Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 10961 von 11107
neuester Beitrag: 24.11.20 14:17
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 277662
neuester Beitrag: 24.11.20 14:17 von: Herr_Rossi Leser gesamt: 37644008
davon Heute: 16252
bewertet mit 263 Sternen

Seite: 1 | ... | 10959 | 10960 |
| 10962 | 10963 | ... | 11107   

23.10.20 09:11

270 Postings, 264 Tage JG73SteinhoffLazoman

Du bist doch HaHaESVauler...gut Ding will Weile haben;-)  

23.10.20 09:15

2406 Postings, 1428 Tage Hai123456Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.10.20 09:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

23.10.20 09:16
1

450 Postings, 3240 Tage ralf2012Danke,

23.10.20 09:35
1

468 Postings, 441 Tage KrankerTypLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.10.20 10:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

23.10.20 09:43

3839 Postings, 934 Tage walter.eucken#004

23.10.20 09:44
4

64 Postings, 186 Tage Bela_Lugosider Steinhoffkurs

steckt jetzt seit Jahren in einer temporalen Kausalitätsschleife fest.
Genau wie Talis.

Die Enterprise mit Captain LdP sollte den Kurs, Steinhoff & uns
endlich daraus befreien.

Talis kann ruhig darin gefangen bleiben.  

23.10.20 09:55

2137 Postings, 474 Tage KK2019Talismann #273895

Dein Zitat: Leider gab es seinerzeit zu wenig warnende und aufklärende Beiträge!

Wen willst du veralbern?

Ich übersetz mal für die stillen Mitleser hier im Thread:

Ich, Talismann, war blind und wollte nur das sehen und lesen, was in mein WC-Weltbild passt.


Aber, lieber Talismann, dann verlink doch bitte bei Steinhoff die "warnenden und aufklärenden Beiträge!"

Aber bitte nicht die Einschätzungen vom Herrn Florian Schmidbauer aka Felix Haupt & Co.  

23.10.20 10:01
11

316 Postings, 2895 Tage AntifutureShortempfehlung

Zipfelmütz (WKN: LMAA69)  

23.10.20 10:05
2

2847 Postings, 1041 Tage Der Paretogeht*s hier eigentlich um Steinhoff - oder

um Glücksbringer?

ok - evtl schließt das Eine, dass Andere nicht aus.  

23.10.20 10:18
6

989 Postings, 2512 Tage NeXX222kommt heute schon

die Zustimmung der Gläubiger?

Möglich wäre es... 2 Wochen seit der Ad hoc vergangen und Freitag bietet sich für eine ad hoc an.  

23.10.20 10:23
9

324 Postings, 707 Tage Kyrill 1Bitte

warum müsst ihr ständig über dieses Wesen (Tali) reden. Meldet alle seine Beiträge die er so postet oder/und stellt ihn auf die Ignor, aber bitte thematesiert dieses Ding nicht weiter. Ein Post von Ihm und 5-8 Post von euch die dagegen quacken. Melden und nicht drüber reden, das dürfte helfen.  

23.10.20 10:29
1

797 Postings, 994 Tage StPauliTradeich verstehe das auch nicht

das ist so nervig. Ich habe den auf Ignor und ständig neue Nachrichten an diesen TypenInnen

Weis ja nicht was das für ein Wesen ist vielleicht gar kein Geschlecht oder so.... ;-)  

23.10.20 10:29
16

788 Postings, 213 Tage SquideyeÜbersetzung während Gloeilamp-Löschung

"MMn., Voraussetzungen für einen möglichen Vergleich bzgl. Pepkor-Anteilen sollten gegeben sein."

Pepkor, Steinhoff gewinnt Prozess vor dem Berufungsgericht über Tekkie Town.

Das Berufungsgericht hob einen Beschluss des Obersten Gerichtshofs von Kapstadt von April 2019 auf, demzufolge Pepkor Tekkie Town oder einige seiner Anteile nicht verkaufen darf, mit entsprechender Kostenfolge.

Fünf Richter des Berufungsgerichts in Bloemfontein hörten am 24. August Pepkors Berufung gegen die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs an, wobei die endgültige Entscheidung eines Rechtsstreits über den Besitz der Tekkie Town Anteile an der Firma noch aussteht.

Steinhoff, der größte Anteilseigner von Pepkor, legte ebenfalls Berufung gegen das Urteil des Obersten Gerichtshofs ein, weil es die Verminderung seiner Beteiligung an Pepkor auf unter 50% beschränkte.

Die Klage vor dem Obersten Gerichtshof wurde von den ehemaligen Eigentümern von Tekkie Town, Braam van Huyssteen und anderen, eingereicht, weil sie in einen Rechtsstreit verwickelt waren, um ihr Unternehmen zurückzubekommen oder für den Schaden entschädigt zu werden, den sie durch den Einbruch von Steinhoffs Aktienkurs erlitten hatten.

Laut Pepkor haben die Richter des Berufungsgerichts einstimmig entschieden, dass es als Eigentümer von Tekkie Town dieses Geschäft nach eigenem Gutdünken führen kann. Laut Pepkor bedeutet dies nun, dass es, wenn es wolle, das Unternehmen oder einen Teil seiner Anteile verkaufen könne. (Anm. von Squideye: Offiziell ist Pepkor der Eigentümer, NICHT Steinhoff, und eine Rückabwicklung ist vom Tisch. Vllt. können das hiesige Rechtsgelehrte beurteilen).

Pepkor sagt, dass Tekkie Town ein wichtiger Teil von ihm bleibe und es große Investitionen in diese Einkaufsgruppe tätige.

Die rechtlichen Gründe und der Grundsatz des Urteils werden begrüßt, dass es keine Beschränkung der Aktienbeteiligung gibt.

Der Teil des Urteils, dass Steinhoff, wenn es wolle, seine Beteiligung an Pepkor auf unter 50% reduzieren könne, wurde ebenfalls begrüßt.

Steinhoff sagte in seiner Antwort, es habe das "einstimmige und eindeutige Urteil durchgelesen und sei sehr zufrieden, dass seiner Berufung stattgegeben wurde".

Die Richter sagten, dass die Unternehmen einer Konzerngruppe eigenständige juristische Personen seien, auch wenn sie sich vollständig in ihrem Besitz befinden. Es wurde daher nicht begründet, warum das Unternehmen, das die Mehrheit der Aktien einer Tochtergesellschaft hält, vom freien Handel mit den Aktien ausgeschlossen werden sollte. Es wurde auch nicht begründet, warum das Unternehmen angewiesen werden sollte, seine Kontrolle zu behalten.

Van Huyssteen und seine Partner verkauften Tekkie Town im August 2016 an Steinhoff. Steinhoff verkaufte das Unternehmen dann 2017 an Pepkor.

Pepkor sagte in einer Erklärung, dass dies das vierte Urteil zu seinen Gunsten in Gerichtsverfahren sei, die Van Huyssteen und andere im Zusammenhang mit Tekkie Town eingeleitet haben.

Bernard Mostert, einer der ehemaligen Eigentümer von Tekkie Town, sagte: "Wir sind gelassen und unser Tag vor Gericht wird kommen und wir werden sowohl gegen Steinhoff als auch gegen Pepkor erfolgreich sein".

Die Berufung von Pepkor und Steinhoff hatte Erfolg, einschließlich der Gerichtskosten für beide Anwaltsteile.

Der Beschluss des Obersten Gerichtshofs wurde aufgehoben, und auch dort werden die Kosten, einschließlich der Kosten für beide Anwaltsteile, von den Antragstellern, nämlich Van Huyssteen und Partner, getragen werden müssen.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.netwerk24.com/Sake/Maatskappye/...or-tekkie-town-20201022

 

23.10.20 10:32
25

788 Postings, 213 Tage SquideyeBattling the ghost of Markus Jooste,

according to a person, who declined to be named because the investigation is confidential. LOL
 
Angehängte Grafik:
wo_ist_jooste.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
wo_ist_jooste.jpg

23.10.20 10:45
2

241 Postings, 583 Tage Long John SilverKyrill

Ich kann mir nur vorstellen das Talisfrau hier Selbstgespräche führt. Das diejenigen die Antworten, Talisfrau selbst ist. So blöd kann doch kein Mensch sein da immer wieder auf den einzugehen.  

23.10.20 10:51
1

1444 Postings, 739 Tage Herr_RossiJe mehr ich über den Tekkie/SH/Pepkor-Deal lese...

...umso klarer erscheint es, dass Pepkor zwar völlig zu recht Tekkie von SH erworben hat.
Dass die durch den ?angeblichen Betrug?  abgestürzten SH-Shares, die die Tekkie-Eigentümer für den Verkauf erhalten haben, weiterhin Bestandteil der Klagen gegen Steinhoff sind, ist nun einleuchtend....
Pepkor dürfte nun endgültig in dieser Beziehung nicht mehr angreifbar  sein.
Dass Tekkie aber beim ?GP? NICHT mitmacht und denen auch nach der VIERTEN Abfuhr bei Gericht nicht die Puste trotz wahrscheinlich schon beachtlicher Gerichts-/Anwaltskosten ausgeht, ist wohl nun klar und dennoch bemerkenswert...  

23.10.20 10:52

788 Postings, 213 Tage SquideyeRichtigstellung zu 10:29

Fünf Richter des Berufungsgerichts in Bloemfontein hörten Pepkors Berufung gegen das Urteil des Obersten Gerichtshofs vom 24. August an, ....

 

23.10.20 10:59
1

3839 Postings, 934 Tage walter.euckenzweiter versuch

nachdem steinhoff die letzten freitage jeweils so positiv mit einem schönen kursanstieg geglänzt hat, gibts heute wieder einen grünen steinhofffreitag?


(nachdem mein morgendliches post wegen angeblichen spams gelöscht wurde, schreib ichs halt nochmals...)  

23.10.20 11:00
5

248 Postings, 835 Tage SilverfoxboyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.10.20 13:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

23.10.20 11:16
3

8279 Postings, 3235 Tage rübiDas Handelsvolumen

bei Steinhoff ist heute sehr gering.

Es könnte schon ein Startzeichen sein .

Also Warten auf den goldenen Schuss.
Wenn das begonnen hat , wird es dann auch ruhig in diesem Forum.

Dann meldet sich  das Klientel der schnell Verkäufer ,
welchen Riesengewinn sie schon gemacht haben und
träumen von einen Wiedereinstieg bei fallenden Kursen .

Das ist dann weiter nichts als die Stimme der User an der Außenlinie ,
um wieder günstig einkaufen zu können , oder derer ,
die den Blitzstart verschlafen haben .

 

23.10.20 11:17

788 Postings, 213 Tage Squideye@Herr_Rossi: Tekkie/SH/Pepkor-Deal

Der Deal wird nicht mehr rückgängig gemacht werden können.

Was glaubst du denn, wie sich Actis verhalten soll, die ihren 42,5% Anteil an Tekkie Town,  2014/15 gegen $65 Mio. Cash an Steinhoff abgetreten haben...

https://citizen.co.za/business/1948275/tekkie-town-two-in-the-wings/

 

23.10.20 12:08
2

889 Postings, 509 Tage Investor GlobalTalismann :

#273894 " Was bitte daran ist gelogen oder diffamierend??? "

1) Steinhoff ?spielt? nur noch in der vierten deutschen Börsenliga.


Das wird sich im laufe der Zeit ändern. Fakten sind bekannt.

Ok, nicht allen, wie ich gerade fest stelle.

2) hat die Wurzeln in Afrika.


Die Steinhoff-Gruppe mit Wurzeln im niedersächsischen Westerstede


galt lange als Europas zweitgrößter Möbelkonzern.20.11.2019

5) und die BaFin hat sich bisher nicht für die Kurskapriolen interessiert.


Aber wenn du nicht weißt wie ein Kurs entsteht, dann werde ich
dir auch

keine Nachhilfe geben.

?Ferner dürfte ein unbedeuten­der viertklass­iger afrikanisc­her 1?
Gemischtwa­renladen  kaum im Mittelpunk­t deren Interesses­ bzw.
der Allgemeinh­eit stehen!?

" unbedeuten­der viertklass­iger afrikanisc­her "

Hier sei mir die Frage erlaubt.: Bist du Rassist ?

" unbedeutend "

Ca, 110.000 Mitarbeiter.

Ca. 8.500.000.000 ? Umsatz.

Töchter werden  kontinuierlich ausgebaut.

Die genauen Zahlen dürfte Dirty haben.

Das zu deinem Fachwissen von Steinhoff. Note 7 :) setzen.

 

23.10.20 12:12
1

468 Postings, 441 Tage KrankerTypLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.10.20 09:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

23.10.20 12:32

8279 Postings, 3235 Tage rübiKeine Hedgefonds

Aktivitäten mehr bei Tradegate, also ausgelutscht .
Ähnlich ist es bei XETRA .

Kommt heute noch der Große Knall ?  

23.10.20 12:37
3

1638 Postings, 620 Tage Shoppinguinrübi: auch sind die Steinidioten verschwunden...

aus Berlin... aus München... aus´m Wald

D.h. : -> Diese Persönlichkeiten soll(t)en wirklich den Kurs drücken und nicht für Traffic durch Ariva sorgen.  

Seite: 1 | ... | 10959 | 10960 |
| 10962 | 10963 | ... | 11107   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln