finanzen.net

Die letzten Kostolany-Mohikaner:BASF,Siemens,MüRü?

Seite 10 von 11
neuester Beitrag: 29.06.20 09:09
eröffnet am: 08.01.12 16:12 von: sandale Anzahl Beiträge: 265
neuester Beitrag: 29.06.20 09:09 von: Galearis Leser gesamt: 256054
davon Heute: 42
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11  

01.06.15 13:52

1484 Postings, 2471 Tage verylongbei 120 steige ich ein

und setze weiter auf Supermarios Niedrigzins-Notenpresse  

01.06.15 13:53

1484 Postings, 2471 Tage verylong#226 bezog sich auf MuRe

21.02.17 15:12
1

410 Postings, 3227 Tage sandaleZwischenbilanz

Nach gut fünf Jahren kann man mal wieder Bilanz ziehen.
Der richtige Vergleichsmaßstab für unsere Kostolany-Mohikaner ist der Dax-Kursindex, der die Dividenden außen vor lässt. Wobei alle drei betrachteten Werte eigentlich immer überdurchschnittliche Dividendenzahler sind.
Der DAX-Kursindex stieg von 3440 auf 5769, also um 68%.
Punktlandung für Siemens (+67,5%), BASF ist mit +60,1% geringfügig schwächer, gleicht das aber durch hohe Dividenden aus. MüRü ist mit +91,1% Spitze. Dazu  stetig steigenden Dividenden.

Die Dividenden (BASF 13,5?=24,1%, Siemens 19,4?=26,3%, MüRü 36,5?=39,2%)
mitgerechnet, hat sich der Wert unseres Dreigestirns in fünf Jahren verdoppelt.
Der Altmeister lag also nicht wirklich falsch.
 

22.02.17 15:42

410 Postings, 3227 Tage sandaleSiemens auf Allzeithoch!

Nachdem der Kurs immer wieder Anlauf auf die 100 genommen hat und jedesmal gescheitert ist, hat er diesmal die Hürde nachhaltig überwunden.  Inzwischen ist auch der Rekord aus der dotcom Zeit eingestellt.
Gute Arbeit,  Joe!  

03.03.17 06:38
1

2727 Postings, 3435 Tage erfgAufträge im Wert von 1,6Mrd nach nur 3 Monaten:

Valeo-Siemens-Joint-Venture: Aufträge im Wert von 1,6 Milliarden Euro nach nur drei Monaten | Automobilwoche
Die Siemens-Valeo-Kooperation für Elektro-Antriebe hat seit dem offiziellen Start im Dezember bereits so viele Aufträge, dass Valeo-Chef Jacques Aschenbroich Investitionen nachschießen muss.

 

25.04.17 17:22
1

410 Postings, 3227 Tage sandaleZwischenbilanz

Was haben die drei Mohikaner bislang erreicht? Der Dax-Kursindex hat sich von 3440 auf 6030 erhöht, also um 75%.
Siemens +80%
BASF +65%
MüRü +101%

Es sieht also ganz gut aus. Dazu kommen die überduchschnittlichen Dividendenrenditen.
Wir brauchen also keinen Blackrock, um im grünen Bereich zu landen.  

25.06.19 18:57

715 Postings, 3596 Tage jameslabrieschnaeppchenkurse

auf watch fuer schwache Monte luli und august  

28.09.19 12:44
1

410 Postings, 3227 Tage sandaleZwischenbilanz

Nach zwei Jahren kann man ja mal wieder  nachschauen.
Dax-Kursindex ist bei 5520, das heißt 60% im Plus. Im Vergleich zur letzten Zwischenbilanz haben die Kurse fast 10% verloren. Beim DAX fällt das nicht so auf, weil die Dividenden mit eingerechnet werden.
Und unsere drei Mohikaner?
BASF nur noch 13% im Plus
Münchner Rück hat mächtig zugelegt und ist 154% im Plus
Auch Siemens hat Federn gelassen und ist nur noch 31% im Plus.
Die Industriewerte sind also mächtig zurückgegangen, was der Wirtschaftslage entspricht. Siemens hält sich noch ganz gut. Hat ja ein paar technologisch interessante Zweige, die Zukunftsthemen besetzen.
Munich Re sieht durch ein halbes Jahrhundert Dividendenkontinuität aus wie eine Alternative zu festverzinsten Produkten mit 3,8% Dividendenrendite.
Jedoch habe ich gelernt, dass man an der Börse antizyklisch besser fährt. Deshalb würde ich jetzt eher BASF und Siemens kaufen. wenn ich sie nicht schon hätte.
Fazit: Durch die Mischung aus Industrie- und Finanzwerten konnten unsere drei Mohikaner im Schnitt mit dem Dax-Kursindex mithalten.
 

28.09.19 19:21

191 Postings, 509 Tage mrdaimler44@sandale

Vergiss nicht Medienaktien wie Prosiebensat1 oder RTL. Da kann man momentan auch günstig ran kommen und die Dividenden von bis zu 10% sprechen für sich.  

03.10.19 12:54

1197 Postings, 1917 Tage phre22MunichRE

die Versicherung fürs Depot hat ein Update bekommen! :-) Fundamental & Charttechnik :-)


Video: https://youtu.be/Z8XeEPyJCeM



Artikel: https://modernvalueinvesting.de/...-raytheon-pfizer-munich-re-update/

 

10.04.20 11:24

89 Postings, 156 Tage AfilaBASF ...

..die  Zahlen schwächen sich ab ... Aktienanalyse dazu ... https://mraktie.blogspot.com/2020/04/basf-aktienanalyse.html ... mal sehen wie sich die Dividende mit Corona entwickelt ... noch steigt sie stabil .. https://mraktie.blogspot.com/2020/03/basf-kennzahlen.html ...  

05.06.20 13:47

410 Postings, 3227 Tage sandaleWarum der DAX steigt?

Überall leidet die Wirtschaft und der DAX steigt. Natürlich wird an der Börse die Zukunft gehandelt, aber ist diese wirklich rosarot? Vielleicht müssen wir die Betrachtung umkehren. Nicht der DAX steigt, sondern der Euro sinkt gegenüber dem DAX. Weltweit hauen Regierungen und Notenbanken das Geld nur so raus. Und da scheint manchem Anleger ein Anteil an einem prinzipiell gut geführten Unternehmen als verlockender als ein Stück bedrucktes Papier mit der Unterschrift von Lagarde statt Draghi.

Also: Nicht der DAX steigt, sondern der Euro/Dollar/Yen sinkt.
 

05.06.20 17:01

336 Postings, 6971 Tage Trendliner@sandale

So kann man es kurz und bündig beschreiben. Trotzdem kommt wohl früher oder später ein starker Börsencrash, denke ich.    

05.06.20 18:03

352 Postings, 2362 Tage JM_Mureau#237

DAX steigt und DOW ebenfalls.
Also Käse mit diesem Währungsvergleich an den Start zu gehen.

Crash hatten wir.
Was kommen wird, ist eine Korrektur. Das ist normal bei dem Anstieg.
Dax -10%.  

05.06.20 21:51
1

1072 Postings, 714 Tage Freiwald.Vor der Dividende wird hoffentlich keiner

verkaufen  

05.06.20 23:32
2

191 Postings, 509 Tage mrdaimler44BASF

Vor der Dividende verlaufen die allermeisten, besonders innerhalb der letzten 3 Tagen, denn da steht die Aktie am höchsten im Normalfall. Nach der Dividende gibt es oft einen großen Absacker, sprich, wer schnell Geld machen will, verkauft immer paar Tage vor der HV, ansonsten muss man long gehen.  

06.06.20 08:54
1

205 Postings, 421 Tage LuxusasketRücksetzer

Noch dazu ein zu erwartender Rücksetzer, der sehr wahrscheinlich höher ausfallen wird als die Dividende. Bis vor einer Woche war ich mir noch sicher, dass ich BASF halte, nach dieser Woche denke ich tatsächlich darüber nach, vor der Dividende auszusteigen. Irgendwie glaube ich nicht, dass es Ex-Dividende gleich weiter nach oben geht, dazu wurde meiner Meinung nach der Markt in den letzten Wochen zu viel gepusht. Und wenn ein passiver Anleger wie solche Gedanken hat, dann bin ich echt gespannt ob es doch anders kommt.  

06.06.20 10:51
1

191 Postings, 509 Tage mrdaimler44BASF

Jeder muss wissen was es tut, ich jedenfalls bleibe bei BASF long und zwar life long. Zusatzgehälter jährlich bzw eine üppige Zusatzrente durch die Dividenden lasse ich mir mein Leben lang nicht nehmen. Es gibt kein Unternehmen in das ich mehr Vertrauen habe als in BASF. Es hat mich nie enttäuscht.  

06.06.20 20:50

272 Postings, 4512 Tage LX78Pigmente

Stimmt das, dass DIC prüft, die Pigmente von der BCE doch nicht zu kaufen?
-----------
Wer das Kleine an der Börse nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

07.06.20 23:22

163 Postings, 4117 Tage CAPM-Analyst@241/242

Interessanterweise ist der EX-Tag (19.06.) auch gleichzeitig großer Verfallstag (3-facher Hexensabbat). Die Einflussnahme auf den Kurs (in beide Richtungen) dürfte also zur HV hin zusätzlich zunehmen.
 
-----------
"Das ist das schöne an der Börse. Ein Spekulant kann tausend Prozent Gewinn machen, aber nie mehr als hundert Prozent verlieren..." (Hermann Josef Abs, Bankier)
Keine Kauf-/Verkaufsempfehlung!

08.06.20 09:51

170 Postings, 1079 Tage Hein38LX78,

woher hast du die Information?

Gruß
Hein38  

08.06.20 16:54

272 Postings, 4512 Tage LX78Hein

Diese Gerüchte sind wohl im Stammwerk am rumschwirren.
Darum meine Frage hier, mir wäre das völlig neu
-----------
Wer das Kleine an der Börse nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

08.06.20 18:52

170 Postings, 1079 Tage Hein38Ok. Dazu kann ich nur sagen,

dass diese Gerüchte (ja, ich habe sie auch vernommen) bisher auf Nachfrage deutlich dementiert wurden. Das ist m.E. auch nur "Wunschdenken" derjenigen, die es betrifft... was ich teilweise verstehen kann.  

09.06.20 23:24

205 Postings, 421 Tage LuxusasketDividende

Noch so ein Tag und die Kursverluste haben die Dividende aufgefressen. Na hofentlich wird es kein Schuss ins Knie, dass ich long geblieben bin...  

10.06.20 08:19
1

217 Postings, 1517 Tage Daxverwerter#249

Ich versteh dein Konzept nicht. Wenn du ernsthaft long bist, ist es völlig egal, ob der Kurs ein paar Tage vor und nach der Dividende fällt - das schmälert ja nicht die Dividende. Wenn du allerdings nur auf die Dividende spekuliert hast und sie danach gleich wieder verkaufen wolltest - dann hat das nichts mit long zu tun.  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Wirecard AG747206
NikolaA2P4A9
Amazon906866
Airbus SE (ex EADS)938914