Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3192 von 3205
neuester Beitrag: 16.01.22 00:51
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 80119
neuester Beitrag: 16.01.22 00:51 von: FredoTorped. Leser gesamt: 11239439
davon Heute: 2314
bewertet mit 71 Sternen

Seite: 1 | ... | 3190 | 3191 |
| 3193 | 3194 | ... | 3205   

08.12.21 10:16
2

1531 Postings, 584 Tage Micha01@UliTS

bei VW ist Dauerkurzarbeit...

Emden komplett dicht gemacht wieder
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/...e,volkswagen2182.html

so lange die Chipkrise/Lieferkrise da ist, kann keiner sagen, was wie nachgefragt wird, da keiner das produzieren kann was nachgefragt wird. Das was verfügbar ist, gibt man im Schwerpunkt Richtung E Modelle

E Tron GT 15 Monate
VW Golf als Massenmodell 6-9Monate Lieferzeit...
https://www.t-online.de/auto/technik/id_91040672/...auf-neuwagen.html

Bedenklich finde ich eher, dass Tesla anscheinend keine Wartezeit hat... zum einen sicher gut den Teilemangel gemanaged. Aber wenn eine so riesige Nachfrage da sein soll, warum kriegt man die Fahrzeuge bereits innerhalb eines Monats?  

08.12.21 10:31
2

3520 Postings, 2295 Tage fränki1@UliTs.: Nun, dafür

dürfte es mehrere Gründe geben. Aktuell kommen fast alle Tesla für Europa aus China. Dort werden wohl aktuell mehr Fahrzeuge von Tesla exportiert, als in China bleiben. Dazu kommt, dass in Deutschland aktuell BEV massiv gefördert wird. Außerdem können die Wettbewerber derzeit viel zu langsam liefern.
https://teslamotorsclub.com/tmc/threads/...-registration-stats.61651/
Allerdings sind deren Auftragsbücher für lange Zeit gefüllt.
Mittelfristig wird sich daran allerdings einiges ändern. Der Wettbewerb wird zunehmend liefern können und vor allem die Asiaten werden massiv auf den europäischen Markt drängen.
Da wird Tesla vor allem recht schnell beim Modellangebot nachziehen müssen, sonst gibt es 2023 / 2024 ein böses Erwachen.
Bis dahin dürfte aus meiner Sicht die Tesla Aktie weiter nach oben gepuscht werden, allerdings mit den allseits bekannten extremen Schwankungen.
Zwei dinge dürfen allerdings nicht passieren:
1. Ein Wettbewerber kommt mit den von Tesla versprochenen "Robotertaxis" auf  den Markt.
    Wahrscheinlichkeit bis 2025 aus meiner Sicht sehr gering.
2. Es gibt in Zukunft Absatzschwierigkeiten.
    Hängt stark von der Lieferfähigkeit der Wettbewerber ab. Weiterer Faktor ist der Ausbau des Tesla unabhängigen Ladenetzes.  Ansonsten hat der Wettbewerb schon heute das viel breitere Modellangebot. Letztlich dürfte ansonsten der Speicher (Akku) eine dominante Rolle bei der Marktführerschaft spielen und da machen zumindest bei den Zellen derzeit ganz andere die musik als Tesla.
Es bleibt also weiter spannend.  

09.12.21 14:34

1215 Postings, 908 Tage MaxlfWinti Level 3

09.12.21 15:02

4233 Postings, 2249 Tage Winti Elite BTrotzdem kann Daimler nichts verglichen mit Tesla

Mercedes-Benz eilt dem Rechtsrahmen voraus
Daimler beansprucht beim autonomen Fahren eine Vorreiterrolle. Nachdem der Autobauer im Sommer letzten Jahres die Entwicklungskooperation mit BMW auf Eis gelegt hatte, folgte nur wenige Monate später die Ankündigung, dass in Deutschland bereits 2021 autonome Fahrfunktionen auf Level 3 zertifiziert werden sollen.
Anzeige

Gemeint war damit der Drive Pilot, welcher in der neuen S-Klasse sowie im EQS verfügbar sein wird. Dieser übernimmt auf deutschen Autobahnen die gesamte Fahrtätigkeit, solange 60 km/h nicht überschritten werden. Der Fahrer kann sich Nebentätigkeiten widmen, muss aber übernahmebereit bleiben.

In Tunneln und Baustellenabschnitten, bei herannahenden Rettungsfahrzeugen sowie bei stark regnerischem Wetter funktioniert das System allerdings nicht. Ob das System noch in diesem Jahr für die S-Klasse zugelassen wird, ist mittlerweile jedoch unklar. Das Newsportal Golem berichtet von einer Zertifizierung "in den nächsten Monaten". Für den EQS wäre es ohnehin erst 2022 erschienen. Die Einführung in weiteren europäischen Ländern, den USA und China soll Schritt für Schritt erfolgen, sobald es dort einen nationalen Rechtsrahmen gibt, der insbesondere eine Abwendung von der Fahraufgabe erlaubt, so der OEM.

Anzeige
 

09.12.21 15:04

4233 Postings, 2249 Tage Winti Elite BMicha01

Bist du mit 60 auf der Autobahn unterwegs ?

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.  

09.12.21 15:09

4233 Postings, 2249 Tage Winti Elite BMaxlf

Im Stau klapp es am besten.

https://www.youtube.com/watch?v=upjWZx6ZLOY

Ist einfach nur lächerlich verglichen mit Tesla !  

09.12.21 15:45
1

1215 Postings, 908 Tage MaxlfWinti Level

Hat Tesla irgendwo eine Zulassung?
Wenn nicht, war jedes Wort in deinem Text zuviel!  

09.12.21 16:08

4233 Postings, 2249 Tage Winti Elite BBraucht Tesla eine Zulassung !

Die haben Beta Tester die das System gratis Testen.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.  

09.12.21 16:12

1215 Postings, 908 Tage MaxlfWinti Tester

Ich glaube du verstehst die Sach  

09.12.21 16:15

1215 Postings, 908 Tage MaxlfWinti

Verstehst die Sache nicht!
Es könnten Millionen Tester rum fahren, sie wären immer selbst persönlich verantwortlich, wenn sie eine BETA nutzen!  

09.12.21 16:16

1215 Postings, 908 Tage MaxlfWinti

Ist das zu hoch?
Soll ich es etwas einfacher erklären?  

09.12.21 16:39
1

4233 Postings, 2249 Tage Winti Elite BViel zu hoch !

Du musst es nicht erklären !  

09.12.21 19:14

321 Postings, 306 Tage Frauke60Millionen Tester

Heise Verlag hat im Sommer mal geschrieben, dass TESLA Testfahrer für FSD sucht.
Quelle: Schlagzeile Finanzen.net

Am Telefon war weder in DE noch in NL TESLA Mitarbeitern so eine Aktion bekannt.

Wo kurven also die Millionen Tester herum?
Was glaubt WINTI zu wissen wovon sonst niemand etwas weis?

Oder wird wieder relativiert und es waren nur Millionen Kilometer?
Naja, Millionen kamen beide Male darin vor.
 

10.12.21 11:07
1

381 Postings, 2933 Tage berndeiläuft Mercedes, Tesla den Rang ab.

10.12.21 11:11
1

4233 Postings, 2249 Tage Winti Elite BTesla hat einfach keine Konkurrenz !

10.12.21 11:27

4233 Postings, 2249 Tage Winti Elite BKeiner wächst schneller als Tesla !

10.12.21 12:05
1

1215 Postings, 908 Tage MaxlfWinti

Ah, wieder Videotag!
 

10.12.21 12:54
1

4233 Postings, 2249 Tage Winti Elite BMaxlf Tesla ist viel zu riskant für Dich !

Du solltest Aktien kaufen wie Allianz Münchnerrück  BASF oder Nestlé.

Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine eigene Meinung.  

10.12.21 13:26
1

1215 Postings, 908 Tage MaxlfWinti

Schon mal was von mündelsicheren Papieren gehört?
Gönne dir deine Gewinne!
Meistens sind die, die anonym den dicken Max (LOL) heraushängen lassen, ganz arme W.  

10.12.21 13:31
4

951 Postings, 4640 Tage kollebb77Mercedes war und ist die Nummer 1

Die Zulassung des KBA ist der Aufschlag. Die enorme Überbewertung der Tesla wird sich den Realitäten anpassen.
Bin gespannt wann die ersten Tesla Wegrosten bei der miesen Verarbeitung.  

10.12.21 13:52

4233 Postings, 2249 Tage Winti Elite BLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.12.21 21:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

10.12.21 20:39

1215 Postings, 908 Tage MaxlfWinti

In 2 Jahren ist Tesla platt!  

11.12.21 14:59

4233 Postings, 2249 Tage Winti Elite BBald wird Shanghai die grössere Produktion haben

als Wolfsburg.

https://www.youtube.com/watch?v=o84jhQPijUA

Die produktionen von Tesla werden überall extrem nach oben gefahren.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga!  

11.12.21 15:17

321 Postings, 306 Tage Frauke60WINTI wo

Die Frage ist noch unbeantwortet.
Vielleicht haben Sie sich nicht angesprochen gefühlt.
Darum...

Wo kurven also die Millionen Tester herum?
Was glauben Sie zu wissen wovon sonst niemand etwas weis?

Bitte um Antwort mit Nennung von Fakten.

Ich gehe davon aus, dass nicht jeder zugelassene TESLA ein Testfahrzeug ist.
Dann wäre ich ja einer von vielen Millionen VW Testfahrern für die Reparatur- und TÜV Statistik.

... und wie schon geschrieben
TESLA DE + NL weis nichts davon das Testfahrer gesucht werden.

Nebenbei
Ärgern Sie sich nicht täglich Ihren TESLA mit Geld aus Aktien gekauft zu haben?
Mit den Kursgewinnen seitdem würde das Auto heute das Konto mit nur noch einem Bruchteil belasten.
Jeder ausgegebene EURO kann nicht mehr um 1.000 % steigen.


 

Seite: 1 | ... | 3190 | 3191 |
| 3193 | 3194 | ... | 3205   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln