finanzen.net

aap Implantate - da tut sich was

Seite 1 von 20
neuester Beitrag: 14.06.20 14:01
eröffnet am: 24.01.12 19:58 von: xunx Anzahl Beiträge: 492
neuester Beitrag: 14.06.20 14:01 von: Leerverkauf Leser gesamt: 150212
davon Heute: 7
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   

24.01.12 19:58
12

241 Postings, 5222 Tage xunxaap Implantate - da tut sich was

und vielleicht gehts jetzt richtig nach oben.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   
466 Postings ausgeblendet.

16.03.19 09:11

3999 Postings, 2302 Tage Guru51leer


könnte gut sein:  ein wenig höher.  

09.04.19 09:48

33779 Postings, 7338 Tage RobinUnterstützung

bei EUro 1,20 -1,23  

09.04.19 11:49

33779 Postings, 7338 Tage Robingenau

erreicht und bestimmt noch einige SToploss mitgenommen .  

09.04.19 12:09

33779 Postings, 7338 Tage Robinja

die wollten Stoploss ausführen . SIehe auch Tradegate , da sieht man es schön.  Minus 19% - nicht zu fassen  

10.04.19 05:43

2101 Postings, 487 Tage Aktien_NeulingExtrem-Sturz

Warum sank die Aktie nach dem Extrem-Hoch soweit nach unten?
Ich suche dann immer nach Nachrichten, die
dieses evtl. ausgelöst haben. Aber nichts.
 

17.04.19 11:27

2101 Postings, 487 Tage Aktien_NeulingKapitalerhöhung? Kein gutes Zeichen oder?

Kein gutes Zeichen, oder?  

26.04.19 21:25

4 Postings, 901 Tage bumsbüstbutenKein gutes Zeichen!

Mit öffentlicher (also auch unserer) Förderung für die klinische Studie scheint es trotz der angeblichen Cashbestände wieder nicht zu reichen, hier endlich Nägel mit Köpfen zu machen und die Silberbeschichtung in den Markt zu bringen. Offenbar ist die Burnrate doch etwas höher ausgefallen, siehe Recalls etc in diesem Jahr. Da muss mehr Geld her! ...und zwar schnell.
Dazu geht der langjährige CEO überraschend - was bei der lausigen Performance und dem unangemessenen Gehalt ohnehin überfällig war. Dies könnte für sich betrachtet eigentlich eine gute Nachricht sein, wenn, ja wenn nicht der "neue" CEO aus dem gleichen Stall  (mehrjährig im Aufsichtsrat) nachrücken würde.
Klares Fazit: Hier wird ein Totes Pferd zu Schanden geritten. Finger weg!  

26.04.19 21:47

4 Postings, 901 Tage bumsbüstbutenNein, kein gutes Zeichen!

Offenbar ist die Burnrate doch etwas höher ausgefallen, wenn öffentliche Mittel (...unser Geld) und der angeblich hohe Cashbestand nicht ausreichen, um die Silbertechnologie in den Markt zu bringen. Offenbar ist auch keiner der "großen" Player im Markt interessiert, in diese sensationelle Technologie einzusteigen. Also muss frisches Geld her. Aber wie oben gesagt, die Recalls kosten natürlich auch und wahrscheinlich ist der nächste schon im Anmarsch. Was haben die eigentlich in den letzten Jahren mit ihrem Geld gemacht?
Dazu der "plötzliche" Abschied des CEO, der längst überfällig war. Das könnte ja eigentlich ein Grund zum Feiern sein, wenn da nicht der Nachfolger aus dem Aufsichtsrat nachrücken würde. Diese Jungs und Mädels haben nun über die Jahre ihr Geschäftsmodell nachdrücklich belegt (siehe Beitrag oben). Insofern wird sich hier vermutlich NICHTS für den Kleinaktionär ändern. Mein Fazit: Finger weg!!!  

01.05.19 09:17

1734 Postings, 2700 Tage LeerverkaufAAP verbrennt nur noch Geld

Von Geschäftsbereicht zu Geschäftsbericht viel Blabla, aber sonnst nichts. Jetzt kommt noch eine Kapitalerhöhung die zu einer weitern Kursverwässerung beiträgt.
Das EBITDA lag im Geschäftsjahr 2018 bei -6,4 Mio. EUR (GJ/2017: -6,2 Mio. EUR) und konnte wieder nicht Nachhaltig verbessert werden.
Kurzum, AAP ist und bleibt eine Losbude !!  

03.06.19 13:18

2101 Postings, 487 Tage Aktien_Neulingkeiner mehr da?

Nix mehr los hier.
Bin ich nur noch der einzige, der von App implantate Aktien hat?

was sollen mir die soeben gemeldeten News sagen?
Ist das gut oder schlecht,?

Freue mich auf Antworten  

03.06.19 14:03

146 Postings, 3776 Tage Saarlandia...da tut sich nix....

Hallo werthe AAP Gemeinde,

ich WAR von 2006 bis 2018 Kleinaktionär...und dann nach 12 Jahren....!!??

mit einem kleinen Gewinn (20%) ausgestiegen, weil ich gemerkt habe, dass der Laden nur den
Inhabern dienlich ist und nach auch nach 13 Jahren "NIX auf den Appel kriegt"...

Das gleiche schaue ich mir nunmehr seit ca. 2 Jahren bei

Nanorepro
und
Delcath

an. Genau wie aap eigentlich gute martktaugliche Produkte - aber das Management braucht immens Kohle
(für sich...)....Geldverbrennung solange bis Chapter 11 oder....
die verkaufen endlich mal mit Gewinn....
Wie gesagt Prinzip Hoffnung....aber als Depotbeimischung auch Chancen auf nen 100bagger....

Keine Kauf-oder Verkaufempfehlung sondern nur meine persönliche Meinung zu der Frittenbude...


Sonnige Grüße

Saarlandia (enttäuschter Kleinaktionär)

 

05.06.19 10:48

1734 Postings, 2700 Tage LeerverkaufÜber kurz oder lang

dürfte der Laden an einer Insolvenz nicht vorbeikommen. AAP versucht sich seit gefühlten 20 Jahren auf dem Markt etablieren, ohne Erfolg.
Um sich auf dem Markt nachhaltig positionieren zu können bedarf es eines sehr guten Management.
Jeder kann sich seine Gedanken nachen ob die Anforderungen an das Management gegeben sind.  

11.06.19 17:15

2101 Postings, 487 Tage Aktien_NeulingFreue

Freue mich über jeden Beitrag.
Hier ist nicht viel los im Forum.
Hoffe, dass hier noch im Sommer ein kleiner Aufschwung kommt.
 

17.06.19 16:02

2101 Postings, 487 Tage Aktien_NeulingMini

Kleines Hoch...
Wahrscheinlich nur wieder eine Eintagsfliege  

23.06.19 22:11

2101 Postings, 487 Tage Aktien_NeulingHauptversammlung

So ihr Insider,
Wie schätzt Ihr so die Ereignisse der letzten Hauptversammlung vom 21.6. ein?
Ich bin da völlig überfragt.
Sind es gute, oder eher schlechte Zeichen?

Ich freue mich über Statements.
 

25.06.19 22:31

2101 Postings, 487 Tage Aktien_NeulingLeider nichts

Ist ne Scheiß Aktie.
Halten sich ständig bedeckt.
Hab schon soviel Geld verloren.
Bitte steigt nicht ein.
Ich verkaufe auch weiter mit Verlust.
Bloß raus hier...  

27.06.19 19:50
1

1734 Postings, 2700 Tage LeerverkaufAktien_Neuling: Leider nichts

ich habe zur genüge gewarnt. Die AAP wird über kurz oder lang den Laden dicht machen müssen da der Bogen überpannt ist.  

14.08.19 08:40

1734 Postings, 2700 Tage LeerverkaufLach, weiter wie

in den vergangenen Quartalen "Q2/2019 im Rahmen der Guidance" Es sollt nur noch eine Frage der Zeit sein bis sich der Laden in Luft auflöst.  

01.11.19 14:26

6964 Postings, 2163 Tage Ebi52Was läuft hier?

Keine Meldungen? Trotzdem schmiert der Kurs ab!
Kaum Umsatz, deshalb ein SL Fishing wohl eher unwahrscheinlich! Ich behalte es im Auge!
 

18.11.19 15:10

2 Postings, 552 Tage GreyTemplesAlles nach Plan

Der Vorstand und die "Geschaeftsleitung" haben erfolgreich das Geld der Kleinaktionaere eingesackt.

Letzter Schritt wird wohl sein, dass vor dem Konkurs alles was noch Wert hat,  an die Grossaktionaere (=AR) verramscht wird,  und der Rest wird in Konkurs gehen.

Da haette das Bundesaufsichtsamt for 10 oder mehr Jahren rangehen muessen. Das ganze Unternehmen war von vorneherein auf den Betrug am Kleinanleger angelegt; in diesem boomenden Geschaeftsfeld nicht in die Gewinnzone zu kommen kann nicht nur an Inkompetenz liegen, da kann ich wohl Absicht unterstellen.

Indiz waren die Firmenkaeufe gegen Kapitalerhoehung - das Geld wurde an benachbarte Unternehmen geschaufelt, und die Bezugsrechte fuer die Geschaeftsfuehrung. Keine Kurssteigerung, das macht die Optionsscheine zu Gratisaktione.
 

18.11.19 15:37
1

6964 Postings, 2163 Tage Ebi52Da kommen

so seltsame Bashingbeitrage, wird mich inspirieren, eine erhöhte Aufmerksamkeit zu entwickeln! Danke!  

29.01.20 12:15
1

547 Postings, 332 Tage marrybEbi52

Tja, wer unter dem aktuellen Kurs verkauft hat, weil er auf anonyme Stimmen in Börsenforen hört anstatt sich selbst ein Bild davon zu machen, warum der Kurs bis Ende 2019 fiel, der hat hoffentlich etwas dazu gelernt.  

29.01.20 12:18
1

547 Postings, 332 Tage marryb489

Täte mich nicht wundern, falls das Ruder nun dank erfolgreicher Verhandlungen in US und andernorts herumgerissen wird.

Und mit Förderzusagen im Rücken arbeitet es sich zudem leichter. ;-)  

05.02.20 17:54

203 Postings, 213 Tage IneosKurs aap nur ne Vermutung ???

Als absoluter Newcomer sehe ich das so !
Erst einmal muss die Hürde der Gewinnmitnahmen ab 2 Cent durchbrochen
werden um in höhere Gefilde aufzusteigen . Ab 45 Cent geht der Grosse run
Gewinnmitnahme los . Ging erst runter bis ca. 38-39 Cent . Mittlerweile landen
wir bei 42 Cent und es verschiebt sich langsam nach oben hin . Wird noch spannend .
Diese Woche sollten noch 45 Cent als feste Grösse machbar sein . ???? Money works
for nothing !! Euch Allen noch eine spannende Woche !!! :-)  

14.06.20 14:01

1734 Postings, 2700 Tage Leerverkauf@ Ebi52: bist du noch

aufmerksam ;-)) Ich hoffe du kannst dich dann bei der Hauptversammlung schön inspirieren lassen.

Es ist immer ein schlechtes Zeichen wenn die Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2019 und der ordentlichen Hauptversammlung 2020 verschoben wird.

https://www.aap.de/investoren
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
AlibabaA117ME
NikolaA2P4A9
Siemens AG723610
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB