrecht nicht äußern. "Die Wirksamkeit und Bedeutung der Kündigung wird geprüft." Man könne keine Details bekanntgeben, denn es sei nicht auszuschließen, dass die Kündigung zu rechtlichen Auseinandersetzungen führen könnte.

Auch wenn sich die Kündigung der Verträge als rechtmäßig erweisen sollte, hätte das keine negativen Auswirkungen auf die Finanzkraft des Unternehmens und die wirtschaftliche Entwicklung der gerade als saniert aus der Insolvenz entlassenen Aktiengesellschaft, versicherte Albrecht. Denn im Insolvenzplan, den das Gericht akzeptierte, ist Vorsorge für beide Möglichkeiten getroffen: dass das Großprojekt fortgeführt und ein wirtschaftlicher Erfolg wird, aber auch, dass dieses scheitert. Sollten sich aus der Kündigung doch Schadenersatzansprüche gegen Centrotherm ergeben, sind diese durch den Insolvenzplan abgedeckt. Der Plan ging davon aus, dass selbst bei Schadensersatzforderungen nach einem Scheitern des Projekts die Befriedigung der Gläubiger günstiger ausfällt als bei einer Verwertung von Centrotherm. Trotzdem wäre die Fortführung des Vorhabens für die Gläubiger noch günstiger gewesen, heißt es im Insolvenzplan. Die algerische Solarfarbik hätte dann bei Centrotherm schon 2013 einen positiven Deckungsbeitrag leisten oder gar ein positives Ergebnis bewirken können.

Auf der Baustelle in Algier aber sind bereits vorbereitende Arbeiten für den Fabrikbau vorgenommen worden. Es stehen wenige Gebäude und Dachkonstruktionen. Das Gelände am Rande den Hauptstadt Algier, in der Rouiba-Industriezone, stand nach Regenfällen lange unter Wasser. Die bisherigen Investitionen hielten sich in Grenzen, gingen jedoch vor allem zu Lasten des Konsortialpartners Kinetics Germany GmbH, sagte Albrecht. Centrotherm wäre in erster Linie für die Technik zuständig gewesen, die jetzt nicht mehr zum Einsatz kommt. Sollten jedoch Schadenersatzforderungen von algerischer Seite Rechtskraft erlangen, könnten laut Insolvenzplan diese Forderungen mit aufgerechnet werden.

Ein zweites Großprojekt, eine Solarfabrik für Katar, wird gebaut. Dort geht es um ein Projektvolumen von 121,7 Millionen Euro.

http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/...gekuendigt;art4299,2060698

 

11.07.13 10:55

479 Postings, 3416 Tage donpromillowird

 die aktie auf xetra garnicht mehr gehandelt? warum nicht?? wird sie wieder handelbar sein?

danke für eure antworten!

 

22.07.13 09:26

17430 Postings, 3849 Tage M.MinningerVeröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung

Herr Robert Michael Hartung, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 22.07.2013 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der centrotherm photovoltaics AG, Blaubeuren, Deutschland am 19.07.2013 die Schwelle von 50%, 30%, 25%, 20% und 15% unterschritten hat und 10% der Stimmrechte

erreicht hat (das entspricht 2116238 Stimmrechten) .  .......

http://www.finanznachrichten.de/...m-photovoltaics-ag-deutsch-016.htm  

22.07.13 11:03

17430 Postings, 3849 Tage M.MinningerVeröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Sol Futura Verwaltungsgesellschaft mbH, Ulm, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 19.07.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der centrotherm photovoltaics AG, Blaubeuren, Deutschland am 19.07.2013 die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15%, 20%, 25%, 30%, 50% und 75% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 80% (das entspricht 16929904 Stimmrechten) betragen hat.  ...

http://www.finanznachrichten.de/...m-photovoltaics-ag-deutsch-016.htm  

22.07.13 11:20

479 Postings, 3416 Tage donpromillo??

 was sagt uns das ?

 

22.07.13 11:36

3845 Postings, 3347 Tage DeRojedie Stücke wurden verschoben?

22.07.13 12:59

297 Postings, 2604 Tage paladinroist die Sache durch?

Ist der Kapitalschnitt heute durch? Kann ich ab heute Anteile kaufen ohne noch davon betroffen zu sein?  

23.07.13 12:00

479 Postings, 3416 Tage donpromillodas

 kann ich dir auch nicht sagen! weiss auch nicht , wo auf einmal die ganzen spezies hier sind!??!

 

 

25.07.13 14:45
1

17430 Postings, 3849 Tage M.MinningerDurchführung der Kapitalherabsetzung

Bekanntmachung
Regulierter Markt - General Standard
centrotherm photovoltaics AG,
Blaubeuren
Auf Grund des gerichtlich bestätigten Insolvenzplans wurde das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 21.162.380,00 um EUR 16.929.904,00 durch Zusammenlegung von Aktien im Verhältnis 5 : 1 auf EUR 4.232.476,00 herabgesetzt.
Die Eintragung der Durchführung der Kapitalherabsetzung in das Handelsregister beim Amtsgericht Ulm erfolgte am 19. Juli 2013.
Die Preisermittlung für die auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennwert
ISIN: DE000A0JMMN2
wird daher eingestellt.
Einstellung der Preisermittlung mit Ablauf des 25. Juli 2013
Hinweis: Mit Ablauf des letzten Handelstages erlöschen alle Aufträge; es findet kein Übertrag statt.
Von Freitag, dem 26. Juli 2013 an werden die Aktien wie folgt gehandelt:
Stück 4.232.476
konvertierte, auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennwert
mit laufender Gewinnanteilberechtigung

...
http://xetra.com/INTERNET/IP/ip_beka.nsf/...konv_0725.pdf?OpenElement  

26.07.13 10:27

479 Postings, 3416 Tage donpromilloey leute !

 ich kenne mich da nicht so aus! was bedeutet das: Hinweis: Mit Ablauf des letzten Handelstages erlöschen alle Aufträge; es findet kein Übertrag statt.

 

mir wird grad bissl flau im magen ! kann mir da mal bitte jmd weiterhelfen?! DANKE !!!

 

26.07.13 10:43

320 Postings, 2766 Tage UACChat jetzt ne neue

26.07.13 11:03

479 Postings, 3416 Tage donpromilloaber

 noch nicht handelbar oder ???

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Amazon906866
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Allianz840400
Schaeffler AGSHA015