finanzen.net

MAC Capital AG - guter Long-Invest

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 19.12.14 16:40
eröffnet am: 14.03.11 18:37 von: tuxre Anzahl Beiträge: 241
neuester Beitrag: 19.12.14 16:40 von: PV Spezi Leser gesamt: 42561
davon Heute: 10
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   

14.03.11 18:37
5

1056 Postings, 3475 Tage tuxreMAC Capital AG - guter Long-Invest

Dazu die passende AD-Hoc. Das wird mein erster echter Long-Invest :)

 

MAC Capital mit Lavaris Technologies auf dem World Water Day in Kapstadt/Südafrika              

 

MAC Capital AG / Schlagwort(e): Sonstiges
 
14.03.2011 / 18:05

 

MAC Capital mit Lavaris Technologies auf dem World Water Day in Kapstadt/Südafrika

Sauberes und gesundes Trinkwasser für die Menschen dieser Welt

Buonas, 14. März 2011 -  Die MAC Capital AG bereitet die  Beteiligung an der Lavaris Technologies GmbH vor. Lavaris Technologies  verfügt über ein umfassendes Know-how und Patentportfolio im Bereich der  Trinkwasseraufbereitung. Die Verfahren der Lavaris sind langjährig  erprobt und zeichnen sich durch hohe Betriebssicherheit, geringe Kosten  und eine hohe Wasserqualität aus. Die Beteiligung der MAC Capital AG  soll in mehreren Schritten bis zum 31. 12. 2011 abgeschlossen sein.

Ein erstes gemeinsames Auftreten findet auf der Messe vom 20. - 23.  März 2011 im Rahmen des von der UN-Habitat koordinierten World Water Day  am 22. März in Kapstadt/Südafrika statt. Etwa 2000 ausgewählte  Vertreter aus Politik und Nicht-Regierungs-Organisationen beschäftigen  sich intensiv mit den Problemen der Trinkwasserversorgung in schnell  wachsenden Städten. Lavaris Technologies GmbH präsentiert dort ihre  Trinkwassersysteme.

Im Rahmen der Veranstaltung wird der Mannheimer Sänger Rolf  Stahlhofen den offiziellen Song 'Water is Life' als Weltpremiere  präsentieren. Herr Stahlhofen organisierte im Jahr 2002 das größte  Benefizkonzert für die Opfer der Elbhochwasser, mit Künstlerkollegen wie  Peter Maffay, Udo Lindenberg, Otto Walkes u.v.a. und weiterhin nutzte  er die Eröffnung der SAP Arena 2005 mit einem 5 stündigem ALL Star  Konzert, um mit Einnahmen hieraus in Eritrea 7 Solarwasseranlagen  erbauen zu lassen. Lavaris und MAC Capital haben die Produktion des  Songs unterstützt. Beide Unternehmen werden auch die Stiftung 'Water is  Right' von Rolf Stahlhofen gezielt fördern. Der Song wird in einer  weltweiten 'Water is life' Tournee fester Bestandteil des Programms  sein. Rolf Stahlhofen wird mit seiner Stiftung 'Water is Right' das  Recht eines jeden Menschen auf sauberes Trinkwasser untermauern.  Stahlhofen wurde 2007 seitens der UN-Habitat als erster europäischer MOT  (Messenger of Truth) eingesetzt. Als 'Wasserbotschafter' wird er sich  für die bessere Versorgung mit Trinkwasser einsetzen. Nach einem Treffen  mit Rolf Stahlhofen und Andre Dzikus von der UN-Habitat Water and  Sanitation hat Lavaris eine kleine mobile Trinkwasseranlage mit der  Leistung von 1000 Liter pro Stunde entwickelt. Erste Reaktionen lassen  eine sehr große Nachfrage erwarten. Die Kleinanlage wird über Spenden  von Entwicklungshilfeorganisationen, Stiftungen und Mikrokrediten  finanziert. Das Produktprogramm von Lavaris Technologies umfasst auch  große Trinkwasseranlagen für die Versorgung ganzer Städte oder Regionen.

Als weitere Weltneuheit wird Lavaris ein Messgerät zur Bestimmung der  Wasserqualität vorstellen. Mit dem kostengünstigen Handgerät kann  präzise und zuverlässig die Wasserqualität direkt vor Ort gemessen  werden. Damit entfallen

teure, langwierige Laboruntersuchungen. Die Vermarktung beginnt mit  der Messe im Rahmen des World Water Day in Kapstadt. Für den World Water  Day ist eine lnformationsseite eingerichtet (www.wwd.lavaris.com). die am 20. März online geht.

Die MAC Capital strebt mit der Beteiligung an Lavaris eine Abrundung  des Portfolios um die lONERGY Kläranlagentechnik und die BIOND  Ballasttankwassertechnik an. Durch die Erweiterung des  Leistungsspektrums können nun alle wesentlichen Anforderungen der  Wassertechnik abgedeckt werden.

Die zu erwartenden Umsätze der Lavaris Technologies GmbH belaufen  sich im Jahr 2011 auf ca. 5 Mio. Euro mit stark wachsender Tendenz. Den  Vertrieb der Lavaris Technologien übernimmt die lntaqua International  GmbH, an der die MAC Capital AG eine Mehrheitsbeteiligung hält.

Über die MAC Capital AG:
Die MAC Capital AG ist eine Beteiligungs- und  Projektentwicklungsgesellschaft mit Sitz in der Schweiz. Vorrangig  investiert die MAC Capital AG in die Bereiche Green Technology und  erneuerbare Energien. Weitere Investitionsfelder der MAC Capital AG sind  Rohstoffe sowie andere sich bietende Opportunitäten. Erträge  erwirtschaftet die MAC Capital AG im Bereich Beteiligungen durch die  Gewinnausschüttungen der Töchter und Exits, im Bereich  Projektentwicklung durch Lizenzgebühren, Provisionen und ähnliche  Erträge.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
215 Postings ausgeblendet.

25.10.11 19:45

1 Posting, 3245 Tage WAZAales Schwindel

Eine Aktie, die ein solches Verhalten darlegt, ist manipuliert und hat keinen Bezug zur Realität. Finger weg, hier handelt es sich um mit volkstümlichen Worten ausgedrückt "Schwindel".

 

27.10.11 08:58

262 Postings, 4152 Tage MarslWAZA

Erläuterung?  

27.10.11 14:56

4472 Postings, 4068 Tage AlpenmädelFaule Ausrede

Die neuen Regeln sind seit Januar bekannt.  

11.11.11 09:15

1056 Postings, 3475 Tage tuxreHandelsstop

Börsenplatz Stuttgart ist ab heute nicht mehr handelbar.

Frankfurt folgt nächsten Dienstag.

 

11.11.11 17:57

1056 Postings, 3475 Tage tuxrehm

Dienstag Handelsstop und heute +128%? ^^

 

15.11.11 21:56

1056 Postings, 3475 Tage tuxrewuff

Heute hat jemand 0,8 Millionen Aktien in 2 Anläufen gekauft.... uff oO

 

25.01.12 18:11

73 Postings, 3508 Tage PV SpeziTelefonhandel bei Schnigge

im Telefonhandel bei Schnigge werden leider keine Umsätze angezeigt

 

http://www.schnigge.de/quote-center/telefonhandel-kurse.html

 

27.02.12 19:02

73 Postings, 3508 Tage PV SpeziNeuigkeiten zu Mac Capital

BUSINESS WIRE: MAC Capital AG richtet sich neu aus

27.02.2012 - 12:08 | Quelle: Business Wire HTML

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Unternehmen will möglichst rasch zurück an die Börse
 
 

CHAM, Schweiz --(BUSINESS WIRE)-- 27.02.2012 --

Die Deutsche Börse AG hat am 6. Februar 2012 mitgeteilt, dass der Freiverkehr bzw. das Open Market Segment umstrukturiert wird, um mehr Transparenz für Investoren zu schaffen. Im Freiverkehr wird das Segment First Quotation Board voraussichtlich im dritten Quartal 2012 geschlossen werden.

Derzeit gibt es keine verwertbaren Aussagen durch die Deutsche Börse AG über die Bedingungen einer Rückkehr an den Börsenplatz Frankfurt. Die MAC Capital AG prüft daher ein Listing an den Börsenplätzen Hamburg und Berlin.

Einbringung in neue Kapitalgesellschaft gegen Aktientausch

Darüber hinaus prüft die MAC Capital AG die Einbringung in eine neue Kapitalgesellschaft (gegen Aktientausch). Diese soll dann bereits von Beginn an die neuen Börsenregelungen erfüllen. Die definitive Entscheidung dazu wird in den nächsten Tagen fallen.

Die Liquidität der MAC Capital AG ist durch die derzeitige Situation äußerst angespannt. Das zuständige Board hat deshalb entschieden, sofort eine Kapitalerhöhung im Rahmen der vorgesehenen Beschlüsse der ordentlichen Generalversammlung durchzuführen.

Intaqua International GmbH und Intreso GmbH als operative Unternehmen

Die MAC Capital AG richtet sich darüber hinaus neu aus. Statt der bisher geplanten Mac Green Technologies als einzig operativ ausgerichtetes Unternehmen, werden zwei Gesellschaften als zukünftige Aktiengesellschaften die operativen Geschäfte übernehmen: die Intaqua für die Wassertechnik und die zukünftige Intreso AG für die integrierten Energiesysteme.

In der Intaqua werden alle verfügbaren kooperierenden und eigenen Wassersysteme zusammengefasst. In der Intreso AG werden die integralen Energiesysteme, wie Solartechnik, thermische Nachverstromung, Biogas- und Biomassesysteme und Blockheizkraftwerke aller Art zusammengefasst.

Die beiden operativen Aktiengesellschaften starten als 100-prozentige Töchter der MAC Capital AG, an denen sich Aktionäre und Investoren nochmals beteiligen können.

Kooperation mit der Innogreen GmbH

Die Mac Capital AG wird künftig auch mit der Innogreen GmbH (LED Leuchtmittel) kooperieren.

Die MAC Capital AG stellt dazu ihr Netzwerk zur Verfügung und wird sich an den internationalen Joint Ventures beteiligen.

Die MAC Capital AG stellt damit die Weichen, um mit jeweils separatem Management und bereits vorhandenen Strukturen den Markt schneller und damit auch sehr viel erfolgreicher bearbeiten zu können.

Die Entzerrung der Komplexität trägt außerdem dazu bei, dass transparenter gearbeitet werden kann. Investments und Projektfinanzierungen sind dadurch in Regionen leichter zu realisieren.

Über die Projekte und die strategische Aufstellung informieren wir über Pressemeldungen und unseren Aktionärsnewsletter.

Über die MAC Capital AG:

Die MAC Capital AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in der Schweiz. Vorrangig investiert die MAC Capital AG in die Bereiche Green Technology und erneuerbare Energien. Weitere Investitionsfelder der MAC Capital AG sind Rohstoffe sowie andere sich bietende Opportunitäten. Erträge erwirtschaftet die MAC Capital AG durch Gewinnabführungsverträge der Lizenzgesellschaft, Dividendenausschüttungen der Beteiligungsgesellschaften und ähnliche Erträge.



MAC Capital AG
E-Mail: ir@mac-capital.com
Web: www.mac-capital.com
oder
wordstatt GmbH
Dagmar Metzger
Tel.: 089/357 75 79-0
Fax: 089/357 75 79-9
E-Mail: info@wordstatt.de

 

31.03.12 11:23

73 Postings, 3508 Tage PV SpeziNews

Cham (CH), 23. März 2012 – Die Mac Capital AG, mit Sitz in Cham (Schweiz), trifft derzeit alle notwendigen Vorbereitungen zur Rückkehr an die Börse. Ziel ist es, mit Prospekt und dem IFRS Standard in der Bilanztechnik direkt im Entry Standard der Deutschen Börse, Frankfurt, zu notieren.

Desweiteren plant die MAC Capital AG eine Kapitalerhöhung. Dafür sollen zunächst bis zu 10 Millionen Stück neue Aktien ausgegeben werden. Es handelt sich um eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht für die bestehenden Altaktionäre. Ihnen wird außerdem die Möglichkeit geboten, sich an der Kapitalerhöhung im Rahmen eines Mehrbezugs - über die jeweils zustehenden Bezugsrechte hinaus - zu beteiligen. Darüber hinaus sollen nicht bezogene neue Aktien im Rahmen einer nicht-öffentlichen Privatplatzierung einem ausgewählten Kreis institutioneller Anleger prospektfrei angeboten werden. Das beauftragte Unternehmen wird auf die bestehenden Aktionäre zugehen.

Die Beteiligung an Photovoltaik Projekten, Wasserprojekten, sowie der LED Beleuchtungstechnik wird intensiv vorangetrieben. Schwerpunkte sind derzeit Mitteleuropa, die USA und Lateinamerika.

Über die MAC Capital AG:

Die MAC Capital AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in der Schweiz. Vorrangig investiert die MAC Capital AG in die Bereiche Green Technology und erneuerbare Energien. Weitere Investitionsfelder der MAC Capital AG sind Rohstoffe sowie andere sich bietende Opportunitäten. Erträge erwirtschaftet die MAC Capital AG durch Gewinnabführungsverträge der Lizenzgesellschaft, Dividendenausschüttungen der Beteiligungsgesellschaften und ähnliche Erträge.

Kontakt:

MAC Capital AG Gewerbestraße 6 CH-6330 Cham E-Mail: ir@mac-capital.com Web: www.mac-capital.com

Pressekontakt:

wordstatt GmbH Dagmar Metzger Silberpappelstr. 7 D-80935 München Tel.: 089/357 75 79-0 E-Mail: info@wordstatt.de

 

22.05.12 09:22

1056 Postings, 3475 Tage tuxresie leben noch

http://www.sim-marketing.com/projekte/...arity-erl%C3%B6st-42000-euro

(,...)

Partner: 

InnoGreen GmbH, MAC Capital AG

(....)

Und:


http://www.sim-marketing.com/projekte/...arity-erl%C3%B6st-44600-euro

 

Hauptsponsoren:
Lavaris Technologies GmbH, MAC Capital AG

 

 

05.06.12 08:33

1056 Postings, 3475 Tage tuxreman versucht sich hilfe zu holen

http://ciconsult.de/

 

Wir freuen uns über unsere neuen Kunden

MAC Capital AG

 

04.08.12 14:48

73 Postings, 3508 Tage PV Spezishab

infocube.ch/de/c/4264003/mac-capital-ag.pdf
 

05.08.12 16:34

1056 Postings, 3475 Tage tuxre:)

schön zu lesen, dass die MAC Green Technologies AG mittlerweile ihr eigenes büro hat :)

 

06.08.12 07:35

1056 Postings, 3475 Tage tuxre1 jahr alt

10.08.12 15:49

1056 Postings, 3475 Tage tuxreab Dezember wieder handelbar

 

CORPORATE NEWS

Cham (CH), 10. August 2012 –

Die MAC Capital AG übernimmt zum 30. August die Winvest LED GmbH, Straubing. Das Unternehmen bringt lange Jahre Erfahrung im Großhandel mit Modulen, Wechselrichtern und Unterkonstruktionen mit. Zudem verfügt die Winvest über ein modernes Lager- und Logistiksystem, welches zur optimalen Planung, Steuerung und Kontrolle beiträgt. Durch das weltweite Vertriebsnetzwerk bestehen beste Kontakte zu Großkunden im Gewerbe- und Industriebereich. Die dann 100prozentige Tochter der MAC Capital AG geht in einer börsengelisteten Beteiligung der MAC Capital auf, die zum Oktober 2012 die Photovoltaik- und die LED Märkte international beliefern soll.

Kapitalerhöhung und Relisting der Gesellschaft:

Nach Abklärung der Voraussetzungen für die Rückkehr an die Börse hat das Unternehmen folgenden Aktivitätenplan zur Umsetzung vorgesehen:

-

Kapitalerhöhung zur Finanzierung des Relistingverfahrens und der Kapitalerhöhung selbst: Ab dem ca.15. August 2012.

-

Fertigstellung des IFRS Standards durch Moore Stevens mit Prüfung der KPMG bis 15. September 2012

-

Fertigstellung des verbundenen Unternehmensprospekts und Einreichung bis Ende September 2012

-

Aktien Zusammenlegung 1:120 bis Ende November 2012

-

Die MAC Capital weist darauf hin, dass diese Aktivitäten und deren Planung auf dem Kenntnisstand Juli 2012 beruht. Abweichungen sind durch nicht selbst verschuldete Änderungen von Gesetzen, Auflagen und sonstigen Einflüssen möglich. Die Aktivitäten werden gezielt mit einer Münchner Bank als Listing Partner voran getrieben. Die Aktionäre erhalten ein offizielles Anschreiben, um eine weitere Beteiligung realisieren zu können.

Listing und erneuter Handel der Aktien im Entry Standard der Deutschen Börse bis Dezember 2012.

MAC Capital AG gründet mit Partnern die MAC Green Technologies, Ukraine:

Die MAC Green Technologies gründet mit der K4 GmbH, Heddesheim und der Q- Solutions UG, Weingarten‚ die MAC Green Technologies, Ukraine. Der ukrainische Partner wird von Sven Debeule und seinem Unternehmensnetzwerk repräsentiert. Ziel der Gesellschaft ist es, schnellstmöglich die Photovoltaik-Projekte im Land umzusetzen. Bereits jetzt sind insgesamt ca. 30 MW verwirklicht worden. Dazu ergeben sich zusätzlich optimale Möglichkeiten mit dem Modulhandel über die in Kürze übernommene Winvest LED GmbH. Ziel ist es, im ersten Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 5 Millionen Euro im Land zu erzielen. Der Anteil der MAC Capital AG an dem Unternehmen beträgt 30%. Auch der Ausbau der Gesellschaft im Bereich der Energieeffizienzsysteme und der Wassertechnik wird konsequent voran getrieben.

Solarinvestitionen in Bulgarien:

Die MAC Capital AG setzt mit ihren Partnern auf die Umsetzung von Solarprojekten in sonnenreichen Gebieten. Ziel ist es, ohne Einspeisevergütung gute Renditen zu erzielen. Stark im Fokus sind Hybridanlagen, die in Kombination mit Biomasseanlagen (Biogas/Biomasseverbrennung) und ORC Technik als dezentrale Versorgungsanlagen betrieben werden. So sollen Industriestandorte, Hotelressorts und Städte unabhängig vom zentralen Netz mit Kälte, Wärme und Strom versorgt werden. Erste Projekte befinden sich in der Prüfung.

MAC Capital und Monte Castelo Gruppe planen Joint Venture

Die brasilianische Beteiligung soll in einem Joint Ventures zwischen der in Erichem/RS ansässigen Monte Castelo Gruppe und der MAC Capital AG münden. Die Beteiligungsverhältnisse werden sich in den anstehenden Verhandlungen definieren. Ziel ist der Ausbau der erneuerbaren Energien und der Wassertechnik. Der Fokus liegt hier auf einer zuverlässigen Desinfektion verwendeter Betriebswässer. Die endgültigen Verträge sollen bis Mitte Oktober 2012 vorliegen und das operative Geschäft noch im selben Monat starten. Diese Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt in Richtung Unternehmensentwicklung in einem Wachstumssegment.

Über die MAC Capital AG:

Die MAC Capital AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in der Schweiz. Vorrangig investiert die MAC Capital AG in die Bereiche Green Technology und erneuerbare Energien. Weitere Investitionsfelder der MAC Capital AG sind Rohstoffe sowie andere sich bietende Opportunitäten. Erträge erwirtschaftet die MAC Capital AG durch Gewinnabführungsverträge der Lizenzgesellschaft, Dividendenausschüttungen der Beteiligungsgesellschaften und ähnliche Erträge.

Nachdem Bulgarien die Solarförderung erheblich auf ca. 12,5 Cent kürzt, stellt die MAC Capital zunächst ihre Arbeit in Bulgarien bis zur endgültigen Klärung ein. Ein dort von Partnern entwickeltes Projekt mit 50 MW Leistung lässt sich nicht mehr zufriedenstellend umsetzen. Eine endgültige Entscheidung fällt nach klarer Positionierung der bulgarischen Behörden.

MAC Capital setzt auf sonnenreiche Länder:

 

MAC Capital AG übernimmt zum 30. August die Winvest LED GmbH

 

07.12.12 13:28

73 Postings, 3508 Tage PV SpeziAktionärsbrief

 

Aktionärsanschreiben: Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre der MAC Capital AG, ein sehr schwieriges Jahr für die MAC Capital AG geht zu Ende. Mit den neuen Auflagen der Deutschen Börse wurde die Aktie des Unternehmens im Herbst 2011 delistet. Über die Schnigge Wertpapierhandelsbank konnte der Telefonhandel realisiert werden, bis die Voraussetzungen geschaffen sind wieder an der Deutschen Börse zu handeln. Nach Bereinigung von Bilanzposten und der damit verbundenen Fertigstellung des Börsenprospektes kann auf der Basis des IFRS Standards in der Bilanzierung die Neulistung wieder erfolgen. Darauf sind alle Maßnahmen abgestimmt. In Anbetracht der in der MAC Capital beheimateten Technologien, sehen wir uns dazu in der Lage eine gute Zukunft voraus zu sagen. Allerdings ist dazu eine deutliche Verbesserung der Liquidität im Unternehmen notwendig. Dies soll durch die Gründung der operativen Töchter für die lizenzzierbaren Technologien erfolgen (Biond/Ionergy). Die Technologien sollen schnell und flächen- deckend in die Märkte gebracht werden, weshalb etablierte Unternehmen als Partner gesucht werden. Die Beteiligungen der MAC Capital AG (Intreso GmbH/Intaqua International GmbH) konnten bislang auch aus Liquiditätsgründen nicht ihr Potenzial ausspielen. Viele Projekte konnten aufgrund von Unterfinanzierung nicht realisiert werden. Ein weiterer Teil der Projekte (z.B. Photovoltaik) war nach Gesetzesänderungen nicht mehr rentabel. Beide Gesellschaften haben sich mittlerweile durch Kapitalerhöhungen stärken und die Projekte neu angehen können. Beide Unternehmen (Intreso/Intaqua) sind so nur noch Minderheitsbeteiligung der MAC Capital AG - aber mit hervorragenden Geschäftsaussichten. Das Board der MAC Capital AG bedankt sich an dieser Stelle für Ihre Unterstützung. Wir werben für Ihr weiteres Engagement, um den Erfolg zu erzielen, den wir uns alle wünschen, denn die Technologien unserer Beteiligungen und Partnerunternehmen werden gebraucht. Im Zuge der Erderwärmung und der damit verbundenen Einschränkungen sind innovative Energiesysteme und Wassersysteme gefragt. Sie sind zudem vernünftige und werthaltige Kapitalanlagen. Unser Ziel ist es, mit unseren Partnern den Herausforderungen der Zeit zum Wohle der Gesellschaft und unseres Unternehmens gerecht zu werden.

Aber wir wollen und müssen den neuen Anforderungen der Finanzwelt gerecht werden. Deshalb wird es auch ein Engagement für Sachwerte (feste Werte) geben, deshalb werden gerade aussichtsreiche Immobilienprojekte vorbereitet. Auch im Rohstoffsektor (wichtige Rohstoffe und Wertstoffe) prüft man gerade ein internationales Engagement mit einschlägigen Rohstoffunternehmen und potenziellen Investoren. Diese Erweiterung der Geschäftsfelder ist das Ergebnis des hervorragenden weltweiten Netzwerks des Managements und der angelehnten Partner. Wir sind sicher mit diesem Mix an festen Werten und - Umwelttechnologien den Schlüssel für den Erfolg zu haben. Investoren

und Banken werden uns hierbei unterstützen, unsere Aufgabe ist es nun, die dafür notwendigen Voraussetzungen zu schaffen. Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen. Ihnen und Ihren Familien wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein sehr erfolgreiches Jahr 2012. Das Board der MAC Capital AG im Dezember 2012 Statusinformationen November 2012

A. Finanzen:

Die Finanzlage des Unternehmens ist angespannt. Durch das Engagement der Verwaltungsrats-Mitglieder als auch von wichtigen Partnern konnten die größten Lücken geschlossen werden. Nach wie vor besteht Kapitalbedarf zur Durchführung der Kapitalerhöhung, des Relistings und anstehender Projekte. Kapitalerhöhung: Durch die besondere Konstellation besteht für die Kapitalerhöhung in der Schweiz Prospektpflicht. Da hier die Bilanz 2011 und Zwischenbilanz 2012 einfließen muss, ist die Kapitalerhöhung bis Anfang 2013 aufgeschoben. Das Unternehmen informiert, sobald die Kapitalerhöhung durchgeführt werden darf. Relisting: Das Relisting ist untrennbar mit einer Kapitalerhöhung verbunden. Eine Rückkehr an die Börse kann somit erst zu Beginn des Jahres 2013 ins Auge gefasst werden. Aktienzusammenlegung: Wir lassen derzeit Möglichkeiten prüfen, um eine Aktienzusammenlegung zu vermeiden. Hintergrund sind hier neue Börsenregeln, die unter Umständen einen Aktiennominalwert von 1 Euro pro Aktie erfordern. Liquidität: Angespannt und im Moment nur durch Darlehensaufnahme des Unternehmens zu lösen. Dieser Zustand wird bis zur Kapitalerhöhung oder der Umsetzung eines größeren Projektes anhalten.

B. Technologien:

Biond (Ballasttankwasseraufbereitungstechnik): Hier wurde die Zusammenarbeit von Holger Blum (Erfinder und Vertragspartner) gekündigt, weil seiner Ansicht die Investition in die Realisierung der Technologie ungenügend war. Die MAC Capital AG hat dieser Kündigung widersprochen. Mittlerweile werden Gespräche über eine Lizenzvermarktung außerhalb des Vertrages geführt. Zudem wird eine Vertriebsvereinbarung verhandelt.

Ionergy (dezentrale Kläranlagentechnik): Die Vermarktung dieser Technik läuft. Nachdem die Auswertungen der Erstanlage gute Ergebnisse zeigen, wird an dem Patentkaufvertrag und der Vermarktung der Technik festgehalten. Projekte werden in Brasilien und weiteren Regionen gerade bewertet. Dazu beauftragt ist die Intaqua International GmbH.

C. MAC Green Technologies AG:

100 %-ige Tochter der MAC Capital AG. Diese Gesellschaft ist für die operative Aufnahme der Projekte und der Beteiligungen international aufgestellt und bereit, diese Aufgabe ab 2013 zu erfüllen. Intreso GmbH: Das Unternehmen schafft die Voraussetzungen dafür, dass die internationalen Partner und die Fachunternehmen:

- CSP (was heißt das ausgeschrieben?) (concentrated solar power)

- Hybridanlagen

- Photovoltaik

- LED Light

anwenden können. Hier werden die entsprechenden Technologien gesucht, verbunden, geschult und ausgelegt. Außerdem die weltweiten Vertriebspartner in Verbindung mit der MAC Capital AG betreut. Intaqua International GmbH: Fachunternehmen für Wassertechnik: Intaqua kommt die gleiche Bedeutung wie der Intreso GmbH zu. Hier werden die Wassertechnologien sondiert, verbunden und dann an die Projektgesellschaften, die internationalen Partner und die Kooperationspartner gebracht. Dies betrifft natürlich vor allem:

- Ballasttankwassertechnik

- Kläranlagentechnik

- Trinkwasseraufbereitung

- Desinfektionstechnik

Admin UG: Diese Gesellschaft ist eine 100%-ige deutsche Tochter der MAC Green Technologies AG. Ihre Aufgabe ist die Administration für alle Beteiligungen und die MAC Capital AG selbst durchzuführen. Die synergetischen Effekte sind der Garant für kostensparende Organisationseinheiten. Der leitende Manager ist Andreas Werdermann, der mit der Werdermann Dynamics MAC Capital unterstützt.

D. Kooperationen und vorbereitete potenzielle Beteiligungen:

Voigtländer GmbH, Pfungstadt: Hersteller und Ingenieurbüro für Desinfektionstechnik. Als sinnvolle Ergänzung zu unseren Technologien rundet die Voigtländer Technik unsere Projekte ab. Im Augenblick werden Produkte für die Einführung in Brasilien und der Ukraine -selektiert.

MGT U.A.: Die Ukrainische Gesellschaft ist mittlerweile gegründet und bereitet erste Projekte vor. Im ersten Schritt wird die MAC Capital AG mit den ersten laufenden Umsätzen 25,1 % des Unternehmens übernehmen. Die MGT U.A. wird ausschließlich Technologien aus dem Hause MAC Capital AG vermarkten. Derzeit in Vorbereitung sind:

- Erste Desinfektionsanlage für ein 5 Sterne Hotel in Kiew

- Photovoltaik-Anlage mit 25,6 MW

- LED Lichtausstattungen von Vertrieben im Land, sowie in Städten und Kommunen.

Intreso ZA: Die Südafrikanische Intreso ist noch keine Beteiligung der MAC Capital AG. Dies ist für Anfang 2013 vorgesehen. Mit dem Technologietransfer der Desinfektionstechnik soll die Beteiligung mit den ersten Umsätzen aktiviert werden.

E. Wichtige Termine:

Die diesjährige späte oGV (ordentliche Gesellschafterversammlung) kann erst zur Mitte des Januar 2013 realisiert werden. Erst dann stehen die aktuellen Bilanzen zur Verfügung. Wir werden über Aktionärsbrief und Web Site über die genauen Daten informieren.

F. Allgemeine Hinweise:

Künftig werden wir Ihnen eine Technologie und die verbundenen Personen in loser Folge näher vorstellen. Diesen Monat informieren wir über die LED Lichttechnologie. Sie finden jeweils ab dem 15. eines Monats auf unserer Internetseite unter den Schlagwörtern die entsprechenden Informationen. Mac Capital AG im Dezember 2012 Disclaimer:

Certain statements contained in this presentation regarding the company and its activities constitute "forward-looking statements". All statements that are not historical facts, including without limitation statements regarding future estimates, plans, objectives, assumptions or expectations of future performance are "forward-looking statements". We caution you that such "forward-looking statements" involve known and unknown risks and uncertainties that could cause actual results and future events to differ materially from those anticipated in such statements. Such risks and uncertainties include fluctuations in prices, fluctuations in the costs of goods and services, problems associated with production, changes in legal, social or political conditions in the jurisdictions where the company operates, lack of appropriate funding and other risk factors. There can be no assurance that

such "forward-looking statements" will prove to be accurate. Potential investors should conduct their own investigation as to the suitability of investing in securities of the company. The company undertakes no obligation to update any "forward-looking statements".

 

13.02.13 19:59

73 Postings, 3508 Tage PV SpeziMac

 

 

Sehr geehrte Aktionäre,

die Position der Mac Capital AG hat sich im Dezember 2012/Januar 2013 weiter verschlechtert.

 

Durch einen Forderungsausfall sind der Gesellschaft berechtigte 220 T€ nicht zugeflossen, die nun mit juristischen Mitteln betrieben werden müssen.

 

Wir haben bereits im Dezember 2012 entschieden unser PV Projekt Nardo (Anteile) mit den verbundenen Partnern abgestimmt zu veräußern. Die Abläufe hier sind im Fluss, Entscheidungen stehen an.

 

Die angestrebte Kapitalerhöhung ist ins Stocken geraten, weil durch die fehlende Liquidität die Voraussetzungen mit unseren potenten Partnern nicht geschaffen werden können. Als Folge kann auch die Rückkehr an die Börse nicht forciert werden, da die notwendige Finanzierung dazu fehlt.

 

Da aber Kosten und Honorare für Anwälte und Wirtschaftsprüfer weiter anfallen, kann die Liquiditätslücke nicht geschlossen werden. Das Management und die Verwaltungsräte verzichten seit längerer Zeit bereits auf Einkünfte im Glauben an die Werte des Unternehmens und der Beteiligungen. Das reicht nicht.

 

Eine Zwischenfinanzierung der Unternehmung bis zur Erreichung der Kapitalerhöhung konnte nicht realisiert werden.

 

Der Verwaltungsrat entscheidet deshalb bis 15. Februar 2013 das Unternehmen insolvent zu melden. Spätestens an diesem Tag ist die absolute Notwendigkeit dazu gegeben.

 

Am 13. und 14. Februar 2013 stehen noch entscheidende Gespräche an, die abgewartet werden. Sollten sich daraus erhärtende Impulse für die Weiterführung des Unternehmens ergeben werden wir informieren.

 

Hier nochmals der Aufruf, auch an die Aktionäre direkt. Die Mac-Capital AG benötigt eine Zwischenfinanzierung in der Größenordnung von 150 – 200 T€ für ca. 6 Monate. Sicherheiten stehen zur Verfügung.

 

Die Optionen zur Weiterführung der Gesellschaft und die Erreichung werthaltiger und dauerhafter Gewinne sind bei entsprechender Liquiditätsstabilisierung sehr gut.

 

Kosteneinsparungsprogramme mit der Stilllegung der MGT AG, dem momentane Verzicht auf Gehälter und geplanten Insolvenzen von Beteiligungen, die über die Kapitalerhöhung mit aktivem Geschäft gespeist werden sollten, sind durchgeführt. Weitere Einsparungsmaßnahmen nur noch im Bereich lokale Präsenz möglich. Diese sind allerdings nicht ausschlagegebend für den Fortbestand des Unternehmens. Herr Wolf ist als CEO in der Gesellschaft zurück getreten, um die Unternehmung weiter zu entlasten, betreut aber als Mitglied des Verwaltungsrates noch entscheidende Aktionen.

 

Wir danken hier auch unseren Partnern und verbundenen Unternehmen, die uns zu jeder Zeit umfassend unterstützt haben.

 

Rückfragen richten Sie bitte an den Verwaltungsrat unter:

 

Dr. Markus Zillich, Präsident des VR: 0049 (0) 17663876620

 

13.02.13 20:11

4472 Postings, 4068 Tage AlpenmädelDa war doch

Letzthin ein Aufruf im Zuger Amtsblatt.
Die Mac Capital wurde aufgefordert den Organmangel zu beheben, ansonsten die AG vom Richter in die Liquidation geschickt würde.  

09.09.13 12:33

73 Postings, 3508 Tage PV SpeziTelefonhandel ist aber weiterhin möglich

19.12.14 16:40

73 Postings, 3508 Tage PV Spezisehr ruhig hier geworden

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
NikolaA2P4A9
Siemens AG723610
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750