"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11902
neuester Beitrag: 17.01.21 17:26
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 297550
neuester Beitrag: 17.01.21 17:26 von: waswiewo Leser gesamt: 23025603
davon Heute: 14055
bewertet mit 357 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11900 | 11901 | 11902 | 11902   

02.12.08 19:00
357

5866 Postings, 4813 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11900 | 11901 | 11902 | 11902   
297524 Postings ausgeblendet.

17.01.21 12:00
5

8658 Postings, 3658 Tage farfarawayDas Marsmännchen hat nen

Schlag weg. Geimpfte ins Kino, Bordell, und sonstwo lassen, andere aber nicht.

Unglaublich dieser Dösbüttel, es ist bekannt, auch deswegen weil es die Hersteller ja selber zugeben, dass Geimpfte weiterhin andere anstecken können und auch angesteckt werden.

Die wiegen sich dann in einer Pseudo Sicherheit und werden daher das Virus noch mehr in Umlauf bringen. Abgesehen das es Sonderrechte nie geben darf, wäre es eigentlich egal, denn dadurch wird das Wahlvieh noch schneller immunisiert, obwohl, wir haben jetzt drei neue Varianten des Sars2 cov viruses, die werden es eh verrichten.

Das Virus ist immer und überall, eine Merkel und der Klabauterbach können es nicht verhiindern, toben sie in den Medien noch so rum. 1918 hat es auch eine Dritte "Welle" gebraucht, dann war das Virus harmlos wie ein normales Schnupfen Viruses der Sorte Corona. Nämlich war damals ebenso ein Corona Virus unterwegs, von Wild zu Hausente und dann auf den Menschen übergangen im Mittleren Westen der USA.  

17.01.21 12:22

4472 Postings, 1093 Tage Fernbedienung11:35

Warum wundert mich diese Wortmeldung nicht?  

17.01.21 12:27

4472 Postings, 1093 Tage Fernbedienungfarfaraway

Bist du Virologe, Arzt oder Mikrobiologe?  

17.01.21 12:37

1382 Postings, 350 Tage ScheinwerfererDer K Kaufland König

zeigt uns auf wohin der Weg geht. Die heuchlerische Pandemie wird immer mehr zum Siechtum. Der Scheinwerfer schwenkt bei denen nur noch im Homeoffice. Wer nimmt so ein Quatsch überhaupt noch für voll?  

17.01.21 12:50
1

25179 Postings, 3698 Tage charly503während auf der Bakerinsel

amerikanisch zugeordnet noch gestern ist, sind die New Yorker gerade bei 6: und paar Minuten, aufgestanden.
Man ist das spannend wenn der neue Präsident eingeführt wird.  

17.01.21 12:57
6

15041 Postings, 2886 Tage NikeJoeDie GUT-Menschen

...sehen NUR MEHR Corona. Die sind alle in Panik. Aber es gab im Jahr 2020 NACHWEISLICH KEINE Übersterblichkeit (relative Zahlen!), in KEINER Altersgruppe.

Alle anderen gigantischen Kollateralschäden werden ausgeblendet, so als wären die alle wurscht.
DAS sind keine "solidarischen" GUT-Menschen, das sind einfach nur Vollpfosten.

https://www.youtube.com/watch?v=ocs24CwJeVg


Man muss nochmals betonen: Es ist keine Pandemie (eine solche hatte die Rockefeller Foundation im 'Lock Step' Szenario angenommen), denn wir haben letztes Jahr doch gelernt, dass es den Charakter eines GRIPPE-Virus hat (relativ hoch ansteckend und für Gesunde ziemlich ungefährlich). Gegen genau solche Viren hilft keine Quarantäne und kein Lockdown !!!
WARUM verstehen das die Experten nicht? Vermutlich WEIL sie extreme Technokraten sindund in einer weltweiten Massen-Hysterie GEFANGEN sind.

 

17.01.21 13:35

25179 Postings, 3698 Tage charly503hast zehn Sternchen verdient, Nike,

Glückwunsch für den Sternchensprung!!!  

17.01.21 14:34

6751 Postings, 3507 Tage SilverhairSterbestatistik

https://www.destatis.de/DE/Presse/...ngen/2021/01/PD21_023_12621.html
Ende des Jahres hat Sachsen zB eine Verdopplung zu verzeichnen.
Und das geht dieses Jahr so los.
Und, Joe, Experten scheren sich nicht um Erfindungen in Spaßkanälen oder Youtube.
Die stellen SELBER Statistiken auf.  Die plappern nicht nach oder suchen sich ihren "Horizont" nach ihren Wünschen.
Es ist doch widerlich, wie Ihr Euch hier selber zu "Experten" stilisiert, ja  bejubelt.
---
Völlig richtig ist die Unterscheidung in Geimpft und Ungeimpft.
Irgendwann wirds Standard.  Spätestens wenn uns die Felle davonschwimmen.
Dtl soll "Vorreiter" sein! - wird immer gesagt...
In Bezug Sturheit der seit 1990 er austauschbaren Regierungsbank stimmt das.
So verklüngelt ist keine Regierung des Westens - KEINE! Da sind wir einsame Spitze.
Man sollte Experten von Wissenschaft und Wirtschaft das Ruder geben und nicht einem Ethikrat, der schwülstig selbst formulierten Ergüssen frönt.  Man sieht es doch ringsrum, dass das nichts bringt.
Man soll tun was nötig ist.
Was ist ein Moment der begründeten Ausnahme gegen ein haltloser Zustand ohne Ende ?
Vllt sollte man mal eine wirkliche Notsituation erleben, damit man wieder - oder überhaupt-  klar im Kopf wird.  
Kein Flüchtling wird die Spinnereien der Queren verstehen. Die wissen was wirkliche Not ist.

 

17.01.21 15:42
3

3964 Postings, 1298 Tage ResieTja , wenn sich die ...

60% Vollkoffer und Gutmenschlein eh gern impfen lassen wollen , dann ist eh alles paletti . Ham die Herrscher ja immer gesagt dass dann der pöhse Covidl ausgerottet ist . Vielleicht nicht nur der . Das wärn ja gleich 2 Fliegen mit einem Schlag .  

17.01.21 15:49
1

5753 Postings, 2468 Tage Robbi11Wir sind

die infizierten von Tritionesien, heidetschingeltschingelabum  "  darf auch nicht gesungen werden. Alles Sch..
Deine Emma  

17.01.21 15:52
2

18054 Postings, 7718 Tage preisfuchsMal ganz andere Worte

Was Clint Eastwood über D. T sagt:

Ich liebe es, wenn Leute D.T Dumm nennen .... Sie meinen, der Multi-Milliardär, der jeden Demokraten in den Hintern trat, der 16 republikanische Karriere-Politiker in den Vorwahlen begrub und weiterhin diese ehemals seriösen Nachrichtenorganisationen wie Dummköpfe dastehen lässt ?

Du meinst den Mann, der die Präsidentschaft gewonnen hat?
Du meinst den Typ mit dem super Model zur Frau? Sie meinen den Mann, dessen scharfe Worte alleine die illegalen Grenzübertritte massiv bremste?
Sie meinen den Mann, dessen bloße Präsenz die Börse dazu gebracht hat, all ihre früheren Rekorde zu zerschlagen?
Meinen sie den Mann mit der stärksten US Wirtschaft seit Ronald Reagan und den extrem stark ansteigenden Löhnen und seinen Steuersenkungen?
Sie meinen den Mann, der alleine in den ersten sieben Monaten seiner Amtszeit eine Million Arbeitsplätze geschaffen hat?
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

17.01.21 15:54
3

18054 Postings, 7718 Tage preisfuchsTeil 2

Bist du sicher, dass du überhaupt weißt, wogegen du dich wehrst?
Sind Sie es nicht, die eine Partei (Demokraten) unterstützen, die die Dezimierung jedes Kernprinzips unseres christlichen Zusammenlebens, unserer Werte und Kultur ermöglicht?
Sind Sie sich sicher, dass Sie eine Partei (Demokraten) unterstützen, die damals zu 100% gegen die Abschaffung der Sklaverei gestimmt hatte? Sind Sie sicher, dass Sie einen Politiker wie die Demokratin Maxine Waters wirklich ernst nehmen können?
Sind Sie sicher, dass Sie mit jemandem, der eine 40-jährige Karriere als Beamter (Hillary) hat und in einem 4,5 Millionen Dollar-Haus lebt, das einen Bezirk darstellt, in dem sie nicht einmal lebt, nichts falsch sehen?
Sind Sie sicher, dass Sie nichts Falsches oder Besonderes daran sehen, dass Hillary Clinton eine Frau ist, die seit 30 Jahren in der Politik tätig ist und einen Nettowert von 240 Millionen US-Dollar hat?
Sind Sie sicher, dass Sie sich nicht nur auf Hass stützen, der von einer krummen, von Mainstream Medien bezahlten Plattform ausgeht?

Können Sie mir überhaupt 5 Dinge sagen, die die Demokratische Partei getan haben, um Ihren Wohlstand als hart arbeitender amerikanischer Staatsbürger im Alltag zu verbessern? Wahrscheinlich  
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

17.01.21 15:56
2

18054 Postings, 7718 Tage preisfuchsTeil 3

Erkennen Sie das Debakel, in das Sie Ihre Kinder schicken, wenn sie erwachsen werden, indem Sie weiterhin eine politische Partei unterstützen, die nichts für die Armen getan hat, außer sie arm zu halten, ihnen kostenlose Abtreibungen zu gewähren und ein paar Dollar pro Monat, um ein wenig Essen im Kühlschrank zu haben?
Der Wohlstand und die Sicherheit der Bürger ist Aufgabe Ihrer Regierung.
Alle anderen Demokraten haben dich ebenfalls schrecklich im Stich gelassen! Machen Sie es sich nicht bequem und nehmen Sie eine Position für Ihre Kinder ein.
Sie versprechen Ihnen ein Land voller illegaler Einwanderer, Abtreibungen, 5-Dollar-Jobs pro Stunde und nicht geschlechtsspezifischer Menschen, die Ihr Land und Ihr Leben nicht weiter verbessern werden.
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

17.01.21 15:59
5

15041 Postings, 2886 Tage NikeJoe@Silverhair: Bremse dich ein!

Es tut mir leid, aber du verbreitest rechtes/braunes Gedankengut.

Du sprichst von Unterscheidung zwischen angeblich GESUNDEN (gespritzten) und UNGESUNDEN Gefährdern (also Unreinen) Menschen. Das ist eine grausliche menschenverachtende Ausgrenzung, die letzten Endes unvermeidbar in einen Krieg, oder zumindest in Pogrome gegen die Minderwertigen Menschen (die Ausgegrenzten) münden wird.


Die Zahlen über die Sterblichkeit im Jahr 2020 kann man auch einsehen, falls man wirklich möchte, dann mit der Anzahl der Menschen in der jeweiligen Altersgruppe in Relation setzen und dann diese Prozentsätze mit den Jahren davor vergleichen. Klar, das ist ein wenig Arbeit, aber es wird dir die Augen öffnen. Glaube nicht dauernd der Propaganda, die über absolute und daher nichtssagende Zahlen läuft.


 

17.01.21 16:02
2

18054 Postings, 7718 Tage preisfuchsTeil 4

https://www.snopes.com/fact-check/clint-eastwood-quote-on-trump/
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

17.01.21 16:10
4

8658 Postings, 3658 Tage farfarawayDie Wahrheit über E-Autos

von wegen Klimaneutral, dafür schafft sie Arbeit für Lithium Kinder Sklaven im Kongo, und vertreibt indigene Menschen in Bolivien und Peru.

https://www.youtube.com/watch?v=hA5ZmZLq9YQ&feature=youtu.be

Dem Altmeier sollte man die Batterien um die Ohren hauen; leider haben wir keine Fachleute mehr in Berlin, nur noch Luschen.  

17.01.21 16:27
4

205 Postings, 1071 Tage chrischekWenn man schon destatis hernimmt, sollte man

vielleicht mal mehr als eine Pressemitteilung lesen.


https://www.destatis.de/DE/Presse/...ngen/2020/11/PD20_472_12621.html


"Die überdurchschnittlich hohen Sterbefallzahlen im Oktober 2020 sind fast ausschließlich auf eine Zunahme von Sterbefällen in der Altersgruppe der ab 80-Jährigen zurückzuführen (+3 974 Fälle oder +9 % über dem Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019). Die Sterbefallzahlen der unter 80-Jährigen sind hingegen zurückgegangen (-1 197 Fälle oder -4 %). Laut den Zahlen des RKI treten Todesfälle durch COVID-19 gehäuft bei Menschen ab 80 Jahren auf.

Langfristig betrachtet hat sich auch die Altersstruktur der Bevölkerung in den vergangenen Jahren verändert. Die Zahl der Menschen ab 80 Jahren ist von 2015 bis 2019 von 4,7 Millionen auf 5,7 Millionen gestiegen. Neben der steigenden Zahl der COVID-19-Todesfälle können auch solche Verschiebungen in der Altersstruktur der Bevölkerung zu überdurchschnittlichen Sterbefallzahlen beitragen."

MfG

 

17.01.21 16:30
2

205 Postings, 1071 Tage chrischekachso, und Sachsen hat die

älteste Bevölkerung sowie den höchsten Anteil an über-80-Jährigen  

17.01.21 16:44
3

25179 Postings, 3698 Tage charly503und welche Katastrophe ist denn das,

wenn die sich noch mit Sauana und Sport gesund erhalten wollen, um noch älter zu werden?
In Kindes und Jugendalter, war einem gar nicht bewußt wie man sich gesund erhält. Man war ja nicht krank oder so, man ging zur Schule dann zur Arbeit und zur Freizeitbeschäftigung hatte man auch genügend Gelegenheit mit Sport und Tanz bis in die Nacht oder früh. Und wenn man krank war, das nichts mehr ging, dann mußte man zum Arzt logisch oder?
Aber das Vertrauen zum Arzt ist generell hin denn, selbst die haben Zweifel was das ist mit der Impfung, dürfen es aber nicht sagen, sonst Job und Lizenz futsch. Was ist das für eine Welt die man ungeimpft nicht mehr geniessen kann hin auf fragwürdige Diagnosen welche erst vom Arzt festgestellt werden muß, ob man was hat. Traumdeutung einer jeden Autowerkstatt die erst in Dein Geldbeutel schielt, was Dein Auto für Krankheiten hat, sei es nur die Winterreifen zu alt aber putzgesund aussehen.  

17.01.21 16:47
2

25179 Postings, 3698 Tage charly503jetzt geht es in Toronto los

gegen den Lockdown!!  

17.01.21 16:55
1

15805 Postings, 5892 Tage pfeifenlümmelMal nachdenken

Und was ist mit Corona-Leugnern?

Richtige Corona-Skeptiker werden das nie glauben, bis sie nicht wirklich sehen, was auf den Intensivstationen oder in den Pflegeheimen los ist. Wenn ich die Kommentare unter Beiträgen auf Facebook lese, denke ich, manche erreicht man wahrscheinlich nie. Dort stehen auch Dinge wie: Die Alten gehören weg und die Rentenkasse ist eh leer. Da kann ich nur sagen: Hinter jedem Sterbefall stecken eine Familie, Kinder und Enkel. Auch die alten Menschen im Heim wollen noch sehen, wie ihre Enkel heranwachsen.
https://www.gmx.net/magazine/panorama/...n-todesfall-familie-35436718  

17.01.21 17:02
1

25179 Postings, 3698 Tage charly503man behindert uns doch, lieber pfeifenlümmel,

solches anzuschauen oder habe ich was verpasst? Die Glotze ist ein Fenster, ich habe aber mehrere Fenster im Computer, die erzählen mit Bildern sogar, ganz was anderes.  

17.01.21 17:14

1382 Postings, 350 Tage ScheinwerfererImpfleckerli

gab es schon etwas? In #46  

17.01.21 17:17

25179 Postings, 3698 Tage charly503Freunde reinhören

17.01.21 17:26

368 Postings, 231 Tage waswiewo#546

pfeifenlümmel mit deinem Link bist du ein weiters mal auf die Lügen, Hetz und Hass Medien reingefallen.

Das mehr aufkommen von Särgen in sächsischen Krematorien hat einzig den Grund, das diese Särge nicht mehr nach Polen und Tschechien zur Verbrennung verbracht werden können.

Zur Situation in deutschen Krankenhäusern siehe das Video der  zweitgrößten Klinik in München

https://www.youtube.com/watch?v=OVGJl_K1K_I  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11900 | 11901 | 11902 | 11902   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln