Hexagon Comp wird H2 verteilen !

Seite 1 von 65
neuester Beitrag: 08.04.21 18:43
eröffnet am: 01.10.18 13:06 von: Air99 Anzahl Beiträge: 1625
neuester Beitrag: 08.04.21 18:43 von: kaktus7 Leser gesamt: 357752
davon Heute: 56
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65   

01.10.18 13:06
10

5716 Postings, 1315 Tage Air99Hexagon Comp wird H2 verteilen !

Mit ihren Tankern könnte Hexagon die  Verbindung herstellen zwischen Elektrolyse und Tankstellen.
Erste Aufträge kamen in den letzten Wochen schon aus den USA :)  Nel Meldung von heute sagt, es wird auch hier in Europa solche Lücken die geschlossen werden müssen geben.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65   
1599 Postings ausgeblendet.

19.03.21 10:38
1

3299 Postings, 1405 Tage franzelsep@maxem90

ich sehe die Mutter aktuell auch etwas weiter vorne.  

19.03.21 11:57
1

235 Postings, 265 Tage ATEXGeduld Max... Geduld,

wir werden von beiden Hexen profitieren. Du bist zu zittrig, deshalb dein Wechsel.  

19.03.21 12:31
1

247 Postings, 713 Tage MC_JaggerFinde sowohl

die Mutter, als auch die Tochter gut. ;)  

19.03.21 14:19

3170 Postings, 522 Tage Aktiensammler12Grüss Euch,

ich bin nun auch Aktionär. Einen wirklichen Grund für den Abverkauf scheint es nicht zu geben oder habe ich was übersehen?  

19.03.21 23:24
1

235 Postings, 265 Tage ATEXWieder ein Unwissender

der um Aufklärung bettelt.  

21.03.21 18:51

3170 Postings, 522 Tage Aktiensammler12Allwissender, auch wenn

Du der schlauste von allen zu sein scheinst, betteln tu ich wegen einer Aktie nicht. Lachhaft  

23.03.21 20:16
1

178 Postings, 300 Tage Danone2408und fällt

Und fällt und fällt. Irgendwann sollte der Boden doch mal erreicht sein.  Schon etwas traurig zu sehen.  

23.03.21 21:14
1

414 Postings, 407 Tage Bennyjung17Spekulativ ...

... wie so viele H2-Werte unter Druck derzeit. Bin hier auch in kurzer Zeit schon 30% im Minus. Normalerweise ziehe ich dann die Reißleine, aber bei so einem spekulativen Wert weiche ich davon ab, zumal es keine schlechte Nachrichten gibt. Also ist das meines Erachtens noch eine Korrektur, die allerdings ohne Frage heftig ausfällt.  

24.03.21 20:53
1

1858 Postings, 3838 Tage cordieBald die 3 vor dem Komma

H2 scheint überall auf dem Rückmarch zu sein.
Tja, aufstocken oder verkaufen ?  

25.03.21 09:11

860 Postings, 4263 Tage kaktus7Die Zahlen sind ausgesprochen schlecht

liegt es an Covid oder an was?
Das PDF ist riesig mit viel Blabla.
Bin sehr enttäuscht.  

25.03.21 09:32

3299 Postings, 1405 Tage franzelsep#1610

Geht es etwas konkreter, was diese riesige Enttäuschung hervorgerufen hat?  

25.03.21 09:58
1

165 Postings, 134 Tage hinundwegwelche Zahlen??

25.03.21 11:23

3299 Postings, 1405 Tage franzelsep#1614

Ja und warum nun so enttäuscht?  

25.03.21 11:33

860 Postings, 4263 Tage kaktus7Franz, lies mal

Umsatz runter, rote Zahlen statt grüner.  

25.03.21 11:39

7 Postings, 86 Tage BK13Was sind das für zahlen ?

Sind das schon die Quartalszahlen, dass kann doch eigentlich nicht sein die kommen doch erst im Mai ?  

25.03.21 11:45
2

860 Postings, 4263 Tage kaktus7schaut doch selber aus

https://live.euronext.com/en/product/equities/NO0003067902-XOSL
bisschen runterrollen da steht es.
Und den Echtzeitkurs sieht man auch hier.  

26.03.21 10:11

165 Postings, 134 Tage hinundweghier bewegt sich zur Zeit nichts

27.03.21 09:17
2

908 Postings, 3437 Tage sillycon... doch... nach unten !

27.03.21 12:30

137 Postings, 328 Tage TailorCobainLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.03.21 11:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

28.03.21 10:14

178 Postings, 300 Tage Danone2408@ TailorCo

Bin ich schon investiert. Aussichten sind schon angenehm.  

29.03.21 13:29
1

235 Postings, 265 Tage ATEXAuftrag von UPS erhalten,

für schwere LKW in CNG und RNG-Anwendung über 8,1 M$. Kurs zieht an.
https://www.ariva.de/news/...s-orders-from-ups-for-cng-trucks-9312385  

08.04.21 08:19
1

162 Postings, 2243 Tage corgi12Hexagon fundamental 2019 vs. 2020

Moin zusammen,

ich habe mal das Unternehmen analysiert.

Um die Entwicklung aufzuzeigen, wurde der  Jahresabschluss 2019 mit dem Jahresabschluss 2020 verglichen ( vor Corona und 10 Monate in Corona ). Häufiger wird angemerkt, warum Auswertungen mit alten Daten präsentiert werden. Bei den von mir erstellten Kurzanalysen handelt es sich um ein längerfristiges Projekt bei dem zunächst vorpandemische, danach dann inpandemische und zum Schluß nachpandemische Zeiträume dargestellt werden, um den Einfluß von Corona auf Unternehmen/Branchen zu dokumentieren.

Bilanzratingnote: Die Bilanzratingnote hat sich von 3,68 auf 2,64 erheblich verbessert. Welche Faktoren (Kennzahlen) dazu beigetragen haben, kann an der Divergenzdarstellung abgelesen werden.

Positiv:  Nettofinanzmittel von -1.123 Mil. NOK auf +168 Mil. NOK auf Grund von Einzahlungen aus Kapitalerhöhung gestiegen, dadurch auch Verbesserung von Liquiditätskennzahlen und Eigenkapital-Quote.

Negativ: Gesamtleistung (-9,83%), der Personalaufwand konnte nicht an die verminderte Gesamtleistung angepasst werden, dies mindert auch die Rohertrag II-Quote. Im sonstigem Ergebnis werden noch Währungsverluste in Höhe von 68 Mil. NOK angezeigt, die erst in künftige Gewinn- und Verlustrechnungen einfließen.

Resume: Ein bilanziell starkes Unternehmen, mit einer guten Eingenkapitalquote von 58%.



Wer sich für Fundamentales interessiert, kann sich meiner offenen Gruppe Bilanzrating / Fundamentalanalyse anschließen. Die Gruppe dient zur Archivsammlung  der von mir analysierten Unternehmen. Wunschanalysen und Unternehmensvergleiche sind dort möglich.
Bisher gibt es dort folgende Analyse-Threads: Nel, Hexagon, Tui, Bombardier, Dt.Lufthansa, Heidelberger Druck, Meyer Burger, SAF, Aston Martin, Dt.Telekom, Hugo Boss, va-Q-tec, Norwegian Air, Ceconomy, K+S, Dt.Post, Nordex, Cancom, Leoni, ProSieben, Evotec, Encavis, HelloFresh, QSC, Verbio, CropEnergies, Berentzen, Global Fashion, Borussia Dortmund, windeln.de, zooplus, Freenet, Barrick Gold, S&T, Drillisch, Weng Fine Art, Klöckner, bpost, Hypoport, 7C Solarparken, Hochtief, CTS Eventim, Polytec, 2G Energy, IVU Traffic, Varta, Telefonica, CTT (Portugiesische Post), Salzgitter, ElringKlinger, STO, Centrotec, Puma, Adidas, Sixt, Carnival, ABO Wind, Cliq Digital, Blue Cap, cyan, Royal Mail, PNE, PostNL, Energiekontor, Voestalpin, Carl Zeiss Meditec, Nokia, M1 Kliniken, Zalando, Wacker Chemie, ams, SAP, E.ON, Fresenius Medical Care, Fraport, Aumann, Scout24, BP, Ericsson, Bayer, ADVA Optical, EVN, BMW, Siemens Energy, Bitcoin Group, Shop Apotheke, RWE, LPKF Laser, Infineon, Bastei Lübbe, Südzucker, WackerNeuson, Pepkor, TeamViewer, thyssenkrupp, Lanxess, Deutsche Börse, Auto1 Group, Nagarro, home24,  HeidelbergCement, Bilfinger, Deutz, Fielmann, SMA Solar, Philips, Cegedim, Fresenius SE, Mediclin, Aixtron, Steinhoff, Hella, Volkswagen,SGL Carbon, Gea, Jenoptik, Österreichische Post & Telekom Austria.
https://www.ariva.de/forum/gruppe/Bilanzrating-Fundamentalanalyse-1800


Gruß corgi12
 
Angehängte Grafik:
hexagon_2019_2020.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
hexagon_2019_2020.jpg

08.04.21 18:43

860 Postings, 4263 Tage kaktus7Hallo Corgi

vielen Dank für die Arbeit und die interessanten Infos!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln