finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11597
neuester Beitrag: 21.10.20 12:49
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 289902
neuester Beitrag: 21.10.20 12:49 von: GoldHamer Leser gesamt: 21770302
davon Heute: 7513
bewertet mit 356 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11595 | 11596 | 11597 | 11597   

02.12.08 19:00
356

5866 Postings, 4725 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11595 | 11596 | 11597 | 11597   
289876 Postings ausgeblendet.

21.10.20 08:40

19836 Postings, 2515 Tage GalearisInstanz

so ist es.
Nur, klare Kante werden Leute, die sich schon vor "Maskenverweigerung"  ( Recht auf Selbstbestimmung als Mensch und nicbt als" BRD -ler"  ) in die Hose machen und vor der Geldstrafe Schiß haben,
niemals zeigen. das sieht man  / also jeder/e der/die  sehen kann, jeden Tag mehr. Dieses Argument, konnte bisher keiner/e widerlegen  und es wird mit sehr hoher  Wahrscheinlichkeit auch nicht so kommen.  

21.10.20 09:00
1

24013 Postings, 3610 Tage charly503warum oder was wissen die mehr

als der Rest der Welt? Kann das sein, das sie dahinter gekommen sind, warum man denn die Welt verchippen will? Wozu? Ein Chip an Ware geklebt funktioniert nur, wen ein entsprechender Empfänger das minisignal aufnimmt und Alarm schlägt, da hat einer was mitgenommen, was nicht bezahlt ist!
Im Buch Däniken weiter gekommen als da steht, " jedes kleine Kind kann einen Käfer zertreten aber, eine Armada von Wissenschaftlern, Biologen und Technikern etc. können keinen  gleichen Käfer, mit all' seinen spezifischen Eigenschaften, die seiner "Rasse" entsprechen, nachbauen. Heute würde ich sagen, auch keine KI.
Weiter haben wir Schnupfen und Husten etc. mit dem auswaschen der Taschentücher und regelmässiger Mund und Nasenpflege, erfolgreich bekämpft. Später mit Tempos eventuell sogar, verteilt!!
Die Natur ist selber regenerabel wobei man da helfen kann aber, ein Smartphon oder Chip hilft nur anderem Wahn.
Schweden schließt Huawei und ZTE vom 5G-Netz aus, bestehende 4G-Anlagen werden ausgemustert
Man hat auch festgestellt, hotspots scheinen regional völlig unterschiedlich zu entstehen.  

21.10.20 09:05
2

24013 Postings, 3610 Tage charly503noch was kleines hinterher

Ist die Corona-Pandemie eine ?PCR-Test-Pandemie?? ? Fast jeder zweite COVID-19-Fall ohne bekannte Symptome
aus ET  

21.10.20 09:31
1

24013 Postings, 3610 Tage charly503mich vor Tagen darauf angesprochen

woher ich denn die vielen Theorien und Kenntnisse denn her habe, sollte ich etwa daran erinnern, das es für privat in der DDR so gut wie überhaupt kein Telefon gab?? Nur in den Firmen also Geschäftstelefone, bei privaten Kleinunternehmen, Kolchosen und an den Flughäfen etc.
Solche Groschenzellen, heute weitgehend aus dem Straßenbild verschwunden luden zwar im Winter saukalt, aber man konnte sich mit Partnern austauschen, die aber, mußten dann auch privat ein Telefon haben.  

21.10.20 10:07
2

879 Postings, 734 Tage MambaVon Kalenderwoche

11 - 42 stiegen die Covidl-Tests in Täuschland von 7.000/Tag auf 256.000 !! Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 19,4 Millionen Proben in den Laboren getestet . D.h. dass statistisch jeder 4. Deutsche schon mal getestet wurde . Wer´s glaubt wird seelig . In meinem Verwandtenkreis (ca. 15 Leute) wurde kein Einziger getestet .
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...-19-in-deutschland/  

21.10.20 10:13
1

44 Postings, 37 Tage Maxwell123Interview

Was die Verschmelzung der alten und neuen Finanzwelt bedeutet: Ein Interview mit CEOs Dr. Stephan A. Zwahlen und Mark Dambacher.
Ich habe heute ein spannendes Interview gelesen.  

21.10.20 11:12

459 Postings, 22 Tage GoldHamercharly503: Gee Whizz it you #289865

https://youtu.be/OoxszHQvN80

#CliffRichard

https://youtu.be/yYvkICbTZIQ

Charly503, bitte schaue dir den Nachthimmel um 2 Uhr morgens an, im Süden wird es nicht mehr richtig dunkel, warum wohl? Vollmond?

https://www.foto-webcam.eu/webcam/adlersruhe-sued/2020/10/21/0200

Am Samstag, 31. Oktober 2020 um 15:49 Uhr ist der nächste Vollmond.

 

21.10.20 11:41

459 Postings, 22 Tage GoldHamerDer Abverkauf bekommt den richtigen Schwung....

https://www.ariva.de/aktien/indizes

und die Börsen werden weiterhin abschmieren, mit von der Rutschpartie der Olle USD!!!

https://www.ariva.de/euro-dollar-kurs/chart?boerse_id=174&t=week  

21.10.20 11:48

459 Postings, 22 Tage GoldHamerUnsere nicht gewählten Verbrecher nutzen die Krise

für endlose Finanzverbrechen aus: die Umverteilung von unten nach oben läuft auf Vollbetrieb.

Corona: So nutzt die EU die Krise

Eurobonds, bzw. EU-Bonds - sogenannter "Wiederaufbaufonds". Nur ein einmaliges Anti-Krisen-Paket oder soll das die EU-Finanzarchitektur dauerhaft verändern? Wahrscheinlich ja.

https://www.mmnews.de/wirtschaft/...-corona-so-nutzt-die-eu-die-krise  

21.10.20 11:49

459 Postings, 22 Tage GoldHamerendlose Finanzverbrechen

Dieser ?Wiederaufbaufond? führt zu mehr Eingriffen des Staats in das Wirtschaftsgeschehen. Der aus Anlass der Corona-?Pandemie? aufgelegte Wiederaufbaufond kostet Unsummen. Nach dem Motto: Geldhähne auf, Augen zu und durch! Wohin dieses reichlich vorhandene Geld aus der Zusammenarbeit von Fiskal- und Geldpolitik führt, ist schon jetzt leicht vorstellbar: in den zunehmenden Wandel von der Markt- zur sozialistischen Staatswirtschaft. Beispielsweise zu einer mit der EU abgestimmten ökologischen Fiskalpolitik, etwa mithilfe von sogenannten grünen Anleihen nach ESG-Kriterien (das Kürzel steht für Ökologie, Soziales und Unternehmensführung), und zu höheren Umsatzsteuern und nicht zuletzt zu Reichensteuern oder Vermögensabgaben. Und das trotz aller reichlich vorhandenen empirischen Evidenz und leidvollen Erfahrungen aus der Welt des Realsozialismus.  

21.10.20 11:52

459 Postings, 22 Tage GoldHamerEU Politiker brechen ausnahmslos jeden Vertrag....

Selbst die übelsten Despoten in der Geschichte der Menschheit haben sich an den einen oder anderen Vertrag, den sie abgeschlossen hatten,
gehalten.
Diese EU Politiker jedoch haben bisher ausnahmslos jeden Vertrag gebrochen, den sie ursprünglich vereinbart hatten.
Die Verträge, die sie noch nicht gebrochen haben, werden sie demnächst alle noch brechen.

EU Politiker brechen ausnahmslos jeden Vertrag....  

21.10.20 11:53

459 Postings, 22 Tage GoldHamerLockerungen werden aber pünktlich vor Ramadan komm

en...

Wetten das es so kommen wird!

Dem deutschen Volk dürfte ein Weihnachtszeit und Neujahrszeit voller Beschränkungen und Verboten bevorstehen.  

21.10.20 11:54
2

31 Postings, 25 Tage SandviperDas Stimmvieh wird jetzt

abgewürgt bis zur Besinnungslosigkeit. Danach ist der Deliquent unterwürfig und wird ein guter , braver Sklave sein . Auch die Staatsdiener kommen dran - nur ein bisschen später . Der Wirtschafts&Finanzcrasch wäre so oder so gekommen - jetzt halt nur schneller und brutaler.
Coronna ist für die Verantwortlichen so wichtig - man braucht einen Schuldigen weil einen Virus kann man nämlich nicht aufhängen - aber verbrennen .  

21.10.20 11:57

459 Postings, 22 Tage GoldHamerDeutschland sagt NATO Soldaten für Corona-Einsätze

zu... https://www.mmnews.de/politik/...to-soldaten-fuer-corona-einsaetze-zu

Aha, Soldaten für Corona-Einsätze!
Braucht man Söldner, um auf das wütende Volk zu schießen?  

21.10.20 12:01

459 Postings, 22 Tage GoldHamerARD und ZDF sehen Pressefreiheit in den USA bedroh

https://www.mmnews.de/politik/...en-pressefreiheit-in-den-usa-bedroht

Ein großes Ablenkungsmanöver, Deutschlands Presse wurde vor vielen Jahren gleichgeschaltet, jedes Blatt, schreibt den gleichen Mist!  

21.10.20 12:07

459 Postings, 22 Tage GoldHamerChina verkauft Staatsanleihen an US-Investoren

Der amerikanische Präsident Donald Trump dürfte über diese Nachricht alles andere als erfreut gewesen sein. Die von ihm im Handelskonflikt regelmäßig attackierte Volksrepublik China hat an amerikanische Investoren Staatsanleihen verkauft.

Diese sind auf einen reißenden Absatz gestoßen, weil Vermögensverwalter verstärkt die neuen Kräfteverhältnisse in der Weltwirtschaft auch in ihren Anlageportfolios berücksichtigen müssen. An China führt schon länger kein Weg vorbei, auch wenn diese Einsicht dem um seine Wiederwahl kämpfenden amerikanischen Präsidenten schwerfallen wird.

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...trump-zum-trotz-17010014.html  

21.10.20 12:09

19836 Postings, 2515 Tage Galearisheute beim Bäcker

" Sie haben Ihre Maske nicht richtig auf " ertöntze es von eienr fetten Verkäuferin.....
Ich sagte, das geht sie gar  nichts an, sie haben nichts zu entscheiden.  dann "Das sind meine Vorgaben "
Ich fragtre, bin ich in einer Bäckerei ? oder wo ?
dann sagte ich, waren Sie schon mal  in DDR ? Nicht ? Dann brauchen sie nicht hinzufahren , da können sie gleich hier bleiben.
 

21.10.20 12:19

14778 Postings, 2798 Tage NikeJoe@mamba; #866: Infiziert, ansteckend oder krank?

Also KRANK kann man nur sein, wenn man auch Symptome hat, das ist logisch. Man kann natürlich auch die Definition ändern, aber Sinn macht das nicht.

Wann ist man INFIZIERT?
Wenn der PCR-Test innerhalb eines vernünftigen ct--Wertes "positiv" signalisiert, könnte man annehmen, dass man "infiziert" ist. Aber eine klare Aussage gibt es nicht. Es könnten auch nicht mehr intakte Virenreste sein. Ein einziger Test produziert bei niedriger Prävalenz sehr viele FALSCH-Positive.

Ist man dann auch ANSTECKEND?
Das hängt von der Anzahl der intakten Viren (Virenlast) ab, die auch nach außen dringen könnten. Diese ist ja mit dem positiven Test nicht bekannt.

Also ALLES ist ziemlich vage. Es KÖNNTE sein...
Und auf dieser Basis schürt die Regierung Panik und ruiniert sichtlich ganz locker so nebenbei die Wirtschaft. Das ist nicht verständlich.

WEN wundert es also, dass es denkende Leute gibt (die nicht alles kritiklos hinnehmen), die das auch nicht verstehen und kritisch sind?
Mich nicht!

 

21.10.20 12:21

459 Postings, 22 Tage GoldHamerRazzia in Moschee

Razzia am Mittwochmorgen in der Berliner Mevlana Moschee! Es geht um Corona-Subventionsbetrug in Höhe von 70 000 Euro.

https://www.bild.de/video/clip/berlin-regional/...-73514516.bild.html  

21.10.20 12:24

14778 Postings, 2798 Tage NikeJoeDas Corona Paradox

Warum ist vieles in dieser Grippe-Epidemie so anders wie zuvor ??

Ich erkläre das aktuell mit dem gemäß WEF geplanten "Great Reset".

Hier versucht man das bestehende nicht mehr haltbare Schulden-System bewusst herunter zu fahren und danach ein neues technokratisches autoritäres System zu errichten (Top-Down gelenkt; Green Deal und all diese Ideen können dann verwirklicht werden).

Der Übergang ist natürlich das Hauptproblem. Hier werden sie versuchen eine Übergangs-Diktatur zu errichten, um Gegenwehr so rasch wie möglich niederschlagen zu können. Leute im Lockdown können sich nicht organisieren und können sich auch kaum wehren. Also C-19 ist eventuell der Test für das was danach kommen könnte.

 

21.10.20 12:25

459 Postings, 22 Tage GoldHamerDas Wort ?Rasse? soll aus Grundgesetz

Die Bundesregierung will den Begriff ?Rasse? aus dem Grundgesetz streichen!

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...514098.bild.html

Na hoffentlich wird nicht das Grundgesetz gestrichen?

Die GroKo Herrschaften wissen nicht mehr was sie tun - zu viel Macht in einer Hand schadet der Deutschen Republik erheblich....  

21.10.20 12:28

459 Postings, 22 Tage GoldHamerMord: 20 Jahre alten Syrer, in Dresden überwältigt

Dresden ? Nach der hinterhältigen Messer-Attacke auf zwei Touristen aus Nordrhein-Westfalen, konnte die Polizei in der Nacht zu Mittwoch den mutmaßlichen Killer, einen 20 Jahre alten Syrer, in Dresden überwältigen.

https://www.bild.de/regional/dresden/...er-moerder-73513328.bild.html  

21.10.20 12:30

19836 Postings, 2515 Tage Galearissie haben Angst vor Pres. Trump

und seine deutschen Wurzeln der Gründlichkeit.
Ist schon komisch , dass kurz vor der Wahl so eine Hektik aufkommt und der Tuner der Gehirnwäsche voll aufgedreht wird......letzschte verzweifelte Versuche.  

21.10.20 12:39

459 Postings, 22 Tage GoldHamerSanktionen wirken anders als gedacht

Wirtschaftlich hat der Westen freilich etwas anderes erreicht. Zwar stimmt, dass ? wie Raiffeisen Research in einer aktuellen Analyse schreibt ? sich die russische Wirtschaft gegenüber dem jetzigen Ausmaß der Sanktionen als ?weitgehend widerstandsfähig? erwiesen hat, indem der Rubel-Kurs freigegeben, das Budget gegen die Ölpreisvolatilität abgesichert, die Devisenreserven wiederhergestellt und das Bankensystem extern entschuldet worden seien.
Aber die wirtschaftliche Entwicklung wurde verlangsamt und der Abstand zu den technologisch führenden Ländern vergrößert, zumal die ausländischen Direktinvestitionen signifikant einbrachen, wie russische Studien etwa von der Higher School of Economics zeigen. ?Und die von Russland propagierte Partnerschaft mit China als Ersatz für die mit dem Westen hat nicht funktioniert, weil China keine Partner hat und will?, meint Makarkin.
Diejenigen aber, die wirklich von den Sanktionen profitiert haben, sind Länder wie die Schweiz oder die Türkei, die sich nicht daran beteiligt haben und von Russland dafür auch belohnt werden. Zuletzt übrigens dadurch, dass sie neben einer Handvoll Länder wie Tansania oder Großbritannien vom Einreiseverbot, das für andere wegen der Corona-Pandemie gilt, ausgenommen wurden.
Das habe freilich auch andere Gründe, wie Wirtschaftsvertreter in Russland scherzen: In die Türkei fahren die Russen in den Urlaub, nach Tansania zum Jagen, und in Großbritannien und der Schweiz haben sie ihr Geld geparkt.
https://www.welt.de/wirtschaft/article218091810/...en-EU-Strafen.html  

21.10.20 12:49

459 Postings, 22 Tage GoldHamer?The Rolls-Royce Affair?

Schon seit Längerem war in den USA und Großbritannien vermutet worden, dass die Mikojan-Gurewitsch MiG-15bis, das seinerzeit in der Summe aller Eigenschaften sicher beste Jagdflugzeug der Welt, auf britischer Technologie beruhte. Genauer gesagt: der Antrieb der MiG-15, ohne den auch die beste Flugzeugkonstruktion nun einmal wertlos ist.
Tatsächlich handelte es sich bei der offiziell Klimow WK-1 genannten Strahlturbine der MiG-15 um einen leicht verbesserten Nachbau des Rolls-Royce Nene II. Wie aber war die Sowjetunion an das notwendige Wissen über diesen Typ gekommen, dessen erster Prototyp im Oktober 1944 auf dem Prüfstand gelaufen war und das bis Anfang der 50er-Jahre eines der drei wichtigsten Triebwerksmuster westlicher Luftwaffen war?
Die Antwort war einfach: Weil die britische Regierung der Sowjetunion 25 Exemplare des Nene II geliefert hatte. Und zwar ab September 1946, also nachdem der seinerzeit funktionslose ehemalige, aber im Oktober 1951 wiedergewählte Premierminister Winston Churchill vom ?eisernen Vorgang? gesprochen hatte, der Europa teile.
Verantwortlich war das Kabinett unter dem Labour-Premier Clement Attlee, im Amt von August 1945 bis Oktober 1951. Der war zwar Sozialist, aber kein Idiot. Warum hatte er trotzdem eine Transaktion vereinbart, die so offensichtlich gegen die strategischen Interessen Großbritanniens und des Westens verstieß? Die Hintergründe hat die australische Historikerin Joan Beaumont in ihrem Aufsatz ?The Rolls-Royce Affair? aufgedeckt.
https://www.welt.de/geschichte/article218250748/...scher-Technik.html  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11595 | 11596 | 11597 | 11597   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Amazon906866
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Barrick Gold Corp.870450
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1