finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 11010 von 11403
neuester Beitrag: 15.08.20 12:01
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 285052
neuester Beitrag: 15.08.20 12:01 von: barmbekerbri. Leser gesamt: 20934164
davon Heute: 3233
bewertet mit 353 Sternen

Seite: 1 | ... | 11008 | 11009 |
| 11011 | 11012 | ... | 11403   

23.02.20 22:41

784 Postings, 195 Tage ScheinwerfererDeine Beiträge

sind echt von Space, daher Kopfhörer aufsetzen und abschalten <  

23.02.20 23:09

22983 Postings, 3543 Tage charly503da hab' ich noch einen

22.18 Uhr: Für die FDP wird es verdammt knapp: 1861 von 1884 Wahlkreisen sind ausgezählt ? die Liberalen liegen derzeit bei 4,9 Prozent. Die AfD bleibt hingegen wahrscheinlich drin: Nach derzeitigem Auszählungsstand kommen die Rechtspopulisten auf 5,3 Prozent.  

23.02.20 23:18

861 Postings, 670 Tage nanny1Du hast es immer noch nicht verstanden...

"Wir spielen Schach und ich ziehe nicht, was machst du? Nichts, du bist Matt, weil du dich nicht bewegen kannst."  

24.02.20 00:31

1022 Postings, 5021 Tage giogenGold bereits bei 1675 $

Es geht also weiter aufwärts. +1,5%.

Minenwerte dürften heute, wenn das so bleibt im Schnitt 5% zulegen.

 

24.02.20 07:31
4

6142 Postings, 3352 Tage SilverhairPfelü hat mit #...208

den Nagel auf den Kopf getroffen.
Worum geht bei den Wahlen?
Darum, dass eine unproduktive Masse,mit einer sehr hohen Rechnung, anderen Geld verschiebt.
Was dort rumläuft, brauch ein Volk zu 90% nicht.
Auch deren "Arbeit" wird iG überhaupt nicht benötigt.
Schlimmer noch: Sie erfinden Probleme, damit sie ihre Existenz begründen.
Demokratie ist deshalb "so wichtig" weil es jene Form ist, wo überproportional Gestalten zusammenhocken und sich Volkes Reichtum teilen.
EIN König mit Hofstaat erledigt das mit viel weniger Genossen.
Und Demokratie: Da sie mittlerweile nur noch in Kombinationen auftritt  ist es doch wurscht, ob Demokratie oder Monarchie. Monarchie hat sogar den Vorteil, dass EINE Wählerschaft ihre Ziele durchsetzt. In der Demokratie heute, kommt prinzipiell nicht DAS raus, was der Einzelne will. Immer "pfuscht" jemand anderes drin rum.
Übrigensfand ich es peinlich, primitiv und würdelos wie sich der SPD Haufen über andere Parteien ausließ. Heute herrscht weder Anstand noch Höflichkeit.
Vulgärproletarismus überheblicher Egoisten - das ist mM über den Zustand der Redeweise, die vom Bezahlfernsehen über die Ausdeutschung der Sprache in der schlechterzogenen jungen Generation Fuß gefaßt hat.
Noch benehmen sich diese Jüngeren, sind Ältere dabei. Was soll das werden, sind die weg, und die agieren zügellos miteinander überall so. (Ich habe paar 40 jährige - befremdlich deren "Stil" - für uns)

 

24.02.20 07:44
5

6142 Postings, 3352 Tage SilverhairErstaunliche Prognosen übrigens

Arbeitete sich die AfD von voreingestellten 4,7% sukzessive auf 4,9 - 5 - 5,1 - auf nun 5,3 % hoch
(Entgegen der Sprechchöre der SPD ),
gibt es bei den  voreingestellten 5% der FDP plötzlich etwas, dass es gar nicht geben dürfte - jedenfalls in Dtl     :-o                 nämlich """Wahlunreglmäßigkeiten"""
Stimmen wurden "vekehrt zugeordnet"  und man muß zittern, ob sie überhaupt 5% erreichten!
Na die werden es schon so zählen, dass es paßt. Da bin ich optimistisch.
Sonst verliert man ja Posten, Einfluß und Geld. Nein, das wollen Demokraten doch nicht.
Lieber vergrößert man das Parlament und erhöht Budgets....  

24.02.20 09:06
5

1629 Postings, 2344 Tage tienaxdie Wahlen in Deutschland

werden schon immer manipuliert.  Manchmal kommt es ans Tageslicht, wie bei den Grünen die einfach die Stimmen für die AfD auf ihr Konto schoben. u.a. auch in Hamburg
https://www.welt.de/regionales/hamburg/...bei-Buergerschaftswahl.html
 

24.02.20 09:38
3

12511 Postings, 3538 Tage 47ProtonsÜber 24% der Hamburger Wähler

dürfen nunmehr das Netz als Speicher für Strom betrachten. Aber jeder Einzelne von ihnen  trägt mit einem  Fussabdruck von 9 GIGATONNEN CO2 (laut Annalena Baerbock) im Jahr dazu bei, dass die Hamburger Weltmeister im CO2-Ausstoss wohl werden (;-)))
Nichts gegen grün, aber mehr Unsinn ist von keiner Partei zu hören.  

24.02.20 09:51
1

177 Postings, 1886 Tage pinktreeGibt's hier noch Goldinteressierte?

ATH 1555 ?  

24.02.20 09:52
4

1528 Postings, 373 Tage KK2019der Goldpreis explodiert

Danke an Frau Merkel!

Dr. Markus Krall hat Q3 vorgegeben. +/- 2 Quartale

Erst Deflationsphase mit Verstaatlichung der Banken (durch frisches EZB-Geld), dann Inflationsphase wegen zu viel EZB Geld (alle Nominalvermögen lösen sich aufgrund der Inflation ins Nichts auf), dann Zerfall des Euros und der EU und anschließend Lastenausgleich (insbesondere Immobilien in Gefahr).

Ich predige schon seit zwei Jahren, dass es so wie Krall sagt kommt. Und habe da schon im Bekanntenkreis unbedingt Gold empfohlen.

Wenn man nicht der im Staatsrundfunk verbreiteten Meinung ist, dann glaubt einem Keiner.

Ich sach nur, mehr als warnen kann man nicht. Selber schuld. Das wird übrigens die Altparteien noch Kopf und Kragen kosten.

Meine Meinung (und nicht die von Sudel Ede äh Klaus Cleber und seiner Marionetta Slomcka) gedeckt durch GG (noch?)  

24.02.20 10:26
3

9813 Postings, 4845 Tage 1ALPHAZur Hamburgwahl

wurde mit erheblichen Mitteln AgitProp angewand.  z.B. wurde der Psychopath von Hanau als "Rechter" bezeichnet, obwohl der Text seines "Manifests gegen Großkapital und Bankenmacht" eher auf "links" hindeutet. So läufts in der indirekten Demokratie, in der zwar 1? = 1? ist, aber nicht 1Mensch = 1Mensch.
Ja, ist so - na und?

Überlegt doch 'mal: in Hamburg als einer der Gewinner der Globalisierung (wg. des Hafens) durfte man doch nicht die Antiglobalisten stark werden lassen, also die AFD, die am wenigsten den Flieger benutzt und Produkte aus der Heimat bevorzugt, denn das wäre doch ein Dammbruch und würde eher auf einen kompletten Politikwechsel in den nächsten 5 - 10 Jahren hindeuten.

Nun - und so bleibt in Hamburg alles weiter eingestellt auf "Globalisierung" - und geht trotzdem schief, denn wers noch nicht verstanden hat: die Globalisierung stirbt gerade - durch Überschuldung von Staaten wie den USA, die die Importe durch Gelddrucken bezahlen, durch überschuldete Firmen, die vom Absatz unnötiger Produkte leben, durch Vermögenskonzentration beim 1% der Superreichen auf Kosten des Mittelstandes und sogar durch die Natur, die mit dem covid-19 "mal eben" die globalisierten Handelswege und das "just in time" Prinzip aushebelt - oder wars doch 'ne Bio-Waffe, um die industrielle Basis eines Aufsteigers zu schwächen?

Ach ja, und was den covid-19 angeht, da schau man sich einmal die internationale Rasse-Code Tabelle des 1000-Genomes Projekt an und lehne sich etwas beruhigt zurück, denn die Rassen EUR, CSI und TSI (früher z.T.  bezeichnet als Arier, Germanen, Weisse und Genoesen) liegen ganz unten in der Gefährdungstabelle - und dann hilft ja auch noch Gold+Silber, wie z.T.  schon z.Z. der schwarzen Pest.
 

24.02.20 10:32

12511 Postings, 3538 Tage 47ProtonsNaja, Gold wird zwar vieles nachgesagt...

aber antibakterielle Eigenschaften gehörten bislang nicht dazu.  

24.02.20 10:35
2

1361 Postings, 3498 Tage bigeagle198Alle rechnen in Unzen, kg

sollte uns hier in Mitteleuropa viel näher liegen. Vorhin wurde die 50.000.-? Schallmauer per Kilo durchbrochen. Das aktuelle Allzeithoch liegt bei 50.175.-?. +3% zum Freitag und das auf Allzeithochniveau.  

24.02.20 10:36
4

3051 Postings, 2245 Tage BrennstoffzellenfanGold + Newmont

Newmont Mining (NEM) profitiert im aktuellen Umfeld vom gestiegenen Goldpreis und seinem Status als sicherer Hafen (Minenaktien mit einem Hebel auf den Goldpreis zzgl. vierteljährlichen Dividenden).
Der NEM-Pre-Market sieht schon mal ansprechend aus (> $50):

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/

In kommenden Zeiten dürften hier bald massiv höhere Notierungen gerechtfertigt sein.......

https://www.finanztrends.info/newmont-goldcorp-aktie-hammer-signal/  

24.02.20 10:38
2

9813 Postings, 4845 Tage 1ALPHA#275237 Gold+Silber

sind sogar hoch antibakteriell und antiviral. Siehe Anwendung+Forschung  

24.02.20 10:49
1

22983 Postings, 3543 Tage charly503doch, lieber 47Protons

bei Goldwasser!! Gruß an Dich.  

24.02.20 10:51
1

3378 Postings, 4566 Tage hormigaFrage zu Münzen

Was würdet ihr an Münzen vorschlagen ?

I OZ oder weniger ?

Vrebeli, US Maple, Krüger, Napolen, Maple Leaf ?  

24.02.20 10:57

12511 Postings, 3538 Tage 47ProtonsAch was? Gilt "siehe" jetzt als Nachweis?

24.02.20 11:05
3

3975 Postings, 2391 Tage dafiskosWiedermal die EU

und ihre Planungen .......

Ist ja schon ein alter Hut, dass wir EU- Bürger in der Regel häufig nur erfahren, was man NICHT plant.
WENN etwas und WAS tatsächlich geplant wird, das erfahren wir in der Regel ja nicht.
Oder in der Regel erst dann, wenns bereits getan ist.
Aber das meiste, was eben schon geplant wird, wir ja in der Regel eh nicht getan und oder ganz ganz anders wie es eben nicht geplant war ....

So seh ich das auch zum Überthema- Coronavirus. Handlungsempfehlungen von Staaten, Behörden und oder Ämtern ? Fehlanzeige (oder miniminimalst .....
Dafür: Beschwichtigungsversuche der Bürger ohne Ende, weil es KÖNNTE ja eine Panik entstehen ......

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...egen-coronavirus-8547063  

24.02.20 11:08
1

3975 Postings, 2391 Tage dafiskosWelche Münzen ?

Finde vor allem die "Vrebelis" gut .....;-) ...... weil sie soooooo selten sind.  

24.02.20 11:21
1

12511 Postings, 3538 Tage 47Protonscharly503, das mag bei Danziger Goldwasser

zutreffend sein, wobei die antibakterielle Wirkung wohl eher vom Alkoholgehalt ausgeht.
Von wissenschaftlichen Studien ist mir bisher keine antibakterielle Wirkung von Gold bekannt geworden.
Von antiviraler Wirkung erst recht nicht, aber wer dazu etwas verlinken kann, sei willkommen.-

 

24.02.20 11:23
3

485421 Postings, 2236 Tage youmake2227-Jahreshoch: Goldpreis steigt wegen Virus-Krise i

24.02.20 11:40
6

3975 Postings, 2391 Tage dafiskosDummerweise

fallen grad mehrere anwachsenden Unsicherheiten zusammen:

- Coronavirusausbreitung
- Wirtschaftsrezessionsängste
- abwärtsgerichtete Zinsstrukturkurven
- Anlagenotstand der großen Staatsanleihenhalter, v,. a. im Westen
- Demokratienotstand in demokratischen Staaten

Bei allen fünfen sehe ich keine Trendänderungsmöglichkeiten.
Dummerweise wirkt jede auf die anderen vier verstärkend.
Nun gilt es zu klären, ob Unsicherheiten dabei auch zu Panik(en) werden könnten und auf welche Bereiche Unsicherheiten übergreifen, denn das tun  sie immer.
Hab meine Wahrscheinlichkeiten gerade neu definiert dazu.
Muss aber jeder selber, wünsche jedem ein gutes Händchen und viel Glück und Realitätssinn dabei.  

24.02.20 11:44
8

8205 Postings, 3503 Tage farfarawayEs ist beschämend

wie auf den Rücken der Opfer polemisiert wird, erst gestern wieder bei Anne Will: der Habeck konnte sein dämliches Grinsen nicht aufgeben, hat er doch genossen, wie die Toten von Hanau für ihn "arbeiten". Der Zeitredakter mit dem unaussprechlichen Namen war unterirdisch unterwegs und hat alles was rechts von ihm verdammt und verantwortlich gemacht für die Toten von Hanau. Ob Maaßen, Sarrazin, wer auch immer nicht das links-grüne Credo beherrscht, wird in die Nazi Ecke geschmissen.

Der Röttgen aber tut mir nicht leid, einer der Merkel Kriecher, der der CDU noch mehr Schaden zufügt: er hat sich dann, und das war wohl das Ziel der Will, dafür ausgesprochen, dass es keine Leitkultur mehr gibt; zum Vergnügen aller Teilnehmer.

Wart noch paar Wochen ab, dann wird sie offenkundig, die Neue Leitkultur der Grünen, die ich schon in meinen adoleszenten Zeiten erfahren durfte: "Wir sind die Elite, wir sind de Creme de la Creme, wir dürfen auch auf Cops einschlagen, wenn sie bereits auf dem Boden liegen, ohne bestraft zu werden".

Ich lebe Grün, soweit wie möglich, aber die "grüne" Farbe ist für mich unerträglich geworden, falls sie für die Politik der Habecks oder der Religion der Salafisten spräche.  

24.02.20 11:45
2

15346 Postings, 5737 Tage pfeifenlümmelzu #209

"Wer sich fragt, warum die Thüringer Abgeordneten ausgerechnet April für Neuwahl anpeilen   (?)

Wieso sollte sich das denn jemand fragen ?  Und wer's tut bzw. getan hat, der hat dann wohl das bisherige 3te Jahrtausend im Tiefschlaf verbracht !"
------------------
Mir waren die Einzelheiten bei der Altersversorgung der Thüringer Abgeordneten nicht bekannt, wohl im Gegensatz zu Dir. Du solltest uns doch man schneller aufklären, wenn Du Bescheid weisst und kein Tiefschläfer des dritten Jahrtausend bist.  

Seite: 1 | ... | 11008 | 11009 |
| 11011 | 11012 | ... | 11403   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
CureVacA2P71U
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
TUITUAG00
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
NikolaA2P4A9
Deutsche Telekom AG555750